ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Opel Astra F Heizungsproblem

Opel Astra F Heizungsproblem

Opel Astra F
Themenstarteram 3. November 2015 um 13:15

Hallo zusammen ich hoffe Ihr könnt mir helfen..

Mein Opel Astra f Cabrio wir im stand und wenn ich die umluft taste aktiviere schön warm.. Wenn ich jedoch fahre wird er nicht mehr so warm eher lauwarm..

Habe bereits den Kühler , das Heizelement und den Termostat gewechselt..

 

Weiss jemand von euch was es noch sein könnte?

Danke schon im voraus .

Ähnliche Themen
72 Antworten
am 3. November 2015 um 13:25

Hi, ist bei meinem auch.Sobald Temperaturen etwas sinken und du stellst Heizung im warmen Zustand auf Stufe 3 oder 4, sinkt er etwas ab. Termostat ist jedoch ok.

Ich glaube das ist normal.Der Fahrtwind kühlt den Motor so stark ab,dass er bei eingeschalteter Heizung nicht mehr genug Wärme aufbringt.Stell ich Heizung auf Stufe 1,gehts normal. LG

Themenstarteram 3. November 2015 um 13:31

Hallo .. Bei meinem muss ich fast stufe 3 odr 4 einschalten damit er richtig heizt.. Im winter ist es recht unangenehm und ich denke nicht das es normal ist denn so kann kein mensch fahren...

 

Lg

am 3. November 2015 um 13:50

Ok,dann könnte eventuell der Widerstand vom Gebläse defekt sein.Kommt luft raus auf Stufe 1? Bei mir ging Stufe 1 nicht und ich musste den Widerstand tauschen lassen.

Themenstarteram 3. November 2015 um 13:59

Iaa aber sehr sehr kühle .. Denkst du es könnte an den klappen i was defekt sein .. Odr das abbsperrventil?

am 3. November 2015 um 14:12

Kommt aus den Mitteldüsen kalte Luft raus?

Themenstarteram 3. November 2015 um 14:22

Iaa .. Also ich muss die düsen die in den innenraum gehen alle zumachen dass die bei der frontscheibe schön heiss wird jedoch beim fahren dann nicht mehr

Themenstarteram 3. November 2015 um 14:23

Weisst du wo dad absperrventil ist?

schau auf den tacho. Die Anzeige muss bei 90-95° stehen. Auch bei Fahrt. Wenn das so ist und ggf nur lauwarme Luft kommt, hast du entweder Luft im Kühlsystem oder der Wärmetauscher ist versifft. Spülen kann man etwas aufwändig versuchen. Der Autausch ist ne richtige Operation.

Oder die Boudenzüge sind ggf. gerissen. Dann kannst du aber gar nichts mehr verstellen.

Themenstarteram 3. November 2015 um 14:40

Hallo jaa die temperaturen stimmen.. Wo ist der wärmetauscher genau? Bringe ich die luft im kühl system raus? Habe kühler , termostat und heizelement getauscht ...

am 3. November 2015 um 15:06

JA,Wärmetauscher ist am wahrscheinlichsten.Wenn er sogar defekt ist,verlierst du Kühlwasser,welches sich unter den Bodenmatten bemerkbar macht

Dein "Absperrventil" kann nur das Thermostat sein.

welchen Motor hast du drin? 71, 75 oder 115PS?

Du sagst, es wurden Kühler, Thermostat und Heizelement getauscht? Wer hat das gemacht? Hast du auch einen neuen Zahnriemen bekommen?

Themenstarteram 3. November 2015 um 17:39

Habe den 96 er opel 1.8L 115 ps

 

Mein freund .. Er ist automechaniker efz . Arbeitet aber auf ford.. Zahnrien vlaube ich nicht

Gut, bei dem Motor auch nicht so wichtig. Und du bist ganz sicher, dass der Wärmetauscher, der im Amaturenbrett verbaut ist, auch getauscht wurde. Wenn das so ist, bleibt nur Luft im System. Aber das sollte er hinbekommen... Bzw. es entlüftet sich grob selbst...

Was mir noch einfällt, dass die klappe nicht ausreichend geschlossen wird. Sprich irgendwas mit den Zügen nicht stimmt.

Themenstarteram 3. November 2015 um 18:51

Kann man beim kühlmittelregler den einten vakumschlauf abhängen ? Anstatt zu ersetzen hab das i wo gelesen... Brauche dringentds hilfe von euch

Deine Antwort
Ähnliche Themen