ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Opel Astra F CC 1.6 Problem Tacho

Opel Astra F CC 1.6 Problem Tacho

Opel Astra F
Themenstarteram 6. Februar 2015 um 18:11

Hallo Leute, ich hatte wie bestimmt einige andere von euch die Idee, meine Tacho mit diesen blauen LEDs auszurüsten. Nun hatte ich mir also bei ebay die passenden birnen bestellt und auf Google auch schnell eine Anleitung zum Wechsel gefunden. Ausbau hat alles super funktioniert doch als ich alles wieder einbauen wollte kam nun der Horror. Von 4 LEDs haben nur 2 funktioniert ich also wieder ausgebaut und die birnen um 180 Grad gedreht und bla wie es halt im Internet beschrieben ist bei der 4 birne muss dann iwas passiert sein denn es leuchtete auf einmal nichts mehr. Das gesamte Tacho War dunkel. Im Anschluss hatte ich dann keine Lust mehr und habe die alten birnen wieder eingesetzt doch auch das hat nicht geholfen. Seit dem gehen die NSW im übrigen auch nicht mehr. Die sicherungen habe ich auch schon überprüft. Was könnte der Fehler sein ?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Was Du da zerschossen haben könntest kann ich dir leider nicht sagen. Motorsteuergerät vielleicht?

Aber grundsätzlich kann ich nur immer wieder dringend raten: bei Basteleien an der Elektrik immer vorher die Batterie abklemmen!

Was Du als erstes versuchen könntest: Batterie abklemmen und einige Minuten warten. Dann wieder anklemmen. Manche Sachen justieren sich dann wieder neu.

Was sind denn die "NSW" ??

Ansonsten entweder Platine geschrottet oder eine Sicherung durch.

Themenstarteram 6. Februar 2015 um 22:52

@mbbocholt NSW bedeutet Nebelscheinwerfer

Man das ist einfach totaler Mist hätte ich das mal gelassen.... Aber was mich wundert ist das die NSW nicht gehen obwohl ich was am Tacho gemacht habe nichtmal der schalter leuchtet grün. Der für hinten ging anfangs auch nicht aber seit heute geht er wieder.... wenn wem noch was einfällt einfach schreiben Danke Leute

am 6. Februar 2015 um 23:19

Mach mal das Licht an und mach die Tür auf, ist das piepen (Warnton wenn Licht an) auch weg? Dieser Warnton, die Tachobeleuchtung, Nebelscheinwerfer und Mittelkonsolenbeleuchtung hängen an einem Stecker hinter dem Sicherungskasten. Der war bei mir mal draußen (Astra G BJ98)

Zitat:

@Scorpion1994 schrieb am 6. Februar 2015 um 22:52:44 Uhr:

@mbbocholt NSW bedeutet Nebelscheinwerfer

Man das ist einfach totaler Mist hätte ich das mal gelassen.... Aber was mich wundert ist das die NSW nicht gehen obwohl ich was am Tacho gemacht habe nichtmal der schalter leuchtet grün. Der für hinten ging anfangs auch nicht aber seit heute geht er wieder.... wenn wem noch was einfällt einfach schreiben Danke Leute

Danke ;)

Themenstarteram 7. Februar 2015 um 15:23

Ja ich werde mal nachsehen. Auch so habe ich echt komische Probleme mit dem Auto. Da wäre z.b das ständig iwelche birnen kaputt gehen nicht nur die außen auch innen. Seit dem Kauf ist das Licht in der Mittelkonsole defekt also für die Regler der Heizung nur das Licht an der Klima leuchtet. Dann habe ich im öl diesen gelben schleim das wird immer schlimmer trotz Fahrt von Berlin bis Bielefeld und alle 3 Wochen nach Polen. Der rückwärtsgang geht manchmal etwas schwer rein und die Temperatur vom Motor steigt nur im stand über 90 Grad. Davor hatte ich 2 Jahre einen Golf 3 und da War das alles einfacher -.- der hatte auch nicht so ,,viel'' Technik die kaputt gehen kann. Aber das mit dem Tacho macht mir echt sorgen zumal ich keine Idee habe was das sein kann habe nur als Anhaltspunkt dass die nsw nicht gehen und die Beleuchtung vom Tacho selbst.

Die billigen LED-Tachobeleuchtungen taugen nur für die Tonne.

Die häufigsten Probleme damit (oft 2 zusammenhängend, selten mehr als 3):

  • Die Federkontakte sind entweder zu eng oder zu weit und müssen nachgebogen werden ... dabei geht gern einiges kaputt
  • Der Durchmesser der LED-Fassung, speziell der Kopf bei SMD-Leuchtmitteln, entspricht nicht exakt dem der Glühlampen-Steckfassungen und erfordern Nachbearbeitung des Tachogehäuses und der flexiblen Platine
  • Die Federkontakte haben unbearbeitete scharfe Kanten und beschädigen die Leiterbahnen der flexiblen Platine oder schneiden sich im Extremfall direkt ein
  • Die Lichtausbeute der LED-Leuchtmittel ist oft unzureichend und durch die nicht allseitige Abstrahlung des Lichtes erfolgt eine ungleichmäßige und/oder unzureichende Ausleuchtung der Instrumente
  • Die Lebensdauer der billigen LED-Leuchtmittel ist oft recht kurz. Meist kündigt sich der Abschied des entsprechenden Elements duch hektisches Flackern / Blitzen an, das durchaus einige Tage anhalten kann. Plötzlich ist dann Ende mit Licht ...
  • Simpelster Fehler von allen: Verpolung ... einfache Drehung um 180° behebt das Problem.
Themenstarteram 9. Februar 2015 um 5:36

@ConvoyBuddy Da hast du wirklich recht ich hatte 10 Birnen und die haben gerade so für das tacho gereicht da die beim Einbau ständig kaputt gehen. Die smd Zelle passt oft nicht in die Öffnung im tacho und wird beim eindrehen dann total zerstört. Also ich muss echt zugeben das sich der Wechsel einfach nicht lohnt selbst am TID. Ich lasse einfach alles original an meinem Guten so wie der Rest auch ist lohnt sich einfach nich und am Ende hat man nur Ärger. Vuellixht habe ich mich auch einfach zu dumm angestellt aber das denke ich nicht da ich sonst schon sagen würde das ich mit solchen arbeiten kein Problem habe. Ist halt alles bisschen fummelig und wenn dann noch so eine billigen leuchtmittel (10 Stück 3,49 Euro ebay) verwendet werden ist es wohl kein wunder.

Ja, die schönen billigen Teile aus der Bucht.

Man muss sich immer darüber klar sein das niemand etwas zu verschenken hat. Auch an den 3,49 € ist noch Geld verdient worden.

Ich kaufe natürlich auch manchmal Teile aus dem I-Net. Da achte ich aber darauf, dass der Anbieter ein Fachhändler mit Sitz in D. ist. Das spart gegenüber den Preisen beim FOH immer noch einiges. Aber es ist kein Billigschrott aus China. Und wenn etwas doch nicht funktionieren sollte kann ich es zurückgeben.

Wenn Du unbedingt einen blau beleuchteten Tacho willst dann schau mal nach "Blauer Tacho". Die bieten sowas an und haben sogar Fachwerkstätten vor Ort, mit denen sie zusammenarbeiten.

Für mich persönlich wär das nichts, sieht in so einem alten Astra nicht stimmig aus. Aber das ist natürlich Geschmacksache.

Themenstarteram 9. Februar 2015 um 10:28

@Wolfgang_II ja das stimmt ich dachte es wäre ein Schnäppchen da diese sets Für ein blaues tacho und Rest oft 25 Euro kosten. Diese enthahten aber auch nichts anderes als birnen haha. Gibt es bei meinem Fahrzeug etwas wo eine Veränderung etwas bringt oder am besten einfach alles so lassen wunderbaum rein und ende.? Derzeit habe ich nur led standlicht dann etwas hellere birnen (8500k) und halt blaues Tid. Wegen den im Scheinwerfer wurde ich im übrigen schon 2 mal von der Rennleitung angehalten in diesem Jahr haha

Das ist halt alles Geschmacksache. Manche basteln an ihren Kisten gerne rum. Ob das immer Sinn macht sei dahingestellt.

Ich sehe das pragmatisch. Wenn es Vorteile bringt, z. B. besseres Licht, dann mache ich es. Wenn es nur reine Optik ist, z. B. diese Pseudo-Xenon mit der hohen Farbtemperatur, dann lasse ich es. Die hohe Farbtemperatur ist in der Praxis sogar nachteilig. Bei Regen und Nebel siehst Du damit schlechter. Nicht umsonst hat man früher bei Nebelscheinwerfern (in Frankreich auch beim Hauptscheinwerfer) gelbe Streuscheiben verwendet. Deshalb habe ich in meinem Omega die Xenon-Lampen von Osram eingebaut, nicht von Phillips. Die Osram sind rein weiß, und bringen ein wunderbares Licht. Blaues Licht ist reine Effekthascherei. Und wenn man damit sogar schlechter sieht dann sollte man das m. A. nach lassen.

Aber wie gesagt: jedem das Seine.

Themenstarteram 11. Februar 2015 um 20:36

Lohnen sich diese Scheinwerfer mit Angel eye? Also mit diesen runden linsen und standlichtringen finde sehen ganz gut aus nur keine Lust das die dann voll kacke sind oder das ich da nach 2 Wochen ein Aquarium habe im Scheinwerfer

Wie schon gesagt: ob es einem optisch gefällt ist Geschmacksache.

Aber die Lichtausbeute soll miserabel sein. Schreiben jedenfalls viele, die die Dinger kennen. Und damit sind Angel eye für mich abgehakt.

Themenstarteram 11. Februar 2015 um 21:10

Gut danke frage immer gern erst andere personen bevor ich mir etwas zulege aber Danke ich werde mich mal belesen haha

Deine Antwort
Ähnliche Themen