ForumMonterey, Campo, Frontera & Antara
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Monterey, Campo, Frontera & Antara
  6. Opel Antara

Opel Antara

Opel Antara L-A
Themenstarteram 6. August 2012 um 13:05

Hallo liebes Forum,

Bin neu hier und hoffe Ihr könnt mir über Neuigkeiten zum Antara berichten.

Momentan fahre ich einen Zafira A Bj. 2000, môchte mir aber gerne einen Antara 2.4 Benziner zulegen. Benziner deswegen weil ich max. 13000 KM\Jahr , Kurzstrecke,fahre. Da ja von über 6 Monaten Lieferzeit die Rede ist, môchte ich früh genug bestellen.

Nun zu meiner Frage:

Warum gibts seit 2010 so wenig Erfahrungen oder auch Meinungen zu dem Fahrzeug?

Die Antara vor dem FL wurden sehr viel und negativ bewertet danach wenig Meinungen oder Bewertungen.Schade

Was ist los mit dem Antara FL, so gut geworden dass keiner mehr was zu berichten hat, oder des Themas schon zu müde! Für mich sind Eure Berichte eine gute Hilfe beim Fahrzeugkauf.

Freue und bedanke mich für Eure Antworten

Tom

Beste Antwort im Thema

Hallo Tom.

Mit dem Benziner kann ich leider nicht dienen, dafür aber mit dem 163 PS FL Anatara 2011. Ich bin vollauf zufrieden, ja sogar begeistert von diesem Auto. Ich bin viel in den Bergen unterwegs, auch mit einem 1700 kg schweren Wohnwagen am Haken. Die Fahr- und Zugeigenschaften sind wirklich perfekt. Nach etwas mehr als 20'000 km, teils unter harten Bedingungen, kann ich wirklich nichts negatives über den Antara berichten und würde dieses Auto jederzeit wieder kaufen.

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten

Das denke ich auch. Meiner war damals mit 7,5 Litern angegeben.

Habe ich nur einmal erreicht - mit Schleichfahrt!

 

Bis die Tage,

Harald

am 12. August 2012 um 9:11

Denke dennoch die Rechnung ist falsch.

Weil.

Diesel kriege ich auch zum Preis eines Benziners.

Realistische Verbräuche:

Benziner 12-15 L ,der grosse Benziner gerne auch 17-19 Liter

Diesel 8,5 bis 10 Liter.

Dann jetzt nochmal rechnen.

Themenstarteram 12. August 2012 um 9:31

Was 12 - 15 l, ist schon viel. Mit 10 od. 11 habe ich gerechnet aber 15 wau!....

Was meinst Du mit dem grossen, gibt doch nur mehr den 2.4 oder?

Falls Du den alten 3.2 meinst, kommt eh nicht in Frage.

Bin auf Neuwagensuche und bei einem Reimport(habs mir fast nicht zu schreiben getraut;-) ) ist da, wie Du oben bei meiner Berechnung siehst nichts mehr vom Preis her drin.

Tom

Zitat:

Original geschrieben von Zafira Tom

Weiter oben schreibst Du dass es bei Euch keine Probleme mit dem DPF gibt

Aber natürlich hast Du recht, mit den Kilometern und dem Preis.

Danke

Tom

 

Hab gerade noch einen link gefunden, schaut euch den bitte mal an.

das ist schon richtig das wir keine probleme mit dem DPF haben,

ich meinte nur wenn du keinen DPF hast kann er auch keine probleme machen ;)

vom fahren her wird der diesel angenehmer sein weil er mehr Drehmoment hatt als der benziner,

must mal berichten wie du dich entschieden hast!

Themenstarteram 12. August 2012 um 11:37

wenn ich mir die Antwort von Trucker ansehe, die Verbrauchswerte so stimmen, dann wird mir die Entscheidung leichter fallen:)

Wenn auch der Benziner 2500€ billiger ist aber bei dem Verbrauch!!!!!!!!!

Kann die Werte eigentlich jemand bestätigen? Nichts für ungut Trucker, aber vielleicht ist nur bei Dir der Verbrauch so extrem!!!

Hab halt gerne mehrere Meinungen.

vielen Dank

Tom

am 12. August 2012 um 12:44

Such doch einfach mal im Forum bzw. frag goole,dann wirste fündig....

Zitat:

Original geschrieben von TruckerWI1

Diesel 8,5 bis 10 Liter.

Jo, beim Schalter! Automatik kannste sicherlich noch Mal 1 bis 2 Liter zurechnen! Beim Alten!

Wie´s beim Neuen aussieht? Na, vielleicht ähnlich!? Aber richtig, einfach mal hier die Suchmaschine anwerfen!

Harald

schau doch mal hier nach

Antara spritverbrauch

mfg

Themenstarteram 12. August 2012 um 21:27

Nicht mehr ganz taufrisch die Seite und leider nur 2 Diesel mit dem neuen Motor, Benziner gar keiner.

Trotzdem danke

Tom

Der Antara ist ein tolles Auto, keine Frage. Meiner hat inzwischen 11.000 Kilometer runter.

Es ist ein Diesel mit Automatik. Und... er trinkt ganz schön. Also unter 8 Liter NIEMALS (die acht vor dem Komma schafft er aber nur bei behutsamster reinen Landstraße ohne jegliche Beschleunigung). Bei Autobahn mit 130 sind es dann schon knapp zehn, in der Stadt und auf Kurzstrecke LOCKER mal 12 Liter... alles sehr sehr behutsam.

Das alles geht mit forschem Gasfuß problemlos um jeweils 3-6 Liter zu steigern.

Wer sich einen Antara kaufen will, der sollte wirklich wirklich nicht nach dem Treibstoffverbrauch schauen. Ehrlich, dann macht das keinen Spaß. Zum sparsamen Fahren gibt es andere (vielleicht nicht so schöne) SUV, aber der Antara in IMHO dafür gänzlich ungeeingnet.

Also wenn Du rechnen willst oder musst... warte doch auf den Mokka. Bestimmt ein tolles und sparsames Auto...

Themenstarteram 12. August 2012 um 22:17

Mit dem Rechnen glaube ich macht jeder der sich einen Neuwagen kauft. Es geht doch jedem darum mit seiner Neuanschaffung so Problemlos und so günstig wie môglich (zufrieden) die nächsten Jahre zu verbringen. Nicht mehr und nicht weniger!

Gruss

TOM

Original geschrieben von danielausfulda

Der Antara ist ein tolles Auto, keine Frage. Meiner hat inzwischen 11.000 Kilometer runter.

Es ist ein Diesel mit Automatik. Und... er trinkt ganz schön. Also unter 8 Liter NIEMALS (die acht vor dem Komma schafft er aber nur bei behutsamster reinen Landstraße ohne jegliche Beschleunigung). Bei Autobahn mit 130 sind es dann schon knapp zehn, in der Stadt und auf Kurzstrecke LOCKER mal 12 Liter... alles sehr sehr behutsam.

Das alles geht mit forschem Gasfuß problemlos um jeweils 3-6 Liter zu steigern.

Wer sich einen Antara kaufen will, der sollte wirklich wirklich nicht nach dem Treibstoffverbrauch schauen. Ehrlich, dann macht das keinen Spaß. Zum sparsamen Fahren gibt es andere (vielleicht nicht so schöne) SUV, aber der Antara in IMHO dafür gänzlich ungeeingnet.

Also wenn Du rechnen willst oder musst... warte doch auf den Mokka. Bestimmt ein tolles und sparsames Auto...

am 13. August 2012 um 10:46

Bei 13.000Km stellt sich die Frage doch eigendlich garnicht , der Benziner lässt sich mit 10 - 12Li. bewegen ( wenn keine Versteifung des rechten Beines vorliegt) . Würde immer den Benziner nehmen , brauche keinen Hänger und auch keine AB-Spitzenleistung .

Zitat:

Original geschrieben von danielausfulda

Der Antara ist ein tolles Auto, keine Frage. Meiner hat inzwischen 11.000 Kilometer runter.

Es ist ein Diesel mit Automatik. Und... er trinkt ganz schön. Also unter 8 Liter NIEMALS (die acht vor dem Komma schafft er aber nur bei behutsamster reinen Landstraße ohne jegliche Beschleunigung). Bei Autobahn mit 130 sind es dann schon knapp zehn, in der Stadt und auf Kurzstrecke LOCKER mal 12 Liter... alles sehr sehr behutsam.

Das alles geht mit forschem Gasfuß problemlos um jeweils 3-6 Liter zu steigern.

Wer sich einen Antara kaufen will, der sollte wirklich wirklich nicht nach dem Treibstoffverbrauch schauen. Ehrlich, dann macht das keinen Spaß. Zum sparsamen Fahren gibt es andere (vielleicht nicht so schöne) SUV, aber der Antara in IMHO dafür gänzlich ungeeingnet.

Also wenn Du rechnen willst oder musst... warte doch auf den Mokka. Bestimmt ein tolles und sparsames Auto...

Ein weiteres Argument das für mich gegen Automatik im Antara spricht.Ich tue mir mittlerweile schwer über 8.5 l zu kommen.Im Gegenteil bin an der Schwelle zur 7 vorm Komma und das schon nach 3000 km.Bin wahrlich kein Schleicher aber auch kein Raser,viele Langstrecken.Für ein reines Stadtauto wäre der Antara sowieso die falsche Wahl.Mit meinen derzeitigen 8,2l Vebrauch,könnte man es sich nochmal durchrechnen.Es sei denn es muss unbedingt ein Automatik sein,dann spricht wohl alles für den Benziner bei der km Leistung

Hallo TE,

Hier meine Erfahrungen zum Thema Antara Diesel und Kurzstrecke:

von 2007 - 2009 150Ps Diesel Schalter, von 2009 - 2012 150 Ps Diesel Autom. Ca. 20.000 Km/Jahr, überwiegend Kurzstrecke.

Beim Schalter verlief die Reinigung des Partikelfilter immer Problemlos ab. Verbrauch i.M. 11,8l.

Der automatik wurde wegen ständiger Probleme in zusammenhang mit der DPF Reinigung vorzeitig abgestoßen. Zuletzt ging alle 500 Km die Kontrollleuchte an und das Auto musste in die Werkstatt um den Reinigungsvorgang man. einzuleiten. Das war echt nervig.

Verbrauch des Autom. nach 50.000 Km lt. BC 10.5l.

Gruss Pido

Themenstarteram 14. August 2012 um 9:38

also, Entscheidung steht, antara cosmo 184 PS Diesel , Schalter. Rauchgrau, metalic,Anhängerzugvorrichtung, touch&connect.

EU Neuwagen ca. 6000€ günstiger als bei meinem Opelhändler.

Habe mir gestern noch den captiva angesehen, auch toll, von der aufmachung schôn bullig.

Mfg

Tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen