ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Ölverlust A5 Coupé 2.7 TDI Bj. 2009

Ölverlust A5 Coupé 2.7 TDI Bj. 2009

Audi A5 8T Coupe
Themenstarteram 8. April 2019 um 17:54

Hello Forum,

ich habe den 2.7er heute mal auf der Bühne hochgehoben ,weil ich gucken wollte ob der andere gummistopfen aus dem Wasserkasten von unten zu erreichen ist.

Dabei ist mir dann das auf dem Foto aufgefallen, bin gerade irgendwie angenervt, da der Wagen gut fährt und einen guten Eindruck machte.

Ich weiss dass es von euch kaffeesatzleserei wäre zu vermuten wo es herkommt, aber vielleicht hatte ja jemand eine Idee wo es herkommt.

Foto vom motorblock
Ähnliche Themen
16 Antworten

Erst alles venünftig sauber machen das Fahrzeug fahren und dann nachschauen wo es her kommt.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ölverlust A5 Coupé 2.7 TDI Bj. 2009 (1)' überführt.]

Um was für ein Audi handelt es sich denn?

BJ und Modell?

Themenstarteram 8. April 2019 um 19:25

Ich glaube es kommt von den injektoren dort ist es feucht, kann dort Öl austreten oder ist das Diesel, wobei Diesel würde man riechen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ölverlust A5 Coupé 2.7 TDI Bj. 2009 (1)' überführt.]

Ausgekochter Diesel muss nicht mehr nach Diesel riechen.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ölverlust A5 Coupé 2.7 TDI Bj. 2009 (1)' überführt.]

Themenstarteram 9. April 2019 um 20:31

So, ich habe mal alles gesäubert ,jetzt heißt es warten.

Weiss jemand welche Funktion das Rohr hat , dort wo der schwarze Fleck am Motorblock ist, nehme an das eine ölleitung?!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Ölverlust A5 Coupé 2.7 TDI Bj. 2009 (1)' überführt.]

Themenstarteram 10. April 2019 um 7:23

Hallo , hatte gar nicht gesehen dass der Beitrag verschoben wurde. Es ist ein a5 2.7 tdi Bj 09.

Kennst du dich mit dem Motor aus?

Lg Alex

Um was geht es denn hier? Auf dem Foto ist ein Stück vom Getriebe und der Antriebswelle zu sehen.

Geht doch nichts über eine Aussagekräftige Überschrift...

...und warum muss man das Thema gleich 2 mal innerhalb kürzester Zeit eröffnen ?

und was soll uns dieses Foto jetzt sagen??

Sehe ein bißchen "Ölschwitzen" - sonst nichts.

Wo oder was ist das Problem?

Themenstarteram 10. April 2019 um 12:56

Hatte den thread nur 2 mal gepostet weil Marc den ersten verschoben hatte , das ist mir aber erst heute morgen aufgefallen als ich die Mails gelesen hatte, nun ist er 2 mal öffentlich.

Es geht um ölverlust läuft den motor herunter der motorblock ist verölt diese schwarze Stelle auf dem Foto, keine Ahnung ob es sich dort sammelt und dann gegen die Welle von der lenkung geschleudert wird. An den hitzeschutzblechen weiter hinten am auto sind auch schwarze Flecken, wird wohl vom Fahrtwind dorthin geschleudert.

Vermutlich sind die injektoren beidseitig undicht , es läuft dann herunter.

Hatte die ventildeckel gesäubert und nach 30 km wieder nass , sieht aus als würde es aus den halteplatten der injektoren rauslaufen.

Injektoren

Könnte es nicht sein das lediglich die Kupferdichtung der Injektoren kaputt ist?

Die kann man ja wechseln.

Zitat:

@Thecriss schrieb am 10. April 2019 um 11:03:42 Uhr:

Geht doch nichts über eine Aussagekräftige Überschrift...

Sollte jetzt besser sein. ;) Vielleicht kann man die Themen ja noch zusammenlegen.

Zitat:

@real_Base schrieb am 10. April 2019 um 13:52:42 Uhr:

Könnte es nicht sein das lediglich die Kupferdichtung der Injektoren kaputt ist?

Die kann man ja wechseln.

Dann aber nicht die Spannpratzen und die O-Ringe vergessen.

Themenstarteram 10. April 2019 um 21:42

Ok, danke an den Moderator für das ändern des Titels.

Vielleicht wird es ja doch noch ein Thread der anderen hilft und die handwerklich etwas begabt sind, diesen anspruchsvollen Wechsel der Dichtungen für die injektoren durchzuführen.

Ich habe leider nur gefährliches Halbwissen, über diesen Wechsel, und traue mir im Moment noch nicht zu es selber zu machen.

Es würde schon daran scheitern den injektor rauszubekommen.

Ich war früher häufig im Clk Forum und dort hat man für so etwas sämtliche Anleitungen gefunden.

Ich finde solche Plattformen hier sehr hilfreich, da ich mich gerne in meiner Freizeit mich Technik beschäftige und auch keine 2 linken Hände habe, aber es ist verdammt schwierig alleine , gepaart mit Unsicherheit und etwas Frust über den Defekt , sich an eine Reparatur in diesem Umfang heranzutrauen, von daher werde ich das wohl in einem Fachbetrieb durchführen lassen und unsere Wirtschaft damit etwas ankurbeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. Ölverlust A5 Coupé 2.7 TDI Bj. 2009