ForumAccord
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Accord
  6. Ölverbrauch Accord CM1

Ölverbrauch Accord CM1

Honda Accord
Themenstarteram 25. Oktober 2017 um 8:05

Musste erstmals feststellen, dass mein CM1 Öl verbraucht. Es sind ziemlich genau 30 ml auf 1000 km. Vermutlich kein Problem, aber bisher war ein Verbrauch nicht messbar. Die Ölsorte (0W/40 Volksyntheseöl) wurde nicht gewechselt, aktuell stehen knapp 215.000 km auf dem Zähler.

Jemand ähnliche Erfahrung?

re

Ähnliche Themen
25 Antworten

Sei froh, dass er Öl verbraucht. Alles gut !!!!

Manchmal habe ich den Eindruck, dass die Themenstarter uns alle verar... wollen.

Themenstarteram 9. November 2017 um 5:21

Entschuldigung, die Autokorrektur hat "Vollsynthese" etwas verunstaltet, hatte ich nicht bemerkt.

Habe jetzt einen Ölwechsel durchgeführt und werde fortan, was bisher nicht erforderlich war, den Ölstand enger überwachen. Bislang fehlten zwischen den Wechseln am Messstab nur 1 bis 2 mm. Würde ich nicht als "Verbrauch" bezeichnen.

Motoren sind unterschiedlich, der ED7 hat bis zu einem ZKD-Schaden bei ziemlich genau 200.000 km keinen messbaren Ölverbrauch vorweisen können. Als Folge des Schadens war anschließend ein Verbrauch zu verzeichnen, etwa 0,75 L/10.000 km. Der neuere FK3 brauchte von Anfang an etwas Öl, ca 0,1 L/1000 km. Er geht auf 200.000 km zu und der Verbrauch scheint zuzunehmen. Liegt überschlägig nun bei knapp einem Viertelliter auf 1000.

re

Mein CM1 hat auch kürzlich mehr Öl verbraucht. Innerhalb von drei Monaten 1,5 L. Ausgerechnet in einem Zeitraum in dem ich wirklich nachlässig mit der Kontrolle war. Ist mir erst aufgefallen, als die MKL anging und kurzfristig schlechte Lambda-Werte zeigte. Bzw. erst, als diese sogar nach ein paar Tagen zum zweiten mal an ging. Da erst stellte ich erschrocken fest, dass mein Acci 0,5 L unter Minimum war.

Seit dem Auffüllen ist die MKL ruhig geblieben und ich habe meinem Acci einen verschärften Wartungsplan verordnet und werde den Ölstand nun häufiger prüfen.

Den Themenstarter am besten wegen Spam verwarnen.

Zitat:

@remanuel schrieb am 25. Oktober 2017 um 08:05:19 Uhr:

Musste erstmals feststellen, dass mein CM1 Öl verbraucht. Es sind ziemlich genau 30 ml auf 1000 km. Vermutlich kein Problem, aber bisher war ein Verbrauch nicht messbar. Die Ölsorte (0W/40 Volksyntheseöl) wurde nicht gewechselt, aktuell stehen knapp 215.000 km auf dem Zähler.

Jemand ähnliche Erfahrung?

re

Es sind ziemlich genau 30 ml auf 1000 km.

Wie misst man das denn? Öl ablassen und wiegen?

Schau mal in die Bedienungsanleitung. Bis 1l auf 1000km kann normal sein.

Themenstarteram 4. Januar 2018 um 23:12

Einfache Mathematik: am Stab fehlen 300 ml auf 10.000 km, dann einfach dividieren. Nur Mut, das ist nicht sooo schwer.

re

Der TE will nur hören: Ach, hast du einen tollen Motor, so wenig Ölverbrauch...

Lass dir dein Ego doch woanders streicheln...

Themenstarteram 5. Januar 2018 um 18:50

War vorher nicht messbar, jetzt schon, also ein Zeichen, dass hier irgendwo Verschleiß stattfindet.

Hat doch nix mit dem Ego zu tun. Als Egoprothese taugt ein Acci-Tourer bestimmt nicht, nicht mal in der Exe-Ausführung. Die hat zwar angeblich jeder, aber auf der Straße sind die eher Raritäten.

re

Die Ölhersteller wechseln sehr oft Ölrezepturen, könnte auch daran liegen.

Zitat:

@remanuel schrieb am 4. Januar 2018 um 23:12:16 Uhr:

Einfache Mathematik: am Stab fehlen 300 ml auf 10.000 km, dann einfach dividieren. Nur Mut, das ist nicht sooo schwer.

re

Das will ich trotzdem sehen, wie du nach 1000km 30ml Ölverlust misst. Ich würde das Auto an deiner Stelle verkaufen. Auf lange Sicht wird das teuer....

Zitat:

@wooky_1 schrieb am 7. Januar 2018 um 10:29:06 Uhr:

Zitat:

@remanuel schrieb am 4. Januar 2018 um 23:12:16 Uhr:

Einfache Mathematik: am Stab fehlen 300 ml auf 10.000 km, dann einfach dividieren. Nur Mut, das ist nicht sooo schwer.

re

Das will ich trotzdem sehen, wie du nach 1000km 30ml Ölverlust misst. Ich würde das Auto an deiner Stelle verkaufen. Auf lange Sicht wird das teuer....

Es ist doch kein Produkt dt. Premiumhersteller wo es normal ist, dass man literweise Öl zwischen den Wechselintervallen nachfüllen muss!

Der Wagen hat doch nie den Vtec Bereich gesehen, wofür kauft man sich dann überhaupt einen Honda??

Wenn du den zumindest ab und zu gefeuert hättest, hättest du einen ganz anderen Ölverbrauch, typischer A nach B Fahrer...

Zitat:

@RS305 schrieb am 7. Januar 2018 um 13:36:05 Uhr:

Der Wagen hat doch nie den Vtec Bereich gesehen, wofür kauft man sich dann überhaupt einen Honda??

Zuverlässigkeit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Accord
  6. Ölverbrauch Accord CM1