ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Öl- und Ölwechsel Audi S5 (B9) 3.0 TFSI

Öl- und Ölwechsel Audi S5 (B9) 3.0 TFSI

Audi A5 F5 Coupe
Themenstarteram 19. Juni 2017 um 14:39

Hallo zusammen,

ich komme vom B8 A5 2.0 TFSI - damals war es ja quasi Stand der Dinge im Forum, dass man auf "Festintervall" umstellt (1 Ölwechsel alle 12 Monate oder alle 15.000km - je nachdem was eher eintritt) und dabei Mobil 1 New Life 0w40 als Ölmarke/-Art verwendet.

Wie ist das mittlerweile? (Fahrprofil ca. 15.000km/Jahr, 30% Stadt, 40% Überland, 30% Autobahn)

1. Ist immernoch Festintervall > Longlife?

2. wenn Festintervall, immernoch Mobil 1 New Life 0w40?

3. wenn Longlife, welches Öl?

Es war immer etwas nervig Ölwechsel mit Service zu koordinieren. Meistens war ich durch das Festintervall dann zweimal hintereinander innerhalb 1-2 Monaten beim Freundlichen. Er meinte schon, dass mich das deutlich teurer kommt und ob ich nicht wieder zurück wechseln will. Nun ja - deutlich bequemer/angenehmer ist es schon! Ne Alternative mit der ich leben kann wäre LongLife aber mit einem "besseren"? Öl als mit dem Castrol Zeug, dass damals immer so nieder gemacht wurde? :-)

Bitte um Meinungen, Erfahrungen, etc.!

Danke!

Beste Antwort im Thema

Im flexiblen Intervall VW 508 00, im festen Intervall VW 502 00 (EZ 04/2017)

124 weitere Antworten
Ähnliche Themen
124 Antworten

Gegen ein Shell Helix Ultra 5W-40 im Festintervall spricht nichts oder?

Zitat:

@Grey123 schrieb am 22. August 2021 um 13:39:07 Uhr:

Gegen ein Shell Helix Ultra 5W-40 im Festintervall spricht nichts oder?

Wurde mir von MacOil auch so angeboten:

Shell Helix 0W-20 (so wie es bei mir ab Werk befüllt war) für den flexiblen Intervall oder 5W-40 für den festen Intervall.

Ja bei MacOil hatte ich auch geschaut.

 

Ich habe jetzt das 0W-20 drin, gibt es etwas zu beachten wenn ich auf ein anderes Öl umsteige oder kann man einfach wechseln lassen?

Hallo zusammen,

ich war gerade beim :) und habe mir für den 17.11 einen Termin zum Ölwechsel gemacht.

Öl darf ich mitbringen, kein Problem sagt er.

Der Kurs beim :) ist 1 Liter für ca.25€ sagte er mir. Ich habe ihn dann gefragt was die benutzen und habe ihm dann auch ein Foto vom Zettel gezeigt, was bei meinem S5 unter der Motorhaube hing:

Shell 0w20 ... was mich wunderte das die 2 Jahre oder 30.000km noch garnicht erreicht sind. Er sagte aber auch das es auf die Fahrweise und Strecke usw. ankommt. Und das Sensoren es messen/prüfen etc.

Hatte ich auch nichts dran auszusetzen war okay für mich was er sagte und das habe ich hier auch schon gelesen.

Ich fragte ihn halt ob er an Preis vom ÖL was machen kann, dann würde ich es auch gerne bei ihnen kaufen, er meinte das er auf 20€ pro Liter machen könnte, aber ich sollte einfach im Netz schauen.

Er hat dann den Schlüssel ausgelesen und sagte mir, das in meinem folgendes Öl drin ist:

Shell Helix 0w20 (508 00) und ich 8 Liter mitbringen soll.

Werde euch dann berichten wenn Interesse besteht @ Preis für den Ölwechsel.

Hi,

zur Info, gerade kam die Rechnung via Post: 162€

Öl hatte ich selber gekauft und ins Auto gelegt.

Schönes Wochenende

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Öl- und Ölwechsel Audi S5 (B9) 3.0 TFSI