ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Nun hat es auch meinen FN2 erwischt.

Nun hat es auch meinen FN2 erwischt.

Honda S 2000 AP1
Themenstarteram 26. März 2011 um 20:52

Hi zusammen,

keine Sorge nix kapitales, aber ich bekomme ein neues Kupplungspedal.

Nachdem im Dezember wegen einem nervigen Quietschen und Knarren irgendwelche (von Honda wohl werksseitig vorgefetteten) Buchsen gewechselt wurden, tritt nun seit einer Woche ein komisches hochfrequentes Klappern auf den ersten 2 bis 3 cm Pedalweg auf. Das ist teilweise so nervig, dass selbst das Radio nicht hilft.

Was ich aber von meiner Werkstatt gut finde, dass nicht erst so ein Nachfettenpfusch versucht wurde (wie es ja wohl trotz dieses bekannten Mangels manche Werkstätten versuchen). Zwar wurde beim ersten Mal nicht das ganze Pedal, aber doch wenigstens die Buchsen getauscht. Und das Quietschen von damals kam bisher ja auch nicht wieder. ;)

Bin also recht zufrieden mit dem bisherigen Verhalten meiner Werkstatt.

Grüße

Ähnliche Themen
31 Antworten

So lange alles auf Garantie geht und die Werkstatt mitspielt ist es ja auch kein Problem. Außerdem kann man sich immer wieder aufs neue freuen wenn der Wagen zurückkommt. Bei meinen Inspektionen bekam ich als Leihwagen ewig einen Jazz mit 60 PS oder so. Danach fühlte es sich immer an als ob die am Motor was gedreht hätten, ging irgendwie besser als vorher. :D

Zitat:

Original geschrieben von _Knight_

Hi zusammen,

keine Sorge nix kapitales, aber ich bekomme ein neues Kupplungspedal.

Nachdem im Dezember wegen einem nervigen Quietschen und Knarren irgendwelche (von Honda wohl werksseitig vorgefetteten) Buchsen gewechselt wurden, tritt nun seit einer Woche ein komisches hochfrequentes Klappern auf den ersten 2 bis 3 cm Pedalweg auf. Das ist teilweise so nervig, dass selbst das Radio nicht hilft.

Was ich aber von meiner Werkstatt gut finde, dass nicht erst so ein Nachfettenpfusch versucht wurde (wie es ja wohl trotz dieses bekannten Mangels manche Werkstätten versuchen). Zwar wurde beim ersten Mal nicht das ganze Pedal, aber doch wenigstens die Buchsen getauscht. Und das Quietschen von damals kam bisher ja auch nicht wieder. ;)

Bin also recht zufrieden mit dem bisherigen Verhalten meiner Werkstatt.

Grüße

Bei mir wurden auch sofort die Teile getauscht und nicht erst rumgefettet.

Finde ich auch gut so!

Viele Werkstätten sträuben sich halt davor, die Teile zu tauschen, weil es eine sch***, aufwändige Arbeit ist! ;)

Themenstarteram 27. März 2011 um 12:29

Ja da hast du wohl Recht, aber genau das unterscheidet ja eine recht gute von einer miesen Werkstatt. Und mal ganz ehrlich, auch wenn keiner hier für seinen FN2 die vollen knapp 30k Listenpreis bezahlt hat, erwarte ich auch, dass bei solchen Wagen nicht rumgepfuscht wird. Das gilt natürlich prinzipiell für alle Autos, egal welcher Preis. Aber sind wir uns doch mal einig, je günstiger ein Wagen, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde schnell abgespeist werden soll. Ok, anhand des Audi-Werkstättentests sieht man auch, dass teuer nicht immer guter Service bedeutet ... ;)

Aber egal, ich habe ne Menge Kohle für den Hobel bezahlt, also sollen die sich anstrengen. Zum Glück sieht das meine Vertragswerkstatt auch so. War auch mal ein Originalzitat von meinem Servicemeister. "Diese Dinger kosten so viel Geld, da muss man den Kunden auch anständig behandeln." recht so, ist leider nur nicht überall anzutreffen.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von _Knight_

aber genau das unterscheidet ja eine recht gute von einer miesen Werkstatt.

Und genau deswegen hab ich meinen Händler (wohlgemerkt alles noch in der Garantiezeit), der immer nur gefettet hat, gewechselt und bin zu nem anderen und habe diesen Schritt bis heute nicht bereut. Ich kam damals an, erzählte kurz von meinem Problem und der KGZ wurde umgehend bestellt. "Bekanntes Problem" hieß es nur und alles lief wie man es sich hätte besser nicht vorstellen können.

 

 

Chris

Na dann Willkommen im Club ! :)

Scheint wirklich an fast jedem FN2 aufzutreten, beinahe an den FN2's noch häufiger als bei den normalen Civic's.

Aber wenn alles auf Garantie gemacht wird ist es ja halb so wild :)

 

Zitat:

Original geschrieben von Chris05229

 

Und genau deswegen hab ich meinen Händler (wohlgemerkt alles noch in der Garantiezeit), der immer nur gefettet hat, gewechselt

Kommt mir sehr bekannt vor.

Auch meine Werkstatt hat immer nur gefettet, gebracht hat es höchstens kurzfristig etwas. Beim letzten Mal gar nichts mehr - auf dem Heimweg von der Werkstatt hatte es schon wieder geknarzt ...

Als die Garantie dann vorüber war, erklärte man sich prompt zu einem Austausch bereit und stellte mir dann ~ 300 Euro in Rechnung. Kulanz - Fehlanzeige!

Das war die letzte Handlung dieser Werkstatt an meinem Civic! 

 

 

Themenstarteram 28. März 2011 um 20:40

Sagen wir es mal so, Mike. So haben die versucht sich die ganze Zeit bezahlen zu lassen, die Du mit dem Vefkaufsberater verbracht hast, ohne etwas zu kaufen ... ;)

Sorry, für OT ... ;)

Ich bin mal gespannt, wann das Teil kommt und wie es danach so wird, also wie lange dann Ruhe ist.

Grüße

Ja, klar ... ;) Sorry, das ist Schwachsinn!

Mit mir haben sie einen sehr guten Kunden verloren, der nach dem Autokauf noch Tausende Euro dort liegen gelassen hat und wegen jedem Birnenwechsel in die Werkstatt gefahren ist.

Ich habe jedenfalls daraus gelernt - dem Händler bzw. der Werkstatt wird's vielleicht relativ egal sein. Ist für österreichische Verhältnisse schon ein etwas größerer Händler und hat seither sicher genug Fahrzeuge verkauft, deren Besitzer er wieder schröpfen kann - ich mache mir keine Sorgen um ihn ...

 

Sorry für Off-Topic.

 

Würd mich übrigens interessieren, ob der Austausch des Kupplungsgeberzylinders nun eine dauerhaft Lösung ist. In einem anderen Forum berichtet jemand über weniger positive Erlebnisse mit dem neuen Teil.

Ich hab meinen neuen KGZ nun seit knapp 2.000 km drinnen und bisher himmlische Stille (ich klopfe auf Holz)!

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Würd mich übrigens interessieren, ob der Austausch des Kupplungsgeberzylinders nun eine dauerhaft Lösung ist. In einem anderen Forum berichtet jemand über weniger positive Erlebnisse mit dem neuen Teil.

Ich hab meinen neuen KGZ nun seit knapp 2.000 km drinnen und bisher himmlische Stille (ich klopfe auf Holz)!

Also bei mir ist seither auch noch Ruhe, seit einigen Tausend Kilometern und auch bei wärmeren Temperaturen! :)

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

 

Also bei mir ist seither auch noch Ruhe, seit einigen Tausend Kilometern und auch bei wärmeren Temperaturen! :)

Kann ich auch so bestätigen - top!

Zitat:

Original geschrieben von Mike_083

Zitat:

Original geschrieben von R-12914

 

Also bei mir ist seither auch noch Ruhe, seit einigen Tausend Kilometern und auch bei wärmeren Temperaturen! :)

Kann ich auch so bestätigen - top!

Am Freitag wird meiner aus seinem Winterschlaf erweckt, danach sehen wir mal ob weiterhin stille herrscht :rolleyes:

Themenstarteram 29. März 2011 um 22:57

Mensch, Mike, das war ein Scherz. Da ist aber einer abgegangen wie eine Rakete. ;)

Shön, wenn Eure KGZ nicht mehr zicken. Der ist es ja bei mir gar nicht. Demnach hoffe ich mal, dass es das neue Kupplungspedal bringt.

Grüße

Themenstarteram 21. April 2011 um 22:20

So, das Kupplungspedal wurde gewechselt und es herrscht himmlische Ruhe. Hoffentlich für eine lange Zeit. Nun nur noch Daumen drücken. Nebenbei wurde noch eine Plastikverkleidung im hinteren Radkasten auf der Fahrerseite wieder richtig befestigt, die klapperte etwas.

Irgendwie ist auch das Gefühl im Kupplungspedal nun ein etwas festeres. Fährt sich nicht schlecht jetzt. Wir werden sehen.

Grüße

Themenstarteram 25. Febuar 2012 um 17:19

Warum soll auch mein FN2 verschont bleiben? Heute ging die Bestellung für zwei neue hintere Stoßdämpfer auf Garantie raus. Grund: Fahrerseite hinten poltert. Der Meister fuhr ne kurze Runde und hat zwei für hinten bestellt. Was soll's, nicht schön, aber wenigstens in der Garantie und somit ohne Kosten für mich.

Grüße

@R: Du kennst Dich doch mit den Teilenummern aus, sind die Stoßdämpfer des FN2 eigentlich die gleichen wie beim FN1?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Nun hat es auch meinen FN2 erwischt.