ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Niedriger Ölstand - wann meldet sich die KI?

Niedriger Ölstand - wann meldet sich die KI?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 22. Dezember 2010 um 8:42

War letztens wegen nem Unfallschaden und Motorsteuerupdate beim Freundlichen. Nach Ende der Arbeiten wurde mir telefonisch mitgeteilt dass der Ölstand auf minimum sei und ich doch bitte Öl nachfüllen soll. Die haben von der gegnerischen Versicherung nen Haufen Geld bekommen verstehe nicht warum die nicht nachgefüllt haben aber das ist ein anderes Thema.

Ich also am nächsten Tag hin und bei kaltem Motor mal kontrolliert, laut Ölmessstab halb voll ich dachte mir was spinnen die ist doch noch ok, hab dann später nach Motor abstellen 5 Minuten gewartet damit das Öl des warmen Motors in die Ölwann zurückfließen kann und siehe da der Ölstand war tatsächlich sogar unter Minimum.

Hätte sich die KI nicht bei diesem Ölstand melden müssen, was sind eure Erfahrungen?

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich schätze du hast nicht lang genug gewartet. Wenn der halb voll ist beim kalten zustand, kann der nicht unter min sein, wenn der motor warm ist.

1. Vermutung: Du hast einen Benziner und hast neues LLÖL, da sieht man das recht schwer.

Ich fahre seit fast 5 Jahre nur noch nach der Anzeige. dann kipp ich ca 0,5-0,75 liter nach.

Bis jetzt konnte ich mich auf die Anzeige verlassen.

Themenstarteram 22. Dezember 2010 um 11:31

Zitat:

Original geschrieben von Nok_Man

Ich schätze du hast nicht lang genug gewartet. Wenn der halb voll ist beim kalten zustand, kann der nicht unter min sein, wenn der motor warm ist.

1. Vermutung: Du hast einen Benziner und hast neues LLÖL, da sieht man das recht schwer.

Ich fahre seit fast 5 Jahre nur noch nach der Anzeige. dann kipp ich ca 0,5-0,75 liter nach.

Bis jetzt konnte ich mich auf die Anzeige verlassen.

Ja ist ein 1,4 TSI Twincharger, KM 9.000 neues LL ist nicht drin, musste aber nen Dreiviertelliter nachfüllen damit er wieder auf voll stand. Von daher wundere ich mich schon dass nix angezeigt wurde.

Wollte vermeiden einfach mal abzuwarten, am Ende ist die Anzeige defekt und ich fahre ganz ohne Öl, bekomme nen Motorschaden und VW übernimmt keine Garantie.

Nur mal aus Interesse, wir haben auch den 1.4er mit 160PS:

 

Wird der Öldruck gemessen, und kommt die Meldung, wenn der dann zu niedrig ist, oder misst das Auto den tatsächlichen Ölstand?

 

N. 

Es misst den Ölstand...

Zitat:

Original geschrieben von john1986

Es misst den Ölstand...

Damit keine Missverständnisse aufkommen:

Es wird beides überwacht, sowohl Ölstand als auch Öldruck.

ich kenn das seit 2005 noch vom golf + mit tdi.

SEHR praktisch.

PHÄNOMENAL praktisch geradezu.

das KI meldet sich EXAKT bei minimum.

absolut zuverlässig.

also das ist mal ne TOLLE idee gewesen, einen ölstandssensor serienmässig zu verbauen :) :) :)

übrigens kipp ich jetzt im winter immer nur 0,2 liter nach.

sind dann immerhin 0,8 weniger als wenn man bis zur maximal-marke auffüllt.

--> ist schliesslich n unterschied, ob 4 liter oder 4,8 liter öl warmgefahren werden müssen ....

Zitat:

Original geschrieben von dirk483

...also das ist mal ne TOLLE idee gewesen, einen ölstandssensor serienmässig zu verbauen :) :) :)...

Jetzt hat gerade mein Ironiesensor voll ausgeschlagen.:D

Hallo,

auch ich stelle genau das gleiche Verhalten beim Ölstand messe fest. Kalter Zustand (über Nacht) ca. gut über Mitte. Motor warm, 5 min später nur ganz knapp über Minimum, 15 min. noch immer nur knapp über Minimum, ca. 1 Std. später etwas über Minimum usw.. Eine Meldung wg. zu wenig Öl bekam ich bislang noch nicht. Ich finde es schon etwas merkwürdig, so kannte ich das bisher von keinem meiner Fahrzeuge.

Wo der Ölstand sich tatsächlich befindet bleibt eine Schätzfrage, scheint aber wohl normal zu sein. Ich hätte mir hier schon mehr Präzision gewünscht, um auch den tatsächlichen Ölverbrauch besser beurteilen zu können.

Misst man den Ölstand beim Golf VI eigentlich bei kaltem oder warmen Motor?

Ich dachte bei Kaltem?!

Und danach richtet man sich dann.

Wenn ich dann bei warmen Motor messe, ist doch klar, dass erstmal weniger drin ist, weil das noch überall im Motor verteilt ist...

Die Sensoren werden schon ordentlich melden, aber ich kontrollier trotzdem regelmäßig!

 

Zitat:

Original geschrieben von dirk483

übrigens kipp ich jetzt im winter immer nur 0,2 liter nach.

sind dann immerhin 0,8 weniger als wenn man bis zur maximal-marke auffüllt.

--> ist schliesslich n unterschied, ob 4 liter oder 4,8 liter öl warmgefahren werden müssen ....

Das finde ich ziemlichen Quatsch! Im Idealfall sollte sich der Ölstand in der Mitte der 2 Markierungen befinden!

Mfg

Zitat:

Original geschrieben von Dave-mit-Golf2

Misst man den Ölstand beim Golf VI eigentlich bei kaltem oder warmen Motor?

Ich dachte bei Kaltem?!

Und danach richtet man sich dann.

Wenn ich dann bei warmen Motor messe, ist doch klar, dass erstmal weniger drin ist, weil das noch überall im Motor verteilt ist...

Tja, in der Betriebsanleitung steht:

"Um den Motorölstand prüfen zu können, muss der Motor betriebswarm sein. Motor abstellen und ein paar Minuten warten, damit das Motoröl in die Ölwanne zurückfließt."

Zitat:

Original geschrieben von FerencS

Zitat:

Original geschrieben von Dave-mit-Golf2

Misst man den Ölstand beim Golf VI eigentlich bei kaltem oder warmen Motor?

Ich dachte bei Kaltem?!

Und danach richtet man sich dann.

Wenn ich dann bei warmen Motor messe, ist doch klar, dass erstmal weniger drin ist, weil das noch überall im Motor verteilt ist...

Tja, in der Betriebsanleitung steht:

"Um den Motorölstand prüfen zu können, muss der Motor betriebswarm sein. Motor abstellen und ein paar Minuten warten, damit das Motoröl in die Ölwanne zurückfließt."

Jaja, ich fahr keinen Golf mehr...

Mmh, das ist natürlich sehr aussagekräftig in diesem Fall. Aber danke für die Antwort!

Mfg

Hallo zusammen

Ich zieh das Thema mal wieder rauf.

Hab heute den Ölstand gemessen bei meinem Golf Variant und zu meinem Erstaunen war nur noch an der unteren Kugel des Peilstabes ein Tropfen Öl.

Lieg ich richtig das beim Golf 6 das Öl bei betriebswarmen Motor gemessen wird. Hab 10min. gewartet nach dem Abstellen des Motors.

Jetzt stellt sich mir die Frage wie zuverlässig ist die Meldung in der KI ist weil diese sich noch nicht gemeldet hat.

Wieviel Öl sollte ich nachfüllen? In der Anleiung steht was von 1Liter, bißchen viel.:eek:

Gruß

SVEAGLE

Zitat:

Original geschrieben von sveagle

Lieg ich richtig das beim Golf 6 das Öl bei betriebswarmen Motor gemessen wird. Hab 10min. gewartet nach dem Abstellen des Motors.

Kalt geht's am einfachsten. Das Handbuch schreibt dazu: "Wenn Sie den Ölstand bei warmem Motor prüfen, stellen Sie den Motor ab und warten Sie ein paar Minuten, damit das Öl in die Ölwanne zurückfließen kann. Bei kaltem Motor kann der Ölstand sofort geprüft werden."

Zitat:

Wieviel Öl sollte ich nachfüllen? In der Anleiung steht was von 1Liter, bißchen viel.:eek:

Weniger einfüllen und dann nach Wartezeit noch mal messen kannst du immer. Ich habe irgendwo mal die Empfehlung gelesen, in 0,5-Liter-Portionen nachzufüllen.

Zitat:

Kalt geht's am einfachsten. Das Handbuch schreibt dazu: "Wenn Sie den Ölstand bei warmem Motor prüfen, stellen Sie den Motor ab und warten Sie ein paar Minuten, damit das Öl in die Ölwanne zurückfließen kann. Bei kaltem Motor kann der Ölstand sofort geprüft werden

Erstmal danke moveatur

In meinem Bordbuch hab ich nix gefunden ob man bei warmen oder kalten Motor prüfen soll.

Deshalb stell ich die frage hier.

Ich werde erstmal 0,5 Liter nachfüllen.

Gruß

SVEAGLE

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Niedriger Ölstand - wann meldet sich die KI?