ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Nextek Motor-Tuning für CTR (bis 400ps)

Nextek Motor-Tuning für CTR (bis 400ps)

Hab kürzlich ein Mail von nextek (www.nextek.ch ) bekommen, bezüglich Motor-Tuning für den CTR. Hier ein Ausschnitt des Angebotes:

--------------------------------------------

Für die Japaner-Freunde gibt es für den neuen Honda Civic Type R 2.0 (200PS/190Nm)

mit diversen Kompressor und Turbo-Kits.

 

Das Stufe 1 Tuning mit einem Eaton Kompressor bringt ihren Honda auf 270PS/255Nm.

Preis CHF 6'880.--/Euro 4'587.--

Das Stufe 2 Tuning mit einem T3/T4 Hybrid Turbo mit Ladeluftkühler bringt ihren Honda

auf 320PS/315Nm. Preis CHF 9'250.--/Euro 6'166.--

Das Stufe 3 Tuning mit einem T3/T4 Hybrid Turbo mit LLK und Wasser/Alkohol-Einspritzung

System bringt ihren Honda auf 400PS/350Nm. Preis CHF 12'900.--/

Euro 8'600.--

----------------------------------------------

400ps im CTR, wow, aber ich glaube nicht das man diese Leistung mit einem Frontantrieb auf den Boden bringt.

Die andere Frage ist natürlich die Standfestigkeit, wobei 270ps noch drinneliegen, aber 400ps?? Ich weiss nicht was bei den Kits alles noch am Motor verändert wird. Und grundsätzlich passt ja zum Motorenkonzept vom CTR/Honda, kein Turbo bzw. Kompressor!!??

Was meint ihr dazu?

Ähnliche Themen
48 Antworten

Pfff..."50 weitere Teile" könnten entweder Einspritzdüsen oder Schrauben und Unterlegscheiben sein. Bisschen teuer für eine Wundertüte.

beste lösung

k20a head und k24 bottom oredentliche power und hält was aus... bringt die verdichtung runter auf zwischen 8-9 und dann haut man da ein turbo drauf....

oder lässt ihn sauger... naja man sagt das so 300 pferde and den rädern erriechen kann für jeden tag als sauger .... das soltle man in betracht ziehen anstatt 10000 in den motor zu investieren ihn einnfahc umbauen... und dann viellicht auf den neuen ATR motor warten und den dan swapen der soll dann ja auch was herholen oder nicht und dan die I/H/E und das ding fliegt so schon....

fangt nicht an wie die opel futzis die 10000 investieren umd den motor auf 180PS zu bringen( ist nicht böse gemeint)

und dan wirklich nix halten

Ich finde 400PS im CTR wären interessant. Erstens muss es lustig anzusehen sein, wie sich das Auto beim Wegfahren in den Boden gräbt und zweitens sollte der Motor aufgrund der Belastung doch spektakulär den Geist aufgeben. Also so ein Kolben, der sich durch die Motorhaube verabschiedet oder ein paar Pleul, die unter dem Auto abzischen, wann haben wir sowas denn zuletzt gesehen?

Und wie ich sehe, dreht sich die Erde doch weiter. ;-)

Ach.. solange nichts in den Innenraum fliegt (so tfatf-like) ist doch noch alles im grünen Bereich. :D

Zitat:

Original geschrieben von 1 Special CTR

oder lässt ihn sauger... naja man sagt das so 300 pferde and den rädern erriechen kann für jeden tag als sauger ....

Du meinst 200, oder?

Wie bitte kann man an den Rädern erriechen, ob man durch den Mist von 200 oder 300 Pferden gefahren ist?

Soll das etwas für "Wetten dass" werden oder für den Wettbewerb um die Goldene Nase vom Nasenbach?

Zitat:

Wie bitte kann man an den Rädern erriechen, ob man durch den Mist von 200 oder 300 Pferden gefahren ist?

auch der ist verdammt gut !

 

was so ein kleiner tippfehler doch für gedankenspiele hervorruft ......

 

ich stell mir das gerade so mal bildlich vor !

wie einer bei wetten dass sitzt und dann mit augenbinde an nem reifen schnuppert und sagt : bridgestone potenza re040 .....12.345 km gelaufen .....vorne rechts

......2.3...nee lieber 2.4 bar ......und radleistung 147 ps ......

...die beifahrerrin hat ihm einen geblasen auf der herfahrt....lol

hey edgar, könntest du echt auf die Kompressor variante noch einmal eingehen!!

ich meine, die leistung de kompressor steht ja von anfang an und geht ja über das ganze drezahöband, darum würde doch die charakteristik des motors erhalten bleiben!! oder etwa nicht??

rasta hat ja noch etwas von der jackso-racing variante erzählt!! welche ja im ganzen bloss 3700euro kosten soll, aber das sind auch 2700sfr, das kommt mir nicht so drauf an!!

was meinst du, der ruf scheint ja nicht schlecht zu sein von nextek!!

Meine meinung dazu...

ich finde das man die Charakteristik des CTR Motors so lassen soll wie sie ist!Nämlich ein Hochdrehzahlkonzept ohne Turbo oder Kompresseor,einfache natürliche leistung ohne zusätze.....

aber ich hab halt gern den wolf im schafspelz.....

@ chriss : das denke ich war doch auch einer der kaufgründe oder ? ich denke genauso

 

@seth : tja , da scheinen die meinungen ja auseinander zu gehen .

fakt ist :

- ein kompressor ist quasi schwungmasse die bewegt werden muss ....das macht zäh.....und kostet bei drehmómentschwachen motoren mit wenig masse (wie der ctr einer ist ) untenraus massiv leistung

- reibung hat das ding auch ....kostet aber linear leistung ....

versteht mich richtig : an nem v8 der schon ca 30 kg nur an kurbelwelle hat ist ein kompressor nochmal ca 20 % schwungmasse und wird dann der enormen massenkräfte ( hier arbeiten meist dann 8 kolben die auch was wiegen ...) meist kaum als schwungmasse wargenommen

die ctr kurbelwelle schätze ich mal auf ca 10-12 kg.....( hab keine genauen angaben ) da ist ein kompressor ( man müsste erst mal klären welche art man meint ...ich rede gerade von roots-blowern ....weil so im allgemeinen von komp. gesprochen wird ) in der größe für nen 2.0er locker auch ca 3,5-4kg an flügelrädern zu drehen hat .......naja sind dann im dummen fall ca 40 % schwungmasse mehr .......

da muss man erst mal drüber .

nun zu meiner vermutung ....ist meine persönliche ..

- der kompressor sollte wenig masse haben , damit er dem motor nicht gerade jede dynamik untenraus nimmt ......dann hat man aber das problem das er meist nicht genug luftmenge fördern kann ( die neuen kompressoren arbeiten im allegemeinen ohne innerverdichtung , sondern fördern nur durch und arbeiten wie ein " rückschlagventil " die verdichtung findet hinter dem lader statt , nicht im lader ....ist unkritischer mit der abdichtung und dem leistungsverlust ) .

wenn er nun gerade immer genug druck liefert das er sich gerade so bei ca 0.4-0.6 bar halten kann , wird er beim umschalten auf die scharfe steuerzeit einbrechen ......

fall 2 : hat er genug masse um den druck stabil zu halten , muss er ja geregelt werden , um druckmässig nicht aus dem ruder zu laufen .....das kostet aber kraft .....

das eigentliche problem für aufladung am ctr motor ist schlicht und ergreifend das große drehzahlband .

ich wage zu bezweifeln das es einen simplen kit gibt der das nutzbare drehzahlband nicht ankratzt.....

nur leistung oben raus ist doch eher was für wettbewerbe .

normalerweise bin ich ein kompressor fan ( was aufladung angeht .......zumindest bei benzinern denn ehrlich gefallen mir sauger immer noch am besten ) , aber das ist echt eher was für motoren die genug schwung haben und den kompressor " unmerklich " mitschleppen können .......

und damit die charakteristik nicht ins negative verändern und die leistung puschen können .

der ctr ist einfach gesagt motormässig " zu leichtbaumässig " um auf so ne " grobe " sache ordentlich zu reagieren ....

klar könnte man nen kleinen kompressor ( asa turbomex , rotrex oder die z.engineering blower ) mit der passenden übersetzung extrem schnell laufen lassen , aber wie lange soll der schub anhalten ?

der massenstrom ist meist durch die geometrie ( durchlass , form der schaufelräder...etc ) irgendwann begrenzt ( das nennt man dann die " stopfgrenze " ) er kann keine weitere erhöhung der luftmasse mehr schaffen .....

und will man den ctr nicht untenraus zur absoluten krücke machen , müsste man den lader schnell übersetzen ......aber dann müsste er von ca 2000-8000 u/min und noch mehr ( das währen dann 6000 u/min ) ständig steigende luftmasse liefern .....

das geht nur mit nem großen lader der " zuviel " druck liefern kann und dann geregelt wird ( wie ein wastegate ) , der ist aber groß und schwer .....das hatten wir ja schon .

die lösung :

eine turboaufladung ist beim ctr sicherlich sinnvoller, da sie kaum abhängig von der schwungmasse ist ....

der lader müsste aber auch in der lage sein bis in den begrenzer druck zu liefern ......

am allerbesten : ne registeraufladung ( 2 turbolader in 2 ladestufen ....porsche 959 .....ist aber technisch überholt )

ne variable turbine ....die gibt´s ( die vtg reihe von garret ....oder kkk fast alle tdi´s haben so was , mazda und honda hatten mal die " twin scroll lader mit 2 einlässen die zuschaltbar waren...ging auch )

ne kombiladung : kennt jemand den lanciia delta s 4 ? der mit dem mittelmotor ?

der hatte nen kleinem schnell übersetzen kompressor der in der lage war bis ca 3.500/min vollen druck zu liefern , in der zeit war auch der turbolader hochgelaufen und lieferte ebenfalls druck ....bei ca 4000/ min wurde per magnetkupplung der kompressor abgekuppelt .

also kombinierte kompressor/turbo ladung ......irre aufwendig .

der elektrische unterstütze turbo/kompressor .....

die firma garret , kkkund zf forschen derzeit daran .

ein starker servo motor bringt den lader über ein planetengetriebe auf seine drehzahl ab der er regelbaren ladedruck liefern kann......

die idee ist alt aber nicht vergessen .....wird meiner meinung nach spätestens dann in serie gehen wenn zukünftige wagen das 48 volt bordspannungsnetz haben ( dann gitbs auch endlich starter/generator/zusatzleistungs aggregate......da warte ich auch schon lange drauf ...

perfekt währe : ein grundmotor ...ähnlich dem ctr mit nem dicken kompressor der von nem e-motor auf grunddrehzahl gebracht wird und die abgase zusätzlich nen turbo treiben der die energie wieder über ein planeten getriebe wieder an den antrieb gibt ....

ein prototyp mit dem zweiten lader als direktantrieb läuft bei scania . es ist der derzeit effektivste motor mit nem gesamtwirkungsgrad von 46 % ( !!! )

 

huiiiiii was hab ich nen langen tex geschrieben ,........ hat das einer überhaupt bis hierher gelesen .....

bei so langen texten tu ich mich meist mit lesen schwer ...

@edgar

also, ich hab's gelesen und finds gut. Ich kenne auch den aufwendig gebauten Lancia. Hab' mir mal eine Explosionszeichnung dazu angesehen ... echt pervers aufwendig und kompliziert.

Gruß

boeschung

langer rede , kurzer sinn .

ich glaube nicht das es nen kit gibt der : billig ( 3-4 kilo euro ) ist , ordentlich läuft im sinne von " in allen bereichen verbessert " ( ausser verbrauch ;) ) , nicht unnormal für die leistung säuft , ein paar kilometer hält , eingetragen wird ,reinpasst und dazu noch technisch hochwertig ist .

 

die ganzen futzi´s die so nen kram verkaufen , verdienen ihr geld am meisten mit chromblenden und farbigen schläuchen ........

wo soll denn da die technische kompetenz herkommen .

wettbewerb´s fahrzeuge dieser firmen sind meist nur besseres sponsoring und werden von wenigen technikspezialisten gebaut ......der " tuner " bezahlt , pappt seinen plastikkram dran und verkauft das als " sein " produkt.

 

und wettbewerbsfahrzeuge sehen keinen tüv , kosten die hölle und halten meist von 12 bis mittag .

das ist meine ganz ehrliche meinung zu dem tüdelkram .

 

nochmal : einen ctr mit ner " ordentlichen " aufladung zu bauen , dafür reicht es nicht aus , aus nem katalog nen turbo und krümmer zu bestellen , ein paar bunte schläuche und ein eprom .....

wenn der motor halten soll , ordentlich laufen , abgastechnich und verbrauchstechnisch nicht zu weit von ähnliche konzepten ( ein lancer evo braucht so ca 15 liter im alltag ) und dazu so um die 300 ps haben soll , wird die ganze schei**e nicht unter 10.000 euro oder mehr machbar sein !

lasst euch doch nix erzählen von 300 ps für 2500 taler !

snief, im demfall bleibt wohl nur der konventionelle weg.....

danke dir....

ja den lancia kenn ich auch.... aber da musst du zum bastler geboren werden um an dem freude zu haben...

ctr 400ps

 

hallo zusammen.ich fahre auch einen ctr.hier einige daten.farbe silber,h&r federn,edelstahl ab kat 60mm.bereifung 225/35/18.km stand 47000.ich habe vor 1monat bei nextek den kommpressor bestellt.warte immer noch drauf.kenne den tuner nicht.kennt ihr ihn vielleicht?mfg angered

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Nextek Motor-Tuning für CTR (bis 400ps)