ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Neuwagen Kauf 6er golf

Neuwagen Kauf 6er golf

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 27. Februar 2011 um 17:24

Hallo Community,

ich fahre derzeit einen Golf 5 1.6 FSI comfortline.

Nun möchte ich gerne auf den 6er umsteigen im Sommer,

nun ein paar fragen an euch ;)

ich war bei meinem händler und hab mir mal den 6er angesehen. ich war hin und weg was die verarbeitung angeht.

nun weiß ich nicht ob ich mir den TDi kaufen soll oder TSI ?!

man liest und hört das es probleme mit dem TSI gibt....

Und ich würde dann eher auf die altbewerte TDI technik zurück greifen.

was wäre euer tip bezüglich motor? bluemotion denke ich sollte es schon sein. durch die neue KFZ steuer regelung ist diesel auch intressant geworden,.. gegenüber benzin. (meine meinung)

und beim durchrechnen eines fahrzeugs wurde mir gesagt das für privatkauf und autokredit eine wartungs und inspektions versicherung dabei ist für ein kleines geld. ich fand das auch sehr überzeugend. nur stimmt es wirklich das alles drin ist bis auf reifen ?

mein händler würde mir auch 17% rabatt einräumen,... da kann man auch nicht meckern denk ich...

habt ihr evtl. noch tips / anregungen was ich beim kauf noch beachten sollte ?

Gruß

 

Beste Antwort im Thema

17% inkl. All Inkl. Paket? Wo ist der Händler?

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

17% inkl. All Inkl. Paket? Wo ist der Händler?

Zitat:

Original geschrieben von Paykowseb1984

mein händler würde mir auch 17% rabatt einräumen,... da kann man auch nicht meckern denk ich...

Wie setzen sich die 17% bei dir zusammen ?

Ein normal sterblicher bekommt nämlich keine 17% :rolleyes:

Ich habe gerade 16,5% bekommen über einen Vermittler (14,5%) inkl. Nachweis Fremdfabrikat (+2%) ;)

gelöscht :cool:

Zitat:

Original geschrieben von Paykowseb1984

durch die neue KFZ steuer regelung ist diesel auch intressant geworden,.. gegenüber benzin. (meine meinung)

Kannst du mal bitte erklären, wie du das meinst?

Zur Motorwahl:

die Probleme betreffen wohl in erster Linie die 160 PS TSI.

Ich würde zu TDI tendieren: bewährt, solide und sparsam.

Die TSI sind nur sparsam bei niedriger Belastung. Nutzt man die Leistung steigt der Verbrauch stark an. Finde ich eigentlich nur für Wenigfahrer interessant.

Da spielt aber auch der persönliche Geschmack eine gehörige Rolle, weshalb ich auf jeden Fall zu Probefahrten mit verschiedenen Motoren raten würde.

EDIT zum Nachposter: klar haben die TDI CR und nicht PD. Mit "bewährt" meinte ich, daß sie problemlos laufen und auch (soweit mir bekannt) keine Probleme mit dem DPF haben.

Da ich schon einen Golf VI habe, kann ich die 17%-Neidattacken beiseite lassen und versuchen, die Fragen des TE zu beantworten.;)

Die altbewährte TDI-Technik gibt es nicht mehr, das ist jetzt CommonRail und anders: Der Bums von früher (Pumpe-Düse) ist weniger stark ausgeprägt, dafür drehen sie jetzt ein bisschen Benziner-ähnlich - und müssen auch gedreht werden, um ihren Spaß abzuliefern.

der 2.0 ist deutlich spaßiger als der 1.6 und dabei ziemlich sparsam, dafür in der Anschaffung verdammt teuer. Der 1.6 ist ziemlich zäh, bei höheren Drehzahlen nicht mehr wirklich sparsam. Wenn du Spaß willst, kauf keinen 1.6 TDI.

der 1.4/160 PS hat relativ häufig Probleme mit quietschen, und manchmal auch mit Motorschäden. Den würde ich nur nehmen, wenn ich nicht länger als die Werksgarantie (+ Verlängerung) fahren will. Der 122er hat diese Probleme nicht, und fährt sich schon ganz OK.

Den Unterschied zwischen beiden spürst du vor allem bei Geschwindigkeiten > 160km/h.

Der Unterschied zum 1.2/105 ist aber nicht wirklich groß, weder von der Beschleunigung, noch vom Verbrauch. Bei allen TSI gilt, dass es ab einer bestimmten Geschwindigkeit auf der Autobahn Turbo-Zuschlag beim Verbrauch kostet.

Wenn du viel Autobahn und schnell fährst, besser einen Diesel. Natürlich auch abhängig von der Jahresfahrleistung. Wenn du Landstraßenjäger bist und im Mittelgebirge auch mal bergauf überholen willst, oder ein bisschen Personen oder Gepäck befördern willst, ist der 122PS-TSi der beste Kompromiss. Für Ostfriesen und Großstadt-Junkies reicht der 1.2 105. Weniger würde ich nicht kaufen.

Willst du tatsächlich umsteigen? Wenn das neue Modell 2012 raus kommt..dann doch nicht lieber warten? Finde den 6er Golf den besten aller Zeiten, aber kenne auch die beste Zeit wenn man ein Auto gekauft hat und ein halbes Jahr später ein neues Modell auf der Strasse steht.. Dann hasst man sich ein bisschen :rolleyes:

Ps: Der Diesel ist klasse..hab den 2.0l 170 PS im GTD.. kein Problem mit dem DPF, sparsam, durchzugsstark und geräuschearm..macht Spass! Die Tankstelle besuche ich seltener als ein benzin-fahrer.. und dann mit Freude (auch wenn die Preise zur Zeit jegliche Freude dämmen) :D

Kommt aber auch auf das Fahrprofil draufan..fährst du hauptsächlich nur urban, dann nimm den benziner

Ach ja, hast du die Moneten; lass die Finger von Kredite und finanzierungen.. mit den Zinsen welche du draufbutterst zahlst du automatisch auch die Wartung

Verkäufer bieten gerne das All Inclusive Paket mit an.Hauptgrund ist aber die Provison die sie bei Abschluß erhalten.Ohne All Inclusive gibt es meist etwas weniger Rabatt

Der Zinssatz bei Finanzierung ist immer der gleiche,und gilt nicht nur mit dem ganzen Paket

Themenstarteram 1. März 2011 um 1:00

Hi,

ich bin bei meinem Händler Stammkunde. Sprich ich habe bei dem schon 6 Neuwagen gekauft ;) und daher bekomme ich auch den Rabatt denk ich.

Der Rabatt bezieht sich ausschließlich auf den Barpreis.

Das hat mit dem Allincl. Paket nichts zu tun. Wartung & Service Paket kostet mich 8 € im Monat ^^

Ich bin immer noch skeptisch, ob wirklich alle kosten bis auf zahnriemen & reifen und so übernommen werden. Zum glück hat der tsi und tdi kette ^^

Mich intressiert derzeit die "Style" Geschichte mit Bluemotion entweder der 1.2 TSi oder 2.0 TDI (der 1.6 wäre mir dann zu klein wenn schon den schon :D )

Mein Händler meint der TSI sei ok, aber da ich nicht so viel gutes gelesen hatte, wurd ich mir unsicher.

Ich möchte gerne mir ein neues auto kaufen da der 5er nun 7 jahre alt ist und 140T runter hat; ergo radlager kommt anlasser Kühler und und und.

Da will ich lieber in einen Neuwagen investieren.

Ich fahre eigendlich wenig auto. sprich zur s-bahn, einkaufen. das wars. eigendlich nur kurzstrecken.

Mit dem KFZ-Steuer mein ich; durch die CO2 berechnungsgrundlage kostet der diesel (bluemotion ab der zulassung 2011)nur 190 oder 200 steuern im jahr. der tsi um die 80 weniger. da denk ich mir egal ;)

Diesel bin ich zb. noch nie wirklich gefahren bis auf leihwagen und da ich es gerne mal kennen lernen will und bei den "geringeren" spritpreisen vll auch intressant.

Aber kommt echt im Jahr 2012 der 7er raus ?! Dann könnte ich das halbe Jahr auch noch warten, wenn die Angebote gleich bleiben die jetzt da sind ^^

gruß

am 1. März 2011 um 1:30

Zitat:

Original geschrieben von albondiga

Die altbewährte TDI-Technik gibt es nicht mehr, das ist jetzt CommonRail und anders: Der Bums von früher (Pumpe-Düse) ist weniger stark ausgeprägt, dafür drehen sie jetzt ein bisschen Benziner-ähnlich - und müssen auch gedreht werden, um ihren Spaß abzuliefern. der 2.0 ist deutlich spaßiger als der 1.6 und dabei ziemlich sparsam, dafür in der Anschaffung verdammt teuer. Der 1.6 ist ziemlich zäh

Klar, ist der 2.0TDI spaßiger als der 1.6TDI. Ich hab meinen 1.6er letzte Woche Mittwoch in WOB abgeholt, bin mit dem 2.0 Plus CR 6-Gang von meiner Schwester hochgefahren und hab vorher drei Jahre über 55.000 km einen 1.9TDI PD im 5er gefahren ( 6-Gang). Mein Fazit:

 

1.9 TDI PD 6-Gang: Bums, aber rückblickend gesehen Leistungscharakteristik digital und schrecklich laut.

2.0 TDI CR 6-Gang: Bums, aber deutlich gleichmäßiger in der Leistungsabgabe, deutlich leiser.

1.6 TDI CR 5-Gang: weniger Bums, sehr gleichmäßige, aber m.E. überhaupt nicht zähe Leistungsabgabe. Aber Leute: Eine Wohltat für die Ohren, nicht vergleichbar mit den beiden anderen Motoren. Sicherlich etwas gehandicapt durch eine recht lange Übersetzung, man ist oft noch im 4.Gang unterwegs, wo ich im PD schon den 6.Gang drin hatte. Der Fahrstil muß sich dem Benziner etwas annähern, man kann aber durchaus noch "dieselmäßig" ab 1000 1/min gleiten. Verbrauch ist bis dato sehr ähnlich ( 5,0 bis 5,3 Liter ) zum 1.9er PD, der allerdings, wie erwähnt, mit 6 Gängen. Meine Schwester braucht mit dem Plus 2.0 bei ähnlichem Profil ( ca. 60 km Landstrasse täglich, 30 km Stadt die Woche) einen knappen Liter mehr. In meinen Augen ist der 1.6er von allen drei Motoren der beste, vor allem unter Berücksichtigung des 2.0-Mehrpreises ( 2225€ beim Comf., allerings dann mit 6-Gang ) Mein absoluter Favorit wäre der 1.6 mit 6 Gängen.

Ich muß allerdings gestehen, ich kenne die MKB von dem 2.0 meiner Schwester nicht, sicher ist allerdings, dass es ein 2.0 CR ist, soweit ich weiß, einer aus dem ersten Jahr. Ich fahre als Firmenwagen oft 1.5 dCi-Renault-Megane und Ford Focus TDCI mit 66kW und echt: gegen die VW-CR-TDI sind die echt Tonne, alle beide. Allerdings auch nur bedingt vergleichbar.

 

Ach, bezahlt hab ich 22500€ bei 26500€ Liste, macht glatte 17% ohne viel Verhandeln beim normalen VW-Dealer.

am 1. März 2011 um 11:27

Zitat:

Original geschrieben von Paykowseb1984

....Ich bin immer noch skeptisch, ob wirklich alle kosten bis auf zahnriemen & reifen und so übernommen werden. Zum glück hat der tsi und tdi kette ^^.....

Soweit mir bekannt ist, besitzen der 1,6 und der 2,0 TDI ,Zahnriemen

mit Wechselintervallen von jetzt 150Tkm.

Zitat:

Original geschrieben von ferdbert

 

Aber Leute: Eine Wohltat für die Ohren, nicht vergleichbar mit den beiden anderen Motoren.

Sicherlich etwas gehandicapt durch eine recht lange Übersetzung, man ist oft noch im 4.Gang unterwegs, wo ich im PD schon den 6.Gang drin hatte.

Mein absoluter Favorit wäre der 1.6 mit 6 Gängen.

Was wohl zum teil daran liegt, dass der Golf Plus noch schlechter gedämmt ist.

Was erhoffst du dir von 6 Gängen im kleinen Diesel?

Edit: beim großen Diesel ist definitiv kein Zahnriemenwechsel bei 150.000km vorgesehen

am 1. März 2011 um 11:47

Zahnriemenwechsel bei mir nach 300Tkm :D

Zitat:

Original geschrieben von Paykowseb1984

Zum glück hat der tsi und tdi kette ^^

Negativ!

Mein 2.0 TDI CR 140PS hat immer noch einen Zahnriemen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen