ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Neues Auto kaufen ...

Neues Auto kaufen ...

BMW 3er E90
Themenstarteram 8. April 2015 um 20:56

Hallo,

zu mir 19 und in der Ausbildung. Ich wollte mir demnächst ein neues Auto zulegen im Moment fahre ich einen Peugeot 206 ist ok für seine Verhältnisse, aber gefällt mir nicht, einerseits deswegen, weil er nur 2 Türen hat. Ist ziemlich nervig wenn man immer volles Auto hat :D. Mein Budget ist etwa 10.000 da habe ich mich ein bisschen umgeschaut und finde den 318d ganz interessant als Limousine ab Bj 2006. Ich finde einen A4 aber auch nicht schlecht. Was könnt ihr mir raten? - Sollte auf jeden fall ein Diesel sein, weil ich viel fahren muss. Und nicht mehr als 200PS haben.

 

Danke im Voraus.

Beste Antwort im Thema

Die billigste Karre ist immer die, die Du schon hast. Ich würd den Pöscho gnadenlos runterfahren und dann auf was schönes umsteigen. Und wenn den Mitfahrern nicht bequem ist, sollen sie Dir halt was geräumigeres finanzieren :D. Ob 1er (der vom Vorschreiber verlinkte ist ja ziemlich Tristesse, wo ist da der Upgrade zum 206er? Mehr Platz, 4 Türen...come on, Du bist 20) oder A3, das sind höchstens halbwegs BMWs und Audis, besonders in den Sparausstattungen. Zweiteren hatte ich mal als Mietwagen, Frau und ich waren uns einig, da wir uns sowas käuflich nicht antäten.

Von dem her ist es richtig, dass Du den 3er in Erwägung ziehst, aber auch da gilt: ohne Ausstattung ist die Freude bald nur noch halbe. Die Steuerketten-Problematik kannst Du hier in genügend Freds nachlesen, kommt vor, trifft längst nicht jeden. Für Golfs und anderen Klump dito im MT.

Verbrauchsangaben der Hersteller sind nicht für Dich bestimmt sondern für EU-Bürokraten und sonstige Bürgerschikanierer. Wobei 6 Liter wohl mal nicht brandschwarz gelogen sind. Hängt auch immer vom Bleigehalt des Gasfuss' ab ;)

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten
am 8. April 2015 um 21:14

Ausbildung erst angefangen oder bald fertig?

Wieviel KM im Jahr?

Nebenjob vorhanden?

Themenstarteram 8. April 2015 um 21:26

Habe meine Ausbildung erst angefangen dazu gehe ich aber noch Nebenbei ein bisschen jobben komme ca auf 1000-1100 im Monat was ich für mich habe. Fahre ca 30km an Tag. Dazu wird der Wagen über meinen Vater laufen was heißt das die Versicherung nicht allzu teuer ist da er bei 30% ist.

Zitat:

@John Connor schrieb am 8. April 2015 um 21:14:06 Uhr:

Ausbildung erst angefangen oder bald fertig?

Wieviel KM im Jahr?

Nebenjob vorhanden?

Lasst das mit den Finanzen sein, lohnt sich net darüber zu diskutieren.

Ich würde dir den Motor mit 143 PS empfehlen. Der vebraucht nicht viel ( 318d)

Themenstarteram 8. April 2015 um 22:12

Ich würde mir so ein Auto nicht holen wenn ich es mir nicht leisten könnte ;)

 

Ja, und was willst du jetzt wissen ?

Hast ja bereits alles vorgegeben. Es bleibt nur ein 318d oder 320d.

Mit deinen Vorstellungen kannst du dann ja schon mal die Autobörsen füttern und evtl. ein paar Links posten was dir so vorschwebt.

Der sucht sich bimbos die dem safen hier ein link sa ein link.

Komischerweise brauche ich nie jemanden der mir hilft nen auto zu finden. Strange ....

Zitat:

@wobPower schrieb am 9. April 2015 um 07:12:17 Uhr:

Der sucht sich bimbos die dem safen hier ein link sa ein link.

Komischerweise brauche ich nie jemanden der mir hilft nen auto zu finden. Strange ....

Den ersten Satz versteh ich nicht..:)

Zitat:

@Zeiti0019 schrieb am 9. April 2015 um 12:28:45 Uhr:

Zitat:

@wobPower schrieb am 9. April 2015 um 07:12:17 Uhr:

Der sucht sich bimbos die dem safen hier ein link sa ein link.

Komischerweise brauche ich nie jemanden der mir hilft nen auto zu finden. Strange ....

Den ersten Satz versteh ich nicht..:)

Halbschlaf am Morgen, das Blut war noch anderweitig gestaut und noch nicht wieder in die Finger zurück.

Zitat:

@Markus0611 schrieb am 8. April 2015 um 21:26:50 Uhr:

Habe meine Ausbildung erst angefangen dazu gehe ich aber noch Nebenbei ein bisschen jobben komme ca auf 1000-1100 im Monat was ich für mich habe. Fahre ca 30km an Tag. Dazu wird der Wagen über meinen Vater laufen was heißt das die Versicherung nicht allzu teuer ist da er bei 30% ist.

Wie wär´s mit einem 118d, 4-türig, 143 PS, Facelift ab 2007 bzw. besser mit Herstellung ab September 2007 und später, da es dort noch einige Produktänderungsmaßnahmen (z.B. u.a. geringerer CO2-Ausstoß) gegeben hat.

So etwas gibt´s auch je nach Ausstattung und Baujahr für den Preis und auch erheblich darunter.

Ist sparsam (je nach Fahrweise bis unter 5 Ltr/100km), da im 6. Gang lang übersetzt; durchzugsstark und flott bis ca. 210 km/h.

Fazit: Gutes Auto, dass sich ggf. auch ein Berufsanfänger leisten kann. Ist auf jeden Fall besser als ein älterer E90 318d.

Und wenn Du Geld über hast, spar es für Dein nächstes Auto.

+1 für den 118d auch von mir. Ich hatte selbst einen und war sehr zufrieden. Verbrauch im Schnitt um die 5L und wenn es mal sein muss, geht er trotzdem ordentlich. Vom Platzangebot ist er super, habe so manche Ikea-Einkäufe damit gut heim gebracht.

Zitat:

@dcb_dreier schrieb am 9. April 2015 um 13:11:02 Uhr:

Zitat:

@Zeiti0019 schrieb am 9. April 2015 um 12:28:45 Uhr:

 

Den ersten Satz versteh ich nicht..:)

Halbschlaf am Morgen, das Blut war noch anderweitig gestaut und noch nicht wieder in die Finger zurück.

Das stimmt sogar ;)

Ich habe fast 1:1 deine Vorraussetzungen und fahre einen... ... .... 118d:D

Ist auf jeden Fall etwas günstiger (und etwas flotter) als ein 318d. Aber achte darauf, dass die Steuerkette nicht schabt oder kauf einen mit etwas weniger Ausstattung ab 01/2009. Da käme dich eine (Steuerketten-) Reparatur theoretisch 1000€ günstiger (1500 vs. 2500€).

Ansonsten ein sehr haltbares Auto. Steuer ist ab 2009 auch günstiger (190€ vs. ~400€).

Verbrauch liegt zwischen 4,7 (Sparfahrt) und 6,3 (lange Etappen >200km/h und viel Vollgas).

Meine Empfehlung: Bei mobile.de bis 125.000km und ab BJ 2009 suchen. SOWASin der Art;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen