ForumStarlet, Yaris, Aygo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Starlet, Yaris, Aygo
  6. Neuer Yaris, Nachfolger...

Neuer Yaris, Nachfolger...

Toyota Yaris XP21
Themenstarteram 21. Juni 2018 um 20:34

Hier hat jemand wohl einen ersten Ausblick auf den Nachfolger erhascht - noch als Mule unterwegs...

https://www.autogespot.com/toyota-yaris-mule/2018/06/15

 

PS: Als Kennzeichen DAU....hat Toyota dort was ansässig ?!?

Beste Antwort im Thema

Kann die Tempolimit-Diskussion bitte ins Verkehr & Sicherheit Forum verschoben werden? Hier sind die Beiträge völlig fehl am Platz.

1199 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1199 Antworten
Themenstarteram 18. Dezember 2021 um 10:12

es ging doch gerade um den umfang an veränderungen

Bevor es weiter eskaliert wurde aufgeräumt und der Thread wieder geöffnet.

Zitat:

@arbo1022 schrieb am 28. November 2021 um 20:42:45 Uhr:

Zitat:

@E46320dtouring schrieb am 28. November 2021 um 15:13:33 Uhr:

 

Aha, laut ist er - im Innenraum.

Ist mir bei der Probefahrt auch aufgefallen. Motor schreit dank den Getriebe schon ordentlich, dafür das es relativ mäßig vorwärts geht.....

Hallo an alle!

Ein paar Eindrücke von meiner kurzen Probefahrt mit dem Yaris Cross:

- Getester nur in der Stadt und etwas Landstraße, allerdings auch bei starker Beschleunigung an steilen Abschnitten, na ja, dem Versuch starker Beschleunigung in diesem Fall

- Gemessen an den mageren Leistungsdaten ist der Antrieb eigentlich überraschend agil.

- Das Geräuschniveau im normalen Stadtverkehr und generell auch auf der Landstraße empfand ich als wirklich leise, keinesfalls störend.

- Beim Beschleunigen wird der Motor schon deutlich hörbar, auch früher als beim normalen Schaltbenziner, aber noch immer nicht störend.

- Beim Beschleunigen an Steilstücken wird der Motor dann doch laut, aber wie oft kommt es zu dieser Situation?

- Vergleich zu meinem 1.4 TSI 150PS im Tiguan aus 2011: Dessen Motor ist gewöhnlich auch sehr zurückhaltend und kaum zu hören, dreht beim Beschleunigen dann "turbinenartig" hoch; dann aber bei über 4.000 U/min wird er rauh und laut, lauter und störender als der Hybrid im Yaris Cross bei meinen Experimenten. Auch im Tiguan kommt diese Situation in meinem Fall nur sehr selten vor.

- Fahrwerk straff, je nach Straßenbeschaffenheit auch etwas hoppelig, da ist der Tiguan weit komfortabler.

- Die Türen sind ziemlich leicht/dünn und schließen überraschend blechern.

- Mein größter Kritikpunkt bei 182 cm Körpergröße ist der Ein- und Ausstieg. Auch der Cross ist und bleibt ein Kleinwagen. Wenn ich alle Einstellmöglichkeiten voll ausreize, geht es so einigermaßen, aber noch immer nicht komfortabel. Das ist allerdings auch der Steifigkeit eines 75-jährigen geschuldet. Hinter dem Fahrersitz in meiner Einstellung ist das Einsteigen hinten dann nur noch für Schlangenmenschen oder Kinder zu empfehlen. Wenn ich mich am Ende nicht für den Kauf entscheiden sollte, dann wegen der Enge im Innenraum.

- Der Gesamteindruck nach der Testfaht: ein sehr geschmeidiges und attraktives Stadtauto, plus Landstraße. BAB bis 120 oder etwas mehr dürften auch völlig zufriedenstellend ausfallen, sofern man regulär kein PS-Monster bewegt. Die Elektrokomponente: lecker, was das Fahrgefühl angeht.

Ciao, mena-c

Man sollte sich vergegenwärtigen, dass der Yaris Cross die SUV-Fassung eines Kleinwagens ist, der zwar äußerlich gewachsen, im Innenraum aber klein geblieben ist. Wer heutzutage 4 oder 5 ausgewachsene Menschen bequem in so ein Auto unterbringen möchte, wird lange suchen müssen! Der genannte VW Tiguan spielt eine Klasse höher (also eher vergleichbar im C-HR oder RAV4, daher auch von der Motorisierung eine andere Hausnummer.

Völlig richtig. Bei der konkreten Suche nach einem Nachfolger sind in meinem Fall RAV4, Tiguan oder ähnlich inzwischen eigentlich zu groß. Ein kleiner Stadtwagen ist sogar besser, kaum je sind mehr als 2 Erwachsene an Bord. So ein knuddeliger Kleinwagen wie der Yaris Cross gefällt mir richtig gut, nur das Einsteigen ist in meinem Fall etwas grenzwertig. Für beweglichere, jüngere Menschen ist das gar kein Thema.

VW T- Cross oder Ford Puma etc. bieten wesentlich mehr Platz bei ähnlichen Außenmaßen.

Zitat:

@MENA-C schrieb am 19. Dezember 2021 um 14:06:03 Uhr:

So ein knuddeliger Kleinwagen wie der Yaris Cross gefällt mir richtig gut, nur das Einsteigen ist in meinem Fall etwas grenzwertig.

Sitz mal im Honda Jazz Crosstar Probe, da sollte das bequemer gehen.

Zitat:

@arbo1022 schrieb am 19. Dezember 2021 um 14:46:14 Uhr:

VW T- Cross oder Ford Puma etc. bieten wesentlich mehr Platz bei ähnlichen Außenmaßen.

Der Puma doch nicht, der Puma ist so ziemlich das engste Modell in der Klasse.

Bitte setzt die Diskussion zum Yaris Cross und seinen Konkurrenten doch bitte hier fort:

https://www.motor-talk.de/forum/yaris-cross-t6776450.html?page=39

In diesem Thread geht es eigentlich um den normalen Yaris.

Zitat:

@arbo1022 schrieb am 19. Dezember 2021 um 14:46:14 Uhr:

VW T- Cross oder Ford Puma etc. bieten wesentlich mehr Platz bei ähnlichen Außenmaßen.

Meine Antwort im Yaris Cross Thread.

Deine Antwort
Ähnliche Themen