ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Neuer Motor Golf 6 1.4 TSI, Rasseln

Neuer Motor Golf 6 1.4 TSI, Rasseln

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 23:08

Moin moin liebe Community, zum hundertsten mal bestimmt schon für den einen oder anderen :D

 

Ich habe mir einen Golf 6 1.4 TSI gekauft, der Motor wurde aus Kulanz von VW gewechselt da wohl ein Steuerketten Problem vorlag, dieses wurde behoben, nach Probefahrt von VW hat sich ein Totalschaden rausgestellt, auf den Kolben 2 und 4 kein Druck mehr.. der war durch, vom Vorbesitzer gemacht worden, Rechnung alles vorhanden, Scheckheft komplett bei VW, alles dort gemacht. Deshalb auch Kulanz denke ich mal. Naja jetzt ist der neue Motor drin, dieser hat ca. 25.000 km jetzt runter. Der rasselt morgens beim Kaltstart ab und zu, tourt auf 1.200- 1.300 Umdrehung hoch, rasselt ca 1-2 Sekunden ganz leise und hört danach auch auf. Tourt dann nach ca 10 Sekunden langsam runter auf 1000 Umdrehungen, und kurz weiter warten auf ca 800 Umdrehungen. Normaler Betrieb dann halt. Meine Frage, ist das normal? Ich denke das mal gelesen zu haben, dass die Steuerkette beim Kaltstart durch eingelegten Gang kurz rasseln kann, da dort noch Spannung drauf war. Oder auch das die Kette erst Öl hochpumpen muss sozusagen, jedoch frag ich mich, ob das bei einem Motor, der letztes Jahr 2018 gewechselt wurde und eine Laufleistung von 25.000 km hat, normal ist? Eigentlich sollten doch alle Problemteile schon behoben sein, wie Steuerkette aus dem Jahr 2009 usw.. ich mein der Motor ist ja Baujahr 2018, der war nagelneu, kein generalüberholter oder sowas.. der selbe wie aus einem Skoda Yeti von 2015, den mein Vater fährt. Ich würde mich freuen, eventuell eine Meinung und einen Rat dazu zu bekommen, bin nämlich 18 Jahre und möchte ungern gleich für den nächsten Motor blechen.. Motor wird immer warm gefahren und kalt, ich bin kein Player der dem kalten Motor gleich 4000 Umdrehungen gibt oder sonst was, Papa ist ein Schrauber und auf den höre ich auch :D na gut, danke schon mal im Voraus!

Asset.JPG
Beste Antwort im Thema

Kann ich so unterschreiben. Zwar jetzt nicht speziell VAG, aber gibt einige Werkstätten die die Garantie nicht mehr geben bzw. den "Einbau" der mitgebrachten Teile verweigert. Oder nur mit Unterschrift zum Verzicht auf einen Anspruch wenn was passiert und und und...

 

Bg

39 weitere Antworten
Ähnliche Themen
39 Antworten

Der Motor ist ja nicht von 2018 sondern noch immer von dem genannten Baudatum des Autos +-, bzw. die selbe Konstruktion. Ich würde mir da vorerst keine zu großen Gedanken machen.. Dass der Motor die ersten Sekunden leicht rasselt, dürfte "normal" sein. Wäre die Kette gelängt, dürfte sich das Rasseln extremer bemerkbar machen.

Welches Öl fährst du?

 

Der Motor wurde noch auf Kulanz getauscht?

Der gleiche Motor in einem Auto von 2015 im Golf 6?

Bg

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 6:26

Das LL ist drin, dass normale bei VW, vom Vorbesitzer so gewollt gewesen.

 

Genau, mein Motor vom Golf 6 wurde aus Kulanz, VW seitiger Totalschaden, da dieses ja was falsches prognostiziert hatten usw..

 

Genau, in dem skoda yeti ist auch der 1.4 TSI Motor verbaut, dass Auto ist aber Baujahr 2015. deswegen dachte ich, dass der Austauschmotor ja auch aus diesem Jahr stammen muss, also schon die neue Steuerkette usw besitzt.

 

Danke schon mal für Antwort! Ich hoffe das es bei normal bleibt!

Zitat:

@GolfMK6_11 schrieb am 2. Oktober 2019 um 06:26:07 Uhr:

Das LL ist drin, dass normale bei VW, vom Vorbesitzer so gewollt gewesen.

Ich empfehle auf ein anderes Öl bzw. Viskosität zu wechseln.

Wie ist dein Fahrprofil?

Bei dem "Rasseln" handelt es sich wahrscheinlich um die Katalysator-Vorwärmung.

Dies wäre normal.

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 11:22

Zitat:

@Arnimon schrieb am 2. Oktober 2019 um 07:52:46 Uhr:

Zitat:

@GolfMK6_11 schrieb am 2. Oktober 2019 um 06:26:07 Uhr:

Das LL ist drin, dass normale bei VW, vom Vorbesitzer so gewollt gewesen.

Ich empfehle auf ein anderes Öl bzw. Viskosität zu wechseln.

Wie ist dein Fahrprofil?

Kannst du eins empfehlen? Das würde ich denn bei der Inspektion sagen das ich ein anderes möchte. Fahrprofil: Verbrauch 6.5 Liter auf 100km, Warmfahrer, fahre das Auto immer warm, warte immer kurze Zeit bevor ich den Motor abstelle. Fahre normal, rase nicht, der Motor bekommt höchstens wenn dieser warm 3000 Umdrehungen, dann ist der aber bei 90 grad im Dreh.. fahre an sich normal Benzin, von Shell aber :D, ansonsten, ist das so ungefähr das was du hören wolltest?

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 11:23

Zitat:

@WQ33 schrieb am 2. Oktober 2019 um 09:01:56 Uhr:

Bei dem "Rasseln" handelt es sich wahrscheinlich um die Katalysator-Vorwärmung.

Dies wäre normal.

Das wäre super! Ich vermute das auch, weil was anderes, wie Steuerketten Probleme usw dürfte der bei 25.000 km noch nicht haben

Für den Tsi würde ich auf jährlichen Ölwechsel umsteigen und vor allem keine Castrol-Plörre. Viele schwören auf Addinol ;)

Hallo,das ist normal,nennt sich Kat Vorheizung.

Problem habe ich auch,tritt immer zwischen Aussentemperaturen von 17-30 Grad auf.

Lg

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 20:43

Zitat:

@Naphtabomber schrieb am 2. Oktober 2019 um 17:24:47 Uhr:

Für den Tsi würde ich auf jährlichen Ölwechsel umsteigen und vor allem keine Castrol-Plörre. Viele schwören auf Addinol ;)

Achso ja gut, werde ich ansprechen bei VW, ich will die Mobi gerne behalten.

 

Wäre es denn das Addinol 5W-40 Super Light? Kann man auch jährlichen Ölwechsel bei VW dann direkt machen mit diesem Öl, weiß man das vorab? Sonst ruf ich da mal an. Ich fahre so oder so jährlich zur Inspektion wo das dann gemacht wird, bzw beim Vorbesitzer gemacht wurde.

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 20:44

Zitat:

@goerli47829 schrieb am 2. Oktober 2019 um 18:56:47 Uhr:

Hallo,das ist normal,nennt sich Kat Vorheizung.

Problem habe ich auch,tritt immer zwischen Aussentemperaturen von 17-30 Grad auf.

Lg

Ja das habe ich auch gelesen und gehört, bei mir ist dies aber eher bei Temperaturen unter 15 Grad, sprich jetzt die letzte Woche. Ich kann mir auch nicht vorstellen das der Motor schon mucken macht, ich hab auch noch Werksgarantie auf den Motor.

Zitat:

@GolfMK6_11 schrieb am 2. Oktober 2019 um 20:43:05 Uhr:

Zitat:

@Naphtabomber schrieb am 2. Oktober 2019 um 17:24:47 Uhr:

Für den Tsi würde ich auf jährlichen Ölwechsel umsteigen und vor allem keine Castrol-Plörre. Viele schwören auf Addinol ;)

Achso ja gut, werde ich ansprechen bei VW, ich will die Mobi gerne behalten. Genauer Name des Addinol Öls wäre? Sonst schau ich mal im Web :), kann man auch jährlichen Ölwechsel bei VW dann direkt machen? Ich fahre so oder so jährlich zur Inspektion wo das dann gemacht wird, bzw beim Vorbesitzer gemacht wurde.

Such im Netz einfach nach Addinol Super Light 5W40. Das ist das Öl, welches Naphtabomber meint. Ich verwende es auch seit einigen Jahren und bin sehr zufrieden damit.

 

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 20:55

Zitat:

@Kiwibomber schrieb am 2. Oktober 2019 um 20:53:05 Uhr:

Zitat:

@GolfMK6_11 schrieb am 2. Oktober 2019 um 20:43:05 Uhr:

 

 

Achso ja gut, werde ich ansprechen bei VW, ich will die Mobi gerne behalten. Genauer Name des Addinol Öls wäre? Sonst schau ich mal im Web :), kann man auch jährlichen Ölwechsel bei VW dann direkt machen? Ich fahre so oder so jährlich zur Inspektion wo das dann gemacht wird, bzw beim Vorbesitzer gemacht wurde.

Such im Netz einfach nach Addinol Super Light 5W40. Das ist das Öl, welches Naphtabomber meint. Ich verwende es auch seit einigen Jahren und bin sehr zufrieden damit.

Habe gerade geschaut! Das klingt vielversprechend. Ist da das rasseln weniger bzw. weg? Was für Vorteile hat das Öl?

Zitat:

@GolfMK6_11 schrieb am 2. Oktober 2019 um 20:55:26 Uhr:

Was für Vorteile hat das Öl?

Zb. bessere Heißviskosität und andere/bessere Additive.

Sehr gute Reinigungswirkung wäre auch noch zu nennen.

Und es ist günstiger als das Longlifeöl.

Themenstarteram 2. Oktober 2019 um 21:21

Zitat:

@Arnimon schrieb am 2. Oktober 2019 um 21:20:22 Uhr:

Zitat:

@GolfMK6_11 schrieb am 2. Oktober 2019 um 20:55:26 Uhr:

Was für Vorteile hat das Öl?

Zb. bessere Heißviskosität und andere/bessere Additive.

Sehr gute Reinigungswirkung wäre auch noch zu nennen.

Und es ist günstiger als das Longlifeöl.

Das klingt super, dass werde ich mir wohl auch holen! Meint ihr, VW wird das verwenden und die Mobi dennoch weiterhin geben? Ist das Öl von VW freigegeben? Erfahrungen damit gemacht?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Neuer Motor Golf 6 1.4 TSI, Rasseln