ForumBMW 5er G60, G61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. BMW 5er G60, G61
  7. Neuer 5er G60/61 , Diskussionen bis zur Markteinführung im Herbst 23

Neuer 5er G60/61 , Diskussionen bis zur Markteinführung im Herbst 23

BMW 5er G60
Themenstarteram 11. Juni 2023 um 18:51

Da der eigentliche G60-Thread geschlossen ist, hier einer für Eindrücke und Fahrberichte inkl. einem Link:

https://www.youtube.com/watch?v=XkZjmHTqQ8w

Ähnliche Themen
1123 Antworten

Das OS8.5 ist doch genau gleich verschachtelt wie OS8.

 

Das Hauptmenü mit der Stage und den Widgets sowie die verbesserte Darstellung der Klimafunktionen ist doch eine deutliche Verbesserung.

Zitat:

@Pinga schrieb am 4. November 2023 um 12:33:31 Uhr:

Zitat:

@ChrST852 schrieb am 4. November 2023 um 11:22:34 Uhr:

Hauptpunkt ist, dass ich meine Pausen sowie deren Länge selbst wählen möchte und nicht gezwungen sein möchte an festen Orten zu rasten. Fahre z. B. gerne von der A und 2-3 Straßen weiter, wo es ruhiger zugeht. Zusätzlich immer im Hinterkopf zu haben "hoffentlich ist die Ladesäule auch noch frei, wenn ich dort ankomme" stresst viel mehr.

"Fester" Ort ist wohl relativ, da es mittlerweile alle30 bis 60 km Ladesäulen gibt.

Ob die Ladesäule frei ist, oder nicht, sieht man schon im Navi.

Richtig, sieht man im Navi, kann jedoch belegt sein bis ich dorthin komme. Und dann? Warte ich 2-3x so lange? Nö danke.

Kann jemand machen, der sonst nichts besseres zu tun hat. Wenn ich unterwegs bin, möchte ich inkl. Pausen vorwärts kommen. Mehr gibt's hierzu meinerseits nicht zu sagen.

 

Mit "festem Ort" meinte ich, dass die Ladesäulen meistens an bestimmten Punkten installiert sind. Natürlich hauptsächlich dort, wo eher mehr Durchgangsverkehr herrscht.

 

 

Zitat:

@Nyk schrieb am 4. November 2023 um 13:27:07 Uhr:

Wo ist denn das ganze Aussenmaß hingegangen?

Die meisten Zentimeter in die Motorhaube.

.

Zitat:

@Pinga schrieb am 4. November 2023 um 12:06:45 Uhr:

Zitat:

@5teph schrieb am 4. November 2023 um 11:09:25 Uhr:

Ich müsste dann auf meiner Stammstrecke (München-Minden) locker 2x laden weil ich mit dem Verkehr links mitschwimme und nicht schleiche. Ganz zu schweigen von München-Belgrad. Die Fahrt wäre eine Vollkatastrophe im E-Auto. Hybrid geh ich mit, mehr aber nicht. Jeder soll einfach das fahren was er möchte und v.a. was zum Profil passt. :)

Warum fährt man regelmäßig so weite Strecken?

Kundenbesuche, Kulturelle Ereignisse wie Konzerte und Musicals und natürlich der Urlaub. Und weil ich es kann ;)

 

Aber im Ernst, wenn jemand mit einem E-Auto und dem Laden kein Problem hat, sei es ihm (oder ihr) gegönnt.

 

Mit 1000 bis 1200 km Reichweite mit einer Tankfüllung mit meinem Diesel ist dieser für mein Fahrprofil (ca. 50k / Jahr) bisher noch alternativlos.

Zitat:

@Wyatt5812 schrieb am 4. November 2023 um 13:49:50 Uhr:

@Nyk

 

Der 5er war doch schon immer ein Innenraum Zwerg und allenfalls als 2+2 Sitzer mit hinteren Notsitzen anzusehen.

 

Ich habe alle 4 Generationen seit dem E34 bis F10 persönlich lange gefahren, aber erst seit ich G11 fahre kann ich hinten 2 Erwachsene ohne schlechtes Gewissen mitnehmen.

 

Da ich aber 99 % aller Fahrten alleine unternehme, hat es mich noch nie wirklich interessiert oder gar gestört.

Ich bin aktuell genau deshalb auf 3er Niveau unterwegs. Meist ein/zwei Personen. Zukünftig öfters 4 Erwachsene. Da habe ich mir ein Level höher mehr erwartet. Denke, dass hier andere Hersteller mit kleineren Fahrzeuglängen spürbar mehr rausholen.

(Leider bietet der neue Skoda Superb kein Allrad beim PlugIn)

 

Also gerade bei der Länge und Breite kommt im Innenraum nichts rüber. Habe gerade direkten Vergleich zu Volvo V60 und davor viele Jahre C-Klasse. Keine Raumwunder, aber für 2 Erwachsene bestens.

Das ist definitiv so. Bin seit 20 Jahren begeisterter BMW Fahrer aber wie BMW ein Raumkonzept umsetzt ist mir ein Rätsel. Gestern ein paar hundert km mit dem X7 abgespult. Riesenkarre völlig außerhalb jeder Alltagstauglichkeit und der Kofferraum ist mit 5 Sitzen kleiner als im Touran.

Moin,

die Diskussion um Zitate und der anschließende Lehrgang diesbezüglich wurde NACH HIER verlegt und kann dort weiter geführt werden.

Hier geht es bitte topicbezogen weiter.

Gruß

Zimpalazumpala, MT-Moderator

Was ich immer noch nicht verstehen kann ist, wie die Entwicklungsleitung es für eine gute Idee hielt, den neuen 5er qualitativ auf Ebene des 3er anzuordnen…

 

Ich meine man hätte nur das Dashboard mit Kunstleder beziehen, die Fensterheber galvanisieren, Einstiegsleisten verbauen, die Türtaschen weich gestalten und mit Filz auskleiden und die Sonnenblende mit Stoff beziehen müssen. Dinge, die BMW vielleicht zusammen 500€ kosten würde, das Auto jedoch um eine Klasse anheben würde. Meinetwegen sogar den Grundpreis um 1000€ anheben für ne gute Marge. Da wäre er immernoch nur 5.000€ teurer als ein vergleichbarer 3er und 6.000€ günstiger als eine vergleichbare E-Klasse.

 

Selbst bei einem VW Passat sind die Türtaschen mit Stoff ausgekleidet, die Sonnenblende mit Stoff bezogen, eine Einstiegsleiste verbaut und die Knöpfe haptisch hochwertiger :rolleyes:

Einstiegsleisten: der Zubehör hat schon reagiert! :D

https://www.lackschutzfolie24.de/est-base-n3307

BMW bietet die als Performance Teile auch direkt an:

https://www.bmw-m.com/.../m-performance-parts-bmw-5er-bmw-i5.html

Die werde ich mir dann gleich vom :) einbauen lassen! ;)

Verbessert natürlich unbedingt die sportliche Performance :)

Zitat:

@sPeterle schrieb am 15. November 2023 um 12:58:09 Uhr:

Verbessert natürlich unbedingt die sportliche Performance :)

:D:D

Da schätze ich die Einstiegsleisten mit Beleuchtung in meinem G30 gleich nochmal umso mehr.

Hatte ich auch (G31 Sportline) und jetzt im XF auch, macht schon was her ;)

Zitat:

@sPeterle schrieb am 15. November 2023 um 12:58:09 Uhr:

Verbessert natürlich unbedingt die sportliche Performance :)

Kannst ja auch die M Blende nehmen. :D

https://www.baum-bmwshop24.de/bmw-blende-einstieg-vorn-51479464399/

 

Ich muss jetzt auch mal was zu der immer wieder genannten Reichweitenthematik des i5 schreiben. Ich kenne viele Dienstwagenfahrer, die auf E-Fahrzeuge gewechselt sind und damit auch auf längeren Strecken sehr gut zurecht kommen. Natürlich muss man das Verhalten ändern, aber am Ende sind alle positiv begeistert.

Ich fahre ca. 35tkm pro Jahr, 4-5 Mal an einem Tag nach Südfrankreich. Natürlich ist das im Diesel einfach und klappt nahezu ohne dazwischen zu tanken. Aber wir machen so oder so mindestens drei Pausen und es entstehen überall Ladeparks. Mag sein, dass die Fahrt dann eine Stunde länger dauert, aber so what?

Und bei allen anderen Fahrten, komme ich mit 400km einfache Strecke immer perfekt zurecht. Und bei 26ct/kWh and der Wallbox brauchen wir über Kostenvorteile nicht sprechen.

Ich freue mich auf meinen i5!

Zitat:

@OHV_44 schrieb am 15. November 2023 um 12:34:34 Uhr:

Einstiegsleisten: der Zubehör hat schon reagiert! :D

https://www.lackschutzfolie24.de/est-base-n3307

BMW bietet die als Performance Teile auch direkt an:

https://www.bmw-m.com/.../m-performance-parts-bmw-5er-bmw-i5.html

Die werde ich mir dann gleich vom :) einbauen lassen! ;)

ich würde eher zu so etwas greifen:

https://www.bmw.at/.../...zubehoer.bmw-einstiegsleisten-aluminium.html

oder das hier:

https://www.bmw.at/.../...l-zubehoer.m-einstiegsleisten-aluminium.html

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. BMW 5er G60, G61
  7. Neuer 5er G60/61 , Diskussionen bis zur Markteinführung im Herbst 23