ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Neue F.Scheibe jetzt problem mit Regensensor

Neue F.Scheibe jetzt problem mit Regensensor

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 3. Juli 2020 um 18:21

habe eine neue Frontscheibe marke AGC auch dammals lieferant für Mercedes beim W204.. nun bemerke ich wenn ich die zündung anmache wischt der gummi einmal drüber(trocken) und wenns regnet egal in welche Automodus ich die wischer einschalte wischt er immer in 5 sekunden takt.. was könnte das problem sein und wie kann ichs einstellen bzw vll anlernen? Habe Mopf bj 13. W204

DIE NEUE scheibe ist 1 zu 1 identisch wie die kapute alte scheibe

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@xtrem89 schrieb am 4. Juli 2020 um 18:48:09 Uhr:

Die Lösung wahr. Die linse oben wahr nicht eingerastet :D der eine kollege hier hatte recht gehabt.

Echt wahr? :-)

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Selber eingebaut? Hast du auch distronic und funktioniert er?

Also bei Scheibenwechsel müssen die Sensoren kalibriert werden.

Vielleicht ist was mit dem Regensensor beim Wechsel passiert. Ich ha es diese Jahr wechseln lassen und alles funktioniert besser als vorher

Die Nummern der Scheiben müssen hinterlegt sein.

Sonst wird da nichts erkannt.

Bei Mir war auch eine falsche Nummer hinterlegt. War fast kein intervall möglich.

Michl

Hallo

Bei den meisten VAG Fahrzeugen ist zwischen dem Sensor und der Scheibe eine Gelplättchen Zwischenlage die beim Scheibenwechsel immer erneuert werden muss wenn sie altersbedingt an der alten Scheibe festklebte.

Vielleicht ist das bei MB auch so und die haben einfach die alte beschädigte (langgezogene) Zwischenlage wieder eingebaut.

https://www.proglass.de/.../...packung-zu-5-st%25c3%25bcck-gpl-192.htm

Im MB Regensensor können auf jeden Fall im VorMopf nur unterschiedliche Scheiben codiert werden. Nach der Scheibennummer für Blau, Grünkeil usw. Wollte vor Wochen auch die Empfindlichkeit ändern, (was hier nach Beiträgen angeblich auch möglich ist) es gibt dafür aber keine Parameter in meinem verbauten Regensensor.

Gruß Michael

Habe vor 4 Wochen auch Scheibe beim MB ausgetauscht, alles läuft wie es sein sollte. Alte hat über Nacht Riss bekommen ohne.

Hatte das selbe Problem bei mir war der Sensor nicht richtig in der Befestigung Guck mal nach ob der richtig eingerastet ist.

Hab es bei mir richtig eingerastet und dann ging es.

Aber Ivh hatte die Scheibe von Mercedes machen lassen

Themenstarteram 3. Juli 2020 um 23:38

Ich beim Carglas

Ja ich schau mir das mal gleich an :) denke auch in diese richtung

Schau mal hier ganz unten anrufen

https://www.carglass.de/.../garantie-und-qualitaet

Hast du die Scheibenwischer immer eingeschaltet? Das wird ausdrücklich nicht empfohlen. Ein trocken über die Scheibe laufender Scheibenwischer beschädigt diese, zumindest auf Dauer.

Weiter muss nach dem Einbau der Scheibe alles kalibriert werden. Carglass soll das mal machen, die kassieren genug Geld dafür.

Themenstarteram 4. Juli 2020 um 12:37

Soo alles wieder gut nur verstehe nicht warum auf Auto stufe 2 wie im autostufe 1 das gleiche ist?

der Regensensor arbeitet mit dem Brechungsindex der Scheibe, der ändert sich bei Regen und so läuft der Wischer an. Wenn das nun wegen der anderen Scheibe anders ist, erkennt der in der Nullstellung dass da was nicht stimmt und lässt den Wischer laufen. Deswegen Wischer nicht im Autobetrieb laufen lassen.

Zitat:

@xtrem89 schrieb am 4. Juli 2020 um 12:37:58 Uhr:

Soo alles wieder gut nur verstehe nicht warum auf Auto stufe 2 wie im autostufe 1 das gleiche ist?

Kriegen wir auch ne Auflösung?

Ich denke er meint, das tritt in beiden Autostellungen auf. Das wäre auch normal, weil da nur die Empfindlichkeit unterschiedlich ist, aber die generelle Funktion ist gleich.

Zitat:

@wolfgangpauss schrieb am 4. Juli 2020 um 14:39:45 Uhr:

Ich denke er meint, das tritt in beiden Autostellungen auf. Das wäre auch normal, weil da nur die Empfindlichkeit unterschiedlich ist, aber die generelle Funktion ist gleich.

Mag sein, aber wenn jetzt alles wieder gut ist, gab es doch sicher eine Lösung oder?

Die alte Frontscheibe streut durch Microsteinschlag stärker, daher muß der RS unempfindlicher sein. In der Software wird das mit einer künstlichen "Alterung" über die Zeit von allein angeglichen. Die neue Scheibe hat deutlich weniger Streuung und die SW reagiert nun zu unempfindlich, da sollte eigentlich erst sehr spät eine Reaktion kommen. Ich kenne mich bei MB noch zu wenig aus, aber über die Star Diag sollte auch ein Reset der der Sensorschaltung drin sein. Im BMW-Codierer hatte ich den Punkt "Neue Frontscheibe". Damit wurde der Sensor resettet und lief wieder erst an, wenn richtig Regen drauf war. Vielleicht reagiert im oben genannten Fall der Sensor nun zu empfindlich. Ob man den bei MB zusätzlich noch kalibrieren kann, weiß ich nicht, aber das wäre die sinnvollste Lösung.

Scheibe mit Wassersprüher benebeln und dann einen Schwellwert zum Ansprechen einstellen. So sollte das rein technisch laufen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Neue F.Scheibe jetzt problem mit Regensensor