ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufberatung C200, BJ 2012. 2 Vorbesitzer---> Problem?

Kaufberatung C200, BJ 2012. 2 Vorbesitzer---> Problem?

Mercedes
Themenstarteram 6. Febuar 2017 um 16:27

Hallo liebe Forumgemeinschaft,

ich hätte gerne eure Beratung. Nachdem ich letzten Sommer initial auf eine E-Coupe geschielt habe habe ich mich mittlerweile doch für einen Limousinenkauf entschieden und dann hinsichtlich Anfoderung, Preis-Leistung auf die C250 W204 geschielt. Ich mache ca. 15.000km/Jahr, Großteilskurzstrecke (Arbeitsweg 5km) und bis 30km. Ca. alle 2 Monate größere Autobahnfahrt.

Ich hätte gerne eure Fachkundige Meinung zu diesem Angebot:

http://suchen.mobile.de/.../238197088.html?action=parkItem

Ich habe zwei Fragen die mich an dem Wagen leicht zweifeln lassen.

1. Der erste Besitzer war die Daimler AG. Der Wagen war zwar lt. Verkäufer definitiv kein Mietwagen, kann aber sehr wohl ein Poolwagen gewesen sein, d.h. ggfs. mehrere Fahrer in den ersten 12 Monaten. Zweitbesitzer war dann ab 11/13 eine Privatperson bis 12/16

2. Der letzte Service 01/16 wurde nicht bei Mercedes gemacht sondern in einer freien Werkstatt.

 

Was für mich für den Wagen spricht, damit ihr versteht wieso ich mich trotz o,g. Probleme schwierig tue und ihn doch sehr gerne nehmen würde sind meine Anforderungen.

1. Distronic ist Pflicht für mich, AMG Paket zwar kein absolutes muss aber doch sehr gewünscht. Und zwingend Benziner. Somit bleiben bei mobile etc. (ich schaue seit Juni 2016) jeweils nur 1 Hand voll Autos übrig (mit Distronic), Kombination AMG und Distronic extrem selten.

2. Auto steht bei mir um die Ecke. Junger Stern ist für mich auch ein muss (macht auch kein wesentl. Preisunterschied bei der Ausstattung..)

3. Wenig gelaufene KM (erstes Jahr 4800, danach ~8000km/Jahr)

4. Es fehlen paar Sachen in der Beschreibung auf Mobile was das Auto jedoch bietet (Command und Park Distance Control)

5. W205 gefällt auch, ist mir dann aber mit der Ausstattung doch definitiv zu teuer.

Womit ich leben kann:

1. C200 (initial hab ich nach dem C250 gesucht). Macht für mich gefühlt keinen wesentlichen Unterschied (bis 160, mehr ging nicht bei der PF), daher würde ich auch den C200 nehmen. Probefahrt mit dem Wagen war gut.

2. Kein Xenon/ILS. Kann ich mit leben, nicht sehr viele Nachtfahrten in fremden Gefilden.

3. Fahrdynamikpaket ist auch keine Pflicht für mich.

3. Mehr ist mir jetzt so nicht aufgefallen was ich als Extras groß missen werde.

4. Preis ist nicht günstig, aber für mich so i.O.

Also falls jemand noch seinen Senf zu dem Auto geben könnte wäre ich euch dankbar. Am Ende muss ich es selbst entscheiden, aber wenn doch jemand ein paar Argumente hat wieso es der Wagen doch auf keinen Fall werden sollte würde mir das doch helfen. Ich bin nicht unbedingt in der Not sofort kaufen zu müssen, aber mein Alter macht mehr und mehr Probleme (Polo 9N... somit wird es egal wie sowieso ein Quantensprung...)

 

Beste Antwort im Thema

Bei mir gleiche Vorgeschichte , 1. Besitzer MB und dann Privat .

Hat mich nicht gestört , auch gekauft mit Jungen Sterne......

Klasse Farbe hat das Auto , Alabandinggrau?

Ist meiner auch

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Als Orientierung:

habe für meinen C200, 2013, 31tkm, 2 Vorbesitzer, Avantgarde, Schalter, Spiegelpaket, Navi Becker, Sitzheizung, PDC, Winter und Sommer auf Alu, 17999€ bezahlt - kein JS.

Also wenn Dir der Rest ca. 6000€ Aufpreis wert ist, sollte das ein recht guter Preis sein.

ich finde den recht nett: http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Voll-Leder

Sitz Memory

und auch sonst alles was man gerne hätte

wenig Kilometer, 1. Hand und von 2014

so zur orientierung, meiner war damals auch ca. 3,5 jahre alt. mit xenon und navi, aber ohne amg sportpaket. ausstattung sonst fast gleich.

meiner hatte bei kauf ca. 35000 km runter, silber, 8-fach bereift

ist ein 250cgi. ich habe dafür 17000€ bezahlt.

24000€ für eine über 4 jahres alte c-klasse finde ich etwas viel. ich würde es nicht machen.

schau doch mal in eine schwacke liste, wie der ek und vk für den c200 aussieht.

Das Problem ist, die wenigen Kilometer zahlt man immer mit unglaublich viel Geld. Dabei würden ein paar mehr Kilometer auf der Uhr, insbesondere wenn eh auch in Zukunft nicht so viel dazu kommt, keinen wirklichen praktischen Unterschied machen.

Bei mir gleiche Vorgeschichte , 1. Besitzer MB und dann Privat .

Hat mich nicht gestört , auch gekauft mit Jungen Sterne......

Klasse Farbe hat das Auto , Alabandinggrau?

Ist meiner auch

Wp-20160729-17-05-26-pro
Themenstarteram 6. Febuar 2017 um 17:21

Schonmal danke für eure Antworten! Wenig km sind mir auch nicht wichtig, da in ~5 Jahren die ich das Auto halten werde ja kaum 100Tsd. zusammen kommen...

Wie gesagt, seitdem ich die Distronic getestet habe geht es nicht ohne ;) Das macht halt das Angebot sehr rar und die Preise hoch. Die Autos die in den letzten 7 Monate in Frage kamen waren Preislich zwischen 22-25 Tsd. mit Junge Sterne (und insgesamt kamen wenn man Unfallwagen, reimporte etc. davon abzieht sowieso nur noch 4 in Frage...). Von dem her sind 24 Tsd. zwar schon viel, aber auf 1-2Tsd kommt es am Ende bei dem Preis dann nicht an und so viel muss man mit Distronic eigentlich fast immer zahlen also min. 20k von Privat.

Hat denn noch jemand ne Meinung zu "Vorbesitzer Daimler AG"? Das ist ja das was mich stutzig macht. Mit dem Preis kann ich leben, und Fahrassistenzpaket ist dann halt in der Klasse gebraucht teuer zu bezahlen, seh ich auch aber ist es mir am Ende auch wert..

@amg2 Albandingrau ist wirklich interessant und gefällt mir auch =) Und zumindest mal gut das du keine schlechten Erfahrungen gesammelt hast =)

Zitat:

@xxjoshixx schrieb am 6. Februar 2017 um 17:21:29 Uhr:

Hat denn noch jemand ne Meinung zu "Vorbesitzer Daimler AG"? Das ist ja das was mich stutzig macht.

Was kann da dahinter stecken? Ja, Poolfahrzeug oder auch ein anderer Dienstwagen ... und ist das jetzt so schlimm?

Auch beim 2. Besitzer steckst du nicht final drin, wie der das Auto behandelt hat.

Daimler AG im ersten Jahr kann Firmenwagen sein oder als Mietmodell für die Mitarbeiter. Da ist nämlich 1 Jahr Maximum.

In beiden Fällen ist es nur ein fremdes Auto was man paar Monate fährt. Wie man damit umgeht kann man sich ja vorstellen aber heisst ja nicht dass es ein Nachteil ist.

Wurde regelmäßig gewartet und alles instandgesetzt. Sowas wie warmfahren kennen die Autos aber nicht.

Trotzdem muss es nicht zwangsläufig so sein dass das Auto auseinander fällt.

Mietmodell für Mitarbeiter läuft meines Wissens nach auf den Mitarbeiter und nicht auf Daimler.

Zitat:

@Jupp78 schrieb am 6. Februar 2017 um 18:38:24 Uhr:

Mietmodell für Mitarbeiter läuft meines Wissens nach auf den Mitarbeiter und nicht auf Daimler.

Mietmodell für Mitarbeiter = im Brief steht Daimler AG,

Im Schein der Mitarbeiter der das Fahrzeug geleast hat.

An den TE, mal ehrlich, selbst wenn es ein Poolfahrzeug/ Leasing Fahrzeug war,

das ist schon Jahre her in denen aufgrund dessen etwas passieren hätte können.

Wenn jetzt was kaputt geht kannst bestimmt nicht sagen dass es daran lag dass es vor 4 Jahren mal n Leasing Fahrzeug war.

Habe seit 2 Wochen nen c 180 T.Ez.12/2012 aus erste Hand mit 2 Jahre Junge Sterne Garantie.Gelaufen hat er22000Km mit Xenon Ils,Navi und Pannoramadach.8 Fach 17 Zoll Bereift.habe 22000Euro bezahlt und das war auch die Grenze wo ich nicht rüber wollte.Für 2012 er sind die Preise so bei 18 bis 23000 Euro bei Mobile.

Viele Vorbesitzer/Fahrer find ich persönlich überhaupt nicht dramatisch. Wenn der Innenraum gepflegt und nicht vesaut, verkratzt, verraucht etc wurde, dann wäre der Motor meine geringste Sorge. Die sind auf den Durchschnitt ausgelegt. Was soll so schlimm dran sein wenn alle Lastbereiche/ Fahrstile mal abgedeckt werden?!...

Themenstarteram 6. Febuar 2017 um 22:32

OK leute. Vielen dank für eure zahlreichen Antworten insbesondere die letzten haben mir nochmal weiter geholfen. Ich denke ich schlage zu und werde berichten. Zwei Jahre sind ja sowieso noch durch die Garantie abgedeckt und auch bei einem vorbesitzer weiß man am Ende ja nicht was der mit dem Auto gemacht hat :)

@xxjoshixx

Eigenartig, dass bei der Annonce weder die Parktronic, noch das Comand System, geschweige denn überhaupt eine Art von Navigationssystem, erwähnt sind.

Die Bilder jedoch zeigen diese Systeme. (ist doch ein Comand System, oder?)

Aber da das Fahrzeug in deiner unmittelbaren Reichweite steht, wie du schriebst, ist eine Prüfung sicherlich kein Problem.

(werden ja wohl die original Bilder des Fahrzeugs sein)

Vielleicht hat er ja sogar noch andere Ausstattungsdeteils, die ebenfalls nicht aufgeführt sind und die man nicht auf den Fotos sehen kann. (evtl. Rückfahrkamera etc.) Mir war die rückwärtige Ansicht zu klein um eine Kamera zu sehen oder aus zu schließen.

Schöner W204 jedenfalls.

Edit: Hatte grad gesehen, du schriebst dies schon in deinem "Anforderungen Punkt 4". Sorry!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Kaufberatung C200, BJ 2012. 2 Vorbesitzer---> Problem?