ForumMk2, CC & C-Max Mk1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Nervendes Klappern von der B-Säule, wer kennt das?

Nervendes Klappern von der B-Säule, wer kennt das?

Themenstarteram 30. August 2009 um 7:49

Hallo liebe C-Max Freunde!

Seit ca. 4 Wochen habe ich an meinem Ford C-Max 2.0 TDCi Titanium an der linken B-Säule ein nerviges Klappern und Rasseln. So ganz lokalisieren konnte ich das Geräusch bis jetzt noch nicht. Habe auch die SuFu benutzt und von den losen Schweispunkten gelesen, die sind es aber definitv nicht. Habe jetzt die B-Säulen Abdeckung mit der Aufschrift "Airbag" schon ein paar mal abmontiert und die Konstruktion der Gurten-Mechanik begutachtet. Habe diverse Stellen mit Klapper-Potential entschärft, leider ohne Erfolg!

Wer kennt dieses Klappern auch und kann mir helfen, das Geräusch nervt so ziemlich!

C-Max_bundy

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 24. September 2009 um 20:12

@Sid1204

Nein, da hast Du mich nun falsch verstanden. Das Geräusch kommt nicht von der schwarzen Verkleidung, sondern schon direkt von der Blechkonstruktion (Karroserie B-Säule) unter der schwarzen Verkleidung. Der Mechaniker hat mit ganz leichtem Fingerdruck auf das nackte Blech das Geräusch abschalten können! Die B-Säule besteht ja aus drei Lagen Blech, so wie ich das gesehen habe. Es scheint nun, dass diese Bleche irgendwo ganz leicht vibrieren. Zwischen diese Blechlagen will er richtiges Kriechöl hineinspritzen. Ich hab mir auch überlegt, ob vielleicht nicht schon ein wenig Bitumenmatte reichen würde?

cmax_bundy

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

ich kämpfe auch damit, derzeit ist das schwarze plastik drunter mein Favorit, habs mal mit doppelkleber an der karosserie befestigt. werde berichten

Hi,

meiner Klappert auch, vor allem auf der Autobahn hört man das. ich bin mir nur nicht sicher ob es wirklich von der B-Säulen-verkleidung kommt oder von der Fahrertür-Verkleidung.

Ist halt der Nachteil, wenn alles nur aus Plastik ist.

Gruß

DD-driver

am 30. August 2009 um 11:27

Zitat:

Original geschrieben von Audi-Driver0685

 

Ist halt der Nachteil, wenn alles nur aus Plastik ist.

Hallo,

woraus bestehen die Verkleidungen denn bei anderen Autos? Holz? Blech? :confused:

Klaus

am 30. August 2009 um 13:18

hatte das auch mal, aber zum glück habe ich genau gewusst wo es her kam unzwar von der türverkleidung weil die aus zwei teilen besteht. Bin aber als ich dann immer noch was gehört habe zum freundlichen gefahren und der hat mir auf der fahrer und beifahrer seite die türen mit schalldämmung ausgeklebt seitdem ist von den türen bis heute nichts mehr gekommen. Ein bischen geräusche macht jetzt auch bei mir die B Säule obwohl ich sagen muss das sich bei mir das geräusch von der lautstärke in grenzen hält. hauptsächlich kommt ein kleines geräusch wenn ich die anlage die ja bekanntlich ordentlich bumms hat aufdrehe. einer von ford hat mir mal gesagt das es sein kann, dass die gurtverstellung klappern könnte weil da plastik auf plastik liegt. aber ich ha es bei meinem ausprobier hat aber nichts genutzt. Naja wie gesagt bei mir ist es jetzt auch nicht so extrem eigentlich nur minimal, aber klar wenn man weis das das geräusch da ist wartet man drauf und dann ist es doppelt so laut. Meine schwester ist letztes damit gefahren ohne radio und hat natürlich nichts feststellen können (klar die frauen) :). aber ich kann alle beruhigen nicht n ur euer klappert ein bisschen und ford baut nicht die einzigen autos die was klappern. klar irgend wie kann ichs auch nicht verstehen das erst nachträglich von ford wegen einer beschwerde die türverkleidungen mit schalldämmung ausgelegt werden und nicht schon ab werk damit sowas garnicht erst vorkommt.

 

gruß micha

Themenstarteram 2. September 2009 um 20:43

Hallo zusammen!

Vielen Dank für eure Beiträge!

Ich hab schon das Gefühl, das das Geräusch vom Gurthalter kommt. Manchmal hört man das Geräusch ständig und manchmal braucht es ein grössere Bodenwelle, um das Geräusch sozusagen zu aktivieren: Irgendwie hört es sich an wie eine klappernde Feder.

Würde mich eigentlich interessieren, wie die Verstellung der Gurthöhe funktioniert. Ist da eine Blattfeder drin oder sowas?

Wer kann mir weiterhelfen?

Cmax_bundy

Hallo Leute,

bei mir scheint sich etwas bei den hinteren Verkleidungen gelöst zu haben, seit 2 Tagen sehr lautes und ständiges Klappern auf beiden Seiten.

Bei jeder kleinen Unebenheit. Das nervt total. ICh werd wohl nächste Woche mal zum Händler fahren. Das müsste doch ein GArantiefall sein oder?

Im übrigen hatte mein alter Audi bei jeder Kontaktstelle auf den Kunststoff ein Stück Vliesstoff geklebt ... da hatte nichts geklappert, obwohl er schon in die Jahre gekommen war.

Gruß

DD-driver

Themenstarteram 4. September 2009 um 21:39

Hallo Audi Driver!

Was hast Du für ein Fahrzeug, auch ein C-Max? Welche hintere Verkleidung meinst Du?

Bei mir ist es definitiv die Gurtverstellung. Habe bereits das ganze angeschaut und die kritischen Punkte entschärft, leider noch nicht zufriedenstellend gelöst. Muss also nochmals ran nächste Woche. Was mir bei diesem Auto einfach auffällt, ist die Tatsache, dass der C-Max sehr schlecht bis gar nicht gedämmt ist, sei es an/in den Türen oder wo auch immer. Werde das beim nächsten Service auch mal dem FH mitteilen! Zudem Knackst es bei mir auch aus der Richtung meiner Mittelarmkonsole Premium, immer beim Anfahren und Bremsen, kennt das wer?

Weiss denn noch jemand, wie die Gurtverstellung genau funktioniert? Mein Geräusch hört sich an wie ein Klappern einer Feder!

Ist da bei der Verstellung eine Blattfeder montiert?

Gruss cmax_bundy

ich hab das problem auch noch nicht gelöst, hat wer noch einen Vorschlag?

am 19. September 2009 um 11:06

Bei mir kam auch mal ein klapper geräusch aus dem kofferraum in meinem Kombi, habs aber zum glück orten können. Es war die Laderaumabdeckung die man rausziehen kann :) zum glück. denn klappergeräusche sind für meine ohren gift!! desshalb rege ich mich immer über meine freundin auf die angeblich die was hört :D. naja jeder mensch ist halt unterschiedlich und ich würde mir wünschen ich wär nicht so empfindlich gegen klappergeräusche.

Gruß Michael

Themenstarteram 20. September 2009 um 13:04

Hallo zusammen!

So langsam aber sicher hab ich alles ausprobiert um das Klappern abzustellen. Ich habe bereits alle möglichen Stellen mit Schaumstofftape/Gewebeband abgeklebt die klappern könnten (schwarze Abdeckung; siehe Foto). Zudem habe ich auch die Befestigunsschraube (Torx) entfernt und auch die dazugehörigen Scheiben entfernt - ohne Erfolg. Mein FFH hat bereits die ganze Mechanik eingeschmiert aber auch das blieb ohne Erfolg! Ich kann einfach nicht zu 100% sagen wohers kommt! Das nervt mich schon so langsam aber sicher...

Hat noch wer einen Tipp für mich?

cmax_bundy

am 20. September 2009 um 13:26

Mh ja das ist schon scheisse, aber vieleicht kommt das kappern aus der hinteren linken türe? guck da einfach mal, denn das ohr kann meines wissens nur die geräusche richtig orten was vorne liegt. desshalb ist das ja so ein driss :). ansonsten seh ich da echt keine changse leider. vieleicht alle abdeckungen ab und dann nachbessern aber eine 100%ige sicherheit gibt es selbst dann nicht. Sorry kann dir da leider nicht helfen, obwohl ichs echt gerne würde.

Zitat:

Original geschrieben von CMAX_Bundy

Hallo zusammen!

So langsam aber sicher hab ich alles ausprobiert um das Klappern abzustellen. Ich habe bereits alle möglichen Stellen mit Schaumstofftape/Gewebeband abgeklebt die klappern könnten (schwarze Abdeckung; siehe Foto). Zudem habe ich auch die Befestigunsschraube (Torx) entfernt und auch die dazugehörigen Scheiben entfernt - ohne Erfolg. Mein FFH hat bereits die ganze Mechanik eingeschmiert aber auch das blieb ohne Erfolg! Ich kann einfach nicht zu 100% sagen wohers kommt! Das nervt mich schon so langsam aber sicher...

Hat noch wer einen Tipp für mich?

cmax_bundy

Die schwarze Abdeckung hatte ich ganz raus, klappern wie vorher.

Heute habe ich die Gurtverstellung demontiert und den Schlitten mit etwas Tesa aufgefüttert, damit er weniger Spiel in der Schiene hat und nicht Metall auf Metall liegt.

Kurze Probefahrt war ruhig, allerdings heißt das leider nichts - mal sehen wie lange es ruhig bleibt

Themenstarteram 20. September 2009 um 23:18

Hallo zusammen!

War heute wieder mal unterwegs mit dem Mäxchen. Eigentlich entlich mal sehr ruhig aber eben das doofe Klappern aus der B-Säule. Er ist ja definitiv nicht ein leises Fahrzeug aber so langsam aber sicher hab ich den Rest im Griff ;-) - ist auch sehr abhängig von der Umgebungstemperatur!

Heute war auch meine Freundin dabei, sogar auch sie kann das Klappern vom Beifahrersitz hören ;-) stört sie aber nicht! Naja, ich bin halt schon empfindlich auf Geräusche im Fahrzeug. Ich hab sie dann gleich mal hinters Steuerrad gesetzt und ich hab es mir in der zweiten Reihe gemütlich gemacht. Dann die Enttäuschung bzw. Ernüchterung, zuerst kein Klappern mehr vorhanden nachdem meine Freundin den Sitz nach vorne stellte, obwohl es kurz zuvor klapperte was das Auto hergab, mhhhh? Dann kam es ganz langsam zurück aber nicht mehr so heftig. Aber irgendwie bin ich mir nun nicht mehr sicher, ob es vielleicht doch nicht die Schweisspunkte sind?! Ich kann das Klappern einfach nicht lokalisieren. Zumindest ist das Geräusch gut hörbar. Werde nächste Woche mal zum FFH fahren und das Geklappere vorführen. Im Zuge der Jahresinspektion von letzter Woche haben sie mir die Führung eingeschmiert, leider ohne Erfolg. Die TSI mit den Schweisspunkten ist ihnen bekannt. Wie hören sich denn die defekten Schweisspunkte an? Ist da nicht eher ein Knarzen, was man nicht immer hört?

cmax_bundy

Anhand deiner Beschreibung könnte es aus der Gurtverstellung kommen, hast du mal versucht, wenn du fährst, den Gurt in einer anderen Höhe einzurasten?

Also nicht als dauerhafte Lösung, sondern zur Fehler-Lokalisierung?

Wäre ja mal einen Versuch wert.

 

Klaus

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Focus & C-Max
  6. Mk2, CC & C-Max Mk1
  7. Nervendes Klappern von der B-Säule, wer kennt das?