ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Nanoversiegelung, eine richtige Lösung?

Nanoversiegelung, eine richtige Lösung?

Themenstarteram 28. November 2006 um 13:00

ich öffne erneut dieses Thema in Hoffnung dass wir alle durch interaktive Diskussionen das Verständnis zu dem Thema Nanoversiegelung oder Nanobeschichtung vervollständigen, und Missverständnis oder Irreführung von manchen Produktvertreiber zu beseitigen. Da wir wollen dass jeder am Ende für sein eigenes Wollen die richtige Lösung findet.

Zu erst meine Kenntnisse dazu:

BMW Hartwachs mit Nanotechnologie und Sonax Xtreme Brillant Wax 1 NanoPro sind in der ersten Linie Wax, keine Versiegelung. Die haben viel kleinere Finepartikel (nano-parikel), erzielen dadurch erhöhert Glanzfaktoren. Aber sie sind keine Versiegelung, hat auch kleinere Wirkungsdauer von ca. 3 Monate maxmum, allerdings sehr günstig.

Liquid Glass, Aristoclass und sogar Swizöl (sehr teuer) wegen hohes Anteils von Carnaubawachs, haben noch längere Wirkungsdauer, sind leider auch keine Versiegelung und können den weicheren BMW-Lack vor der Waschenstrasseempfindlichkeit auch nicht schützen.

Die richtige Nanoversiegelung soll auf der Lackoberfläche einen harten Film der Mikrostruktur abbilden, die gegen Bürsten der Waschenstrasse, Steinschläge, Salzwasser und Chemikalien wirkungsvoller schützen können. Wenn ich in goolge Nanoversiegelung eintippe, dann gibt es jede menge davon, nur bloss weiss man nicht welche die richtigen sind.

CD Nanoversiegelung, Nanotol (scheint richtige Internetauftritt zu haben), Natepro scheint auch richtig zu sein, nanoversiegelung24 behauptet dass sie Nanoprodukt dritter Generation anbietet.

Hier würde ich Anfrage stellen wer schon welche Erfahrungen hat? welche Produkte probiert, oder wer noch welche professionellere Kenntnisse dazu hat?

Gruss

Passat2k

Ähnliche Themen
15 Antworten

Nutze auch nur so eine günstige Nigrin Nano Versiegelung. Hat aber den kompletten letzten Sommer auf meinem A6 (ca.15000km) überdauert. Reinigung war damit sehr viel einfacher. Fliegen gingen sehr leicht ab. Regen hat zwar den Dreck nicht wirklich runtergewaschen, aber mit Schwamm, Wasser und nur etwas Reiniger wurde alles auch ohne rubbeln und drücken wunderbar sauber.

Hat sich also schon gelohnt.

Am BMW habe ich nun die FScheibe mit einem Nigrin Nano Scheibentuch behandelt. Sie ist jetzt die sauberste Scheibe, die ich je gesehen hab. Aber seit der Behandlung hat es "leider" nicht mehr geregnet (Vielleicht sollte ich ihn waschen, damits wieder anfängt).

Ich selber habe es noch nicht probiert, aber ich kenne 3 Leute, die im Nano Zentrum Fulda waren und dort ihre Wagen behandeln lassen haben.

Der Erfolg war leider nicht wie gewünscht, denn die Autos wurden nur sehr schlecht vorgereinigt (Fliegenreste wurden mit versiegelt) und die Langzeitwirkung war auch nicht besser als mit Swizöl.

Göran

Wegen der Scheibenversiegelung,FesterA, meinst du diese da:

http://cgi.ebay.de/...egoryZ30168QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

?

Beim Thema Scheibenversiegelung kann ich euch SichtKlar von Kerona empfehlen, denn ab 70 hält sich kein Wassertropfen mehr auf der Scheibe, dass heiß man benötigt nur noch selten die Scheibenwischer. Außerdem lässt sich die Scheibe super einfach reinigen, klares Wasser und ein Lappen reichen um die Leichen von 400km Autobahn einfach zu entfernen. Eiskratzen wird auch zum Kinderspiel, denn das Eis hat nicht mehr die Haftung auf der Scheibe.

Das Mittel ist einfach aufzutragen, auch wenn die abschließende Politur der Scheibe etwas Schweiß auf die Stirn bringt und hält ein Jahr oder 20tkm. Ich komme in der Regel mit einem Jahr hin.

Göran

Themenstarteram 28. November 2006 um 14:39

Zitat:

Original geschrieben von Fester_A

Nutze auch nur so eine günstige Nigrin Nano Versiegelung. Hat aber den kompletten letzten Sommer auf meinem A6 (ca.15000km) überdauert. Reinigung war damit sehr viel einfacher. Fliegen gingen sehr leicht ab. Regen hat zwar den Dreck nicht wirklich runtergewaschen, aber mit Schwamm, Wasser und nur etwas Reiniger wurde alles auch ohne rubbeln und drücken wunderbar sauber.

Hat sich also schon gelohnt.

Am BMW habe ich nun die FScheibe mit einem Nigrin Nano Scheibentuch behandelt. Sie ist jetzt die sauberste Scheibe, die ich je gesehen hab. Aber seit der Behandlung hat es "leider" nicht mehr geregnet (Vielleicht sollte ich ihn waschen, damits wieder anfängt).

Das hört sich schon erfreulich an. Nur meiner Meinung nach ist eine WSScheibenversiegelung nicht besondere praktisch für Viel-Innenstadtfahrer, da durch häufigeren Einsatz von Scheibenwischer die Schutzwirkung sich frühzeitig verabschiedet, denn unter 90 kmh wird Refentropfen nicht weggepustet.

 

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von Passat2k

Das hört sich schon erfreulich an. Nur meiner Meinung nach ist eine WSScheibenversiegelung nicht besondere praktisch für Viel-Innenstadtfahrer, da durch häufigeren Einsatz von Scheibenwischer die Schutzwirkung sich frühzeitig verabschiedet, denn unter 90 kmh wird Refentropfen nicht weggepustet.

 

Gruss

Den Vorteil der freien Sicht hat man nicht in der Stadt, aber wenn Du die Scheibenreinigung benutzt wird sie schneller sauber und auch die normale Reinigung per Hand ist nicht so aufwendig wie ohne.

Göran

Zitat:

Original geschrieben von BL|zZard

Wegen der Scheibenversiegelung,FesterA, meinst du diese da:

http://cgi.ebay.de/...egoryZ30168QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

?

Yep!

Kostet bei uns im Globus Baumarkt 9,99.

Glaube bei OBI lag sie bei 10,49.

Zitat:

Original geschrieben von 01goeran

Ich selber habe es noch nicht probiert, aber ich kenne 3 Leute, die im Nano Zentrum Fulda waren und dort ihre Wagen behandeln lassen haben.

Der Erfolg war leider nicht wie gewünscht, denn die Autos wurden nur sehr schlecht vorgereinigt (Fliegenreste wurden mit versiegelt) und die Langzeitwirkung war auch nicht besser als mit Swizöl.

Göran

Hmm.. das hört sich gar nicht gut an, ich habe in kürze einen Termin bei denen, habe meinen Audi bereits angemeldet und den noch nicht gelieferten BMW ebenfalls.

Langzeitversiegelung mit Scheiben und Felgen ...

Soll ich das besser wieder canceln oder welche Tipps kannst du mir anbieten ?

Gruß meyasu

Zitat:

Original geschrieben von meyasu123

Hmm.. das hört sich gar nicht gut an, ich habe in kürze einen Termin bei denen, habe meinen Audi bereits angemeldet und den noch nicht gelieferten BMW ebenfalls.

Langzeitversiegelung mit Scheiben und Felgen ...

Soll ich das besser wieder canceln oder welche Tipps kannst du mir anbieten ?

Gruß meyasu

Wenn Du die Zeit hast, würde ich mich mit dazu stellen und den Wagen vor der Versiegelung begutachten, ob der wirklich sauber ist und erst dann versiegeln, wenn Du das OK gibst. Ansonsten kenne ich keine bessere Alternative.

Göran

Zitat:

Original geschrieben von meyasu123

... Langzeitversiegelung ...

Sichterfolge beim Abperlen von Wasser bietet jedes Billigwax.

Interessant wäre vielmehr die Langzeiterfahrung von Nano-Verwendern.

Keine hier, die berichten können?

Habe LiquidGlas drauf, was eigentlich nicht so richtig Nano ist. Dennoch, hervorragende Glanz und Apperlqualität. Leider ist nach einem halben Jahr auch nur noch die hälfte davon übrig. Ferner auf Scheiben - nach einer Langstrecke im Regen ist auf den Flächen wo der Scheibenwischer läuft eigentlich nix mehr übrig. Man sieht dann genau den Unterschied zwischen den behandelten Flächen ohne und mit Scheibenwischerkontakt. Felgen - wenn die ein paar mal heiss geworden sind, dann ists auch da rum mit dem Liquid Glas Glanz und Schutz.

Fazit für mich: Ich werde wieder versiegeln. Vermutlich in Zukunft mit den günstigeren Sonax Produkten, die zudem noch einfacher zum auspolieren sind. Die Wirkung ist ähnlich. Parallel, ausschliesslich Textil waschen, das mache ich aber eh schon seit 5 Jahren so, ist ein riesen Unterschied in der Lackqualität.

L@rs

ps - habe das Zeugs auf 2 Fahrzeugen drauf, silber und schwarz. Erfahrungen ähneln sich.

Themenstarteram 30. November 2006 um 14:01

Zitat:

Original geschrieben von Lars996

Habe LiquidGlas drauf, was eigentlich nicht so richtig Nano ist. Dennoch, hervorragende Glanz und Apperlqualität. Leider ist nach einem halben Jahr auch nur noch die hälfte davon übrig. Ferner auf Scheiben - nach einer Langstrecke im Regen ist auf den Flächen wo der Scheibenwischer läuft eigentlich nix mehr übrig. Man sieht dann genau den Unterschied zwischen den behandelten Flächen ohne und mit Scheibenwischerkontakt. Felgen - wenn die ein paar mal heiss geworden sind, dann ists auch da rum mit dem Liquid Glas Glanz und Schutz.

Fazit für mich: Ich werde wieder versiegeln. Vermutlich in Zukunft mit den günstigeren Sonax Produkten, die zudem noch einfacher zum auspolieren sind. Die Wirkung ist ähnlich. Parallel, ausschliesslich Textil waschen, das mache ich aber eh schon seit 5 Jahren so, ist ein riesen Unterschied in der Lackqualität.

L@rs

ps - habe das Zeugs auf 2 Fahrzeugen drauf, silber und schwarz. Erfahrungen ähneln sich.

Wenn es ihre Wirkung zeigen kann muss nicht unbedingt Nano sein, denn der Begriff Nanotechnologie ist heute zu Tage so wie so von manchen gezielt missbraucht worden.

Da gibt ausführliche Berichte über die Verwendung von Liquid Glass. Es scheint für neues Auto man erst ein halbes Jahr warten muss.

Gruss

Themenstarteram 30. November 2006 um 14:25

Noch was zu lesen für Testergebnis.

Gruss

hach, ja dieses Nanozeugs. Also ich verstehe nicht warum man soviel Geld für so wenig mehr Schutzwirkung ausgibt.

Ich wachse meinen Wagen alle 2 Monate mit A1 Speedwachs ein, das dauert ca. 45 Minuten, die Flasche reicht ein Jahr und kostet 11 Euro. Einmal im Jahr wird der poliert und dann hat sich die Sache.

was kostet so ne Nanoversiegelung? 600 Euro oder sowas um den Dreh, ne? Also das ist absolut übertrieben, zumal ein in kurzeb Intervallen gepflegter Wagen wesentlich besser ausschaut als ein Nanoversiegelter.

Mag sein, dass man mit der Nanoversiegelung weniger Arbeit hat, aber die herkömmlich Methode schaut besser aus.

mfg

Tim

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Nanoversiegelung, eine richtige Lösung?