ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Nachrüstung Standheizung 2.0 TFSI 190 PS

Nachrüstung Standheizung 2.0 TFSI 190 PS

Audi A5 F5 Sportback

Hat von Euch schon jemand eine Standheizung für einen A5 B9 2.0 TFSI mit 190 PS nachrüsten lassen?

Hab bei einem Webasto-Händler angefragt und als Antwort bekommen, dass es für meinen nichts gibt. Anderslautende Erfahrungen? Ansonsten bleibt mir Eberspächer. Hier Erfahrungen und Kosten für den Einbau?

Ähnliche Themen
26 Antworten

Kann hier niemand was dazu sagen?

Ich würde mal bei verschiedenen Händlern anfragen.

Kann zwar nur für den A4 sprechen, hier gab es eigentlich nur bei den 3 Liter-Dieselmotoren wenige, die es gemacht haben, da es hierfür keine Plug und Play-Lösung gibt.

Wahrscheinlich scheint dies hier im A5 bereits auch bei den 2 Liter TFSI-Motoren zu sein.

Wie ist der Stand, bereits Rückmeldungen von anderen Betrieben bekommen?

Im A4 hat jetzt jemand beim 252 PS Benzinmotor ebenfalls eine Standheizung von Webasto nachrüsten lassen.

Vom Motor sollte es schonmal kein Problem sein, nur weiß ich nicht, wie sich die Platzverhältnisse im A5 unterscheiden.

Audi verwendet ab Werk Eberspächer; ggf damit die bessere Wahl?

Für mich nicht gerade vertrauenserweckend, wenn es da nur den einen oder anderen gibt, der eine Standheizung nachgerüstet hat. Muss ich mir somit tatsächlich ganz genau überlegen, ob ich das dann mache.

Habe festgestellt, dass Eberspächer ab dem 01.10. mit ausgewählten Werkstätten eine Winteraktion hat. Angeblich Nachlass der Mehrwersteuer aus Standheizung, Einbausatz und Schaltmodul. Das entspricht ca. 15% Nachlass. Werd ab dem 01.10. Angebote einholen. Unter 2300 Euro wird’s wohl nichts werden.

Warum bist du verunsichert wenn sich hier nur kleiner Teil meldet kann, da vermutlich nicht jeder Audi Fahrer in dem Forum unterwegs ist.

 

Heute wird dir Nachrüstlösung oft identisch zum Originalausrüster verbaut.

 

Manchmal fehlt die Integration im Audi MMI, da der Nachrüster nicht aufs System kommt.

 

Letztendlich ist es ein Komfortgewinn, den man bezahlen muss und will :)

 

Ich würde die STH nicht mehr missen wollen! Auch da diese immer als Zuheizer unmittelbar nach dem Start arbeitet, wenn es nicht möglich ist diese vorab, oder vergessen hat diese zu starten.

Ob dies auch bei den Nachrüstlösungen möglich ist, weiß ich jedoch nicht.

 

Bietet Audi auch eine Nachrüstung identisch zur regulären Einbau am Band an?

Eine original Audi-Nachrüstung scheint es nicht zu geben. Hab auch bei einem Audi-Händler nachgefragt und der kann da nichts anbieten.

@seppbl

Standheizungen sind allgemein in Deutschland eben nicht so gefragt, wie in andere Ländern, selbst im A4-Forum findet man recht wenig dazu.

2.300 € sind ein akzeptabler Preis, viel billiger findet man es eigentlich nicht, manche wollen aber auch abzocken und verlangen 3.000 €.

Soweit mir bekannt ist gibt es nur für den A3 und Q2 eine originales Nachrüst-Set, welches von Vertragshändlern nachgerüstet werden.

@AlceNikimba

Eine volle Integration gibt es nur bei einem originalen Nachrüst-Satz, ansonsten läuft die Steuerung in der Regel über App, Fernbedienung oder separater Zeitschaltuhr von Webasto oder Eberspächer.

Gerade bei den Nachrüstungen wird oft der Motor mit geheizt, bei den meisten neuen Modellen wie den B9 wird nur der Innenraum beheizt.

Eine Codierung des Ventils um den Motor mitzuheizen soll angeblich nicht mehr möglich sein.

Ich fahre jetzt das fünfte Fahrzeug mit einer Standheizung,bei vier Fahrzeugen würde sie nachgerüstet,beim aktuellen ist sie Original, einen wirklichen Vorteil kann ich aber nicht erkennen,vorallem das man die Programmierung bei einer nachgerüsteten mit einer App machen kann

Dass das Fahrzeug zerlegt werden muss beim nachrüsten ,ist für einen vielleicht negativ

Danke!

 

Ob jetzt das ominöse Ventil geschalten werden muss, damit der Motor mit erwärmt wird, sehe ich persönlich als irrelevant an.

 

Vermutlich 99,5% aller PKWs in Deutschland haben keine Standheizung und müssen mit Kaltstarts zurecht kommen.

 

Jedoch wird immer die STH automatisch bei jedem Start mit angeschaltet um als Zuheizer zu fungieren.

Damit kommt auch bei zweistelligen Minustemperaturen nach wenigen Minute warme Luft, bzw der Motor wird samt Kühlwasser schneller warm (Kühlmittelanzeige und Öltemperatur steigt sehr schnell)

 

Bemerkt habe ich den Unterschied, wenn man auf Treibstoffreserve ist, da hier die STH nicht mehr einschaltet bzw. auch nicht mehr als Zuheizer fungiert.

 

Was ich jedoch bei meinem S5 beobachten kann, dass im Winter nach dem Vorheizen die Kühlmitteltemperatur oft 3 Balken hat, die aber nach dem Start recht schnell wieder auf 1 zurück geht.

 

Letztendlich ist es es auch das Motoröl was noch (eis-)kalt ist und wohl kaum über den Kühlkreislauf mit erwärmt wird; unabhängig ob jetzt das gesamte Kühlwasser, oder nur ein kleiner Teil davon.

 

Auch regulär gibt es das Ventil zwischen großen und kleinen Kreislauf, um nicht STH Besitzer schneller nach dem Start Warmluft einblasen zu können.

 

Deswegen tendiere ich, sofern möglich, STH ab Werk oder Eincodierung in die Autosteuerung, wegen der Zuheizerfunktion :).

Oder können das Nachrüstlösungen auch?

 

Immerhin kann man die ab Werk verbaute auch mit einer App über Mobilfunk starten und programmieren. Da müsste man früher auch vom Nachrüster die vom Werk verbaute nachpimpen lassen :rolleyes:

Gut finde ich aber jetzt die Integration mit App und Funksteuerung, die miteinander „reden“.

 

Wird denn bei Nachrüstlösungen auch die Batterie vergrößert?

Nachrüstungen gehen auch noch, wenn der Tank auf Reserve ist.

Das beschriebene Verhalten, mit dem wieder kalt werden der Kühlmitteltemperatur bestätigt genau den Punkt, dass der große Kreislauf nie mit erwärmt wird.

Die Standheizung fungiert auf jeden Fall als Zuheizer vom Motor, dieser wird somit erheblich schneller warm. Aber ob eine direkte Zuheizung im Innenraum erfolgt, ist eine gute Frage.

Ich würde fast eher auf nein tendieren, aber 100 % belegen kann ich es nicht.

Im Regelfall wird die Batterie nicht ersetzt, außer sie ist wirklich erheblich zu klein dimensioniert.

Zitat:

@Power-Gamer2004 schrieb am 19. September 2018 um 09:53:56 Uhr:

Nachrüstungen gehen auch noch, wenn der Tank auf Reserve ist.

Das beschriebene Verhalten, mit dem wieder kalt werden der Kühlmitteltemperatur bestätigt genau den Punkt, dass der große Kreislauf nie mit erwärmt wird.

Die Standheizung fungiert auf jeden Fall als Zuheizer vom Motor, dieser wird somit erheblich schneller warm. Aber ob eine direkte Zuheizung im Innenraum erfolgt, ist eine gute Frage.

Ich würde fast eher auf nein tendieren, aber 100 % belegen kann ich es nicht.

Im Regelfall wird die Batterie nicht ersetzt, außer sie ist wirklich erheblich zu klein dimensioniert.

Das Verhalten mit dem großen Kreislauf lässt sich ja umstellen/codieren. Mein A6 war selbst bei zweistelligen Minustemperaturen nach 15min im Innenraum warm. Denke den meisten Leasingnutzern ist das wichtiger als ~45min (mit offenen Ventil und entsprechend warmen Motor) für die selbe Temperatur warten zu müssen. Ich hatte es mal so mal so codiert, im A5 habe ich es auf den großen Kreislauf eingestellt, weil ich nach paar Metern meist schon auf der Autobahn bin. Wenn es draußen kalt ist und man nicht vorgeheizt hat hilft die original Standheizung aber tatsächlich automatisch mit. Wobei das im A6 auch wieder vom Drive Select abhängig war (im "E"-Modus z.B. keine Unterstützung durch die Standheizung). <- Erkennbar an der Grafik im Klimapanel.

Bei einer nachgerüsteten Standheizung ist ja ein elektrischer Zuheizer verbaut,das ist bei einem Diesel so,ob es bei einem Benziner auch ist,kann ich es nicht sagen

Muss auch sagen ich finde eine Standheizung als Sicherheitgewinn ,das Fahrzeug steht am Arbeitsplatz im Freien,da kann ich mich noch gut erinnern,das beim Losfahren die Scheiben vereisten,da ist die Motorvorwärmung eher zweirangig

@ChripZ

Im A4-Forum hatte jemand geschrieben, dass sich im B9 das Ventil nicht mehr codieren ließe.

Aber das kann ich nicht verirfizieren.

@urq

Im Benziner ist auf jeden Fall kein elektrischer Zuheizer.

Auch bei den Nachrüstungen hat der Innenraum Priorität, der Motor wird erst mit geheizt, wenn der Innenraum seine Temperatur erreicht hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. Nachrüstung Standheizung 2.0 TFSI 190 PS