ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Nach neuem Service: Gemisch zu fett - Bank 1 und 2

Nach neuem Service: Gemisch zu fett - Bank 1 und 2

Mercedes C-Klasse W204
Themenstarteram 8. Juli 2019 um 6:48

Hallo, ich habe einen gebrauchten voll Scheckheft gepflegten Mercedes C350 Elegance mit 58000km vom Händler gekauft. Vor dem abholen wurde der Service gemacht.

Doch am ersten Tag nach der 250 km langen Überfahrt geht schon auf dem Weg zur Post in die Altstadt* gleich nach dem Parken die Motorkontrollleuchte an. Bin den ganzen Weg max 80kmh gefahren, da vor mir

ein LKW fuhr. Der Weg ist 9km lang, dies ist auch meine Arbeitsstrecke.

Ich habe den Laptop angeschlossen und den Fehler ausgelesen: Gemisch zu Fett, Bank 1 und 2.

Ich habe den Ölstand kontrolliert und festgestellt das viel zu viel enthalten ist, weit über Max,obwohl das Öl am Vortag beim Service angeblich gewechselt wurde.

Sind die einfach Inkompetent oder kann dies auch eine technische Ursache sein?

Ich habe also etwas Öl abgepumpt, der Pegel ist wieder normal. Das Öl ist meiner Meinung nach zu flüssig, fliesst sehr schnell und ist ziemlich dunkel. Es ist angeblich 10 W 30. Der Fehler ist noch immer vorhanden.

Ein Tag nach dem Kauf muss ich mich schon mit Problemen herumärgern...

Ich habe 1 Jahr Garantie und Gewährleistung, ich habe den Händler bereits kontaktiert und warte auf seine Antwort. Der Händler ist im Rahmen der Gewährleistung in den ersten 6 Monaten verpflichtet zu beweisen, dass der Fehler nicht vor dem Kauf existierte. Da die Motorkontrollleuchte jedoch vorher nachweisbar nicht an war, dürfte Ihm das leicht fallen.

Was sollte ich jetzt tun? Einfach so in eine freie Werkstatt fahren darf ich wahrscheinlich nicht ohne Absprache mit dem Händler?

Danke!

*Die Altstadt hat eine Pflasterstein Straße und das Auto wird gut durchgeschüttelt, eventuell ist dabei etwas kaputt gegangen? Bin 20 kmh gefahren.

Fehlermeldungen
Ölwechsel angeblich gemacht
Öl dunkel und flüssig
+1
Beste Antwort im Thema

Selbst machen schonmal garnichts. Ich hätte den direkt dem Händler wieder hingestellt und hätte gesagt er soll das wieder grade biegen dass alles passt.

57 weitere Antworten
Ähnliche Themen
57 Antworten
Themenstarteram 15. Juli 2019 um 16:30

Halteklammern sind alle vorhanden. Kann mir vorstellen das nicht alle vier richtig greifen, gehen schwer rein. Fühlt sich an als wären sie nur zur Hälfte drin. Hab es aber ein paar mal versucht und krigs nicht besser hin als auf dem Bild

Img-20190715-161812
Themenstarteram 19. Juli 2019 um 17:02

Hab die Klammer jetzt gekauft und eingebaut, doch es fühlt sich an als wäre die Klammer komplett überflüssig... und gebracht hat es auch nichts. Ich konnte den Fehler zwar löschen, aber nach einem Tag ist er wieder aufgetaucht. Hab den Kasten jetzt nochmal mit Schwerpunkt auf die hinteren beiden Halterungen reingedrückt und berichte in einer Woche wieder.

Meiner Meinung nach kannst du da so viel am Luftfilterkasten rumdrücken wie du willst, aber mit deinem Problem hat das nichts zu tun. Der Luftfilterkasten liegt vor dem LMM, von daher ist es egal, ob davor mehr oder weniger angesaugt wird.

Themenstarteram 19. Juli 2019 um 21:48

Wie lautet dann der Vorschlag? Ich probier alles mal zu reinigen

Ich würde ja auf den LMM selbst tippen. LMM meldet mehr Luft, als eigentlich angesaugt wird -> Motorsteuergerät spritzt demnach zu viel ein -> Lambdasonden melden auf beiden Zylinderbänken ein zu fettes Gemisch.

Kann dir darauf allerdings keine Garantie geben.

Themenstarteram 20. Juli 2019 um 14:09

Ich denke eher das zu wenig Luft ankommt weil der Kasten nicht gut drauf ist oder der LMM verdreckt ist

Letzteres ist wahrscheinlicher. Zu wenig Luft ist ja schwer möglich, wenn der Luftfilterkasten nicht richtig zu ist.

Themenstarteram 22. Juli 2019 um 9:05

Zitat:

@Goify schrieb am 20. Juli 2019 um 15:04:11 Uhr:

Letzteres ist wahrscheinlicher. Zu wenig Luft ist ja schwer möglich, wenn der Luftfilterkasten nicht richtig zu ist.

Ich versteh das so: Wenn man fährt strömt das viele Sauerstoff von vorne in den Luftfilterkasten und "schießt" in den Motor.

Wenn der Luftfilterkasten nicht richtig sitzt, strömt die Luft nicht richtig rein und es kommt zu wenig kalter Sauerstoff an, nur die heiße Luft vom Motorblock die durch das Vakuum angesaugt wird.

Eine Weitere Ursache könnte die Luftpumpe sein die mit einem Schlauch am Luftfilterkasten angeschlossen ist, möglicherweise ist diese defekt oder arbeitet nicht richtig.

Vielleicht hängt das auch mit meiner zu schwachen Batterie zusammen, es kann auch sein das die Lichtmaschine nicht richtig arbeitet. Ich musste mein Auto in den letzten Tagen sehr oft überbrücken. Habe die Batterie geladen, ich musste aber nach einem Tag schon wieder überbrücken. Ich kaufe mir eine neue Batterie und sag bescheid ob sich etwas verbessert hat.

Da schießt keine Luft rein, sondern der Motor saugt die Luft an. Saugt er sie zusätzlich aus dem Motorraum an, ist da nur etwas wärmere Luft dabei. Da aber der LMM erst danach kommt, erkennt er die warme, etwas sauerstoffärmere Luft und es wird entsprechend eingespritzt. Nicht optimal, aber das dürfte nicht mit deinem Fehler zusammenhängen.

Ich würde mal weiterhin einen verschmutzten/defekten LMM annehmen und danach schauen.

Themenstarteram 30. Juli 2019 um 17:17

Ich will mich zwar nicht zu früh freuen, aber vor etwa 5 Tagen habe ich eine Neue Batterie eingebaut, da ich in letzter Zeit oft Notstarten musste und die Batterie nicht mehr geladen werden konnte. Danach habe ich den Fehler gelöscht und er ist seitdem nicht mehr aufgetaucht!

Ich denke das es vor allem am Luftfilterkasten liegt. Mann muss beim reindrücken darauf achten, dass vor allem die zwei hinteren Klemmen soweit wie möglich stecken.

Hallo Eddcapone,

was war die Ursache von den Fehlern?

Mein Auto: W204 C300 V6 Benziner 231PS, bJ. 2010, ca 130TKm.

Ich habe genau das gleiche Problem ( Fehler Code P2190 und P2188 ) seit paar Wochen. Ich habe schon die Zündkerzen und die 2 Luftfilter erneuert aber es hat nichts gebracht... Am nächsten Tag war die Motor Lampe wieder da mit dem Fehler "Gemisch zu fett Bank1 und 2". Der Luftfilterkasten sitzt 100% richtig drauf.

Mein Verdacht ist der Luftmassenmesser...

Viele Grüße

Daniel

Screenshot-2019-07-13-16-07-30

Ich find das mit dem Luftfilterkasten ne echte Zumutung beim C350.. weiß nicht ob das beim C300 genauso gelöst wurde. Hab den Fehler nach der Reparatur meines Motorlüfters jetzt plötzlich auch wieder und lässt sich nicht mehr löschen. Luftfilterkasten wurde bei der Fehlersuche anscheinend nicht angefasst.

Hab mal Fehlerspeicher gelöscht und warte gerade bis die Diagnoseläufe alle durch sind. Katalysator steht momentan noch auf "Incomplete".

Themenstarteram 30. September 2019 um 18:43

Hi, sorry für die späte Antwort.

Bei mir lag es zu 99% am Luftfilterkasten. Man meint zwar das er ganz sicher richtig drin steckt, aber das tut er nicht wirklich. Man muss den Luftfilterkasten mit Schwerpunkt auf die zwei hinteren Klammern reindrücken und zwar richtig fest.

Das ist bei diesem Model leider sehr schlecht gelöst. Diese große Klemmstange hinten könnt ihr vergessen, keine Ahnung was MB sich dabei gedacht hat, die erfüllt scheinbar keinen Zweck.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Nach neuem Service: Gemisch zu fett - Bank 1 und 2