ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Nach LMM-Tausch geht Tempomat nicht mehr

Nach LMM-Tausch geht Tempomat nicht mehr

BMW 3er E46
Themenstarteram 13. Februar 2012 um 13:18

In welchem Zusammenhang steht das?

LMM letzte Woche getauscht, seitdem Tempomat-Problem. Der Nette (BMW-zertifizierte Werkstatt) meint, es hängt mit meinem Multifunktionslenkrad zusammen (lt. Fehlerspeicher: 4A30 (?)).

Ich hatte noch nie Problem mit dem MFL! Alles funktioniert, Radio, Telefon, der Tempomat lässt sich auch anschalten, nur regeln tut er nicht! Und das exakt nach dem LMM-Tausch!?

Zu den Freundlichen (BMW NL) möchte ich nicht schon wieder als Notnagel laufen ...

In verschiedenen Foren lässt sich über die Problematik lesen - nur keine Lösung.

Wer kann mir bitte helfen???

Ähnliche Themen
15 Antworten
am 13. Februar 2012 um 18:12

Und der Stecker ist ganz sicher wieder drauf? Bzw. steht im Fehlerspeicher etwas von LMM? Bitte mit BMW Tester/INPA auslesen.

Hi, es geht von deinem MFL genau ein Kabel an das Steuergerät.

Wurde das MFL nachgerüstet?

Es besteht kein Zusammenhang zwischen LMM und MFL. Bis auf das beide über Kabel auf das gleiche Steuergerät zugreifen. Und eigentlich erfordert der LMM Tausch kein entfernen des Steckers am Steuergerät.

Je nachdem welches Lenkrad verbaut ist würde ich die Verkleidung bzw Airbag entfernen und prüfen ob die kleinen Stecker noch gescheit sitzen.

Sollte das der Fall sein dann Kabel vom Wippschalter (MFL) zum Steuergerät prüfen.

Ggf Wippschalter tauschen.

Themenstarteram 13. Februar 2012 um 21:37

Zitat:

Original geschrieben von DieselFanW

Und der Stecker ist ganz sicher wieder drauf? Bzw. steht im Fehlerspeicher etwas von LMM? Bitte mit BMW Tester/INPA auslesen.

Diese Frage habe ich der Werkstatt auch gestellt, was brüsk verneint wurde. Leider konnte ich das heute morgen aus zeitlichen Gründen nicht ausdiskutieren; werde ich morgen nachholen.

Fehlerspeicherliste vor Tausch u.a.:

4B10 DDE: Laufruheregler

4530 DDE: Ladedruckregelung

was vom Netten als defekter LMM intepriert wurde.

Eine Fehlerspeicherliste danach habe ich nicht erhalten - kann ich das verlangen? Für "Fehlerspeicher im Diagnosesystem" und "Funktionsprüfung der digitalen Motor Elektronic" habe ca. 110€ berappen müssen ... normal?

Themenstarteram 13. Februar 2012 um 21:44

Zitat:

Original geschrieben von Diggikomm

Hi, es geht von deinem MFL genau ein Kabel an das Steuergerät.

Wurde das MFL nachgerüstet?

Es besteht kein Zusammenhang zwischen LMM und MFL. Bis auf das beide über Kabel auf das gleiche Steuergerät zugreifen. Und eigentlich erfordert der LMM Tausch kein entfernen des Steckers am Steuergerät.

Je nachdem welches Lenkrad verbaut ist würde ich die Verkleidung bzw Airbag entfernen und prüfen ob die kleinen Stecker noch gescheit sitzen.

Sollte das der Fall sein dann Kabel vom Wippschalter (MFL) zum Steuergerät prüfen.

Ggf Wippschalter tauschen.

Nein, dass MFL wurde nicht nachgerüstet.

Was ich zwischenzeitlich gefunden habe:

Adaption Luftmassenmesser DDE5.Anwendung

Die Servicefunktion Adaption Luftmassenmesser muss durchgeführt werden, wenn der Luftmassenmesser erneuert wurde. Dabei werden die gespeicherten Korrekturfaktoren auf 0 zurückgesetzt.

Die Adaption Luftmassenmesser ist wie folgt im Einsatz:

E46 M47TU: ab Serieneinsatz

E46 M57TU: ab Serieneinsatz

E65 M57TU: ab 03/2003 mit Integrationsstufe 6.108 und DDE-Software VQ5.7

Nun die Frage, betrifft das meinen 320d 11/03 Limou, 150 PS, Euro3?

Hätte das der Nette machen müssen?

Und was ich mir noch kopiert hatte von anderer Stelle (ebay-Anbieter):

"Bei den entsprechenden Dieselmotoren mit Euro 4 (D4) passt der 0928400527 NICHT, sondern der 0928400529 (BMW Originalnummer: 13 62 7 788 744)."

Euro4? Ich habe Euro3 ...

Welchen LMM ich vorher hatte, kann ich nicht sagen, ich vermute den 468iger.

 

Themenstarteram 14. Februar 2012 um 21:10

Hallo zusammen,

bin heute nicht wesentlich weitergekommen:

Ich war beim Bosch Dienst, die mir bestätigten, dass der (angeblich verbaute) Bosch LMM 0 928 400 529 für meinen Euro3 nicht passt. Ob er prinzipiell nicht passt oder nur ein Update fehlt, konnte man mir nicht sagen, das gaben die Informationen nicht her. Korrekt wäre der ...527 gewesen, als Folge von ...468; dazu ist kein Update notwendig.

Was tatsächlich verbaut wurde, konnte (nicht ohne größernen Aufwand) nicht festgestellt werden. Auch konnte nicht kontrolliert werden, ob der Stecker sitzt.

Ich habe die Fehler auslesen lassen (EStronic 2011/4):

48C3 CAN-Botschaft Getrieb-Steuergerät Botschaft unplausibel

4AA3 CAN-Botschaft Getrieb-Steuergerät Botschaft unplausibel

4232 Glühkerze Zylinder 3 Unterbrechung (Anm.: bekannt)

4530 Ladedruckregelung - Druck zu niedrig (Anm.: Fehler auch vor LMM-Tausch)

Die Fehler habe ich löschen lassen.

Der alte LMM wurde geprüft: er weisst "soweit" keinen Defekt auf ....

Hat jemand weiterführende Ideen/Fakten?

Danke dafür, Stella

am 14. Februar 2012 um 21:28

Genau den gleichen Effekt hatte ich vor kurzem bei meinem 330i.

Der leerlauf war extrem unruhig, inkl. Absterben des Motors. Im Fehlerspeicher wurde in allen Zylindern ein zu mageres Gemisch festgestellt. Der Tempomat hatte währenddessen auch nicht funktioniert, es ging nicht einmal die Kontrollleuchte an.

 

Hab dann den Fehlerspeicher gelöscht und den LMM abgezogen, und voilà, der Wagen lief wieder ruhig im Leerlauf, auch der Tempomat hatte wieder seine Funktion.

 

Also der Tempomat scheint, für mich absolut unlogisch, wirklich mit einer Fehlfunktion des LMM zusammenzuhängen.

 

Ich habe dann ganz abstrus eine Lösung gefunden: Ich habe den LMM gewechselt gegen einen Ebay-LMM, bin damit 200 km gefahren, und habe dann, weil der noch schlechter funktionierte, einfach wieder den alten eingebaut und alle Adaptionswerte inkl. Fehlerspeicher gelöscht.

Und siehe da, der Motor läuft jetzt seit 2 Wochen so gut wie in den letzten 2 Jahren nicht. Für mich vollkommen unlogisch, aber es hat geklappt.

 

Zieh doch einfach mal den Stecker des LMM ab, und schau wie dann der Motor läuft. Darfst Dich dann nur nicht wundern, warum beim nächsten Fehlerspeicher auslesen "Luftmassenmesser - Signal zu niederig" drin steht ;)

Themenstarteram 14. Februar 2012 um 22:46

Danke für Deinen Input!

Du 330i (nice!), ich 320d - die Diesel ticken an der einen oder anderen Stelle anders. Da mir der Alte übergeben wurde, hatte ich das auch schon auf dem Radar, es juckt mir in den Fingern - ich traue mir ja einiges zu, kann alles auseinader bauen (schon der Neugier wegen), aber ob dann alle Teile wieder verbaut sind und es funktioniert? Deswegen habe ich immer noch DAS Xenon-Problem (ZKW) ....

Werde berichten, Stella

am 15. Februar 2012 um 0:38

Hast du denn ein Automatgetriebe? Laut Profil ja nicht...

Bitte, finde eine Möglichkeit das Auto mit BMW Software auszulesen.

Themenstarteram 15. Februar 2012 um 9:03

Habe ich, siehe oben

am 15. Februar 2012 um 12:16

Wenn du deine Antwort auf "mit BMW Software auslesen" beziehst, muss ich dich leider enttäuschen. ESITronic reicht da nicht.

Wurden denn Unterdruckschläuche geprüft oder wurde einfach mal so der LMM getauscht? Wie ist das Verhältnis Soll-Ladedruck zu Ist-Ladedruck?

Hast du denn nun eine Automatik oder nicht?

Themenstarteram 16. Februar 2012 um 0:01

Ich habe kein Automatikgetreibe. ;-)

Sie Sachlage hat sich aufgrund der heutigen Erkenntnisse geändert/verlagert. Siehe:

http://www.e46fanatics.de/.../...sch-tempomat-regelt-nicht-mehr-2.html

Hammermäßig ...

Stella

Themenstarteram 17. Februar 2012 um 21:47

Wie soll/kann ich mit einer betrügerischen Werkstatt umgehen?

Wer hat welche Erfahrung gemacht?

Danke, Stella

Themenstarteram 19. Februar 2012 um 17:25

Zitat:

Original geschrieben von Stellass

 

Die Sachlage hat sich aufgrund der heutigen Erkenntnisse geändert/verlagert. Siehe:

http://www.e46fanatics.de/.../...sch-tempomat-regelt-nicht-mehr-2.html

Hammermäßig ...

Ups, der falsche Link ...

Der Richtige:

http://www.motor-talk.de/forum/werkstattbetrug-t3765642.html

am 20. Februar 2012 um 14:42

Kann dir zwar im Rechtlichen nicht so viel weiterhelfen, nur dass du nichts zu bezahlen brauchst, wenn du nichts unterschrieben hast und etwas in Auftrag gegeben hast (Auftrag mit deinem Namen, deiner Unterschrift und dem entsprechenden Umfang). Hast du es schriftlich, dass du nach dem TL Tausch dort warst zwecks Nachbesserung?

Zum Tempomat-Problem:

habt ihr mit Batzi Car/Key Memory ausgelesen? War der Tempomat dort aktiviert? Würde mich nicht wundern, dass die da dran rumgepfuscht haben, wenn die Funk-ZV nicht mehr ging und das Radio verstellt war.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Nach LMM-Tausch geht Tempomat nicht mehr