ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Mustang GT Brembo nachrüsten

Mustang GT Brembo nachrüsten

Ford Mustang 5
Themenstarteram 10. Oktober 2014 um 15:36

Hi,

hat jemand von Euch bei einem Mustang GT die Bremsanlage gegen eine Brembo tauschen lassen.

Wenn ja, mit welchem finanziellen Aufwand ist zu rechnen ?

Danke vorab und VG

Guido

Beste Antwort im Thema

V8, da kannst du dir das geld für die HiFi Anlage sparen! :D

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Ich habe sie zwar nicht nachträglich verbaut sonder gleich ab Werk mitbestellt.

Hier gibt es sie aber zu kaufen.

Ich habe auch schon bei diesem Shop bestellt. Hat super geklappt.

Brembo Bremsen

Foto
Themenstarteram 10. Oktober 2014 um 20:40

Hallo 1302,

danke für die Antwort.

Da Du die Brembos ja von Anfang hast, kannst Du wahrscheinlich zum Unterschied nicht viel sagen,

aber bist Du zufrieden damit ? Passt die Bremsanlage zur Leistung Deines Stang ?

VG Guido

Hallo Guido

Doch ich konnte zum Glück die normale Bremsanlage bei einer Probefahrt testen. Die Bremsen sind meines Erachtens unterdimensioniert für diesen Motor und unsere Strassen. Bei einer Passfahrt lassen sie sehr schnell nach. Da ich aber gerne auch mit dem Mustang etwa sportlicher unterwegs bin, habe ich mich für die Brembo Bremsen entschieden.

Die Brembo's sind der Hammer wie sie zupacken. Es macht genau solche Freude zu Bremsen wie mit dem 5.0 zu beschleunigen. Mann kann vor einer Kurve richtig spät und hart Bremsen.

Ich kann sie dir nur Empfehlen.

Die Brembos aus dem Link sind vom 2013/2014 GT500 und haben mit der Anlage aus dem Mustang GT mit Brembo-Paket absolut nichts gemein. Im GT sind vorne 4-Kolben-Sättel mit 14"-Scheiben verbaut, im Link werden dagegen 6-Kolben-Sättel mit 15"-Scheiben angeboten (jetzt mal nur vorne). Die Anlage bekommt man im Leben nicht eingetragen, außerdem braucht man wohl eher mind. 20"-Felgen, da selbst die 19"-Felgen aus dem Brembo-Paket da nicht drauf passen.

am 20. Oktober 2014 um 21:14

Hat der 5.0 er auch noch die Keramik Beläge wie der 4.6er als Ausrüstung? Denn die sind für 50% der schlechten Bremswirkung verantwortlich. Von daher ist der Vergleich Stock zu Brembo nicht so ganz einfach zu beurteilen.

So richtige Bremsen Vergleichstests habe ich noch nicht gesehen. Bremsweg aus 200 kmh wäre mal was.

Mir ist in erster Linie der nötige Pedaldruck zu hoch, die eigentliche Bremswirkung ist mit Semi-metallic oder organischen Belägen schon ok. Aber du stehst natürlich mit den Brembos aus 200 kmh früher, keine Frage.....

Themenstarteram 21. Oktober 2014 um 17:47

Hi,

habe eben einen Rückruf vom Händler meines Vertrauens bekommen. Er meinte, wenn man das upgrade macht,

wie Ford es beum Neukauf anbietet / anbot kommen vorne andere/größere Scheiben und Bremszangen drauf.

Hinten kommen nur andere Beläge rein....

Voraussetzung sind 19 Zoll Felgen. Bestellt wird der Kram in den USA.

VG Guido

Der Upgrade dürfte schon recht teuer sein, denke ich mal. Da muss ja vorne wirklich die komplette Bremsanlage umgebaut werden. Kann man vielleicht machen, wenn die Scheiben sowieso runter sind.

Aber es wird nicht jede 19"-Felge drauf passen. Die Felgen aus dem Paket passen gerade so über die Sättel. Da sind vielleicht 2 mm Abstand, mehr nicht.

Unabhängig davon hat man dann zwar die Brembo-Bremsen drin, aber noch lange kein vollständiges Brembo-Brake-Package.

Front: 14" Brembo® Vented Rotors with Brembo® 4-Piston Calipers

19 x 9.0-inch dark-stainless premium painted aluminum wheels

255/40R19 Pirelli PZero Summer-Only (Coupe) or P255/40ZR19 Goodyear F1 Supercar (Convertible)

Different Springs (131lbs Front / 167lbs Rear)

Different Struts/ Shocks (tuned for spring rates)

GT-500 Rear Lower Control Arms ( Higher Durometer Rubber)

Unique Electronic Stability Control® (ESC) Tuning

Unique Sport Steering Control Setting (EPAS)

Tire Mobility Kit Replaces Spare Tire

(Quelle: http://www.brembo50.com/about.html)

Themenstarteram 24. Oktober 2014 um 18:09

Hallo,

kann ich Euch im April berichten. Hab die Teile jetzt bestellt - werden aber erst im Frühjahr verbaut (Saisonkennzeichen). Die Sorge, ob es passt sollte der Händler haben ;)

Felgen habe ich die aus dem CS Paket. 19 Zoll 245er rundum ...

Es geht mir auch nur darum, dass die Bremsleistung halbwegs zum Vortrieb passt, was nach meiner

Meinung bei der Standardbremse nicht gegeben ist.

VG Guido

warum baut ihr bei den 4,6 nicht einfach die originalanlage vom 5,0 2012- ein?

 

336mm. Ferodo DS2500 zusammen mit den EBC Turbo Groove Scheiben und gut!

 

in billig geht auch Newtek oder Raybestos Scheiben mit Textar oder Mintex Belägen.

 

reicht völlig aus und bremst deutlich besser als der Keramikmist aus Übersee!

bitte hände weg von den EBC Belägen, ist eigentlich absoluter Müll! dann lieber die Hawk HPS. Aber nicht bei Velocity kaufen, da ostet der Mist fast das dopelte! Genau wie die Autos bei Geiger! :D

AT-RS.de

Themenstarteram 28. Februar 2015 um 8:03

Moin,

es ging im Beitrag um einen 5.0 .....

in einem Monat kann cih amehr sagen - Motagetermin driekt am 01.04. :-)

VG Guido

Zitat:

@1302 schrieb am 10. Oktober 2014 um 16:39:15 Uhr:

Ich habe sie zwar nicht nachträglich verbaut sonder gleich ab Werk mitbestellt.

Hier gibt es sie aber zu kaufen.

Ich habe auch schon bei diesem Shop bestellt. Hat super geklappt.

Brembo Bremsen

Die verlinkten Bremsen sind aber nicht identisch zu den Bremsen des Brembo Pakets des GT.

Das Brembo Paket beinhalten vorne 14"-Bremsen (hinten 11,8" oder so glaube ich)

Im Link geht es um 15" Bremsen vorne und 13,8" Bremsen hinten - ich glaube die wurden/ werden so bei irgend einem Shelby GT500 Mustang verbaut.

 

Die Bremsen im Link sind somit besser (oder zumindest größer) als das "Standard-Brembo-Paket".

Was jedoch womöglich die Auswahl der passenden Felgen weiter einschränkt (weis ich aber nicht - spekulation meiner Seits)

Jepp, im Link das sind die Bremsen vom 13-14er Shelby.

am 1. März 2015 um 23:43

Zitat:

@ruckzuck84 schrieb am 28. Februar 2015 um 03:07:49 Uhr:

bitte hände weg von den EBC Belägen, ist eigentlich absoluter Müll! dann lieber die Hawk HPS. Aber nicht bei Velocity kaufen, da ostet der Mist fast das dopelte! Genau wie die Autos bei Geiger! :D

AT-RS.de

Woran machst du den Unterschied bei den Belägen fest? Hast du da Erfahrungswerte? Bei Motortrend haben sie grade EBC getestet und mit R Compound Reifen 32 m erziehlt. Und mit den Pirelli Allwetterreifen immerhin 38 m.

Für den 5.0 gibt es wohl auch Beläge von CL brakes.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Mustang GT Brembo nachrüsten