ForumW205
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Muss KUEHLERGEBLAESE immer getauscht werden nach AHK Einbau

Muss KUEHLERGEBLAESE immer getauscht werden nach AHK Einbau

Mercedes C-Klasse S205
Themenstarteram 15. Juni 2016 um 17:31

Ich habe heute eine AHK samt Elektrosatz erfolgreich nachgerüstet. Einbau und Anschluss waren einfacher als ich dachte. Ist aber bereits das dritte Fahrzeug bei dem ich das gemacht habe aber der erste Mercedes. NUr noch Freischaltung ist erforderlich.

Jetzt war ich aber total überrascht als ich gelesen habe das auch ein anderes Kühlergebläse mit 600 Watt eingebaut sein muss. WIe kann ich erkennen was für einen Lüfter ich verbaut habe. Auf dem Lüfterrad steht eine Nummer 3 136 613 435 mit der aber Google auch nichts anfangen kann.

Ich habe mal den Fahrzeugschein mit angehängt weil dort steht schon was mit AHK. Deshalb bin ich davon ausgegangen das ich mir um sowas wie Gebläselüfter keine Gedanken machen muss.

Am Freitag habe ich einen Termin beim Freundlichen zwecks Freischaltung. Mal schauen was der mir dafür abknüpft. Soll den Wagen den ganzen Morgen da lassen. Sollte doch eigentlich keine 15 Minuten dauern, oder?

Vielleicht gibt es ja ein paar schlaue Jungs/Mädels die mit meinen Angaben was anfangen können.

Und wenn ich doch unbedingt einen brauche, kann mir dann auch einer die Teilenummer nennen. Ich finde immer nur A0999061100 aber ich finde nichts von einer Watt Angabe.

Ist ein 220d Kombi Automatik

FIN: WDD2052041F218145

Danke und Gruß

Kfz-schein-mercedes-2
20160614-132426
Lüfterrad
Beste Antwort im Thema

Falls dein "Freundlicher" nicht weiß, wo er die AHK freischalten soll, dann zeig ihm die Anleitung von AC:

http://pdfs.transportsysteme24.de/118979_v1.pdf

Bei meinem Kombi hat aber die AHK auch ohne Freischalten funktioniert.

Es kommt am Display die Meldung, dass einer der Assistenten bei Anhängerbetrieb nicht verfügbar ist.

Ich werde es aber auch trotzdem noch Freischalten lassen.

75 weitere Antworten
Ähnliche Themen
75 Antworten

Hallo...habe mir auch vor 6 Wochen eine AHK in der freien Werkstatt nachrüsten lassen. Brauchte sie aber nicht frei schalten lassen wenn doch alles klappt und keine Fehlermeldung kommt.

Zum Thema Lüfter wurde ich vom freundlichen verrückt gemacht worden und wollte 500€ für den Austausch haben.

Ziehe ein Boot mit 1100kg und bis jetzt alles gut. Habe immer noch 3 Balken frei bis Temperatur Anschlag. Mit oder ohne Anhänger.

Muss man beobachten . Sollte das Auto heißer werden im Sommer dann werde ich das wechseln.

Mir wurde gesagt wenn man im Süden mit einem Wohnwagen den Berg rauf und runter , dann könnte der Motor heiß werden.

Probiere es erst mal aus . Gewechselt ist ja schnell.

Bis dann

Auf seinem Auto ist aber noch Garantie.Ich würde in diesem Fall den Lüfter austauschen.

Themenstarteram 15. Juni 2016 um 19:40

Danke für deine Info.

Das der Wagen zu heiß werden sollte bezweifel ich auch aber das Problem ist nur das ich noch 4 Jahre MB Garantie habe und wir im Sommer mit dem 1600kg Wohnwagen nach Kroation wollen. Wenn dann was sein sollte bin ich in den Popo gekniffen weil doch mittlerweile alles mitgeloggt wird. Den Teil der den MOtor und Kühlung betrifft kann ich dann wohl streichen von meinen Garantieansprüchen (für den Fall der Fälle). Vielleicht 1 mal im Jahr 1600kg ziehen und ansonsten wird die AHK für meinen 500kg Anhänger (Grünzeug und so) oder die Fahrräder benutzt.

so long

Ohne den großen Sauglüfter ist deine AHK dann aber offiziell nur als 400 KG Lösung verbaut!

Freischalten oder codieren lassen würde ich sie aber auf jeden Fall, siehe Abschaltung der NSL am Zugfahrzeug, RFK, Einparkhilfe, Radarsensorik oder ESP Modus für Anhängerbetrieb.

Je nachdem wie viele Steuergeräte dann codiert werden, würde ich aber mit einer Stunde Arbeit rechnen.

Gruß

Zudem muss die abgelastete AHK im Schein eingetragen und vom Tüv abgenommen werden. Dies beides ist bei der Serienlast Lösung mit größerem Sauglüfter nicht nötig.

Und informiere bitte den nächsten Besitzer, dass deine Angaben im Fahrzeugschein nicht mehr stimmen. Wenn der den Motor überhitzt, bist du mit dran da du es arglistig verschwiegen hast.

Themenstarteram 15. Juni 2016 um 20:16

Zitat:

@Der Neueste schrieb am 15. Juni 2016 um 19:43:31 Uhr:

Je nachdem wie viele Steuergeräte dann codiert werden, würde ich aber mit einer Stunde Arbeit rechnen.

Uiihhhh, dann kann ich mich wohl auf >100 Euro einstellen. Ich habe nämlich fast alle Assistenzsysteme verbaut die es gibt. (nur einfache RÜckfahrkamera anstelle von 360 Grad)

Ohne Freischaltung stand bei mir gar nicht zur DIskussion. Das wäre ohnehin Pflcht gewesen. Bin aber davon ausgegangen das es ähnlich wie bei meinem Ford Mondeo gewesen. Laptop dran. 3 Haken gesetzt und fertig war der Lack. Hatte keine 10 Minuten gedauert.

Heute Mittag noch so gefreut das alles so "easy" war und dann die Ernüchterung. Ich werde wohl in den sauren Apfel beißen. Ich möchte keine Risiko eingehen. Wer schon mal vor der kroatischen Grenze 3 Stunden im Stau stand mit permanenten Anfahren am Berg weiß das es kein Spaß ist für Mensch und Maschine.

 

Themenstarteram 15. Juni 2016 um 20:22

Zitat:

@Condorman24 schrieb am 15. Juni 2016 um 19:56:17 Uhr:

Und informiere bitte den nächsten Besitzer, dass deine Angaben im Fahrzeugschein nicht mehr stimmen. Wenn der den Motor überhitzt, bist du mit dran da du es arglistig verschwiegen hast.

Zitat:

@Der Neueste schrieb am 15. Juni 2016 um 19:51:56 Uhr:

Zudem muss die abgelastete AHK im Schein eingetragen und vom Tüv abgenommen werden. Dies beides ist bei der Serienlast Lösung mit größerem Sauglüfter nicht nötig.

Ich habe doch in keinem Satz erwähnt das ich ohne 600 Watt Lüfter fahren werde. Ich hatte gehofft das mir einer z.b. sagt. "Keine Sorge du hast schon den großen Lüfter"

Teilenummer wäre jetzt noch prima

Hallo EhNieDa,

hab gerade im EPC nachgeschaut.

Laut deiner FIN hast du das Gebläse A099 906 11 00 verbaut.

Und für diese Teilenummer ist auch Code 550 - Anhängevorrichtung

hinterlegt.

Dürfte also zumindest bzgl. Gebläse so passen, konnte zumindest

für dein Baumuster keine andere Teilenummer finden.

Hoffe, die angehängte PDF funktioniert.

Themenstarteram 15. Juni 2016 um 22:00

Danke Rats1967,

das ist doch mal eine Antwort die hoffen lässt. Ich drucke das PDF mal aus und werde es Freitag mit zum Freundlichen nehmen. Mal schauen was der mir sagt.

So oder so eine halbe AHK kommt mir nicht in die Tüte. Entweder richtig oder gar nicht.

Hallo EhNieDa!

Noch eine Frage zur Verkabelung. Konntest du beim 205er den Elektriksatz bei den Rückleuchten "dazwischenhängen" oder musste da auch ein Kabel ans Steuergerät? Ich gehe davon aus, dass du einen Elektriksatz von Jaeger verbaut hast, oder?

Besten Dank!

Themenstarteram 16. Juni 2016 um 13:01

Das war bis jetzt der einfachste Einbau eines CAN Bus Steuergerätes den ich bisher gemacht habe. Alles liegt hinten bereit. Da wird nichts "dazwischen gehängt". Obwohl eigentlich doch. Es müssen 3 Pins rausgefummelt werden und nur das Jäger Steuergerät wird dazwischen gehängt. An den Rückleuchten so wie man es früher vor 10-20 Jahren gemacht hat wird das schon lange nicht mehr gemacht. Der Einbau für die Elektrik hat mich knapp eine Stunden gekostet, aber ich habe auch jedes Kabel 5 mal überprüft ob es auch das richtige ist.

Ich habe es mir aber auch etwas einfacher gemacht und habe nicht den vorhanden Massepunkt genommen sondern habe einen neuen gemacht. Für den originalen hätte die komplette Seitenverkleidung demontiert werden müssen und das habe ich mir gespart. Auf dem Foto sieht man wo ich den Massepunkt gemacht habe. Lack bis aufs Blech "nackt geschliffen und anschließend wieder grundiert. 6mm Gewinde ist schon vorhanden.

Und bitte die Masse an der Batterie abklemmen. DIe Mercedes SAM Steuereinheit ist immer etwas empfindlich.

Ja der Elektrosatz ist ein fahrzeug spezifischerer von Erich Jäger mit der Nummer 748471.

Bei weiteren Fragen einfach melden.

Masse
20160616-123143

Hallo EhNieDa!

Danke für die eingehende Antwort und den top-Beschrieb. Da würde ich mich auch noch rantrauen. Jäger legt ja jeweils sehr gute Anleitungen bei.

Besten Dank!

Falls dein "Freundlicher" nicht weiß, wo er die AHK freischalten soll, dann zeig ihm die Anleitung von AC:

http://pdfs.transportsysteme24.de/118979_v1.pdf

Bei meinem Kombi hat aber die AHK auch ohne Freischalten funktioniert.

Es kommt am Display die Meldung, dass einer der Assistenten bei Anhängerbetrieb nicht verfügbar ist.

Ich werde es aber auch trotzdem noch Freischalten lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W205
  7. Muss KUEHLERGEBLAESE immer getauscht werden nach AHK Einbau