ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Muss ich mich damit schämen? Ford Sierra

Muss ich mich damit schämen? Ford Sierra

Themenstarteram 24. November 2007 um 18:14

Hallo an alle,

ich bin 07er Besitzer, mit der ein BMW M6 und eine 49er Triumph bewegt wird. Kurz vor Ende der 20 Jahresregelung hab ich aus Jux in ebay einen Sierra ersteigert. Eingentlich ist Ford nicht so mein Ding, aber der hatte was: Bj. 83, erst 70000km und ein Zustand wie ein Jahreswagen, also absolut rostfrei und unfallfrei. Der Lack glänzt wie am ersten Tag, sogar der Unterboden ist wie neu und der Innenraum sieht aus wie frisch aus der Fabrik. Keine Ahnung wie der inzwischen verstorbene Vorbesitzer es geschafft hat, den Wagen so zu erhalten.

Außerdem hat er den raren 2 Liter V6 mit 90PS unter der Haube, der nur 1 1/2 Jahre gebaut wurde.

Was geschah? Meine Freunde lachten sich krumm! Ein Sierra, hahaha...

Naja, Hauptsache ich hab meine Freude dran. Auf ein Treffen würde ich damit allerdings nicht fahren. Es gibt wohl niemand, der einen Sierra nicht Sch... findet :(

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@johannes260875 schrieb am 24. November 2007 um 18:14:53 Uhr:

Hallo an alle,

ich bin 07er Besitzer, mit der ein BMW M6 und eine 49er Triumph bewegt wird. Kurz vor Ende der 20 Jahresregelung hab ich aus Jux in ebay einen Sierra ersteigert. Eingentlich ist Ford nicht so mein Ding, aber der hatte was: Bj. 83, erst 70000km und ein Zustand wie ein Jahreswagen, also absolut rostfrei und unfallfrei. Der Lack glänzt wie am ersten Tag, sogar der Unterboden ist wie neu und der Innenraum sieht aus wie frisch aus der Fabrik. Keine Ahnung wie der inzwischen verstorbene Vorbesitzer es geschafft hat, den Wagen so zu erhalten.

Außerdem hat er den raren 2 Liter V6 mit 90PS unter der Haube, der nur 1 1/2 Jahre gebaut wurde.

Was geschah? Meine Freunde lachten sich krumm! Ein Sierra, hahaha...

Naja, Hauptsache ich hab meine Freude dran. Auf ein Treffen würde ich damit allerdings nicht fahren. Es gibt wohl niemand, der einen Sierra nicht Sch... findet :(

Ich finde die Reaktion deiner Freunde albern, geradewegs duemmlich. Ich bin auch kein Fordfan,

aber der Siierra ist gelungen. Ich kenne auch andere, die ihn gut finden.

Ich wuerde wegen seiner Seltenheit gerade mit ihm zu Treffen fahren. - Mehr Selbstbewusstsein

bitte.

Du solltest dich nicht von dem Sierra, sondern von diesen "Freunden" trennen ...

111 weitere Antworten
Ähnliche Themen
111 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Feinbestäuber

Zitat:

Original geschrieben von johannes260875

Hallo an alle,

ich bin 07er Besitzer, mit der ein BMW M6 und eine 49er Triumph bewegt wird. Kurz vor Ende der 20 Jahresregelung hab ich aus Jux in ebay einen Sierra ersteigert. Eingentlich ist Ford nicht so mein Ding, aber der hatte was: Bj. 83, erst 70000km und ein Zustand wie ein Jahreswagen, also absolut rostfrei und unfallfrei. Der Lack glänzt wie am ersten Tag, sogar der Unterboden ist wie neu und der Innenraum sieht aus wie frisch aus der Fabrik. Keine Ahnung wie der inzwischen verstorbene Vorbesitzer es geschafft hat, den Wagen so zu erhalten.

Außerdem hat er den raren 2 Liter V6 mit 90PS unter der Haube, der nur 1 1/2 Jahre gebaut wurde.

Was geschah? Meine Freunde lachten sich krumm! Ein Sierra, hahaha...

Naja, Hauptsache ich hab meine Freude dran. Auf ein Treffen würde ich damit allerdings nicht fahren. Es gibt wohl niemand, der einen Sierra nicht Sch... findet :(

Warst du damit nicht im Mai auf dem Oldtimertreffen in Pfarrkirchen? ;) So ein Sierra mit 07 Kennzeichen fällt wirklich auf :D

Ich fahre meinen Sierra auch auf einer 07ner!;)

Der Sierra MK1 ist schwer am kommen....vor allem als V6! Und ich denke er ist auch ein würdiger Nachfolger des Taunus!

Themenstarteram 26. November 2007 um 21:41

Zitat:

Original geschrieben von Feinbestäuber

Zitat:

Original geschrieben von johannes260875

Hallo an alle,

ich bin 07er Besitzer, mit der ein BMW M6 und eine 49er Triumph bewegt wird. Kurz vor Ende der 20 Jahresregelung hab ich aus Jux in ebay einen Sierra ersteigert. Eingentlich ist Ford nicht so mein Ding, aber der hatte was: Bj. 83, erst 70000km und ein Zustand wie ein Jahreswagen, also absolut rostfrei und unfallfrei. Der Lack glänzt wie am ersten Tag, sogar der Unterboden ist wie neu und der Innenraum sieht aus wie frisch aus der Fabrik. Keine Ahnung wie der inzwischen verstorbene Vorbesitzer es geschafft hat, den Wagen so zu erhalten.

Außerdem hat er den raren 2 Liter V6 mit 90PS unter der Haube, der nur 1 1/2 Jahre gebaut wurde.

Was geschah? Meine Freunde lachten sich krumm! Ein Sierra, hahaha...

Naja, Hauptsache ich hab meine Freude dran. Auf ein Treffen würde ich damit allerdings nicht fahren. Es gibt wohl niemand, der einen Sierra nicht Sch... findet :(

Warst du damit nicht im Mai auf dem Oldtimertreffen in Pfarrkirchen? ;) So ein Sierra mit 07 Kennzeichen fällt wirklich auf :D

nein, da war ich nicht, obwohls nicht weit von mir ist. Wie gesagt, ich trau mich nicht auf Treffen. Der Sierra steht übrigens gut eingemottet im Trockenen. Er soll nie Salz abkriegen.

Themenstarteram 26. November 2007 um 21:44

Zitat:

Original geschrieben von Schwatzmaul

Zitat:

Original geschrieben von Granada-Garage

Hallo,

Sierra is doch klasse, ich such noch einen *g*

Ich bin sogar aus dem Kreis Ro ;-)

Willst du den wirklich los werden? Dann bitte melden *gg* ich hol ihn ;-)

Gruß Jasmin

Hallo Jasmin,

was ist denn das jetzt für eine wilde Drängelei? Schubst Du bei Aldi in der Schlange auch immer die Rentner zur Seite? Ich habe schon eine Zusage für das Auto und warte nur noch auf den Abholtermin. Du kannst mir den Sierra aber abkaufen. Ich merke ja, daß Du ihn haben mußt.

Mit freundlichen Grüßen

Schwatzmaul

HAb mich ja noch nicht entgültig entscheiden, obwohl ich es ziemlich cool fände, wenn eine Frau den Sierra fahren würde. (Hübsche, junge) Frauen und große Autos haben was.

Zitat:

Original geschrieben von Wastmytime

Hallo smitty smith.

Der Ford 26 M ist natürlich ein besonderes Auto.Nicht das er selten ist,sondern er strahlt irgendwie sachliche Überheblichkeit seiner Zeit,der 70 er Jahre aus.Ford wollte,bevor der Consul/Granada ins Rennen ging,nochmal einen Luxus P7 vorstellen.Schon allein der Seidenweiche 2,6 L und die grün getönten Scheiben sprechen für sich,nur als Beispiel weiterer Besonderheiten.

Was die Ersatzteillage angeht,so muß man Kompromisse schließen,mit RE-Produkten oder gebrauchten Ersatzteilen.Aber es gibt noch Adressen wo man was beziehen kann.Mein 26 M ist viertürig mit einer elfenbeinbeigen Kunstleder Ausstattung und dunkelgrün.Der Kaufpreis von damals und die Restauration haben bei weitem den Neupreis überholt.Aber das führt jetzt zu weit. Mal sehen ob ich paar Bilder finde.

Gruß Wolfgang

Ford ist eigentlich auch nicht so mein ding, aber ich finde die Wanne einfach cool :D Seit ich ein winziges kerlchen war und damals im 26M meines Onkels (rot/schwarz) mitfahren durfte habe ich keînen mehr in Natur gesehen. Der hatte einen 2.6 Liter Motor drin? Reihensechser oder V6? Ich mag mich nach der arg langen Zeit nur noch erinnern, dass es sich damit ziemlich leise und sänftenartig fuhr. Ich würde schon fast behaupten, ein 26M ist dekadent :cool:

Moin,

Iss nen V6 Motor ... wenn auch nur, weil er einen großen Gabelwinkel hat, die Kurbelwelle ist nämlich eigentlich die, eines VR6 Motors (Kröpfung).

MFG Kester

Hi!

Schämen mit einem Sierra?

Nein, sicher nicht.

Das Auto ist in der 1. Serie eigentlich ziemlich lässig.

Heckantrieb und ordentlich Drehmoment machen zudem richtig Laune.

Die 2.0 der 2. Serie sind übrigens in Skandinavien sehr geschätzt, wegen ihrer Drfiteigenschaften auf verschneiten Straßen und gefrorenen Seen...

Grüße,

Mathias

Zitat:

Original geschrieben von johannes260875

 

HAb mich ja noch nicht entgültig entscheiden, obwohl ich es ziemlich cool fände, wenn eine Frau den Sierra fahren würde. (Hübsche, junge) Frauen und große Autos haben was.

*gg* Hübsch ist ja relativ, das liegt immer im Auge des Betrachters ;-) aber Jung bin ich *fg* und nen Sierra noch den ich jeden Tag begrüßen könnte wenn ich in die Halle fahre, wäre noch der Hammer

Lg Jasmin

Nochmal zum Thema zurück:

 

Wenn man in einem gepflegten Old- oder Jungtimer sitzt, egal welche Marke, muss man sich sicher nicht schämen.

 

Schämen müssen sich:

- Schleicher, Oberlehrer, Mittelspurblockierer

- die aus ihrem Wagen eine rollende Müllhalde machen

- ......

 

Ihr habt sicher noch viele andere schämenswerte Sachen auf Lager :rolleyes:

Hallo Sierrafahrer,

ich fahre auch einen Sierra, V 6 2,3 Ghia mit der A4ld Automatik, BJ. Juni `85. Mein Sierra hat auch erst 86 tkm und sollt eigentlich schon auf den Schrott, denn der Motor hatte einen ZKD-Schaden. Habe den Motor wieder repariert und jetzt freue ich mich am T O L L E N

V 6 !!!!!!

Schämen????? Wofür!!!!!!

Schämen muss man sich nur für Fehler und Schandtaten, die man begangen hat!!!!!

Welches Auto mir gefällt ist meine Sache!!!

Zudem bekommt man z. Zeit die Ersatzteile seeeehr günstig.

Laß dich nur nicht verdriesen, die, die jetzt keiner will sind nachher die Gesuchtesten!!

Viel Spaß mit deinem Sierra wünscht

Georg

Zitat:

Original geschrieben von

Moin,

Iss nen V6 Motor ... wenn auch nur, weil er einen großen Gabelwinkel hat, die Kurbelwelle ist nämlich eigentlich die, eines VR6 Motors (Kröpfung).

MFG Kester

Danke. Das hiesse dann so viel wie 60° V6? :confused:

Zitat:

Hi!

Schämen mit einem Sierra?

Nein, sicher nicht.

Das Auto ist in der 1. Serie eigentlich ziemlich lässig.

Heckantrieb und ordentlich Drehmoment machen zudem richtig Laune.

Die 2.0 der 2. Serie sind übrigens in Skandinavien sehr geschätzt, wegen ihrer Drfiteigenschaften auf verschneiten Straßen und gefrorenen Seen...

Grüße,

Mathias

Bei Hertz war der Sierra in den 80ern als Mietwagen zu haben, in der XR4 version.

So, nachdem Du ja jetzt oft genug gehört hast das Du dich nicht schämen musst, wäre es aber mal langsam an der Zeit für ein paar Bilder, oder?

Gruß, Nova

Nicht schämen sondern: freuen, fahren und lächeln!

Würde auch gern mal ein paar Bilder sehen!

greetz The Jag

Hallo zusammen,

sich wegen einem Auto (Marke / Modell) zu schämen halte ich für absolutem Blödsinn. Schämen muß man sich nur, wenn man gegenüber Fahrern einer anderen Marke (bzw. Modell) eine arrogante Haltung an den Tag legt.

Natürlich gibt es Oldtimer / Youngtimer, die in der Szene beliebter sind als andere. Das hat aber in der Regel etwas mit persönlichen Geschmäckern oder Zeitgeist zu tun. Etwas schlechter schneiden naturgemäß sogennante Brot-und-Butter-Autos ab und Modelle, die vom Aussehen her, ihrer Zeit weit voraus gewesen sind. Das trifft natürlich für den Ford Sierra in beiderlei hinsicht zu.

Lt. Zulassungsstatistik hat Ford hat den Sierra "wie warme Semmeln" verkauft. Und Design und Linienführung findet man noch bei vielen Modellen bis in die späten 90er Jahre wieder.

Leider sind heutzutage nicht mehr viele Sierra im Strassenbild zu finden. Was nicht zuletzt darauf zurückzuführen ist, dass Ford in den späten 90ern mit der 5000 DM-Abwrackprämie den Sierra genauso massenweise wieder aus dem Verkehr gezoen hat.

Ich für meinen Teil, finde das Auto absolut kultig. Daher habe ich auch nicht lange gezögert, als mir ein 84er Sierra 2,3 V6 Ghia mit Automatik und Schiebedach zum Kauf angeboten wurde. Er hatte gerade mal 42000 km gelaufen, sollte aber -aus mir unerfindlichen Gründen- verschrottet werden. Nach langem Hick-Hack mit der Zulassungsstelle (Brief war schon entwertet) habe ich ihn dann doch wieder zugelassen bekommen. Jetzt ist er mein Sechszylinder-Sommer-Cruiser ;-))

Gruß Andreas

P.S.: Fahrt Eure Sierras mit erhobenem Haupt (selbstbewusst) weiter!!!

 

 

Die Zeit für den Sierra kommt noch, heute gibt es noch viele davon im alltäglichen Strassenbild, also haben die Leute bei dem Anblick weniger einen Oldi im Kopf.

Aber bei genauem Nachdenken gehts schon los: Was der ist ja jetzt auch schon fast 25 Jahre, so lange ist das schon her....

Zudem ist es nicht der "übliche" (Massen) Youngtimer, bleibt also immer etwas seltener. Auch hat das Fahrzeug eine neue Ära eingeleitet, was das Design betrifft, ist also von dem her schon was besonderes. Also, behalten und sich dran freuen nicht den üblichen 08/15 Mainstream aufs Treffen zu kutschieren.

Themenstarteram 1. Dezember 2007 um 17:29

Zitat:

Original geschrieben von Nova74

So, nachdem Du ja jetzt oft genug gehört hast das Du dich nicht schämen musst, wäre es aber mal langsam an der Zeit für ein paar Bilder, oder?

Gruß, Nova

Fotos kriegt ihr nächste Saison. Wie gesagt, er steht mit ner Decke eingemottet im Trockenen...Aber wenn ihr wissen wollt, wie er aussieht, dann schaut euch das Foto vom Deckblatt der Sierra Betriebsanleitung an http://www.forum-auto.com/.../supermenteur_1077907362_sierra_pub.jpg

Die Farbe ist diesselbe.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Muss ich mich damit schämen? Ford Sierra