ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25 & G01
  7. X3 F25
  8. Musik über iPhone im X3

Musik über iPhone im X3

BMW X3 F25
Themenstarteram 21. Januar 2015 um 16:09

Jetzt habe ich so begeistert über die perfekte Nutzung meines iPhone im Auto geschrieben, und dann das:

Wie es war:

Am 11.12.2014 habe ich meinen X3, u.A. mit großem Navi, Connected Drive, Komfortelefonie mit erweiterter Smartphone Anbindung und den Snap-In Adapter für mein iPhone 4S, beim Händler abgeholt.

Ich konnte durch Anwahl Multimedia und bestätigen des Gerätes, sowohl über Bluetooth als auch über den SnapIn, meine Musiktitel anwählen. Und zwar geschah das über das Scroll-Rad am Multifunktionslenkrad (rechts). Durch Drehen konnte ich mir jeweils 3 Titel zurück bzw. nach vorne einblenden lassen (HUD) und den jeweils Mittleren anwählen. Darauf spielte dann prompt das neu angewählte Lied.

Was jetzt ist:

Seit gestern muss ich, um überhaupt Musik aus dem Phone abzuspielen, im iPhone Musik anwählen und auch play drücken. Ein Song wird zwar angezeigt - auch das Cover, er beginnt aber nicht mit dem Abspielen und bleibt bei 0.00 (Spieldauer) also bleibt Alles stumm, wenn ich nicht am iPhone auf das Play Symbol drücke.

Habe ich play gedrückt, spielt die Musik und ich kann über den Contoller vor - oder zurück auswählen.

Im HUD bekomme ich weiterhin beim Scrollen die drei Titel angezeigt und kann auch scrollen, doch ein Druck auf das Scroll-Rädchen bewirkt nun nichts mehr (keine Funktion). Das heißt, ich kann Musik nur noch über den Contoller anwählen.

Hat jemand ähnliche Erlebnisse aktuell oder gehabt?

Bei Allen die jetzt denken, dass meine Beschreibung sehr verwirrend ist entschuldige ich mich schon Mal und sage "Ihr habt recht". Ich weiß allerdings nicht, wie ich es sonst beschreiben kann.

Wie beschrieben hat Alles vier Wochen lang perfekt funktioniert und nun eben nicht mehr, ohne dass ich irgendeine Einstellung verändert hätte.

Hoffnungsvolle Grüße,

Johannes

Ähnliche Themen
12 Antworten

mal versucht das Iphone neu zu starten? :)

oder eventuell auf die aktuelle Software upzudaten (beim BMW, www.bmw.de/update)

da gibts seit kurzem ein update. vorher hatte ich mit dem 5s auch manchmal aussetzer, die nur durch iphone reboot zu beheben waren.

Themenstarteram 21. Januar 2015 um 17:29

So; nachdem ich jetzt mit der Service Hotline gesprochen habe lautet die einzig denkbare Lösung:

Das iPhone muss irgendwie software-mässig zurück aktualisiert werden. IOS 8 wurde von BMW für dieses Fahrzeug noch nicht getestet und dessen Funktion kann nicht garantiert werden.

Also: back to IOS 7, wenn das denn möglich ist. Any ideas?

Ich werde mich da jetzt mal schlau machen, ob und wie das geht. Vielleicht fahre ich auch mal bei apple vorbei; die Jungs sind da immer sehr fit.

Für einen Laien wie mich ist es allerdings unlogisch, dass ein Gerät bei der Fahrzeugübernahme einwandfrei funktioniert und dann nach 5 Wochen nicht mehr. Einfach so, ohne in dieser Zeit ein update vorgenommen zu haben. Bereits bei der Fahrzeugübernahme war IOS 8 installiert.

Aber das, so die Auskunft vom Service, sei keine Seltenheit und ich sei nicht der Einzige, der solche Probleme hat.

Bin gespannt wie es weitergeht.

Themenstarteram 21. Januar 2015 um 17:30

Danke für den Tip, mastayoda. Das habe ich zuerst versucht, ja. Hat aber nichts gebracht.

Alles bestens. Ich habe Deinen Versuch es zu beschreiben verstanden :)

Das klingt in der Tat merkwürdig aber überraschen tut es mich nicht. Bei mit hst es auch schon gespukt, über Nacht war alles auf Werkseinstellung zurückgesetzt ohne dass der Wagen bewegt oder gar geöffnet wurde.

Ich hoffe für Dich, dass das Problem zeitnah gelöst wird denn so ist das Musik hören ja total nervig.

In meinem Auto funktioniert das von dir beschriebene Procedere auch unter IOS 8.

Käse! Da muss nichts zurückgesetzt werden! Verauch einfach nochmal den Snapin rauszunehmen und neu einzubauen, dann iphone neustarten und nochmal versuchen. Manchmal hängt es einfach und nac einem Reset klappt es wieder.

VG

Patsone

Themenstarteram 21. Januar 2015 um 21:18

Es geht wieder (wahrscheinlich wieder für die nächsten 5 Wochen).

Danke für die Tips! Ich hatte auch so meine Bedenken wegen dem Zurücksetzen. Denn wenn man sich da durchliest, erfährt man so nebenbei, dass man nachher nur Backups aufspielen kann, welche mit der betreffenden Software erstellt wurden - und das wäre ja dann nicht gegeben, auf meinem Mac.

Ichhabe es noch einmal mit ausschalten versucht - kein Erfolg.

Dann habe ich einen - bei Windows nannte man das Shut down glaube ich - gemacht. Ausschalttaste und vertiefte, runde Taste gedrückt gehalten, bis Alles dunkel wird. Das war´s. Danach hat es wieder funktioniert.

Verstehen muss ich es ja nicht und würde es wohl auch nicht :-)

Home-Butto und Ein-Ausschalttaste 10s gedrückt halten und das iPhone resettet. Das hast du wahrscheinlich gemacht. Bewirkt meist Wunder.

Hallo,

ich habe das gleiche Problem mit meinem iPhone 6. Allerdings kann ich auch nicht sagen woran es liegt. Es hat mit iOS 8 auch schon funktioniert. Von daher scheint es unwahrscheinlich dass es mit der iOS-Version zusammen hängt.

Zitat:

@X1neuling schrieb am 21. Januar 2015 um 21:18:21 Uhr:

Es geht wieder (wahrscheinlich wieder für die nächsten 5 Wochen).

Danke für die Tips! Ich hatte auch so meine Bedenken wegen dem Zurücksetzen. Denn wenn man sich da durchliest, erfährt man so nebenbei, dass man nachher nur Backups aufspielen kann, welche mit der betreffenden Software erstellt wurden - und das wäre ja dann nicht gegeben, auf meinem Mac.

Ichhabe es noch einmal mit ausschalten versucht - kein Erfolg.

Dann habe ich einen - bei Windows nannte man das Shut down glaube ich - gemacht. Ausschalttaste und vertiefte, runde Taste gedrückt gehalten, bis Alles dunkel wird. Das war´s. Danach hat es wieder funktioniert.

Verstehen muss ich es ja nicht und würde es wohl auch nicht :-)

Themenstarteram 22. Januar 2015 um 9:47

Hallo topfit76.

Das ist auch für mich logisch; entweder es passt etwas oder es passt etwas nicht.

Auch ich war der Meinung, es müsse irgendein Defekt eingetreten sein, nachdem sich alle Komponenten fünf Wochen lang gut "verstanden" haben.

Laut dem Service Mitarbeiter in der Hotline verhält es sich allerdings bei solcherlei Problemen anders. Es sei durchaus öfter der fall, das ein Medium zunächst funktioniert und dann irgendwann nicht mehr. Sei es, dass das gerät plötzlich nicht mehr erkannt wird, Funktionsstörungen auftreten oder was auch immer.

Offensichtlich gilt im IT-Bereich eine eigene Logik.

Einen PC kann man durch Neustart oder resetten durchaus wieder zur Mitarbeit bewegen.

Ein Auto ist mittlerweile fast nix anderes.

Wie oft liest man hier den Tip, den Wagen mal komplett spannungslos zu machen.

Tritt das Problem aber regelmäßig auf, ist Handlungsbedarf angesagt.

Die hochgelobten Apple Produkte und ihre Macken. Bisher gab es bei mir noch keine solchen Verbindungsprobleme wie von X1neuling beschrieben, aber speziell das iPhone 6 hängt sich im normalen Leben oft auf. Von daher klingt das mit dem Resetten durchaus logisch...

Deine Antwort
Ähnliche Themen