ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Multifunktionslenkrad nachrüstung durchgeführt ...

Multifunktionslenkrad nachrüstung durchgeführt ...

Themenstarteram 18. April 2003 um 11:24

Manch kritischen Bemerkungen in diesem Forum zum Trotz ist es mir gelungen das Multifuntionslenkrad selbst nachzurüsten (siehe Foto). Jedoch leuchtet nach dem starten des Motors die Airbagleuchte auf obwohl alles korrekt angesteckt ist. Ich habe gerade mit einem Bekannten telefoniert, der Mechaniker ist. Der meint, ich müsse mir wohl den Fehlerspeicher auslesen lassen, da das Entfernen des Airbags gespeichert sei... Was meint ihr?

Ähnliche Themen
43 Antworten

Hi wien,

das habe ich hier schon öfters gelesen (im Zusammenhang mit Lenkradumbauten), und wenn ich mich recht entsinne, ist die Sache in der Tat mit dem Auslesen des Fehlerspeichers bei BMW gegessen. Hattest du die Batterie komplett abgeklemmt? Ich glaube, das hätte gemacht werden müssen, um die leuchtende Airbaglampe zu vermeiden.

Cheers,

PB

Themenstarteram 18. April 2003 um 11:39

ich habe die batterie nur am plus-pol abgeklemmt ...

beim betätigen der zündung leuchtet das warlicht zurerst kurz auf, dann etwa eine Sekunde nicht und dann wieder andauernd ...

Du musst nur den Fehlerspeicher auslesen lassen. Der wird danach automatisch gelöscht. Das ganze dauert etwa 2 min. und kostet 21.40 Euro. Habe Ich gestern bei meinem 330ci Cabrio auch machen lassen, da bei mir auch ständig die Airbag Lampe gebrannt hat. Der Meister hat allerdings gemeint, wenn man die Zündung so lange auslässt bis man wieder alles drann hat, dann dürfte die Elektronik gar nicht merken das was abgestöpselt war.

Hoffe Ich konnte Dir weiterhelfen.

 

Gruß

Christian

Ich hatte das Proble auch mal, als ich die Türe abgebaut hatte.

Schnell zum Freundlichen und Diagnosegerät angeschlossen, Fehlermeldung gelöscht, und es war weg.

hab übrigens nichts gezahlt..

Batterie abklemmen war mir mit meiner Verbauung im Kofferraum dann ein bißchen zu anstrengend.

Mexx

@jayjay:

Hattest du irgendwas am Auto gemacht, oder ging die Lampe "einfach so" an? Das hatte ich bei meinem schon zweimal, und nie konnte die Ursache gefunden werden.

Cheers,

PB

@Pullerbacke

 

Ich hatte die Seitenverkleidungen unten. Und vom Lenkrad war auch der Stecker abgezogen.

 

Gruß

Christian

Ah, alles klar. Wie siehts mit dem Ölverbrauch bei dir aus? Hakeliges Getriebe? Sonstige Macken?

Du kannst den Fehlerspeicher selbst löschen, einfach mal ne Stunde die Batterie KOMPLETT abklemmen, bevor Du die Batterie wieder anklemmst, die Polklemmen kurz zusammen halten, die Meldung sollte weg sein, tritt sie wieder auf, lieber mal ansehen lassen, vielleicht leuchtet sie zurecht!

Mfg

tom

PS. ÄH eine Frage, was kannst Du eigentlich jetzt alles damit bedienen? Oder ist das nur ein Fake?

Themenstarteram 18. April 2003 um 14:52

@ all

danke für die vielen ratschläge! war gerade bei den (heute super) freundlichen. der Werkstättenmeister hat mir binnen Minuten den Fehlerspeicher gelöscht, mir keinen Euro dafür verrechnet und frohe Ostern gewunschen! Das nenne ich Kundenservice...

@ e46coupefahrer

momentan funktioniert keine der Tasten, weil ich erst die Kabel (bez. Tempomat zum Steuergerät legen muß - leider hab ich momentan keine Zeit dafür). Die Radiofernbedienung funktioniert prinzipiell, ist aber mit meinem Becker System nicht kompatibel. Ich muß irgend einen Adapter zwischenstecken... Aber es sieht bei weitem besser aus als vorher, besonders bei dunkelheit wenn die Tasten beleuchtet sind *g*. Dankefür den Tipp mit der Batteie! Werd ich das nächste mal machen, immer sind die Freundlichen ja nicht so gut aufgelegt :)

DRINGEND!!!

 

Bin heute dabei, mein Sportlenkrad (das gleiche wie auf deinem Foto) auszubauen.

Leider hab ich Probleme mit der Prallplatte. Die Schrauben sollten auf der Rückseite des Lenkrads sein, aber ich finde dort in der Ausparung keine. In welchem Winkel sind die denn, und welche (Torx T30?).

Oder wie bekomme ich sonst dieses Lenkrad ab?

Themenstarteram 18. April 2003 um 16:51

ich dachte auch das es torx t-30 ger seien! aber nach durchprobieren des steckschlüsselsatzes bin ich draufgekommen dass es bei mir t-25 sind! einfach die zwei schrauben lösen dann kommt dir der Airbag fürmlich entgegen. dann mußt du nur noch die 19er Zentralschraube abschrauben und schon kannst du das lenkrad wechseln. bitte vorsicht mit dem Airbag vom Sportlenkrad! Ja nicht irgenwie schief reindrücken sonst gibts troubles. und aufpassen das du das kabel in die vorgesehene platzaussparung bringst! WICHTIG: vor arbeitsbeginn die batterie abklemmen!!!

Themenstarteram 18. April 2003 um 16:54

sorry das sportlenkrad hat keine schrauben!!!

ich sprach vom normalen lenkrad.

einfach mit einem BREITEN schraubendreher in die Öffnung stochern bis du auf einen widerstand triffs... dann die prallplatte einfach raushelbeln ... das selbe auf der anderen seite ... fertig!

Erstmals vielen Dank für Deine prompte Hilfe.

Werde das gleich mal ausprobieren.

Kannst Du das etwas genauer schildern? Ich habs probiert, aber die Prallplatte geht nicht raus.

In welchem Winkel gehst Du in die Öffnung? Zeigt der Schraubendreher in die Richtung der Türen, oder direkt nach vorne?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Multifunktionslenkrad nachrüstung durchgeführt ...