ForumX3 G01, G08, F97
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. mp3 Dateien... Schwachsinn des BMW-Menüs

mp3 Dateien... Schwachsinn des BMW-Menüs

BMW X3 G01
Themenstarteram 26. Mai 2018 um 9:14

Tach Zusammen.

Ich habe am vergangenen Mittwoch meinen neuen X3 2.0d ausgeliefert bekommen und nun hadere ich ein wenig mit so einigen nervenden Schwachstellen...

Ich habe erstmals die 3000€uronen in das “grosse Navi” investriert und mir damit ein Problem geschaffen das ich gerne behoben hätte.

Ich habe einen USB-Stick mit verschiedenen Interpreten sowie einen Ordner der bunt gemischt ist.

Das System erkennt nun aber ausschliesslich die Ordner mit Interprteten/Alben.

Zudem werden bei den Alben die Titel nicht in der Reihenfolge angezeigt und abgespielt wie sie auf der CD sind, sonder alphabetisch sortiert. ( was für ein Schwachsinn... )

Der Ordner der verschiedene Interpreten mit Einzeltiteln enthält wird mir gar nicht angezeigt.

In meinem 3er GT mit “kleinem Navi” war das alles so, wie es sein sollte.

Ist das nun eine Einstellungssache im Menü ? ( ich habe nichts gefunden )

Oder ist das so das da bei BMW so’n “IT-Spzialist” gepfuscht hat ?

Was schlagt Ihr mir vor, welchen Tip könnt Ihr mir geben ?

take care

Rick

Beste Antwort im Thema

Ach naja.... Der TE ist eben frustriert. Da ist man manchmal etwas ruppiger. Lassen wir es gut sein und versuchen einfach zu helfen.

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Ich behaupte mal, dass sich bei BMW niemand mehr wirklich um MP3 schert.

Die "USB Stick mit einzelnen MP3s" - Fraktion ist eine aussterbende Gruppe. Der Fokus liegt schon lange ganz woanders (Spotify, CarPlay etc.).

Ich weiß, Rick, das wird dir nicht gefallen und danach hast du nicht gefragt .. Aber mein Gefühl sagt mir, dass dich über etwas ärgerst, was schon längst überholt ist.

am 26. Mai 2018 um 9:35

Vorschlag: Dein Smartphone als Speicher nutzen, Bluetooth koppeln und freuen, dass das Problem gelöst ist.

Sehe es wie kallekenkel...USB mit MP3 ist längst überholt.

Evtl. Notlösung: Dateien in gewünschter Reihenfolge durchnummerieren ???

Im Übrigen mache ich alles über Bluetooth bzw Apple CarPlay direkt aus dem Handy. Auf der internen Platte meines X3 befinden sich null persönliche Daten - warum auch?

Also die Sortierung der Titel funktioniert problemlos! Wenn allerdings keine Angaben (Tags) von Dir beim exportieren der CD gemacht wurden, kann das System nur alphabetisch sortieren!

Ist ganz einfach.

Bearbeite den Ordner mit einem Programm wie Mp3Tag. Hier kannst du allen Dateien den gleichen Albumtitel und auch eine Durchnummerierung geben. Damit passt dann auch deine gewünschte Reihenfolge.

Mach ich seit Jahren bei allen Autos so und funktioniert 1a.

Auch die Albumcover kannst du ändern.

Würde auch sagen, das es an den ID3-Tags liegt. Wenn das System Deinen Junk-Ordner mit unterschiedlichen Files nicht erkennt, deutet es darauf hin, dass es eine gewisse Ordner Struktur benötigt.

Wie JMOS86 schrieb, die Tags mi einem entsprechenden Program korregieren/aktualisieren. Auf die aktuelleste Version achten.

https://de.wikipedia.org/wiki/ID3-Tag

Mp3s sind schon noch wichtig und werden auch mit ID7 in vollem Umfang unterstützt.

Bin ich der einzige, der den Ton der Anfrage unter aller Sau findet? Dunning-Kruger?

Ach naja.... Der TE ist eben frustriert. Da ist man manchmal etwas ruppiger. Lassen wir es gut sein und versuchen einfach zu helfen.

Hallo zusammen! Weiß jemand eventuell wie ich auf der Musikfestplatte die nicht erkannten Albumcover aktualisieren kann? Danke im Voraus!

Themenstarteram 27. Mai 2018 um 12:23

Zitat:

@lyas schrieb am 26. Mai 2018 um 10:59:00 Uhr:

Mp3s sind schon noch wichtig und werden auch mit ID7 in vollem Umfang unterstützt.

Bin ich der einzige, der den Ton der Anfrage unter aller Sau findet?

Zum Thema "unter aller Sau"...

Wenn Du Dich persönlich angefasst fühlst entschuldige ich mich in aller Form.

Es ist tatsächlich so das mich das dauerhafte bevormunden des Kunden seitens BMW nicht nur bei diesem Thema sehr stört.

Nun aber nochmals zur Sache selbst.

Ich habe also am Dienstag diesen Stick mit genau diesen Musikdateien und genau dieser Ordnung

( Pink Floyd hat sich etwas dabei gedacht Musiktitel in einer bestimmten Reihenfolge auf eine Platte zu pressen und NICHT alphabetisch zu ordnen ) aus dem 3er GT genommen wo alles einwandfrei und erwartungsgemäß funktionierte und in den neuen X3 gesteckt wo nun alles alphabetisch geordnet wird.

Meine Frau und mein Sohn fahren eine E-Klasse, Stick rein, alles i.O.

Wir haben noch ein Audi Cabrio.... Stick rein, alles i.O.

Nur der X3 hat seine "eigene, weil alphabetische, Ordnung" und ich bitte um Verständnis das ich das für Quatsch halte.

Während ich das hier schreibe brenne ich im Hintergrund eine Daten CD... back to the roots, mal sehen was sich BMW da ausgedacht hat um den Kunden zu nerven.

Den Tip mit den ID-Tags nehme ich dankend an und werde das mal machen wenn ich wochenlang Zeit habe um die derzeit 105 Alben auf dem Stick nachzubearbeiten ;-) damit der X3 meine Ordnung wieder akzeptiert.

mankind follows function... eigentlich sollte die Funktion ja dem Menschen folgen... früher halt...

Da am Montag sowieso ein Besuch beim Servicepartner ansteht weil das Fahrwerk bockig ist, der Parkassistent nach Lust und Laune funktionert und eine Parklücke misst wo ein Anhänger steht, kann der sich ja mal meinem geringsten Problem, der mp3-Problematik, annehmen.

Ich bedanke mich für Eure Hilfe !

take care

Rick

Habe eine SSD mit 256GB dran, die derzeit mit 140GB gefüllt ist. Alle getaggt, am PC nach Interpreten und Alben sortiert.

Das wird alles in der Ordnung angezeigt, die ich dem Ganzen auf dem PC gegeben habe. Nummerierung muss sein, sonst würde doch auch windows einfach alpahb. sortieren, oder?

Habe zb bei Interpreten mit etlichen Alben das Jahr des Erscheinens des Albums davor gestellt, dann habe ich auch bei den Alben meine Sortierung.

Themenstarteram 2. Juni 2018 um 8:54

Abgesang auf diesen Thread...

Ich habe im Menü zur Musikauswahl zufällig mal ganz nach unten gescrollt.

Dort gibt es den nichtssagenden Menüpunkt “Verzeichnis durchsuchen”.

Und dahinter verbirgt sich dann der Zugang zu jedem einzelnen Ordner mit genau der Musiktitelreihenfolge

die angelegt wurde.

Ergo... keine Tags setzen...

Danke Euch allen...

take care

Rick

Danke

Leider teilen nicht alle ob und wie das Problem am Ende gelöst wurde

am 3. Juni 2018 um 10:10

Das Problem des Threaderstellers kommt mir bekannt vor: Trotz ID3-Tags (Titel, Titelnummer, Album und Interpret) wurden die Titel vom USB-Stick in alphabetischer Reihenfolge wiedergegeben. Merkwürdigerweise wurden beim Fahrerprofil meiner Frau die Titel (vom gleichen Stick) in der Reihenfolge wie auf der CD abgespielt.

Ursächlich dafür war, wie man im Fahrzeug auf die MP3-Sammlung zugreift. Ich habe jetzt nicht mehr im Kopf, wie die Menüpunkte genau heißen, aber wenn man über die Ordnersuche auf die Musik zugreift, dann werden die Titel in alphabetischer Reihenfolge wiedergegeben. Wenn man hingegen über Album oder Interpret nach der gewünschten Musik sucht, werden die Titel in der Reihenfolge der hinterlegten Titelnummer wiedergegeben. Ich gehe davon aus, dass beim Threadersteller die Titelnummer als ID3-Tag vorhanden ist, weil es in anderen Fahrzeugen wie gewünscht funktioniert. Mich würde daher wundern, wenn nicht auch Album oder Interpret als ID3-Tag vorhanden wären. Selbst wenn dem nicht so sein sollte: Da bereits eine Ordnerstruktur vorhanden ist, wären die ID3-Tags wie oben beschrieben relativ schnell ergänzt. Dafür muss man nicht "wochenlang Zeit" haben - das dauert nur wenige Sekunden pro Ordner und wäre bei nur 105 Ordnern in ca. einer halben Stunde erledigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 G01, G08, F97
  8. mp3 Dateien... Schwachsinn des BMW-Menüs