ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. motorumbau

motorumbau

Opel Astra F
Themenstarteram 23. Februar 2014 um 0:22

Hey ich bin neu hier ich habe einen opel astra f 1.6 16v ecotec der hat die kollbendichtung kaput.

Habe mir einen astra f 1.6 literzum ausschlchten besorgt. Meine frage ist kann man proplemlos den motor tauschen

Und passt das getriebe von 16 v auf den anderen motor

Im vorrausschonmal vielen dank

Grus markus

Ähnliche Themen
35 Antworten
Themenstarteram 23. Februar 2014 um 0:41

Schade ist wohl keiner mehr wach der helfen kann:-)

Wenn es ein 1,6 16 V ist kein thema

aber wenn du ein 1,6 l 71 Ps einbauen willst must du Steuergerät kabelbaum Auspuf ???

Also einiges erneuern

mach doch einfach neue Kopfdichtung Kopf planen giebt es günstig bei ebay ZB .

wenn du es selber machen kannst

Gruß jochen:):)

Themenstarteram 23. Februar 2014 um 1:00

Habe ja kompletten astra zum ausschlachten habe seid paar jahren nicht mehr geschraubt deswegen bin ich etwas unwissend:-) weist du ob das getriebe von 16v an normalen 1.6:passt und noch blöde frage:-) wenn ich elektrik und anbau teile mit wechsel sollte es relativ einfach klappen oder

Themenstarteram 23. Februar 2014 um 1:04

Ist ja icht die kopf dichtung ist wohl die kolben ring dichtung der spritz das öl direkt auf zündkerzen und ich halte von eco dreck eh nicht viel deswegen der um bau auf gute alte technik:-)

Themenstarteram 23. Februar 2014 um 1:06

Ach noch ne frage weis zufälig jemend wie teuer es wäre den motor einzutragen

Eintragen um 40€. Die kolbenringe werden platt sein. Keine so große Sache. Getriebe passt.

Hey,

hat den der X16SZ/R schon D3 als Abgasnorm ?

Eine Abstufung der Abgasnorm wird nicht genehmigt.

Themenstarteram 23. Februar 2014 um 10:00

Vielen dank für eure hilfe ne hat keine d3. Norm cool mit getriebe dann mach ich mich gleich mal ans werk:-) mus ich sonst irgendwas beachten bzw irgendwelche nützlichen tipps

Themenstarteram 23. Februar 2014 um 10:03

Achso wegen den kolbenringen ist doch riesen aufwand und zu teuer wurde mir zumindest bisher immer gesagt

am 23. Februar 2014 um 11:00

Zitat:

Original geschrieben von Tommy Test

Hey,

hat den der X16SZ/R schon D3 als Abgasnorm ?

Eine Abstufung der Abgasnorm wird nicht genehmigt.

Natürlich, sagt ja schon das X im Namern und zu der Ecotec aussage, der X16SZ/R ist auch schon ein Ecotec mit AGR Müll usw

Rückrüstung der Abgasnorm ist rechtlicht vollkommen legitim (suche benutzen, schon oft diskutiert und erklärt), man muss nur einen TÜVer finden der es noch macht und sich ans gesetz und nicht an interne TÜV vorgaben hält

 

Kolbenringe machen is Pillepalle, ich finde einfacher als Kabekbaum umstricken, mal abgesehen davon, dass wenn man die orginal Kolbenringe aussortiert hat und stabilere drin sind, die nicht reibungsoptimiert sind, das Thema Kolbenringe am XEL gegessen sein sollte

Kommt natürlich auch drauf an, wie viele km der Motor schon hat und wie lang der Kolben schon mit defekten Kolbenringen im Zylinder gerödelt hat

Die Ringe kann man mit ein bissjen gefummel auch wechseln ohne den Motor auszubauen, das Ding ist nur, die Ventilschaftdichtungen sind dann bestimmt auch im Eimer, die sollte man dann auch grade mit machen

Ebend. Die kleine Revision macht durchaus Sinn. Etwas umfangreicher mit Kopf abnehmen, und der Motor ist nahezu neu, und hält besser als das Orschinal.

Kobenringe gute 65 euro Dichtng ca 50 euro . als wenn meier auf ist werde ich ihn überholen.

und er geht dann ab wie eine Pommes :D:D:D:D:D:D

Themenstarteram 25. Februar 2014 um 19:50

Danke euch für die vielen tipps echt super nur man mus doch kolben raus nehmen und dafür braucht man spezial werkzeug oder stimmt das nicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen