ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Motorhaube lackieren lassen

Motorhaube lackieren lassen

Seat Leon 3 (5F)
Themenstarteram 16. August 2021 um 10:42

Hiho,

ich hab auf ner Dienstreise so eine Art "Steinschlag" abbekommen. Das Ding ist 7x3mm groß und geht runter durch die Grundierung (soweit ich das als Laie sagen kann). Also der Lack ist dort abgeplatzt.

Jetzt meine Frage. Wenn ich google oder Beiträge hier anschaue wird immer von ca 300€ gesprochen. Ich habe hier Angebote um die 800€ Netto bekommen ergo 1000€ brutto.

Finde ich schon heftig. Ich denke mal ich sollte noch mal ein paar Lackierer nach Angeboten Fragen. Dennoch würde ich eure Einschätzung wissen.

Ich habe auch eine Vollkasko die das Übernehmen könnte aber bei 300-400€ würde ich die Kosten sogar selber übernehmen da ich das erste mal eine Versicherung über mich laufen habe und erst 1 Jahr rum ist.

LG :)

Img-20210712-wa0015
Ähnliche Themen
18 Antworten

Was spricht dagegen es einfach mit einem Lackstift auszubessern?

Würde ich auch so machen… wie lang dauert es und es ist der nächste Steinschlag drin!?

Bei uns hier auf dem Land kann man auch auf das nächste Wildtier warten ;) :(

Themenstarteram 17. August 2021 um 15:58

Ich habe halt das Angebot von einer Lackierei bekommen das mit Farbe auffüllen zu lassen für ca 60euro. Der nette Kerl hat gemeint für 30euro kriege ich das selber hin. Ich hab halt keine Lust auf Rost, finde es aber übertrieben wegen so nem Fitzel dir ganze Haube lackieren zu lassen

 

@AudiJunge @mrbabble könnt ihr was empfehlen. Bei Youtube sehe ich immer dass die sogar noch selber schleifen und polieren on top

Bestell dir doch einfach einen Lackstift bei Seat oder im Netz und zusätzlich noch einen kleinen Pinsel (der Pinsel im Lackstift ist oft zu groß für kleine Lackschäden)

Ich mache alles mit dem originalen Lackstift… das hat bisher immer gut funktioniert :) gibt es beim Händler oder auch im Netz…

Lackstift ist nur das Problem, das es ewig dauert bis der Lack durchgetrocknet ist und mit Schleifmittel und Politur behandelt werden kann.

Vor Allem nicht mit dem Pinsel einfach zuschmieren, sondern mit einem Zahnstocher das Löchlein in mehreren Schichten auffüllen.

Polieren kann man schon am nächsten Tag, es sei denn, dass Du der Trocknung machhilfst. Großflächig arbeiten, ansonsten bekommst Du eine gut sichtbare Stelle, die sich nicht mehr entfernen lässt.

Und manchmal ist es besser, dem Profi 60 Euro in die Hand zu drücken, als Geld für einen Lackstift auszugeben und die Reparatur zu vermurksen. Dann wird´s richtig teuer.

Themenstarteram 17. August 2021 um 20:52

@Harig58 ich bin zwar handwerklich begabt, aber ich will es halt nicht versauen, weil es keinen zweitversucht gibt. also ich hab auch kein problem die 60euro zu investieren. das ding ist, ich habe einige lackierer und aufbereiter angerufen. nur einer hat angeboten das loch aufzutupfen mit farbe. alle anderen meinte die machen sowas nicht und nur voll-lackierung :(

Es kommt halt drauf an was man möchte…

Soll es nicht mehr sichtbar sein oder reicht wenn es verschlossen ist, sodass es nicht rosten kann… mir z.B. reicht die zweite Variante, weil es eh nicht lang dauert bis der nächste kommt… bzw. sieht man die auch dann nicht mehr, außer man sucht sie ;)

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden…

Themenstarteram 17. August 2021 um 20:58

@mrbabble das ist halt der punkt. Der Steinschlag ist knapp Monate alt. Der Lackierer meinte ist jetzt nicht ultra dringen aber in 1-1,5 Jahren kann es nen fiesen rostschaden geben. Ich konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht fahren daher hab ich es noch nicht gemacht. Jetzt bin ich fit und will es asap tun. Also einmal durch die waschstrasse und dann hin oder?

@Derojas

Wenn das gut gemacht ist, musst Du die Reparaturstelle suchen. Und wegen so einer kleinen Stelle die ganze Haube mit allen Risiken, z. B. Farbunterschiede, lackieren zu lassen, steht in keinem Verhältnis und lässt auch keine lästigen Fragen beim Verkauf entstehen.

Themenstarteram 17. August 2021 um 21:01

Ok danke euch allen. Ich werde asap versuchen den Wagen mal dorthin zu bringen :) berichte dann wie es gelaufen ist :D

Zitat:

@Derojas schrieb am 17. August 2021 um 20:58:34 Uhr:

@mrbabble das ist halt der punkt. Der Steinschlag ist knapp Monate alt. Der Lackierer meinte ist jetzt nicht ultra dringen aber in 1-1,5 Jahren kann es nen fiesen rostschaden geben. Ich konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht fahren daher hab ich es noch nicht gemacht. Jetzt bin ich fit und will es asap tun. Also einmal durch die waschstrasse und dann hin oder?

Ja wenn man gar nix macht… wenn man den mit Farbe behandelt (egal wie), dann rostet da nix…

Themenstarteram 17. August 2021 um 21:48

Noch ne Sache. Muss ich da eigentlich wenn ich es selber mache schauen ob da schon rost dran ist und schleifen oder kratzen? Ich mein wenn ich den rost versiegel ist auch kacke oder? :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen