ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Bremssattel lackieren mit Folia-Tec + Erfahrungen

Bremssattel lackieren mit Folia-Tec + Erfahrungen

Audi A3 8P
Themenstarteram 21. Mai 2007 um 9:10

Hallo,

hab mir jetzt einen Folia-Tec Bremssattellack gekauft.

Da steht drauf, dass man da 2 Stunden warten muss, bis man das Rad wieder draufmontieren darf.

Hab aber ehrlich gesagt keine Lust, da 2 Stunden zu warten.

Wie sind da eure Erfahrungen.....kann man das Rad schon nach 10 Minuten wieder montieren?

Danke.

Ähnliche Themen
642 Antworten

du solltest zumindest solange warten bis der lack "staubtrocken" ist. je nachdem wielviel härter du beimengst trocknet der lack eh recht schnell.

dann ist auch eine montage des rades kein problem ( geht dann ja nur darum dass du beim montieren keinen schmutz auf den neuen lack bringst )

also grundsätzlich ist eine kurzfristige montage der räder kein problem, musst eben nur aufpassen dass du nichts abschürfst. ich hab auch keine 2 stunden gewartet.

nur sollte der wagen dann schon bis zu 12 stunden nicht benutzt werden bzw keine belastung der bremsen erfolgen bis der lack vollständig ausgehärtet ist.

mfg vmike

Hab das schon öfter gemacht.

Du kannst das Rad theoretisch sofort wieder montieren.

Achte aber auf deine Lackschciht - nicht, dass noch was in die Felge tropft.

Ansonsten halt vorsichtig montieren, aber das ist eh klar.

Wichtig ist vor allem den Lack dann 24h austrocknen zu lassen heisst nicht weit fahren und die Bremsen erhitzen. Ich habe beim Lackieren immer die Felge runter dann lackiert 10min Pause nochmal lackiert Felge gereinigt und Rad wieder aufgesteckt so wird´s net langweilig ;)

Bitte nicht steinigen für die Frage, aber MUSS ich da einen speziellen Lack nehmen oder kann ich da auch Hammerit & Co. benutzen? Wie hitzebeständig muss der Lack sein bzw. wie heiss werden die Bremssätel beim Bremsen wirklich?

Also ich kann Hammerite gar nicht empfehlen!

Es verbindet sich fast nicht mit dem Bremssattel. Glaube der Sattel ist aus Alu und Hammerite ist nicht für Alu gedacht.

Habe dann Thermolack aus dem Baumarkt genommen, ließ sich super verarbeiten und hat bisher keine Mängel.

Normaler Buntlack soll auch funktionieren.

ich hab bei meinen letzten autos immer hammerit genommen. dies aufgrund von empfehlungen von vielen usern der a3 freunde.

auch ich kann bestätigen, dass dies super gehalten hat.

übrings viel besser, als der folia tec lack am wagen meiner verlobten.

montage der räder kann praktisch nach wenigen minuten erfolgen, nur bis man den wagen wieder fährt sollten schon einige stunden vergangen sein.

alternativ kann man natürlich die trocknungsphase (bei vernünftiger belüftung des raumes) auch mit einem fön oder einer heißluftpistole (vorsicht nicht zu heiß machen) deutliche verkürzen.

Hammerit und Thermolack sind doch Lacke ohne speziellen härter oder? Da frage ich mich was passiert wenn man im Winter mal nicht jede woche zum reinigen kommt und auch mal 10tkm ohne Bremsattelreinigung abspult? Kann mir vorstellen das der Bremsstaub da gerne ne Verbindung mit dem Lack einnimmt oder ist dem nicht so?

Also ich habe bisher immer FoliaTec genommen und immer ca. 3 Schichten draufgemacht und das ganze 24 Stunden aushärten lassen.

Cu Meg

Zitat:

Original geschrieben von Megaturtel

Hammerit und Thermolack sind doch Lacke ohne speziellen härter oder? Da frage ich mich was passiert wenn man im Winter mal nicht jede woche zum reinigen kommt und auch mal 10tkm ohne Bremsattelreinigung abspult? Kann mir vorstellen das der Bremsstaub da gerne ne Verbindung mit dem Lack einnimmt oder ist dem nicht so?

Cu Meg

wie schon geschrieben...absolut kein problem...ein wenig bremsenreiniger, kärcher...fertig...

bei mir hats beim letzten 8p über 30 monate und 90.000km problemlos gehalten.

Zitat:

Original geschrieben von Krally

übrings viel besser, als der folia tec lack am wagen meiner verlobten.

Hi krally,

inwiefern? Platzt der Lack? Gefällt euch der Farbton nicht?

Ich hab übrigens zum Foliatec gegriffen, weil ich richtig tiefes Glanzschwarz wollte.

Im Baumarkt gabs bei uns nur nen anthrazit-matt Farbton.

Gruß

Leute nehmt den Foliatec erstens ist der mit rund 25€ günstig und Ihr habt schon alles dabei, zweitens hält der bombig und schaut top aus...

Themenstarteram 22. Mai 2007 um 13:10

Daher hab ich das auch gekauft...

Zitat:

Original geschrieben von sippel

Hi krally,

inwiefern? Platzt der Lack? Gefällt euch der Farbton nicht?

Ich hab übrigens zum Foliatec gegriffen, weil ich richtig tiefes Glanzschwarz wollte.

Im Baumarkt gabs bei uns nur nen anthrazit-matt Farbton.

Gruß

der lack hat irgendwie kaum verbindung zum bremssattel und "bröselt" regelrecht ab. außerdem sieht er stark verwittert (rot) und ausgeblichen aus.

das hammeritrot hingegen war bombig, selbst nach über 90.000 km noch fast wie am ersten tag.

genau die Sache mit dem glanz ist beim Foliatec Lack aufgrund der speziellen Zusammensetzung sehr gut! Vor allem was die knalligen Farbtöne angeht.

Wichtig finde ich z.B. bei nem neuwagen die Lackierung so schnell wie möglich zu machen, denn damit erspart man sich viel Schleifarbeit!

 

Cu Meg

Hätte vielleicht irgendwer ein Foto wie das dann aussieht? Ich hab das nämlich npch nie gesehen. Wär echt toll das mal zu sehen!

Danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Bremssattel lackieren mit Folia-Tec + Erfahrungen