ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Motorhaube geht nicht auf

Motorhaube geht nicht auf

BMW 3er F30
Themenstarteram 20. März 2020 um 10:42

Hallo zusammen

Meine Motorhaube geht nicht auf habe schon im Fußraum den Seilzug kontrolliert ist in Ordnung auch mit Zange dran gezogen. Auch mit zwei Leuten versucht geht auch nicht. Nur die Fahrer Seite öffnet einen kleinen Spalt. Beifahrerseite tut sich gar nix wie bekomme ich jetzt die Motorhaube auf. Bin für Tipps dankbar Gruß Marc

Ähnliche Themen
26 Antworten

2 mal den Hebel im Fußraum gezogen?

Themenstarteram 20. März 2020 um 12:34

Ja habe ich und mit eine Kollegen auf der Motorhaube

Gedrückt

Ich habe das noch nicht gemacht und weiß auch nicht, ob das auf dein Fahrzeug übertragbar ist, aber der folgende Link scheint mir sehr brauchbar zu sein:

https://youtu.be/NBDhgJXfitc

Ansonsten zu einer BMW-Werkstatt fahren.

Themenstarteram 20. März 2020 um 21:49

Ich werde mal die Nieren ausbauen und schauen

@MarcB69 zieht mal 2x am Hebel zu not auch dreimal. Wenn sich die Fahrerseite öffnet und die Beifahrerseite nicht öffnet dann ziehst du auf der Beifahrerseite die Motorhaube hoch und ziehst nochmals den Hebel im Innenraum dann machts klick und die Haube sollte sich öffnen. Diesen Fehler habe ich auch.

Hatte das Problem gerade bei meinem, die Haube ist schon immer etwas schwierig aufgegangen, irgendwann dann gar nicht mehr. Nur links, wie bei Dir ebenfalls. Es gibt nun zwei Möglichkeiten:

1. Die wahrscheinlichere: Der Zug für die rechte Seite hat sich nur gelängt. Hör mal, ob es wenigstens noch ein wenig auf der rechten Seite "klackt", wenn am Zug innen gezogen wird. Wenn ja -> gut, denn dann hast Du eine Chance, gemeinsam mit einem Kollegen die Haube doch noch aufzubekommen. Einer zieht innen oft hintereinander kräftig, einer drückt und ruckelt an der Haube rechts. Besorge Dir aber vorher den Doppelzug, ist nicht teuer, so 20 Euro, soweit ich mich erinnere. Den kannst Du dann gleich einbauen, wenn Du die Haube aufbekommst. Ansonsten hast Du das Spiel wieder, wenn Du sie einmal wieder schliesst.

2. Der Zug rechts ist gerissen. Dann geht leider nix mehr von oben; Baue auf der rechten Seite das Rad und dann die innere Radhausverkleidung ab, dann kommst Du (mit Verrenkungen) an die Verriegelung der Haube und kannst sie öffnen. Der Zug reisst meist am Quetschnippel, also schau' wo das Seil aufhört, dann siehst Du die Mechanik.

In 90 Prozent der Fälle ist er aber eben nicht gerissen, sondern hat sich mit der Zeit gelängt. Das Ersatzteil wurde schon etwas geändert und sitzt nun um Klassen besser als vorher (zumindest besser als vorher in meinem von 2012).

Viel Glück

Themenstarteram 23. März 2020 um 18:53

Dankeschön habe gestern das Rad und Radhausverkleidung ab gehabt jetzt ist sie wieder offen.

Cool :) Und, gerissen oder gelängt gewesen?

Themenstarteram 26. März 2020 um 18:37

Die Plastik Umlenkung ist aus der Halterung gerutscht.

Habe sie wieder eingehangen und mit Kabelbinder fixiert.

Okay, danke für die Aufklärung. Wenn's nicht hält, weisst Du ja jetzt Bescheid ;)

Bei den neueren Versionen des Zuges ist das immer ein wenig unter Spannung. Wohl deshalb, damit genau das nicht mehr passieren kann.

Gruß

Zitat:

@mikydee schrieb am 20. März 2020 um 12:33:01 Uhr:

2 mal den Hebel im Fußraum gezogen?

LOL

Zitat:

@Kkkkohler schrieb am 26. März 2020 um 20:23:04 Uhr:

Zitat:

@mikydee schrieb am 20. März 2020 um 12:33:01 Uhr:

2 mal den Hebel im Fußraum gezogen?

LOL

Was gibts da zu lachen?

Zitat:

@Car-freak schrieb am 26. März 2020 um 21:23:56 Uhr:

Zitat:

@Kkkkohler schrieb am 26. März 2020 um 20:23:04 Uhr:

 

LOL

Was gibts da zu lachen?

Das ist doch selbstverständlich :-D

Zitat:

@Kkkkohler schrieb am 26. März 2020 um 21:24:50 Uhr:

Zitat:

@Car-freak schrieb am 26. März 2020 um 21:23:56 Uhr:

 

Was gibts da zu lachen?

Das ist doch selbstverständlich :-D

Wenn der Hobel neu ist und man das nicht kennt, dann vielleicht nicht:)

Deine Antwort
Ähnliche Themen