ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. Motor MKB : RP

Motor MKB : RP

VW Passat 35i/3A

Hi

ich weis gehört normalerweise ins teileforum., aber ich denke das ich mich direkt an die Passi fahrer wenden will, habe einen Motor abzugeben, MKB : RP , mit getriebe, er soll vor den ausbau auch funktioniert haben, und ein chiptuning haben, ob er wirklich läuft k.a. er steht bei mir in der Firma auf lager , muss aber selbst abgeholt werden , bei Interesse mal Privi melden !

ich hatte ihn mir mal bei ebay ersteigert, aber ich habe ein ABS motor drin,

denke 150 Euro ist nen guter preis

Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Quixy

man merkt einige haben echt keine ahnung, bei stärkeren Motoren sind sogar weit aus mehr möglich, man muss sich da schon in die Materie einlesen, um das denke ich mal zu verstehen, einige denken echt es bringt rein gar nix, es wird nun mal von der elektronik alles gesteuert, weis einer was genau in einen Steuergertät vor sich geht?

Und es ist FAKT das teilweise eine höhere leistung erzieht wird bei weniger Verbrauch, bei welchen modellen , kann ich nicht sagen

ich werd mir mal nen Chip für mein ABS motor mal besorgen, und das mal ausprobieren ob sich merklich was tut und wie es mit verbrauch ist,

Chiptuning optimiert das system halt, und ist nicht auf Standard für "alle" FAhrzeuge gesetzt,

Ohje, wir haben einen Experten hier.

Na mach mal Quixy und poste das Ergebnix.... :D :D :D

.... was in einem Steuergerät vor sich geht; nun, dafür gibt es ein Kennfeld. Liest sich relativ einfach, voraus gesetzt, man kann lesen....

Und dass teilweise höhere Leistung bei gleichzeitig kleinerem Verbrauch erzielt wird, bei welchen Modellen du leider im Moment nicht weißt, ist nicht weiter tragisch.

Wirst du sicher noch heraus finden und ebenfalls hier posten.

Wir sind gespannt.

 

Bis dahin, gesegnete mit Luft und 500PS dahin fliegende Grüße

Euer frankengeist

Das funktioniert aber nur, wenn man das Fahrzeug auch optimieren kann... Und das ist bei dem RP schonmal nicht der Fall! Er hat eine Mono Einspritzung - die hat schon genug damit zu tun den Motor unter normalen Bedingungen am laufen zu halten...

 

Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen und hast sicherlich keine Ahnung von der Materie. So wie du hier schreibst wird das sicherlich jeder bestätigen...

 

Neue Motoren verfügen auch meist über einen Turbolader - den kann man viel schneller hochpuschen oder "optimieren"... Mit nem Chip alleine - am besten noch von ebay - machst du mal gar nix besser! Der ist genauso wenig abgestimmt auf den Motor, wie der Chip der drin ist - vill. macht er es sogar schlechter...

 

Aber bleib bei deinem Aberglauben, das du mit einem Chip, einem Steinzeit-Saugmotor und deiner Fahrweise 15PS mehr raus holst. Ach ja, dabei Verbrauchst du natürlich weniger Sprit - pass auf, das nicht sogar nochwas in den Tank zurückfließt und der dann überläuft! :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von Quixy

man merkt einige haben echt keine ahnung, bei stärkeren Motoren sind sogar weit aus mehr möglich, man muss sich da schon in die Materie einlesen, um das denke ich mal zu verstehen, einige denken echt es bringt rein gar nix, es wird nun mal von der elektronik alles gesteuert, weis einer was genau in einen Steuergertät vor sich geht?

Und es ist FAKT das teilweise eine höhere leistung erzieht wird bei weniger Verbrauch, bei welchen modellen , kann ich nicht sagen

ich werd mir mal nen Chip für mein ABS motor mal besorgen, und das mal ausprobieren ob sich merklich was tut und wie es mit verbrauch ist,

Chiptuning optimiert das system halt, und ist nicht auf Standard für "alle" FAhrzeuge gesetzt,

da  gebe  ich  dir  recht  bei  dir  merkt  mann definitiv  das du  überhaupt nicht  weißt  wovon du  redest

 

was  willst  du  denn beim RP  chippen    ??  erklär  mir  ahnungslosen  das  doch mal

 

gerade  beim RP  mit Singlepoint  und  nem steuergerät  das  so inteligent ist  wie  ein Taschenrechner   ja ne  ist klar

 

das  einzige  was  die  da machen  ist  das die  den motor  ein bissel  anfetten   und  fertig ist  die  laube .  das  merkst  du  eventuell mit einem oder  zwei Ps  und  deutlich in den abgas werten  damit  schaffst du  dann deine  nächste  hu nicht mehr  und ohne  be  fährst  du  auch

 

 

Ihr seit doch nur neidisch, weil es bei ihm funktioniert und bei euch nicht. :p

 

Gruß

Matze... der Gran Turismo nicht sonderlich mag, auch wenn es dort einen 35i gibt.

mit keinen wort habe ich gesagt das es beim PAssi mit den kleinen Motoren funktioniert, ich habe es wenn man genau liest ALLGEMEIN gehalten und habe auch gesagt das es eher bei größeren motoren eine auswirkung hat ,man,man,man

ich hab lediglich gesagt ich werds mal ausprobieren und werd dann sagen ob man irgend welche "spürbaren" unterschiede gibt !!!

verdreht mir nicht immer das wort, so dämlich bin ich nicht, ich weis selber das man damit keine wunder erwarten soll,

ich hab halt von die erfahrungen gemeint die jemand mit seinen BMW. z,B und das laut Prüfstand voher und nachher ,

das sich bei allen fahrzeuge irgendwas ändern lässt ist wohl bekannt, die frage ist nur wieviel, bisher waren Tuningchips einfach zu teuer, wenn man das preis leistungs verhältnis sieht.

Zudem ist Tuning eh immer eine Kostenfrage, denke auch aus nen ollen ABS motor könnte man wenn man richtig geld rein steckt einiges rausholen,

aber davon will ich nicht weiter reden !!!!

will nur klarstellen, das Chiptuning was bringt....steht nur die frage für welche fahrzeuge !!!

und ich hab nicht meinen 1,8L Passi damit gemeint !!!!

ich hoffe das ist soweit angekommen...im Übrigen reduziert sich wirklich der spritverbrauch bei einigen tuning chips....und nein ich meine wieder nicht den für den Passi !!!

Mindest  voraussetzung  für  chiptuning ist  das  das  kennfeld  nicht ausgereizt ist 

zusätzlich  nur  sinnvoll  bei motoren  die  sowohl  über  eine  selektive multipiont  einspritzung und  eine Zündung verfügung  die bestenfalls  pro  zylinder  separat befeuert  werden

ebenso  ist  eine  möglichst  vielfältige  parameter  betimmung  der einzelnen  betriebszustände  notwendig

minimalst  sollten  da  Luftmenge  Ansaugluft temperatur Gemischadaption  klopfsensoren usw  vorhanden  sein

 

 

Bei neueren Fahrzeugen sieht ein Chiptuning auch etwas anders aus... elektronische Anregelung wird rausgenommen, die Kennfelder etwas geändert usw. und schon läuft die Karre etwas besser... aber nicht bei solchen fast Youngtimern wie unseren.

 

Gruß

Matze

Da wir hier sind im 35i - Forum, das Thema über einen RP/ABS geht, geh zumindest ich davon aus, dass auch darüber gesprochen wird.

Und DA macht der Speck den Hase net fett!!

Ist bestimmt son "Wunderchip", wie der, der in dem Ex-Passi meiner Freundin drin war...der Passat 1,8 ABS (sollte laut Prüfstand 112 PS haben:D:D:D)

leider war kein Ausdruck von der messung mehr vorhanden, sagte der verkäufer...is klar:confused:

Einfach neue Messung machen und wehe es sind keine 112PS, zurückgeben und die Messung auch gleich bezahlen lassen:D:D

Wunder gibt es nur durch Hand auflegen nicht durch Chips:p:D:D

Das Auto hatter ja nich mehr! :D:D:D

Ich meine allgemein...

Viele kommen mit ihrem Wunschdenken durch und das ist ne Sauerei.

Ob ein Verkäufer glaubwürdig ist, muss jeder für sich entscheiden, trotzdem wird man später unsanft von der Realität geweckt.

Naja, mir war klar, das 112 PS durch nen chip nen BISSL UNREALISTISCH sind...

Aber wer glaubt, solche Leistung beim 1,8 Liter, egal ob ABS, RP, etc. nur durch chippen zu erreichen, sollte vielleicht mal die Augen aufmachen und aufhören zu träumen...

Durch die Chipperei kann der Ölverbrauch bis auf das Doppelte des vorherigen steigen :D:eek::cool: !

mal blöde frage die mir grade so eingefallen ist... wurden eigentlich bei alles RP motoren diese scheiß klammern am krümmer verbaut oder war das abhängig vom baujahr??

PS. dem erfinder müsste man aufs maul schlagen... wie kann man so ein dreck erfinden und bauen!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen