ForumMk1 & Mk2 & Cougar
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk1 & Mk2 & Cougar
  7. Mondeo Bj.99 Fernbedienung für ZV nachrüsten

Mondeo Bj.99 Fernbedienung für ZV nachrüsten

Themenstarteram 11. Oktober 2008 um 15:31

Hallo ich habe einen Mondeo Turnier Bj.99 und bin gerade am verzweifeln. Ich will eine Funkfernbedienung für die ZV nachrüsten und bekomme es einfach nicht hin. Ich kann mit der Fernbedienung die Kofferraumklappe öffnen und ich kann das Auto verriegeln aber ich bekomme es nicht auf.

Jetzt habe ich das Forum durchsucht und leider nur Einbautipps für die Modelle bis Bj. 97 gefunden, aber bei mir ist das alles etwas anders.

Mein Steuerteil hat zwei Stecker einen grünen und einen blauen siehe: http://home.vrweb.de/knuffie/P1030066.jpg

Ich habe auch mal den Schaltplan von meiner Funkfernbedienung mit eingescannt: http://home.vrweb.de/knuffie/Fernbedienung.jpg

Ich wäre für Tipps oder Hinweise, wie ich das Teil anschliessen kann sehr dankbar.

Danke schon mal im vorraus Knut

Ähnliche Themen
18 Antworten
am 12. Juni 2010 um 12:25

Ja Hallo habe das gleiche problem gleiche auto bj 99 gleiche zv modul habe auch schon gemessen bekomme aber keine ergebnisse zu schliessen signal öffnen signal plus und minus diese pinbelegung bräuchte ich ist ein 16 pin stecker

 

danke im vorraus

 

Und bitte kommt mir nicht mit SUFU die habe ich ausführlich genutzt in mehreren foren und bin nur auf bj 96 gestoßen was mir leider nichts bringt

Guckst du HIER!

Wie sind deine e-technischen Fähigkeiten? Messgeräte vorhanden?

MfG

Hallo.

 

Da alle notwendigen Angaben vorliegen kann ich mich mal ungewohnt kurz fassen:

Der korrekte Anschluss erfolgt nach dem Schaltplan "2. Masse gesteuert" der Anleitung.

Für den Schließ- Impuls:

Braunes Kabel der Zusatz-FB an Pin 16, Kabelfarbe schwarz/orange, des grünen Steckers am Fahrzeug- ZV- Modul anschließen.

Für den Öffnen- Impuls:

Gelbes Kabel der Zusatz-FB an Pin 13, Kabelfarbe schwarz/grün, des grünen Steckers am Fahrzeug- ZV- Modul anschließen.

Allgemein:

Graues und grünes Kabel der Zusatz- FB kappen, blaues und gelb/schwarzes Kabel an Masse anschließen.

Zur Orientierung am grünen Stecker:

Von hinten gesehen, wenn die Verriegelung oben ist, zählen die Pins in zwei Zeilen á 8 Pins von links oben nach rechts unten.

(Also, so wie man liest...)

Pin 1 - orange/weiss

Pin 5 - schwarz

Pin 8 - gelb/schwarz

Pin 9 - grau/weiss

Pin 13 - schwarz/grün

Pin 16 - schwarz/orange

Nur mal so nebenbei (bevor lange gesucht oder gar anderweitig in der Elektrik rumgepfuscht wird...):

Pin 1 liefert Dauerstrom, abgesichert mit 20 A von der Sicherung F25.

Pin 5 ist der Masseanschluss des ZV- Moduls.

Die entsprechenden Kabel sind auf dem Foto auch schon zu erkennen...

Grüsse,

 

Hartmut

P.S.: Übrigens beinhaltet das abgebildete Modul bereits die Funkfernbedienung. (Kürzel "RF" aufgedruckt.)

Es ist auch die Antennenleitung (grau/weiss an Pin 9) vorhanden. Fehlt nur noch der Ford- Handsender...

am 12. Juni 2010 um 17:13

Hallo ich noch mal so hatte doch noch einen schaltplan (bzw. Gesamtschaltplan für mondeo MK2) zur pinbelegung gefunden der entspricht eurer anleitung nur das aus pin 13 und 16 2 kabel rauskommen wo ich denke das eines für fahrerseite und eins für beifahrerseite sein wird hab zuerst nur eines der je beiden für öffnen und schließen jedoch es passiert nichts nur ein kurzes klacken aus richtung kofferraum das war es hab denke ich mal alles richtig nach ford belegung und zv belegung angeschlossen nach der plus gesteuerten anleitung und der minus gesteuerten.

 

bin jetz ratlos ist auch nicht die erste ffb die einbaue nur die erste bei ford

 

Hallo

Zitat:

bin jetz ratlos

Ich auch. Mit ein paar Satzzeichen könnte ich den Text vielleicht besser verstehen?!?

Grüsse,

 

Hartmut

am 12. Juni 2010 um 18:08

Ok Sorry

 

Kurzfassung

 

Habe nach deiner anleitung bzw. nach der die ich gefunden habe, die deiner gleicht meine ffb angeschlossen.

 

1.Das Problem was ich jetz habe ist, das aus pin 13 und pin 16 je 2 kabel kommen!

Welches soll ich davon nehmen? (oder ist das egal)

 

2.Ist die ZV im mk2 + oder - Gesteuert ?

(Habe zwar beide möglichkeiten versucht, jedoch mit dem gleichen ergebnis)

 

3. Das ergeniss ist das nur ein kurzes klacken aus richtung kofferraum bzw. rückbank kommt

 

4. Ist es von großer relevant ob mann an dauerplus oder zündungplus anschließt?

 

So hoffe das ist jetz verständlicher

 

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von gizmo270

1.Das Problem was ich jetz habe ist, das aus pin 13 und pin 16 je 2 kabel kommen!

Welches soll ich davon nehmen? (oder ist das egal)

also wenn 2 Kabel von einem Anschluß kommen ist es sch...-egal

Zitat:

2.Ist die ZV im mk2 + oder - Gesteuert ?

hat Hacky67 doch schon geschrieben: Masse-gesteuert

Zitat:

3. Das ergeniss ist das nur ein kurzes klacken aus richtung kofferraum bzw. rückbank kommt

Hast Du aktuell Zündungsplus anstatt Dauerplus genommen? (siehe 4.)

Zitat:

 

4. Ist es von großer relevant ob mann an dauerplus oder zündungplus anschließt?

Das kommt darauf an, ob Deine FFB auch bei ausgeschalteter Zündung funktionieren soll.

Hallo.

 

Zu 1.

Die beiden Kabel kommen von den vorderen Türschlößern.

Welches der jeweils gleich farbcodierten verwendet wird, das ist egal.

zu 2.

Wie erwähnt: Massegesteuert.

(Hoffe mal, dass das ZV-Modul nicht beim Experimentieren abgeraucht ist)

zu 3.

Das dürfte der Motor vom Schloß der Heckklappe sein.

Der wird vom ZV- Modul separat mit einem Spannungsstoß (der auch nicht seine Polarität wechselt, es ist immer Plus) angesteuert.

Wenn die Türen des Innenraums nicht reagieren, dann wäre eine Möglichkeit, dass die Leitungen für Öffnungs- und Schließ- Impuls von der Zusatz- FB vertauscht wurden.

Auch nicht auszuschließen: Die Impulsdauer der Zusatz- FB ist zu kurz eingestellt.

zu 4.

Eine Zusatz- Fb, die ihre Stromversorgung über Zündungsplus bezieht, ist wirkungslos.

Oder schließt Du deinen Wagen bei eingeschalteter Zündung von aussen ab?

Grüsse,

 

Hartmut

 

P.S.: Hat sich dann ja schon erledigt... Ich tippe einfach zu langsaaaaam...

am 12. Juni 2010 um 22:19

ok wen pin 1 dauerplus ist dann habe ich dauerplus verwendet und nicht zündungsplus soweit so gut.

 

zu 2. also doch massegesteuert in anderen foren heißt es plusgesteuert wie auch immer versuche ich halt mal masse

@Hacky nein es fuktioniert ja noch normal beim schliessen und alles.

 

(Noch ne zusatz frage kann es auch daran liegn das die zv beim entriegeln mit dem schlüssel an der beifahrerseite nicht funktioniert hab gehört das es da probleme mit ner lötstelle geben soll kann mir eine sagen wo die sein soll.)

 

Zu 3. Die leitungen könnten vertauscht sein wen die anleitung nicht korrekt ist ha mich an die gehalten

blau = schließen grün = auf usw. den impuls "jumper" hab ich auch versucht entweder 0,5 sek glaub ich und 3,5 sek

 

Zu 4. ist mir nachdem ich es geschrieben habe auch aufgefallen.

 

werde morgen mal massesteuerung versuchen

 

und habt danke für eure hilfe melde mich morgen dann  nochmal

 

 

am 13. Juni 2010 um 21:44

so alles nach masse anschlußplan angeschloßen und ich kann nunmehr aufschliessen, zuschliessen funzt nur ab und zu und bei 50 mal knop drücken warum auch immer mach mich die woche nochmal ran zumindest die blinkeransteuerung möcht ich noch machen.

 

und kann mir vieleicht noch einer sagen wie ich die fensterheber anschliessen kann habe ein kabel das ein 25 sek signal an die fensterheber senden soll.

Die Fenster haben keine Dauerspannung und haben eine andere Ansteuermethode, als die in den üblichen FFB verbauten "VW-Steuerleitungen" für die Fensterheber.

MfG

Hallo.

 

Jepp, genau so isses.

Mit Abschalten der Zündung sind die Fensterheber schlichtweg stromlos.

Letztlich: Machbar ist alles...

Die Frage ist: Wieviel Aufwand willst Du treiben?

Entriegeln per Fernbedienung klappt also? Super!

Das Verriegeln aber nur sporadisch?

Zum Anschluss Abzweigverbinder (aka "Stromdiebe", "Japaner"...) verwendet?

Durchaus möglich, dass dort ein Kontaktproblem besteht.

Wie möchtest Du die Blinker ansteuern? Es gibt zwei Alternativen:

1. In die vorgesehenen Steckplätze zwei Relais einsetzen und diese ansteuern.

2. Die Blinker- Stromkreise direkt, mittels zweier Dioden, ansteuern.

Grüsse,

 

Hartmut

am 14. Juni 2010 um 16:23

Also ok die fenster sind mir nicht so wichtig da ich eh nur das auf der fahrerseite nutze und das kann ich auch so schliessen.

(aber dazu noch ne frage kann man auch das schliessen der fenster per einklick umrüsten wisst schon beim öffnen geht es ja entweder nur etwas öffnen leicht drücken und ganz öffen fester drücken mit dem extra schlalter der da aufgelötet ist aber nicht so wichtig.)

 

So zu der Zv zurück also kontaktprobleme ja/nein  und ja hab stromdiebe verwendet hab alles versucht nur löten bleibt noch.

 

und zum thema blinker laut anleitung sind in dem ffb modul dioden vorinstalliert und hab nun  2 kabel jeweils eines für linken blinker,eines für rechten vermute ich und mit 10 A sicherung abgesichert also denke ich werde/muß ich die blinker direkt ansteuern. Irgend wo am blinker schalter hab ich I.W. gelesen.

Die Tippfunktion für das Fahrerfenster, wird durch ein Tipprelais gesteuert. Hier könnte man ein 2. für die Aufwärtsfunktion nachrüsten. Ist aber nicht mit Stromdieben zu realisieren! Hier muss wegen der Leistung gelötet oder gequetscht werden.

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Mk1 & Mk2 & Cougar
  7. Mondeo Bj.99 Fernbedienung für ZV nachrüsten