ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Modell Jahr 2019

Modell Jahr 2019

Audi A4 B9/8W, Audi
Themenstarteram 13. März 2018 um 9:46

Was ändert sich zum Modelljahr Wechsel

Ab wann ist dieser?

252 ps Benziner

Beste Antwort im Thema

Wo ist das neue Interieur denn bitte elegant? Bildschirme eingefasst mit schwarzem Plastik, was Fingerabdrücke und Kratzer anzieht. Dazu dann noch die Position unten im Armaturenbrett, die bei jedem Test bemängelt wird. Ziemlich wuchtig baut es außerdem.

Da wirkt für mich der A4 (oder auch der noch aktuelle A3) mit seinem reduziertem Armaturenbrett deutlich eleganter, zudem kann man das Infotainment völlig entspannt und zurückgelehnt bedienen. Zum Vorbeugen zum Touchscreen mit gestreckten Arm kein Vergleich...

Hoffe Audi wird mit der reinen Touch Bedienung noch ordentlich auf die Schnauze fallen.

2591 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2591 Antworten

Zitat:

@SmoOth_Cr1m1nal schrieb am 18. März 2019 um 00:35:01 Uhr:

Hier ist die Funktionsweise z.B. ganz gut erklärt:

https://www.youtube.com/watch?v=WFvwWXw1qcg

Danke für den Link. Bestätigt, was ich meinte, über DKG zu wissen und belegt, das die Vorlagen für gerade und ungerade unabhängig voneinander gelegt werden können. Es spricht also auch nach diesem Video nichts dagegen, dass bereits der 3 (statt dem 5) vorgelegt ist, während der 6 noch aktiv ist.

Edit: Das einzige, was m.E. dagegen sprechen könnte - allerdings aus steuerungstechnischer Sicht und nicht aufgrund von mechanischen Beschränkungen des Getriebes - ist, dass dann evtl. die Drezahldifferenzen zu groß werden und der Motor beim umkuppeln nicht schnell genug hochdrehen kann.

Da stellt sich mir die Frage: sind die beiden Kupplungen eigtl. gekoppelt? D.h. erzwingt eine auf gleichzeitig die andere zu, oder sind die beiden mechanisch unabhängig, so dass auch beide gleichzeitig offen sein können? Dann wäre dieses Argument auch hinfällig, da man nach dem Öffnen der ersten Kupplung die andere so lange offen halten könnte, bis die Drehzahl des Motors hoch genug ist.

Das mag sein dass man das machen kann von 6. In 3. Müsste man Mal testen.

Klar können beide offen sein.. was passiert denn wohl wenn du stehst???

Und ich glaube nicht dass die mechanisch zusammen hängen.

Zitat:

@krheinwald schrieb am 18. März 2019 um 23:18:49 Uhr:

Zitat:

@SmoOth_Cr1m1nal schrieb am 18. März 2019 um 00:35:01 Uhr:

Hier ist die Funktionsweise z.B. ganz gut erklärt:

https://www.youtube.com/watch?v=WFvwWXw1qcg

Danke für den Link. Bestätigt, was ich meinte, über DKG zu wissen und belegt, das die Vorlagen für gerade und ungerade unabhängig voneinander gelegt werden können. Es spricht also auch nach diesem Video nichts dagegen, dass bereits der 3 (statt dem 5) vorgelegt ist, während der 6 noch aktiv ist.

Edit: Das einzige, was m.E. dagegen sprechen könnte - allerdings aus steuerungstechnischer Sicht und nicht aufgrund von mechanischen Beschränkungen des Getriebes - ist, dass dann evtl. die Drezahldifferenzen zu groß werden und der Motor beim umkuppeln nicht schnell genug hochdrehen kann.

Da stellt sich mir die Frage: sind die beiden Kupplungen eigtl. gekoppelt? D.h. erzwingt eine auf gleichzeitig die andere zu, oder sind die beiden mechanisch unabhängig, so dass auch beide gleichzeitig offen sein können? Dann wäre dieses Argument auch hinfällig, da man nach dem Öffnen der ersten Kupplung die andere so lange offen halten könnte, bis die Drehzahl des Motors hoch genug ist.

Das ist Programmierungssache, dass immer der nächst höhere oder niedriegere Gang vorgewählt wird. IdR bewegt man sich somit einfach immer im optimalen Drehzahlbereich, was beim Überspringen der Gänge nicht der Fall ist.

Technisch funktioniert es natürlich, dass du bspw von 6 auf 3 springst. Es funktionieren eben nur nicht beide Optionen gleichzeitig. Also bspw, nicht 6 ->3 und gleichzeitig noch 6->5. Dazu muss dann geschaltet werden und es kommt zu der "Gedenksekunde", die bei manchen S-Tronic Modellen, wie zB beim RS3 eine gefühlte Ewigkeit anhält.

Der einzige Hersteller, der eine derartige Funktion bzw das direkte Schalten in den niedrigst möglichen, beliebigen Gang für DSGs entwickelt hat, ist Koenigsegg. Die haben ein DSG mit drei Wellen und 9 Gängen.

Das wird zB hier in diesem interessannten Viedeo erklärt:

https://www.youtube.com/watch?v=cjZD-maFwaY

Bei deinem letzten Absatz verstehe ich ehrlich gesagt nicht so ganz worauf du hinaus möchtest.

Die Kupplungen können natürlich beide gleichzeitg auch offen sein.

Abzuwarten bis der passende Drehzahlbereich erreicht wird und dann erst den passenden Gang wählen, würde aber doch genauso zu einer Verzögerung führen bzw einen nicht bereits vorgewählten Schaltvorgang inkl. Zugkraftunterbrechung mit sich bringen.

Moin,

dieses Video habe ich heute bei Youtube entdeckt:

https://www.youtube.com/watch?v=C5gQzbbRhUo

vielleicht für den ein oder anderen ganz interessant :)

am 21. März 2019 um 20:47

Ich habe mir meinen Audi mit Dab Radio bestellt, im Menü ubter Radio steht jedoch nur .fm

Muss ich Dab aktivieren oder wurde dass von Audi vergessen ?

Ebenfalls habe ich das Gefühl dass das Audi Sound system nicht eingebaut ist..

DAB wurde wohl vergessen, und Soundsystem musst du im Kofferraum gucken, Reserveradmulde (Avant) bzw. Hutablage (Limo) ob ein Sub eingebaut ist.

Audi vergisst nicht einfach Mal so was...

@Erwinotuning Du musst natürlich DAB auch als Quelle im Radiomodus auswählen, mit der linken Menütaste ]

 

Es ist auch manchmal hilfreich, das Handbuch zurate zu ziehen ;)

 

mfg, Schahn

ja, ich war vielleicht zu voreilig - wenn du auf Radio drückst, musst du die Taste links neben dem großen Drehknopf drücken, dann kommt die Auswahlliste Favouriten, DAB,FM,AM...

aber davon abgesehen: es wäre nicht das erste Mal, dass bei der Bestellung was unter den Tisch gefallen wäre...

Zitat:

@spuerer schrieb am 22. März 2019 um 13:53:57 Uhr:

ja, ich war vielleicht zu voreilig - wenn du auf Radio drückst, musst du die Taste links neben dem großen Drehknopf drücken, dann kommt die Auswahlliste Favouriten, DAB,FM,AM...

aber davon abgesehen: es wäre nicht das erste Mal, dass bei der Bestellung was unter den Tisch gefallen wäre...

Ja dann liegt es aber am Händler, dass der bei der Dispo sich einen Schnitzer erlaubt, denn die Vertragsunterlagen werden nochmals händisch ins System eingegeben.

Wird auf jeden Fall ein teurer Spaß dann für den Händler, wenn das auf der Auftragsbestäigung vermerkt wurde und es wirklich vergeigt wurde.

Neues MMI, Scheibentausch (wegen Antenne) und Kabel ziehen.

Soweit ich weiß ist eine originale Nachrüstung so gar nicht möglich..Stichwort SW Lizenz, Codierung usw.

Zitat:

@burgmensch schrieb am 14. Februar 2019 um 22:11:36 Uhr:

Mir hatte Audi den 50TDI für die 11. KW orakelt. Vorgestern habe ich mal nachgefragt ob es dabei bleibt, da war er auf Mai verschoben.

Jetzt hat es meinen auch auf KW18 geschoben... *grummel*

am 27. März 2019 um 18:15

Bei mir wurde der LT schon das dritte mal verschoben.

Seit Januar sind wir bereits im Juni, lächerlich.

Noch eine Verschiebung und das Ding wird storniert.

am 29. März 2019 um 8:42

Sind eigentlich schon Auslieferungen von 3.0 Liter TDI‘s (45 oder 50 TDI) zu verzeichnen? hat schon jemand einen der beiden Varianten geliefert bekommen? Mir kommt es etwas komisch vor, das zum 2. mal Lieferzeit verschoben wurde........

Deine Antwort
Ähnliche Themen