ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Mobi bei leerer Batterie?

Mobi bei leerer Batterie?

Themenstarteram 20. März 2006 um 16:40

Hallo,

da ich mir den Arm gebrochen hatte, konnte ich meinen Guten jetzt 4 Wochen nicht bewegen. Heute Morgen stürme ich zu ihm und….. nichts mehr… Die Batterie leer. Nicht mal mehr ein bisschen gab sie her. Ich war schon sehr überrascht, da er ja immer brav in der Garage steht. Und ein Lämpchen habe ich auch nicht brennen lassen.

Na ja dachte ich, machen wir Starthilfe mit dem Nachbarn… mmh. Geht nicht. Kabel sind zu kurz da ich nun mal vorwärts in die Garage fahre und raus schieben geht nicht, da ich den DSG Hebel nicht mehr auf N bekomme… prima…

OK dann doch mal bei Audi anrufen, ich habe ja schließlich Mobi. Die Dame am Telefon war auch sehr nett und hat mich zum nächsten Autohaus verbunden.

Der Meister lachte nur und fragte ob ich das nicht selber hin bekomme. Da habe ich ihm mein Problem erläutert. -> Also wenn er jetzt kommt, dann wird mir das in Rechnung gestellt. <-Nachdem ich ihn auf die Mobi hinwies, meinte er das ich doch selber nicht glaube das ne leere Batterie mit abgesichert wäre. Ich war dann ziemlich sauer.

Also meines Erachtens gibt es in der Mobi keine derartigen Einschränkungen oder? Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Häng doch einfach über Nacht en Ladegerät dran, dann sollte doch alles ok sein, oder?

Themenstarteram 20. März 2006 um 16:49

Ja schon. Die Idee hatte ich auch. Aber mir geht es eher ums Prinzip. Zumal ich heute das Auto gebraucht hätte.

Hatte mal bei meinem Polo auch ne leere Batterie. Da aber selbst nach längerer Suche niemand da war, der mir mittels Kabel helfen konnte, habe ich auch bei der Mobi angerufen.

War kein Problem, der VW Mensch kam und gab mir Starthilfe. Meinte dann aber, er schreibt, er hat die Pole saubergemacht. Was auch immer das für einen Grund hatte, es hat funktioniert. Es kam nie eine Rechnung.

bei solch einem Hilfsbereiten Menschen würd ich gleich am Telefon sagen was er doch für ein netter Hilfsbereiter Mitarbeiter wäre und es wirklich schade sei, das ich ab jetzt zu einer anderen Werkstatt wechseln werde

anschliessend noch ein freundiches auf nimmerwidersehen und ende

jaja, servicewüste Deutschland

bin leider besseren Service aus zB Amerika gewöhnt

Der ADAC kommt ohne Murren bei einer leeren Batterie, schon selber ausprobiert...

@OP: Ging mir ähnlich, war auch mal wegen Krankheit 3 Wochen außer Gefecht, der Audihändler machte mit mir ohne Diskussion einen Termin, war auf die Minute pünktlich da und half mir professionell.

Würde mich an deiner Stelle bei Audi beschweren, kann ja echt nicht sein dass ein Auto nach 4 Wochen eine absolut leere Batterie hat und dann nicht mal jemand rauskommt um zu helfen.

Ich verstehe deinen Unmut über den Freundlichen voll und ganz. Das dürfte mir meiner auch nicht am Telefon sagen.

Zum Thema "DSG-Entriegelung": Wenn die Batterie leer ist und der Hebel sich nicht mehr bewegen lässt, gibt es für solche Fälle eine Notentriegelung. Das Verfahren ist im Handbuch beschrieben; im Kopf habe ich es leider auch nicht mehr. Meine mich erinnern zu können, dass der Schaltsack ausgeklipst werden muss und dann ...?

Gruß Christof

Ich kenn' die Bedingungen der Mobi-Garantie von Audi nicht. Aber bei Mazda und auch bei Nissan greift die Mobi-Garantie nur wenn man mehr als 50 od. 60 KM vom Wohnort weg ist.

Gruß

Daniel

Ich bin der Meinung, dass eine leere BAtterie mit abgedeckt ist. Durch Mobilitätsgarantie soll sichergestellt werden, dass man immer mobil ist, auch wenn der eigene Wagen streikt. Wenn die Batterie defekt ist und von einem auf den anderen Tag ihre ladung verliert, fällt das ja auch darunter.

Wäre nur zu klären, wie lange eine Batterie heutzutage durchhalten "muss".

Da ich selber schon mit solchen Schnarchnasen von Audi zu tun hatte, schwillt mir schbon wieder der Kamm. Der hat einfach noch nicht kapiert, wie der Hase läuft und das nicht sein Chef sein Gehalt zahlt. Die Amis haben da meilenweit Vorsprung durch Te... äh Service.....

Zieh Deine Schlüsse aus der SAche, häng ein Ladegerät dran (wenn DFu es nicht schon gemacht hast ;)) und freu Dich, dass Du jetzt wieder Audi fahren kannst. Das Leben ist zu kurz, um sich über jeden :) zu ärgern....

Gruß

Marcmagandhi

steht doch alles bei audi.de

Unter anderem:

Unkonventionelle Hilfe

Oft sind es die Kleinigkeiten im automobilen Bereich, die einem im Alltag zur Last fallen. Bei diesen kleinen Pannen und Problemen bietet Audi durch die Mobilitätsgarantie unkonventionelle Hilfe, z.B. bei Batterieausfall, Öl- oder Kühlmittelmangel. Und wenn Ihnen unterwegs das Benzin ausgegangen ist, helfen wir Ihnen gern, Ihren Kanister aufzufüllen.

Zitat:

Original geschrieben von AudiMatze82

Der ADAC kommt ohne Murren bei einer leeren Batterie, schon selber ausprobiert...

ich glaube eine leere batterie ist der großteil der einsätze des adac :D

Themenstarteram 21. März 2006 um 10:42

Danke für die Rückinfos.

Ich habe es mir aber wirklich nicht nehmen lassen und habe den Fall mal Audi geschildert und um Stellungnahme gebeten. Mal sehen was dazu gesagt wird.

Kurze Zwischenfrage GSeppo,

in welcher Stellung (DSG Wahlhebel) hast Du den Wagen abgestellt ?

Viele Grüße

g-j:) der meint sich daran erinnern zu können das das Steuergerät in D oder N Strom zieht

Themenstarteram 21. März 2006 um 11:03

Zitat:

Original geschrieben von game-junkiez

Kurze Zwischenfrage GSeppo,

in welcher Stellung (DSG Wahlhebel) hast Du den Wagen abgestellt ?

Viele Grüße

g-j:) der meint sich daran erinnern zu können das das Steuergerät in D oder N Strom zieht

Wie es sich gehört :) In P

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Mobi bei leerer Batterie?