ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Batterie nach Kurzstrecken sehr schnell leer

Batterie nach Kurzstrecken sehr schnell leer

Audi A3 8P
Themenstarteram 18. Oktober 2013 um 12:02

Liebe Audi-Fans,

bei unserem A3 (BJ 2007, Diesel 170 PS) hatte ich praktisch von Anfang an folgendes Problem:

Bei den häufig kurzen Fahrten unter 15 km wird immer wieder die Batterie geleert. Stromverbrauch im Stand nicht nennenswert, ein paar mA. Reglerprüfung ergab kein Fehlverhalten, die Batterie ist zwei Jahre alt.

Kürzlich wäre das ganze beinahe ins Auge gegangen, denn nach 5-tägiger Standzeit sprang er nicht mehr an, und wir mussten zum Flughafen. Starthilfe vom Nachbarn half uns aus der Misere. Die Strecke zum Airport war in 1,5 h zurückgelegt, und ich sah mit Bangen dem Start nach 14-tägiger Standzeit entgegen.

Doch siehe da, der Motor sprang ohne Problem sofort an.

Mein Verdacht: Die elektrische Zusatzheizung nuckelt in den kalten Monaten bei unserem Fahrbetrieb schnell den Akku leer und beschert dadurch diese Unannehmlichkeiten.

Lösungsidee: Sicherung für den Zusatzheizer entfernen und schauen, ob das Problem weiterhin auftritt. Werkstatthandbuch nennt Sicherung 11, 20 A, Sicherungshalter B links im Motorraum, als Absicherung für das Steuergerät für Zusatzheizung, doch dort steckt keine Sicherung!?

Vielleicht ist mit dieser Sicherung auch die Standheizung abgesichert, die ich nicht habe.

Weiss jemand, wie man den elektrischen Zusatzheizer (temporär) stillegen kann?

Vielen Dank im voraus für Antworten.

Gruß ritoboc

Ähnliche Themen
43 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von ritoboc

Weiss jemand, wie man den elektrischen Zusatzheizer (temporär) stillegen kann?

Den Economy-Modus aktivieren.

Die Seitenscheibenheizung (wenn vorhanden) solltest du übrigens auch noch ausschalten.

Dir ist übrigens bewusst, dass Kurzstrecken sehr schädlich für den eh schon anfälligen 2.0 TDI sind? Auf lange Sicht wäre es vermutlich sinnvoller das Auto zu wechseln.

Zitat:

Original geschrieben von lantis98

Zitat:

Original geschrieben von ritoboc

Weiss jemand, wie man den elektrischen Zusatzheizer (temporär) stillegen kann?

Den Economy-Modus aktivieren.

Die Seitenscheibenheizung (wenn vorhanden) solltest du übrigens auch noch ausschalten.

Dir ist übrigens bewusst, dass Kurzstrecken sehr schädlich für den eh schon anfälligen 2.0 TDI sind? Auf lange Sicht wäre es vermutlich sinnvoller das Auto zu wechseln.

Sehr schädlich für den DPF und diverse andere Bauteile.

Partikelfilter kommt nicht mehr zum regenerieren bzw du brichst ab wenn du den Motor ausschaltest. Partikelfilter verstopft, du bleibst liegen, wirst abgeschleppt und eine evtl. vorhandene Garantie übernimmt die Zwangsregeneration nicht. Im härtefall muss Partikelfilter ausgebaut, zur Reinigung geschickt oder ersetzt werden. 600-2000 eur Kosten.

Guck dich nach einem anderen Fahrzeug um oder Fahr 1-2x die Woche ~50km Autobahn zum Regenerieren.

Themenstarteram 18. Oktober 2013 um 17:15

Zitat:

Original geschrieben von lantis98

...Den Economy-Modus aktivieren.

Die Seitenscheibenheizung (wenn vorhanden) solltest du übrigens auch noch ausschalten.

Vielen Dank für die Antwort.

Dumme Frage: Wie aktiviert man den Economy-Modus. Seitenscheibenheizung habe ich keine, und die Heckscheibenheizung wird (Garage) auch selten eingeschaltet.

Das mit den kurzen Strecken ist nur die halbe Wahrheit. Aber wochenweise kommt das eben vor. Dazwischen gibt es z.T. sehr große Langstrecken, und mit zu hohem Ölstand hatte ich beispielsweise nie Probleme, d.h. das Partikelfilter dürfte frei sein.

Schönen Abend, ritoboc

Zitat:

Original geschrieben von ritoboc

Dumme Frage: Wie aktiviert man den Economy-Modus.

Mit der ECON-Taste.

Zitat:

Original geschrieben von lantis98

Zitat:

Original geschrieben von ritoboc

Dumme Frage: Wie aktiviert man den Economy-Modus.

Mit der ECON-Taste.

mit der Econ Taste wird aber eigentlich nur der Kühlmittelsatz zurückgefahren gegen null,

der klimakompressor bleibt aber trotzdem im einsatz.

Themenstarteram 19. Oktober 2013 um 16:07

Danke, lantis, für den Hinweis.

Ich hab' mir jetzt die Bedienungsanleitung des A3 vorgenommen. Da steht kein Wort von der Abschaltung des elektrischen Zusatzheizers im Economy-Modus.

Das scheint ein Geheimnis von Audi bleiben zu sollen, wenn er denn wirklich ausgeschaltet ist.

Nur von der Klimaanlage ist dort die Rede.

Wer weiss, wieviel Watt der Zusatzheizer verbrät?

Wieso verbaut Audi wohl ein Gerät das den Diesel Motor schneller auf Betriebstemperatur bringt....?

Genau - damit man es ausschaltet und der Motor, die Abgasanlage (Partikelfilter,...) eine Ewigkeit benötigen um warm zu werden...

Besorge Dir einfach eine neue Batterie oder lass sie mal testen. ist sicher noch die erste...

Themenstarteram 19. Oktober 2013 um 18:23

Werter Predator,

interessant, was Du da schreibst.

Meines Wissens dient der elektrische Zusatzheizer lediglich dem schnelleren Anwärmen des Innenraums und nicht des Motors.

Sonst läge er ja im Kühlwasserkreislauf und nicht im Heizluftstrom.

Meine Frage nach dem elektrischen Verbrauch des Zusatzheizers ist noch offen.

Gruß, ritoboc

P.S.: Die Batterie wurde übrigens vor zwei Jahren erneuert.

Zitat:

Original geschrieben von ritoboc

Werter Predator,

interessant, was Du da schreibst.

Meines Wissens dient der elektrische Zusatzheizer lediglich dem schnelleren Anwärmen des Innenraums und nicht des Motors.

Sonst läge er ja im Kühlwasserkreislauf und nicht im Heizluftstrom.

Meine Frage nach dem elektrischen Verbrauch des Zusatzheizers ist noch offen.

Gruß, ritoboc

P.S.: Die Batterie wurde übrigens vor zwei Jahren erneuert.

richtig ! Der Zuheizer ist eine Art Heizlüfter und sitzt hinterm Wärmetauscher. Das Kühlwasser wird nicht erwärmt Predator80.

Der Zuheizer (PTC) müsste zwei Stufen haben und wird von Relais angesteuert. Ich glaube das waren so um die 600W. Das ganze ist aber erst unter 4°C Außentemperatur aktiv ! Ab 60°C Kühlmitteltemperatur geht er wieder aus. Die Boardspannung muss auch ausreichend hoch sein sonst bleibt sie aus. Immerhin sind das auf voller Leistung mind. 40 Ampere !

mfg

Themenstarteram 20. Oktober 2013 um 9:45

Zitat:

 

richtig ! Der Zuheizer ist eine Art Heizlüfter und sitzt hinterm Wärmetauscher. Das Kühlwasser wird nicht erwärmt Predator80.

Der Zuheizer (PTC) müsste zwei Stufen haben und wird von Relais angesteuert. Ich glaube das waren so um die 600W. Das ganze ist aber erst unter 4°C Außentemperatur aktiv ! Ab 60°C Kühlmitteltemperatur geht er wieder aus. Die Boardspannung muss auch ausreichend hoch sein sonst bleibt sie aus. Immerhin sind das auf voller Leistung mind. 40 Ampere !

mfg

Vielen Dank, lieber Bremer, für die Antwort.

Gehen wir davon aus, daß der Zuheizer unter 4° Außentemperatur 600 W verbrät. Dann werden 50 A Strom aus der Batterie gezogen.

Außerdem sind noch Radio, Licht und andere stromintensive Verbraucher an. Es wird mehr Strom gezogen, als der Generator bei milden Drehzahlen abzugeben imstande ist. Schließlich könnte die Regelung, daß die Bordspannung ausreichend hoch sein muß, um den stromhungrigen Zuheizer einzuschalten, auch nicht so ganz exakt arbeiten.

Dann kommt genau das Worst-Case-Szenario heraus, welches sich bei mir zeigt: trotz funktionsfähiger Batterie wird sie bei Kurzstrecken immer weiter leergenuckelt, bis letzlich die Kiste nicht mehr startet.

Meine Frage:

Welches Teil ist für die PTC-Zuheizer-Regelung verantwortlich?

Kann man es prüfen und ggf. ersetzen? (Hoffentlich macht das nicht eine sündhaft teure Zentralelektronik.)

Nicht einfache Fragen, aber vielleicht weiß jemand doch eine Antwort.

Bei der Werkstatt oder Audi frage ich nach meinen bisherigen Erfahrungen lieber nicht.

Schönen Sonntag, ritoboc

das sind ledeglich zwei Relais die jeweils die einzelnen Heizstufen einschalten. Wenn man diese entfernen würde müsste das schon zum testen reichen.

Vielleicht kann jemand mit einem Schaltplan aushelfen...

Zitat:

Original geschrieben von Spawn_NDH

mit der Econ Taste wird aber eigentlich nur der Kühlmittelsatz zurückgefahren gegen null,

der klimakompressor bleibt aber trotzdem im einsatz.

Es geht um die elektrische Zusatzheizung und nicht um den Klimakompressor.

Zitat:

Original geschrieben von Pretador80

Wieso verbaut Audi wohl ein Gerät das den Diesel Motor schneller auf Betriebstemperatur bringt....?

Genau - damit man es ausschaltet und der Motor, die Abgasanlage (Partikelfilter,...) eine Ewigkeit benötigen um warm zu werden...

Der Zusatzheizer ist für die Innenraumlüftung und nicht für den Motor.

Themenstarteram 25. Oktober 2013 um 11:11

Wie zu erkennen, kann die Zusatzheizung eine Menge Strom verbraten und bei einem evtl. Fehler im Motorsteuergerät die Batterie ganz schnell leernuckeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Batterie nach Kurzstrecken sehr schnell leer