ForumPassat B3 & B4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. MKB: AGG, Motor geht während der Fahrt aus

MKB: AGG, Motor geht während der Fahrt aus

VW Passat 35i/3A
Themenstarteram 19. März 2018 um 14:00

Hallo,

vor kurzer Zeit haben wir uns einen VW Passat gekauft Baujahr 96. Schon beim holen ging er beim fahren auf einem Berg aus, kurze Zeit später aber wieder problemlos an, wir vermuteten das er sich verschluckt hat. Dann lief er eine Woche wie am Schnürchen und plötzlich fing er beim abbremsen immer wieder an aus zu gehen, ist aber ohne Probleme wieder angesprungen. Natürlich würde es immer schlimmer bis er letztenendes gar nicht mehr anspringen wollte! Batterie und Lichtmaschine haben wir geprüft, sind in bester Ordnung also haben wir den Kurbelwellensensor ausgetauscht und er lief wieder ohne Probleme - ganze 2 Tage. Dann ging er wieder einfach aus. Drehzahl blieb unverändert. Kraftstoffpumpe wurde ausgetauscht. Wir sind absolute schrauber Anfänger aber wollen unseren Passat nicht aufgeben!

Kann uns denn irgendjemand Tipps und Erfahrungsberichte mitteilen?

Wir wären so dankbar!

LG :)

Ähnliche Themen
21 Antworten

Das Kraftstoffpumpenrelais verursacht auch häufig diese Probleme! Da sind die Kontakte verbrannt und wenn es durch Stromfluß warm wird, ist plötzlich der Kontakt weg. Sitzt im Sicherungskasten. Die aufgedruckte Nummer ist aber wohl je nach Baujahr verschieden. Bei mir z.B. die Nr. 53 unten in der Mitte. Einfach mal eine neues einbauen und sehen, ob es dann besser ist.

Zitat:

@Leonini96 schrieb am 19. März 2018 um 14:00:16 Uhr:

 

Wir sind absolute schrauber Anfänger aber wollen unseren Passat nicht aufgeben!

Wir wären so dankbar!

Ich wäre Dankbar wenn ihr den MKB nennen könntet.

Naja, Schrauberanfänger und dann einen hinterm Ölfilter versteckten KW-Sensor erneuern.

Aber das Hauptproblem bei Motoren mit KW-Sensor ist zu 99% das Relais mit der Nr. 30.

Kostet bei VW mit ca. 15€ ein Vermögen.

Die Restlichen 1% könnte an/in der Zündspule liegen.

Themenstarteram 20. März 2018 um 6:36

@Aborigines: An das Relais hatte ich auch schon gedacht nur mein Mann will mir nicht glauben weil ich dieses, ich nenne es mal wissen, aus dem Internet habe ??

@PKGeorge: All unser Wissen ist wie gesagt aus dem Internet belesen oder aus einem Handbuch. Der MKB ist soweit ich weis AGG.

Vielen Dank für die Tipps. Ich werde meinem Mann gleich mal unter die Nase reiben das es doch an den Relais liegen könnte :)

@Leonini96:

Das Internet ist seit 20 Jahren da und seit 15 Jahren unverzichtbarer Bestandteil des täglichen Lebens. Man muss eben gucken, wo man guckt ;). Wenn Du Dich auf der Hompage Deiner Kommune informierst, ist das ja auch auch "aus dem Internet". Du kannst stattdessen natürlich selbst ins Rathaus gehen und fragen.

Abzuwägen, was seriöse Internet-Foren sind und was man davon annimmt, bleibt einem überall nicht erspart. Ich kann nur sagen dass mein Passat auf dem Schrott stehen würde, wenn ich die Ratschläge hier nicht gehabt hätte und immer noch gerne bekomme.

war da bei Bj. 96 nicht auch irgendetwas mit DWA, ZAS und oder WFS was solche Symptome hervorrufen könnte ??

Zitat:

@Panzerschubse schrieb am 20. März 2018 um 17:41:57 Uhr:

 

war da bei Bj. 96 nicht auch irgendetwas mit DWA, ?

DWA gibts beim AGG nicht!

Zitat:

@Leonini96 schrieb am 20. März 2018 um 06:36:07 Uhr:

 

das es doch an den Relais liegen könnte :)

Bitte genau lesen.

Nicht den Relais sondern dem Relais mit der Nr.30!

Zitat:

@Leonini96 schrieb am 20. März 2018 um 06:36:07 Uhr:

@Aborigines: An das Relais hatte ich auch schon gedacht nur mein Mann will mir nicht glauben weil ich dieses, ich nenne es mal wissen, aus dem Internet habe ??

Dann solltest Du mal einen anderen Mann fragen ;), den in der Werkstatt vielleicht, der Dir das Relais verkauft? Vielleicht hilft der auch gegen ein kleines Trinkgeld beim Austausch?

Der Zündschalter am Zündschloß macht ähnliche Probleme, meist funktioniert er beim Starten schon nicht richtig, aber ich hatte letztens einen, wo immer im Benzinbetrieb der Motor ausging. Irgendwann ließ er sich auch nicht mehr starten, mußte erst mit einer Drahtbrücke kurzschließen. Der Tausch ist aber wesentlich aufweniger als der vom Relais, welches zudem viel häufiger die Ursache ist.

Beim AGG auf jeden Fall den Hallgeber für die Kurbelwelle prüfen. Der verursacht auch derlei Symptome.

Zitat:

@Leonini96 schrieb am 19. März 2018 um 14:00:16 Uhr:

 

also haben wir den Kurbelwellensensor ausgetauscht.

Ähm Ronny...;)

@ Aborigines,bitte keine falsche Aussage bezüglich der Krafstoffrelaisnummer und dem Einbauort.

Es ist immer das Relais auf Steckplatz 12 unten rechts. Es gab verschiedene, wie zum Beispiel das 67 und 167.

 

Das 53 ist für Doppelhorn und auch Nebellampen,wenn verbaut

 

Gruss Wester

Zitat:

@PKGeorge schrieb am 21. März 2018 um 12:20:46 Uhr:

Zitat:

@Leonini96 schrieb am 19. März 2018 um 14:00:16 Uhr:

 

also haben wir den Kurbelwellensensor ausgetauscht.

Ähm Ronny...;)

:p. Ok

Zitat:

@Wester schrieb am 21. März 2018 um 12:55:28 Uhr:

@ Aborigines,bitte keine falsche Aussage bezüglich der Krafstoffrelaisnummer und dem Einbauort.

Es ist immer das Relais auf Steckplatz 12 unten rechts. Es gab verschiedene, wie zum Beispiel das 67 und 167.

Das 53 ist für Doppelhorn und auch Nebellampen,wenn verbaut

Gruss Wester

Tatsächlich, Du hast wieder mal Recht :)

Ist ja auch schon wieder 5 Jahre her, steht aber 204 drauf, hatte es als "VW Audi Seat Skoda Relais 204 431951253H" gekauft. 12V 40A, ist das evtl. eine verstärkte Ausführung? Bilde mir ein, das alte Relais hatte nur 30A.

das kann ich dir aus dem Kopf nicht sagen, da müsste ich auch nachforschen. Bei den Kraftstoffrelais für den B3 kenne ich nur laut Liste das 80, 67 und das was dann Beide ersetzt, das 167.

Gruß Wester

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B3 & B4
  7. MKB: AGG, Motor geht während der Fahrt aus