ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Michellin, Conti, Hankook, Pirelli, oder doch Falken?!

Michellin, Conti, Hankook, Pirelli, oder doch Falken?!

BMW 3er F31
Themenstarteram 22. April 2018 um 21:29

Moin zusammen,

 

wie sind eure Erfahrungen bzgl. der genannten Marken bei Sommer als auch Winterreifen?

 

Testberichte sprechen oft für generell Continental, allerdings liest man auch dass Falken mithalten können, eben nur billiger sind.

 

Schöne Vergleichsfaktoren wären

 

  • Laufgeräusch
  • Haltbarkeit je Kilometern
  • Zufriedenheit

 

Es sollte hierbei um reine objektive Zufriedenheit gehen, nicht nach Stiftung Warentests ;-)

 

Bin gespannt auf eure Erfahrungswerte!

 

Gruss

Beste Antwort im Thema

Das kommt immer darauf an was man damit macht und wie feinfühlig man ist. Es gibt auch Leute die merken keinen Unterschied zwischen einem Ganzjahresreifen und einem semi Slick. Maßgebend ist hier gar nichts was willst du Beleidigung entfernt -BMWRider eigentlich von mir.

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Mein Reifen Bridgestone Potenza RE40 oder RE50. Patex für die Straße.

Ein Reifen für's Maximum!

Hat zu Recht einen stolzen Preis.

Ist ein Fluch für jeden Reifendienstler beim Reifenwechsel.

Der Bridge hat schon lange ausgedient. Im sportlichen Sommerreifenbereich gibt es nichts Besseres als den Michelin Pilot Super Sport beziehungsweise nun den Nachfolger Pilot Sport 4S. Meinetwegen auch noch die Conti Sportcontact 6. Das ganze hat dann aber auch seinen Preis, da beißt die Maus keinen Faden ab. Alles non RFT versteht sich.

Oh, das heißt, deine Erfahrung ist maßgebend und die des Vorposters nicht?

Ich denke, hier werden viele verschiedene Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Reifenmarken zu Tage treten. Am Ende muss ohnehin der TE seine eigene Entscheidung treffen.

Im Winter habe ich eine gute jahrelange Erfahrung mit den Pirelli Sottozero gemacht. Im Sommer bin ich wider Erwarten mit den Brückensteinen zufrieden. Alles RFT natürlich. :)

Das kommt immer darauf an was man damit macht und wie feinfühlig man ist. Es gibt auch Leute die merken keinen Unterschied zwischen einem Ganzjahresreifen und einem semi Slick. Maßgebend ist hier gar nichts was willst du Beleidigung entfernt -BMWRider eigentlich von mir.

Zitat:

@Madwursd schrieb am 22. April 2018 um 21:29:08 Uhr:

Testberichte sprechen oft für generell Continental, allerdings liest man auch dass Falken mithalten können, eben nur billiger sind.

Also ich fahre auch den MPSS, bei Trockenheit eine Klasse für sich. Hätte ich jedoch die Wahl gehabt, wäre es ein ausgeglichenerer Reifen (Ventus S1 etc.) geworden. Darüber hinaus würde ich mich an Testberichten orientieren, da nicht jeder Reifen in sämtlichen Größen gleichermaßen funktioniert. Der FK510 ist bspw. in 235/45R18 ein guter Reifen, hätte kein Problem damit den aufzuziehen.

@dieselweasel2

Da gibt es nichts hinzuzufügen! Das spricht für sich. :)

Wenn die Argumente ausgehen...

BTT!

Themenstarteram 22. April 2018 um 23:39

Hat schon jemand Erfahrungen mit den Falken HS01 auf dem BMW 320d F31 in 225/45/R18, um mal bei Falken zu bleiben?

Zitat:

@dieselweasel2 schrieb am 22. Apr. 2018 um 23:9:37 Uhr:

was willst du Beleidigung entfernt - BMWRidereigentlich von mir.

Alter, was geht denn mit Dir ab?

Ich bin, zu meiner eigenen Überraschung, auch mit dem Bridgestone recht zufrieden. Fahre 19“ RFT Mischbereifung und muss sagen, das die Bridgestone gut haften und eine ziemlich gute Laufleistung aufweisen. Etwas laut sind sie mittlerweile. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass sie jetzt am Ende ihres Lebens angekommen sind.

Im Gegensatz zu den Bridgestone auf meinen E91 ist aktuelle Bridgestone Generation viel besser. Mit den Hankook Evo S1 war ich leider überhaupt nicht zufrieden. Hatte die Reifen in 18“ non RFT auf dem E91. Mit den Hankook damals hatte ich immer das Gefühl das der Wagen gleich ausbricht. Besonders bei höheren Geschwindigkeiten war es so, dass man ständig am korrigieren war. Das Lenkgefühl war sehr schwammig und weit entfernt von präzise. Natürlich kann es gut sein, das sich der Hankook in 19“ auf einem F3x ganz anders verhalten kann.

Die Conti Contact 5 fahren wir auf unseren F21 in 17“ RFT. Da gibts im großen und ganzen wenig zu beanstanden. Recht leise und stabil auf der Bahn. Zur Laufleistung kann ich noch nix sagen. Der 1er ist jetzt erst 7 Monate alt.

 

Ich werde aber dennoch mal die Michelin auf den F31 ziehen. Klar, die kosten Geld (der Bridgestone oder Conti ist aber auch kein Schnäppchen) sollen aber bei der Laufleistung und Performance wieder punkten. Wir werden sehen. :-)

https://www.testberichte.de/.../eagle-f1-asymmetric-3-testbericht.html

und so lesen sich fast alle Testberichte für Reifen , von Super bis gerade noch empfehlenswert.

Ich habe die Pirelli P Zero SR als 19er Mischbereifung als RFT und die sind bis jetzt ganz gut von der Haftung vom verschleiß und vorallem vom Geräuschpegel sehr niedrig :)

am 23. April 2018 um 10:35

Ich habe als Winter Reifen den Michelin Alpin 5 und bin sehr zufrieden. Kein Wackler, kein Rutschen, alles top. Verbrauch ist auch Ok und Geräuschkulisse auch. Nicht gerade günstig aber für das "Schätzchen" nur das beste :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Michellin, Conti, Hankook, Pirelli, oder doch Falken?!