ForumW177
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)

Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)

Mercedes A-Klasse W177
Themenstarteram 20. August 2018 um 8:47

Da das Thema im AMG A 35 Thread ziemlich oft angeschnitten wird, öffne ich mal einen eigenen Thread dafür.

Beste Antwort im Thema

Hammer, es ist da! Gerade beim Händler geliefert worden.

+6
4650 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4650 Antworten

Sorry offtopic, habe aus versehen auf "Danke" geklickt, kann ich das eigentlich irgendwie rückgängig machen? Nichts gegen den Beitrag an sich aber vlt. passiert das mal bei einem anderem wo ich das gar nicht will :-)

Zitat:

@Fredilein00 schrieb am 6. Januar 2021 um 22:53:30 Uhr:

Sorry offtopic, habe aus versehen auf "Danke" geklickt, kann ich das eigentlich irgendwie rückgängig machen? Nichts gegen den Beitrag an sich aber vlt. passiert das mal bei einem anderem wo ich das gar nicht will :-)

Nein kann man nicht rückgängig machen.

Ich war gestern in der Werkstatt wegen dem niedrigen Kühlmittelstand. Interessanterweise war der Behälter recht voll, aber ein kleines Schlückchen Kühlmittel sorgte dafür, dass die Meldung im MBUX verschwindete.

Es wird anscheinend Kühlmittel verbraucht, da es nun das dritte Mal war, auch wenn es super wenig ist. Die Werkstatt wird sich das aber noch einmal genauer anschauen. Aber erst in zwei Wochen.

Ich hab das "Problemchen" bereits hinter mir. Mach dir keine Sorgen. Auf Anfrage meines Händlers in Affalterbach ist das kein Problem die ersten 2000-3000 Kilometer und bei der A Klasse (A45S) ein bekanntes Problemchen die ersten 3000 km. Warum das so ist, konnte mir aber bis heute keiner sagen. Bis dahin mußte ich auch zweimal um die 50 ml auffüllen dann war ab 3000 km Ruhe. Solange das kein Dauerzustand wird mit dem Kühlmittelauffüllen auf Dauer ist das OK. Man muß allerdings beachten dass der Behälter bis zu diesem Kunststoffzapfen der aussen vorne angebracht ist voll ist beim auffüllen.

Danke für die Info. Mein Auto hat schon knapp 15500 km auf der Uhr. Deswegen mache ich mir ein wenig mehr Sorgen :)

Hast du zufällig ein Foto vom Kunststoffzapfen? Hilft bestimmt einigen weiter, wenn sich der Boardcomputer meldet.

Diesen "Zapfen" mit den 5 Lamellen meinte ich. Bis dahin muß die Kühlflüssigkeit aufgefüllt werden. Gibt aber auch noch eine Markierung wenn du den Behälter öffnest. Das steht dann auch "MAX" drin an einem Stäbchen das innen drin ist. Ist aber mit dem Zapfen gleichzusetzen die Füllhöhe.

Markierung Kühlwasser aussen
Inneansicht

Dieser Steg darf nicht mehr zu sehen sein dann ist es auf MAX.

Steg Kühlmittel

Das mit dem Kühlmittel hatte ich schon zweimal, laut Aussage KD bei A45 normal, wird dann nur minimalst ~ 75ml nachgefüllt, dann passt es wieder. Gab mir dann einen 1,5L Kanister Originalkühlflüssigkeit mit damit ich beim nächsten Mal selbst nachfüllen kann. :-)

Hatte schon jemand die Meldung "Motorölstand reduzieren" ?

Kam gestern auf der Autobahn, war dann beim Abstellen wieder verschwunden, Ölstandsmessung im Menü zeigte dann normalen korrekten Füllstand.

Es wurde kein Ölwechsel durchgeführt, noch Öl nachgekippt. Es ist immer noch die Erstbefüllung (Neuwagen)

@wrbakatze Danke für die Bilder. Der Behälter ist bei mir anscheinend nun wieder richtig befüllt worden. :)

@hansihase Das mit dem Kühlmittel werde ich aber so nicht akzeptieren. Ich fahre fast ausschließlich 500 km am Stück. Rein rechnerisch müsste ich jede vierte Fahrt abbrechen und Kühlwasser nachfüllen oder eine Werkstatt aufsuchen. Dabei soll man den Behälter bei hohen Wassertemperatur nicht öffnen. Also müsste ich auch noch das Wasser abkühlen lassen.

Motorölstand zu hoch hatte ich noch nicht. Bei mir musste aber auch schon ein halber Liter nachgefüllt werden. Lt. Werkstatt soll dieser Sensor nicht sehr genau sein. Problem ist nur, dass es keinen Ölstab mehr gibt. Was aber bei dir nun den Sensor ausgelöst hat, kann wohl nur eine Werkstatt sagen. Ich vermute, dass das Öl schäumt.

Im Werkstattmenü kann man unter Fahrzeugdaten die Nachfüllmenge sowie auch den Füllstand besser ablesen. Dort sind die Angaben in Zahlen auch direkt ersichtlich, also iman muß nicht darauf warten bis im Servicemenü die Messung beendet ist.

Der a45s hat ab und zu seine Macken mit den Meldungen , bei mir wurde schon 2x die Meldung „Service a Umfang“ gezeigt. Obwohl der Wagen nicht zum Service muss

Zitat:

@Undercover89 schrieb am 9. Januar 2021 um 16:56:22 Uhr:

Der a45s hat ab und zu seine Macken mit den Meldungen , bei mir wurde schon 2x die Meldung „Service a Umfang“ gezeigt. Obwohl der Wagen nicht zum Service muss

Das hatte ich auch schon sehr oft. Seit dem letzten MBUX-Update kam die Meldung bisher nicht mehr vor.

Seltsamerweise kam die Meldung immer nach dem losfahren und wenn man dabei über schiefe Ebenen gefahren ist (z.B. eine Ausfahrt), so dass das Auto dabei wankte.

Das mit dem Kühlwasser nachfüllen hatte ich in 14000km nun bereits 3x, hat irgendjemand das Problem inzwischen gelöst?

 

Ich hatte heute meinen ersten Servicetermin nach einem Jahr, sie haben den Kühlwasser Behälter abgedrückt aber keine Leckage gefunden. Eine Lösung für das nachfüllen haben sie mir aber auch nicht genannt. :rolleyes:

Oh je, ich sehe hier anscheinend den ersten Serienfehler. Ich habe nächste Woche einen Termin.

Bei mir das selbe leiden, es wurde dann der Kühlmittelbehälter getauscht auf verdacht, hat aber auch nicht zur Problembehebung geführt.

Es wurde jetz beim ersten Service nomals 3dl nachgefüllt.

Problem eventuell noch nicht behoben.

 

 

Zitat:

Das mit dem Kühlwasser nachfüllen hatte ich in 14000km nun bereits 3x, hat irgendjemand das Problem inzwischen gelöst?

 

Ich hatte heute meinen ersten Servicetermin nach einem Jahr, sie haben den Kühlwasser Behälter abgedrückt aber keine Leckage gefunden. Eine Lösung für das nachfüllen haben sie mir aber auch nicht genannt. :rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Mercedes-AMG A 45 & A 45 S (2019)