ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Mein neuer 2,0 TFSI ... Fragen ;-)

Mein neuer 2,0 TFSI ... Fragen ;-)

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 19. Januar 2014 um 8:48

Hallo liebes Forum,

seit Donnerstag bin ich glücklicher Besitzer eines Passat B6 Variant 2,0 TFSI mit Automatik aus Ende 2007. Unser Passat ist, wie man so schön sagt "volle Hütte" und das macht echt Spaß. Der Umstieg vom alten Renault Clio aus 2003 ist natürlich keine Referenz. Zuvor gab es aber auch schon nen BMW 120D, Audi A3 und A4 jeweils mit dem 2,0 TDI usw.

Was soll ich sagen... ich bin extrem Happy. Die Verarbeitung ist hochwertig. Die Technik macht (größtenteils) Sinn. Und der Spaßfaktor ist nicht zu verachten. Die Automatik, mein größter "Angstfaktor" ist auch ein Gedicht. Einzig die 96 Euro an der Tanksäule beim Vollmachen in Kombination mit der Restkilometer Anzeige von 600 haben mich leicht betrübt. Allerdings fahren wir, nachdem wir nach München gezogen sind nur noch ca. 6000 km im Jahr. Da sollte das zu verkraften sein.

Ein paar Fragen habe ich an die Community. ;-)

1. Gestern hat der Passat an der Ampel hinter sich ein kleines Rauchwölkchen gezogen, ich bin kein Techniker aber ich hatte gleich Angst, dass irgendwie Wasser verbrannt wird (argh... Zylinderkopfdichtung) Habe aber auch gesehen dass sehr viele andere Autos selbiges hatten. Das kannte ich von meinen Diesel eigentlich nur wenig. Muss ich mir Sorgen machen oder soll ich das erstmal beobachten?

2. Die Reifendruckanzeige (die große) sagt die Drücke sind zu niedrig. Nach Recherche gibt es wohl Sensoren in den Rädern, eventuell haben die die Winterräder nicht. Was kosten die denn und wie sind die einzubauen?

3. Auf dem Tankdeckel steht bei halblast hinten und vorne 2,3bar. Kommt mir recht wenig vor und ich habe hier im Forum auch gelesen das der ein oder andere auch mit mehr fährt. Wie sind hier eure Erfahrungswerte/Empfehlungen?

4. Das Navi kennt einige Straßen nicht und fährt oft eigenwillige Routen. Gibt es eine andere Alternative da etwas gegen zu tun außer der neuen Teleatlas DVD's? Bringt es etwas die Firmware zu updaten? oder gleich auf ein RNS 510 umbauen? Mit welchen Kosten habe ich da zu rechnen?

5. "Tagfahrlicht": Gibt es eine Möglichkeit, dass man den Passat so einstellt, dass mit Motor-an auch immer licht-an ist und mit Motor-aus auch licht-aus, so dass ich den Lichtschalter immer auf selber Position lassen kann?

6. Was ist die einfachste Möglichkeit um Musik von meinem iPhone / iPod über das RNS MFD 2 zu hören und was kostet das? Selber bin ich handwerklich extrem unbegabt.

7. Ich habe die kleine Freisprecheinrichtung und möchte gerne über mein iPhone telefonieren. Es gibt ja den Touch Adapter, den Voice Touch Adapter und dann habe ich gesehen gibt es auch so ein Teil das nur Bluetooth macht ohne Display (reicht ja eigentlich auch). Was würdet ihr da empfehlen und wo gibt es die Dinger günstig?

8. Der Kofferraum gehört dem Hund ;-) Würde hier gerne so eine Gummi Matte / Wann einbauen. Was ist da zu empfehlen?

9. Ich habe gestern den Durchschnittsverbrauch resettet und zwei drei Stadtfahrten gemacht. Zur Tankstelle und zurück, zum Einkaufen usw. jedesmal Stop and go und unter 2km. Jetzt steht der Verbrauch auf 17l/100km ... Was ist denn eure Erfahrung in der Stadt bei extrem moderater fahrweise (ich streichle in der Stadt das Gaspedal nur un der schaltet meist vor 2.500) ?

 

Ich würde mich sehr freuen wenn der ein oder andere von euch, zu dem ein oder anderen Punkt von mir was zu sagen hat. :-) Ansonsten liest man sich jetzt sicher öfter hier im Forum.

VG

10. Über sonstige Tips, Empfehlungen etc. rund um den Passat und den 2,0 TFSI würd ich mich sehr freuen. :)

Ähnliche Themen
26 Antworten

Erstmal Gratulation zum neuen. Gute Wahl - er wird dir lange Freude machen.

Zu 1)

Ja, der TFSI russt bei Last ganz kräftig. Dass man das im Rückspiegel gut sieht (sieht aus wie beim Diesel) ist normal.

Viele TFSI-Motoren gönnen sich einen kräftigen Schluck Öl. Meiner etwa 2-3dl auf 1000km. Wenn deiner auch so ein Ölschlucker ist (Öl regelmässig kontrollieren!), dann solltest du auf Festintervalle umstellen und alle 15tkm das Öl wechseln lassen. Verwende ein dickflüssigeres Öl, die GTI-Fraktion hat mit 0W40 gute Erfahrungen gemacht.

Zu 3)

Was hast du für eine Reifendimension? Ich habe 205/55 R16 im Winter und fahre immer mit 2.7 oder 2.8 Bar. Schadet bestimmt nicht.

Zu 8)

Ich habe eine Zubehörmatte drin von VW, die aus einer Art Moosgummi besteht und genau in den Kofferraum passt. sie ist flexibel und an den Seiten leicht hochgezogen. Ausserdem ist sie leicht und lässt sich einfach herausnehmen. Kostet so um die 60€ und ist sehr zu empfehlen. Im gleichen Zug würde ich auch noch die Ladekantenschutzfolie montieren lassen, damit Bello dir nicht die Stosstange zerkratzt.

Zu 9)

Der Durchschnittsverbrauch beim TFSI ist sehr flexibel. :D

Von 6.5l (bei Brummischleichfahrt auf der AB) bis zu 20l (bei Vollgas auf der AB) ist da alles möglich.

Eine Angabe zum Stadtverkehr kann ich dir nicht machen. Aber so um die 9-10l musst du wohl einkalkulieren. Bei moderater Fahrweise ist der TFSI erstaunlich sparsam.

Themenstarteram 19. Januar 2014 um 9:57

Hallo toyochris (früher mal Toyota gefahren? :D)

vielen Dank für Deine Tipps. Gerade der erste klingt ja "überlebenswichtig". Da werde ich drauf achten!

Ich fahre die selbe Reifendimension wie Du. Habe gestern jetzt auch mal auf 2,7 bar erhöht. Sollte also kein Problem sein mit "so viel mehr" als die Angabe beim Benzindeckel?

Hast Du vielleicht einen Link zu der Zubehörmatte und der Ladekantenschutzfolie?

Super Tips, echt vielen Dank!

Guckst du für Matte

Guckst du Folie

;)

Hallo,

viel Spass mit Deinem B6 und allseits gute Fahrt!

Falls Du:

- ein Hundegitter für den Kofferraum

- Einen Touch Adapter

- Samarkand 18" Felgen mit Winterreifen

benötigst, das habe ich noch im Fundus.

(Ich weiss, sowas gehört normalerweise auf den MT-Marktplatz).

Themenstarteram 19. Januar 2014 um 13:01

Vielen Dank an euch beide. Ich melde mich per PM bei dir. Freue mich auf weitere Antworten und Tips.

zu 2.)

Wenn deine RDK zu geringe Drücke meldet, liegt es nicht an fehlenden Sensoren (da würden gar keine radspezifischen Drücke gemeldet) sondern an der Einstellung in der MFA. Woher soll deine RDK denn wissen, dass auf einmal Winterräder mit geringerem Luftdruck drauf sind? Einfach in der MFA die passenden Reifen auswählen, speichern und fertig.

Neue Sensoren für die RDK kosten an die 200 €. Sie befinden sich in den Ventilen selbst und senden via Funk den Luftdruck im Reifen. Die Sensoren sind mit Batterie betrieben und halten nicht ewig. Wenn die Batterien runter sind und keinen Luftdruck mehr ans Fahrzeug schicken, schaltet sich irgendwann die große RDK ab und fungiert nur noch als kleine RDK. Dann wird über die Raddrehzahl ermittelt, ob ein Reifen Luft verliert oder nicht. In der MFA bekommt man dann einen Hinweis auf einen undichten Reifen, muss aber selbst nachschauen gehen, welcher das ist.

Ich habe mich instinktiv gegen die große RDK entschieden, weil ich für den Satz Winterräder nochmal hätte 200 € ausgeben und nach fünf Jahren 2 x 200 € für neue hätte bezahlen müssen. Ach, versteckte Ventile, so wie ich sie fahre, wären dann auch nicht möglich gewesen.

Themenstarteram 19. Januar 2014 um 14:42

Vielen Dank für die Info. Wo in der MFA kann man das einstellen? Finde diese Funktion mit den Reifen nicht?

Zu 5)

Wenn du den Lichtschalter auf Abblendlicht stehen lässt (ganz rechts), dann ist das Licht immer an wenn du fährst - und immer aus, wenn du den Motor ausmachst.

 

Sonst noch:

Wieviele Kilometer hat der Hobel runter?

Der TFSI-Motor hat neben der Ölschluckerei noch zwei Dinge, an die man denken muss:

Zahnriemenwechsel alle 180tkm und das Schubumluftventil am Turbo wird gerne undicht. Dann hast du schleichenden Leistungsverlust. Das merkt man kaum. Wenn das nicht schon getauscht wurde, dürfte es wohl bald fällig sein. Keine grosse Sache und kostet auch nicht die Welt. Aufschluss gibt eigentlich nur die Demontage oder ein Test auf dem Leistungsprüfstand.

Ach ja: Bleifrei 95 reicht dem Motor dicke und denk daran, den Motor schonend warm- und kaltzufahren. Er wirds dir danken. ;)

 

Aber wenn der warm ist, darf man ihn auch treten - und Freude haben daran. Gerade heute habe ich wieder eine Pässefahrt gemacht und es ist jedes Mal eine Freude, den Passat über Bergstrecken zu scheuchen. Geht wie Sau und zieht wie ein Ochse - der 350Z, den ich ab und zu fahre, geht gefühlt kaum besser.

Themenstarteram 19. Januar 2014 um 20:06

Warm- und Kaltfahren tu ich ganz brav. ;-)

Er hat jetzt 104.000 KM drauf. Den Zahnriemenwechsel hab ich auf dem Plan. Ist aber noch ne Weile hin, da wir auch nichtmal auf 10.000 KM im Jahr kommen.

Hab jetzt gestern Super Plus getankt. Also Super reicht? :D

Ok, das mit dem Schubumluftventil ist natürlich doof, da ich ja keinen Vergleich habe. Wann kommt das "normal"?

Gibt es ne Empfehlung für nen guten :-) in München?

Wenn jemand noch etwas wegen dem Reifendrucksystem weiß dann gerne melden.

Zitat:

Original geschrieben von sirjimmy

Wenn jemand noch etwas wegen dem Reifendrucksystem weiß dann gerne melden.

Meine mich zu erinnern, dass in der MFA unter "Einheiten" auch die Einstellungen für den Luftdruck zu finden sind. Bei der großen RDK müsstest du sogar die passenden Reifen finden und auswählen können. Klick dich einfach mal durch.

@Spritsorte:

Würde auf keinen Fall nur Super 95 tanken. Fürs Gewissen und die Umwelt wäre Ultimate 102 die bessere Wahl ;)

Zitat:

Original geschrieben von Halb-Marathon-Man

 

@Spritsorte:

Würde auf keinen Fall nur Super 95 tanken. Fürs Gewissen und die Umwelt wäre Ultimate 102 die bessere Wahl ;)

Das musst du aber schon noch genauer erläutern. :eek:

Zitat:

Original geschrieben von sirjimmy

 

5. "Tagfahrlicht": Gibt es eine Möglichkeit, dass man den Passat so einstellt, dass mit Motor-an auch immer licht-an ist und mit Motor-aus auch licht-aus, so dass ich den Lichtschalter immer auf selber Position lassen kann?

Licht eingeschaltet lassen (Schalter ganz nach Rechts drehen). Sobald der Schlüssel abgezogen wird, geht alles aus und ist wieder an, sobald Schlüssel wieder steckt. Kann aber auch sein, dass das erst bei neueren Modellen der Fall ist.

Moin "Kollege" :D

mein TSI ist zwar zwei Jahre jünger, dürfte aber unterm Strich ein naher Verwandter sein.

Zitat:

1. Gestern hat der Passat an der Ampel hinter sich ein kleines Rauchwölkchen gezogen, ich bin kein Techniker aber ich hatte gleich Angst, dass irgendwie Wasser verbrannt wird (argh... Zylinderkopfdichtung) Habe aber auch gesehen dass sehr viele andere Autos selbiges hatten. Das kannte ich von meinen Diesel eigentlich nur wenig. Muss ich mir Sorgen machen oder soll ich das erstmal beobachten?

Da ich den Wagen nach dem Kauf auf Autogas habe umrüsten lassen (90/10er-Mix) ist mir das noch nicht soooo aufgefallen. Jedoch scheint er mehr weißen Dampf zu erzeugen, was ich beinahe nur im Stand sehe. Ansonsten läuft er, somit habe ich mir da keine weiteren Gedanken gemacht.

Zitat:

4. Das Navi kennt einige Straßen nicht und fährt oft eigenwillige Routen. Gibt es eine andere Alternative da etwas gegen zu tun außer der neuen Teleatlas DVD's? Bringt es etwas die Firmware zu updaten? oder gleich auf ein RNS 510 umbauen? Mit welchen Kosten habe ich da zu rechnen?

Die Firmware hat nicht viel mit dem Routing zu tun. Du hast ja noch das alte MFD drin, daher empfehle ich einen Wechsel auf das RNS 315. Je nach Spieldrang kannst Du dann später noch DAB+ und OPS nachrüsten. Mit eingebautem Bluetooth-Modul wäre auch gleich eine FSE inkludiert, wenn Du die vorhandene Lösung nicht nutzen magst. Vorteil gegenüber des RNS 510: Der Einbruchfaktor sinkt um etliche Zähler. Wollte auch erst das "Große", aber es werden mir einfach zuviele Autos damit aufgebrochen.

Zitat:

5. "Tagfahrlicht": Gibt es eine Möglichkeit, dass man den Passat so einstellt, dass mit Motor-an auch immer licht-an ist und mit Motor-aus auch licht-aus, so dass ich den Lichtschalter immer auf selber Position lassen kann?

Kann jemand mit VCDS nachprogrammieren. Das nennt sich dann "Dauerfahrlicht". TFL im eigentlichen Sinne gab es bei den B6 nicht, soweit ich das überblicken kann.

Zitat:

6. Was ist die einfachste Möglichkeit um Musik von meinem iPhone / iPod über das RNS MFD 2 zu hören und was kostet das? Selber bin ich handwerklich extrem unbegabt.

Guckst Du Punkt 4. Wenn Du keine Premium-FSE nachrüsten möchtest, wäre das eine simple Methode. Zum RNS 315/510 updaten und dann per Bluetooth koppeln. Einfaches vor/zurück innerhalb der Playlist wäre am RNS möglich, ansonsten kommt noch eine Halterung dazu, um auf dem iPhone herumzutippern. Natürlich nie während der Fahrt. ;)

Zitat:

7. Ich habe die kleine Freisprecheinrichtung und möchte gerne über mein iPhone telefonieren. Es gibt ja den Touch Adapter, den Voice Touch Adapter und dann habe ich gesehen gibt es auch so ein Teil das nur Bluetooth macht ohne Display (reicht ja eigentlich auch). Was würdet ihr da empfehlen und wo gibt es die Dinger günstig?

Ich hatte für mein Android den Touch-Adapter verwendet, doch diese dämliche Kopplung zwischen dem Adapter und dem damaligen RNS 310 war Mist. Dauerte teilweise eine Minute und mehr. Und piepte Dir beim Koppeln immer in die Ohren. Mit dem 315er und der eingebauten FSE war Schluß damit.

Anstatt des Halters in der Mittelkonstole kannst Du eine Eigenlösung kreieren, in die Dein iPhone kommt. Wenn Du handwerklich nicht so geschickt bist, dann gibt es sicherlich helfende Hände in Deiner Homezone.

Zitat:

8. Der Kofferraum gehört dem Hund ;-) Würde hier gerne so eine Gummi Matte / Wann einbauen. Was ist da zu empfehlen?

Für 35€ gab es mal bei ebay so ein Set aus 4 Gummimatten für den Fußraum (gerade jetzt im Winter schön, dann sauen Dir die Stoffmatten nicht ein) und einer geformten Plaste-Wanne für hinten. Total klasse! Lässt sich schnell mal abwischen und hat einen hochgezogenen Rand. Einzeln/separat gibt es die bei ebay wohl so ab 15€.

Zitat:

9. Ich habe gestern den Durchschnittsverbrauch resettet und zwei drei Stadtfahrten gemacht. Zur Tankstelle und zurück, zum Einkaufen usw. jedesmal Stop and go und unter 2km. Jetzt steht der Verbrauch auf 17l/100km ... Was ist denn eure Erfahrung in der Stadt bei extrem moderater fahrweise (ich streichle in der Stadt das Gaspedal nur un der schaltet meist vor 2.500) ?

Ja, streicheln ist schön. ;) Ich fahre auch sinnig und komme derzeit auf einen Mix von 10 Litern Autogas und 3 Liter Benzin pro 100km. Da können dann noch ein bis anderthalb Liter abgezogen werden, da ich aktuell täglich mit der Standheizung anwärme. Im normalen Benzinbetrieb waren es im Dorf/Stadt-Mix zwischen 8,5 und 11 Liter. Je nach Spaßfaktor.

Schau ansonsten mal in mein Blog hier bei MT, da sind vielleicht noch die einen oder anderen Dinge, die Du informell gebrauchen könntest. :)

Themenstarteram 20. Januar 2014 um 11:47

Vielen Dank für die vielen Infos. Sehr interessant, der Blog ist auch klasse! ;-)

Mit welchen Kosten muss ich bei einem RNS 315 rechnen? Ist der Einbau plug and play?

Hast Du vielleicht einen Link zu den ebay Matten?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Mein neuer 2,0 TFSI ... Fragen ;-)