Forum207 & 208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Mein erstes Auto Peugeot 207 Tipps aus dem Jahr 2018

Mein erstes Auto Peugeot 207 Tipps aus dem Jahr 2018

Peugeot
Themenstarteram 12. Juni 2018 um 23:27

Hey Leute

es ist so weit mein erstes Auto und intuitiv habe ich mich für ein Peugeot entschieden.

Diese Peugeot's sind mir ins Auge gefallen.

Peugeot 207 Platinum:

https://suchen.mobile.de/.../257169783.html?action=parkItem

Peugeot 207 Le Mans:

https://suchen.mobile.de/.../263063074.html?action=parkItem

Peugeot 207 Sportium:

https://suchen.mobile.de/.../256943974.html?action=parkItem

Was sagt ihr zu den Wägen?

Welche Tipps könnt ihr mir geben?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hey, für den Erstwagen ganz schön Power unter der Haube. Technisch gesehen würde ich eher zum Sportium greifen weil er den Motor mit neuerem Kettenspanner (und weniger Problemen) hat, die anderen beiden Wagen sind aus der 1. Serie und Du weißt nicht inwieweit da bzgl. Kettenspanner was getauscht wurde.

Abseits davon würde ich Dir als Einsteiger lieber den 1.4 95PS empfehlen, die gibt es häufiger, sie sind unauffälliger und auch günstiger im Unterhalt.

Positiv ist schon mal, dass die angegebenen Ausstattungen wohl auch tatsächlich zu den Fahrzeugen passen.

am 14. Juni 2018 um 11:31

würde auch wenn sie bisher nicht so viel ärger machen, auf einen Turbo Motor verzichten. Bei Schäden sind die Kosten selten überschaubar und als Fahranfänger brauchst du die zusätzliche Leistung wohl eher nicht.

Klar sind die sehr schick die du rausgesucht hast aber es ist auch immer schön n wenn man nicht der erste ist der dem Wagen einen Kratzer verpasst. und die wahrscheinlichkeit ist recht hoch.

wie wärs hiermit

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der Tipp mit dem 1.6 VTi ist nicht schlecht, aber ob es unbedingt die 4 Gang Automatik sein muss?

Themenstarteram 14. Juni 2018 um 16:22

Hey Danke für euere Antworten an ein Automatik Fahrzeug hab ich immer gedacht weil ich als Anfänger dann mich nicht mehr ums schalten kümmern muss und mich voll und ganz auf die Straße konzentrieren kann. Das Modell : https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Sieht ziemlich runtergekommen aus.... 5-6 Tausend kann man schon gucken da ich 5 zur verfügung habe und bei 6 kann ich ja immer noch runter handeln auf 5 =)

Ich werde mir jetzt Automatik Fahrrzeuge angucken was für Tipps habt ihr da?

Heyyy molt würde an deiner Stelle völlig als Fahranfänger erst Mal ein Fahrzeug mit weniger Leistung kaufen um bisschen Erfahrung zu sammeln . Weil je mehr ein Fahrzeug Leistung hat desto schlechter zu ihn Kontrolle zu halten. Ohne richtige Fahrerfahrung wird schwer. Da landet man wenn man Glück hat entweder in den Büschen oder auf dem Dach.

 

 

Zitat:

@Molt_ schrieb am 14. Juni 2018 um 16:22:13 Uhr:

Hey Danke für euere Antworten an ein Automatik Fahrzeug hab ich immer gedacht weil ich als Anfänger dann mich nicht mehr ums schalten kümmern muss und mich voll und ganz auf die Straße konzentrieren kann. Das Modell : https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Sieht ziemlich runtergekommen aus.... 5-6 Tausend kann man schon gucken da ich 5 zur verfügung habe und bei 6 kann ich ja immer noch runter handeln auf 5 =)

Ich werde mir jetzt Automatik Fahrrzeuge angucken was für Tipps habt ihr da?

Aussagen wie "Auto ist fahrbereit jedoch fällt manchmal die Servo aus" aus der Anzeige sollte man jedoch schon mit Vorsicht betrachten.

Vielleicht bin ich nicht zu sehr in der Gebrauchtwagen-Szene, aber ich finde es schon etwas komisch, dass man neben dem abgemeldeten 207 noch ein weiteres abgemeldetes Fahrzeug in den Bildern sieht.

Unabhängig davon sollte man eine 4 Gang Automatik immer Probefahren.

am 15. Juni 2018 um 9:33

jo der war ja nur mal schnell als Beispiel so ausm Netz gefischt.

die Automatik scheint nicht allzu häufig verbaut worden sein. Kenne die persönlich nicht. Ist die anfällig oder von Haus aus nicht gut abgestimmt? Aber da mir beim 120VTI eh der 6te Gang fehlt ist ne 4 Gang Automatik wohl nicht der Hammer

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

die 1.4 / 1.6 VTI's sind Drehzahlmotoren, so wie mein 1.9 16V aus 1992 ;-) das ist zwar manchmal nervig wenn man schneller auf der Bahn unterwegs sein will, aber die Abstufung entspricht nunmal dem (sportlichen) Leistungsverlauf des Motors

ich würde mir als Einstieg die Serie 1 mit 1.4er Motor zulegen, wichtig ist die nachweisbare Pflege und dass der Wagen wenig Rostansatz hat (da habe ich bei meiner Suche schon Schlimmes gesehen am Unterboden und der Kofferraumklappe) - Peugeot gibt ja auch 10 Jahre Rostgarantie, diese Kontrolle sollte aber im Wartungsheft regelmäßig abgestempelt sein

Ich hab mir als Erstwagen einen 206 gekauft und ein paar Monate später den 207 THP 150. Ich finde, die Leistung geht vollkommen in Ordnung, wenn man bedacht fährt. Ein Rennwagen ist der THP auch nicht, nur eben schneller als die meisten Kleinwagen und einige Kompakte.

Ich würde auf eine gewechselte Steuerkette und Wartungsnachweise achten. In meinem Fall:

- Steuerkette bei 75' auf Kulanz gewechselt mit neuem G3-Kettenspanner.

- Lambdasonde (Bank 1 Sensor 2) wurde gewechselt.

- Turboladerleitung auf Stahlflex gewechselt.

Ölwechsel alle 15.000 Kilometer mit Filter. Zündkerzen waren jetzt stolze 125.000 drin. Filter habe ich auch regelmäßig gewechselt, Getriebeöl nun das zweite Mal. Rein vorsichtshalber.

Meiner war ansonsten über 125.000 Kilometer und 9 Jahre vollkommen unauffällig und auch vom Vorbesitzer lagen nur Inspektionsrechnungen von Peugeot bei. Ein paar Kleinigkeiten am Fahrwerk waren noch, aber nichts teures. Als größere Wartung stände bei mir noch die Kupplung an, was aber eher am "schwergängigen" Pedal liegt als an den anderen Komponenten.

Gruß

Der THP 155 Sportium gefällt mir mit Abstand am besten. Wenn der für 5.000 € okay ist ein sehr guter Deal. Hat auch als einziger 207 ein 6-Gang-Schaltgetriebe, die anderen haben nur fünf Gänge.

Themenstarteram 22. Juni 2018 um 23:19

Ich habe mir eher erhofft Tipps zu kriegen um den Preis zu drücken. Ich muss wissen wo die Schwachstellen des 207 sind. Also es wird nicht der Sportium und der Le Mans auch nicht da diese die gleichen Sitze haben. Die Sportsitze sind lachafte Lappen keine Stabilität ein großes No Go. Es wird dann eher ein 207 Platinum Model kein CC.

Wo ich auch noch mit Gedanken bin ist Peugeot 308. Aber ich weiß nicht ob ich 308 in Platinum kriege under 6000€ Händler ist Pflich wegen 1 Jahr Gewerleistung.

Danke euch allen!

Den Preis kannst du nur vor Ort bei irgendwelchen Auffälligkeiten drucken.

Meiner war bis auf Kleinigkeiten, wie schon geschrieben, sehr unauffällig.

Gruß

Themenstarteram 23. Juni 2018 um 0:11

Leider gibt es 207 CC Platinum wie Sand am Meer. Jedoch nicht den Kleinwagen für 4 Personen. 5 Türen ziehe ich vor 3 und in meiner Umgebung Darmstadt(200km) gibt es so gut wie nichts.

:(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 207 & 208
  7. Mein erstes Auto Peugeot 207 Tipps aus dem Jahr 2018