Forum323 & 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 323 & 3
  6. Mazda 3 (BP 2019) - Probleme und Fehler

Mazda 3 (BP 2019) - Probleme und Fehler

Mazda 3 4 (BP), Mazda 323 6 (BJ)
Themenstarteram 1. Juni 2019 um 21:53

Da der neue Mazda ja jetzt seit einiger Zeit auf dem Markt ist, würde mich von den Besitzern mal interessieren, was es möglicherweise schon für negative Erfahrungen gegeben hat.

 

Ich habe hier im Forum ja schon von Problemen mit der Software / Sensorik gehört. Mich würde interessieren, wie verbreitet dies ist bzw. wie oft diese Probleme auftreten und ob die Händler reagieren.

 

Aber auch andere Punkte, die Euch vielleicht schon negativ aufgefallen sind, würden mich interessieren.

Danke!

 

PS: an die Moderation: bitte die von mir fälschlicherweise falsche Auto-Zuordnung "Mazda 323" entfernen, danke...!

Beste Antwort im Thema

Also meiner Meinung nach lässt sich eine Fehlfunktion der Assistenzsysteme nicht damit entschuldigen, dass das Fahrzeug jetzt "günstig" ist oder durch Vergleiche mit anderen teureren Marken/Modellen.

Wenn ich als Hersteller etwas entwickle und als Kunde etwa kaufe, gehe ich davon aus, dass es so funktioniert wie es mir angepriesen wird. Was ist das denn für ein Anspruch zu sagen, das Auto war billig also ist es nicht schlimm, wenn das eine oder andere nicht funktioniert. Mal ehrlich, dann kann man es auch gleich weglassen.

1158 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1158 Antworten

Zitat:

@1.4 ecoFLEX schrieb am 28. April 2022 um 13:27:33 Uhr:

Bei meinem Mazda3 aus 2020 sind folgende Probleme aufgetreten.

 

 

3.) Lack platzt auf! Zwischen Kotflügel und Scheinwerfer, siehe Bild. Werde deswegen die nächsten Tage mal zum Händler schauen...

Sitzt der Scheinwerfer zu tief, wegen des grossen Spaltes oben ?

 

LG

Update zum Lack: War bei Mazda, Lackdicke wurde gemessen. Das Auto wurde in einer anderen Werkstatt wegen einem Parkschaden lackiert. Werde dort die Tage mal vorfahren, der Fehler liegt aber ganz klar NICHT bei Mazda! :)

Zitat:

@1.4 ecoFLEX schrieb am 2. Mai 2022 um 13:41:05 Uhr:

Update zum Lack: War bei Mazda, Lackdicke wurde gemessen. Das Auto wurde in einer anderen Werkstatt wegen einem Parkschaden lackiert. Werde dort die Tage mal vorfahren, der Fehler liegt aber ganz klar NICHT bei Mazda! :)

Wusstest du davon nichts, oder wieder vergessen innerhalb von 2 Jahren?

Doch wusst ich schon noch, das war erst im Oktober. Ich wusste halt nicht, dass die den Kotflügel mitlackiert haben weil der gröbste Schaden an der Tür war. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 323 & 3
  6. Mazda 3 (BP 2019) - Probleme und Fehler