Forum323 & 3
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 323 & 3
  6. Mazda 3 (BP 2019) - Probleme und Fehler

Mazda 3 (BP 2019) - Probleme und Fehler

Mazda 3 4 (BP), Mazda 323 6 (BJ)
Themenstarteram 1. Juni 2019 um 21:53

Da der neue Mazda ja jetzt seit einiger Zeit auf dem Markt ist, würde mich von den Besitzern mal interessieren, was es möglicherweise schon für negative Erfahrungen gegeben hat.

 

Ich habe hier im Forum ja schon von Problemen mit der Software / Sensorik gehört. Mich würde interessieren, wie verbreitet dies ist bzw. wie oft diese Probleme auftreten und ob die Händler reagieren.

 

Aber auch andere Punkte, die Euch vielleicht schon negativ aufgefallen sind, würden mich interessieren.

Danke!

 

PS: an die Moderation: bitte die von mir fälschlicherweise falsche Auto-Zuordnung "Mazda 323" entfernen, danke...!

Beste Antwort im Thema

Also meiner Meinung nach lässt sich eine Fehlfunktion der Assistenzsysteme nicht damit entschuldigen, dass das Fahrzeug jetzt "günstig" ist oder durch Vergleiche mit anderen teureren Marken/Modellen.

Wenn ich als Hersteller etwas entwickle und als Kunde etwa kaufe, gehe ich davon aus, dass es so funktioniert wie es mir angepriesen wird. Was ist das denn für ein Anspruch zu sagen, das Auto war billig also ist es nicht schlimm, wenn das eine oder andere nicht funktioniert. Mal ehrlich, dann kann man es auch gleich weglassen.

1131 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1131 Antworten

Nicht wirkliche Fehler, eher Kleinigkeiten und "persönliche Geschmackssachen".

  • Wenn man in eine Kurve mit eingestellten Tempomat fährt, reduziert das Fahrzeug meiner Meinung nach zu stark die Geschwindigkeit, dass es teilweise für den hinter einem unangenehm werden könnte. Mazda will damit Unfälle von zu hoher Geschwindigkeit in Kurven reduzieren bzw. verhindern, an und für sich eine Klasse Sache aber ich finde, die Sensibilität ist zu hoch angesetzt.
  • Tempomat inkl. Abstand wird nicht gespeichert bzw. bleiben nicht automatisch aktiviert (wie bei allen anderen Mazda Modellen) -> Mazda weiß das aber bereits und es wurde auch schon Richtung Japan kommuniziert.
  • Das größte Thema was mich ein wenig beschäftigt ist der Spurhalteassistent. Der Reagiert meiner Meinung nach zu Spät und hat im alten Mazda 3 besser funktioniert. Außerdem kann man den Eingriffszeitpunkt etc. nicht mehr einstellen -> was möglicherweise Abhilfe schaffen würde :( Mal sehen ob hier noch was nachgebessert wird. Mir würde hier eine Kombination mit dem "Stauassistent" besser gefallen, dass der auch über 60 km/h mitlenkt, aber mal sehen.

Ansonsten kann ich nur sagen, ich freue mich jeden Tag aufs Arbeiten fahren (aber nur weil ich mit dem Auto fahren kann) :) :D

Teilweise ist es so als würde man mit einer schönen Frau durch die Stadt gehen, jeder dreht sich um und schaut auf den Arsch :D

Wieviel User hier haben denn den neuen eigentlich schon?

Der Thread füllt sich erfreulich wenig :D

Zitat:

@Desmo 748 schrieb am 8. Juni 2019 um 19:21:49 Uhr:

Wieviel User hier haben denn den neuen eigentlich schon?

Der Thread füllt sich erfreulich wenig :D

Meiner soll Ende Juli kommen. Danach kann ich meine Eindrücke und Erfahrungen gerne preisgeben. Ist mein erster Mazda.

Zitat:

@Desmo 748 schrieb am 8. Juni 2019 um 19:21:49 Uhr:

Wieviel User hier haben denn den neuen eigentlich schon?

Der Thread füllt sich erfreulich wenig :D

Die neuen Besitzer bzw die, die einen bestellt haben, der aber noch nicht ausgeliefert wurde, haben sich alle in diesem Thread gemeldet . :)

https://www.motor-talk.de/forum/neuer-mazda-3-2019-t6387398.html

Aus dem Überblick heraus und aus meinem Gedächtnis heraus waren es ca 10 - 15 Neuwagenkäufer bzw Besteller. :D

moin habe heute bescheid bekommen das meiner am 14.6.2019 zur abholung im autohaus bereitsteht..ich freu mich schon wie ein kleinkind...hrhrhr

Zitat:

@stielitke schrieb am 1. Juni 2019 um 21:53:53 Uhr:

Da der neue Mazda ja jetzt seit einiger Zeit auf dem Markt ist, würde mich von den Besitzern mal interessieren, was es möglicherweise schon für negative Erfahrungen gegeben hat.

Ich habe hier im Forum ja schon von Problemen mit der Software / Sensorik gehört. Mich würde interessieren, wie verbreitet dies ist bzw. wie oft diese Probleme auftreten und ob die Händler reagieren.

Aber auch andere Punkte, die Euch vielleicht schon negativ aufgefallen sind, würden mich interessieren.

Danke!

PS: an die Moderation: bitte die von mir fälschlicherweise falsche Auto-Zuordnung "Mazda 323" entfernen, danke...!

Also jetzt melde ich mich doch mal zu Wort:

Ich fahre meinen BP jetzt schon 2 Monate. Ich hatte bisher noch keine Probleme, die mich den Händler konsultieren ließen. Die i-Activsense Systeme haben bisher 2x einen "Ausfall" gemeldet, vom dem ich allerdings nichts gespürt habe. Nach dem Neustart des Autos war die Meldung jeweils weg.

:eek: Ein großes Problem hab ich allerdings mit dem BP schon: ich kann leider nicht so viel und oft wie ich will mit ihm fahren... die Zeit fehlt... DAS AUTO IST EINFACH KLASSE! :D

Im großen Thread wird erwähnt das die Verkehrszeichenerkennung nicht bei Nutzung von Android Auto bzw. CarPlay funktioniert. Kann das jemand bestätigen?

Zitat:

@Sachsenkopf schrieb am 15. Juni 2019 um 20:52:18 Uhr:

Im großen Thread wird erwähnt das die Verkehrszeichenerkennung nicht bei Nutzung von Android Auto bzw. CarPlay funktioniert. Kann das jemand bestätigen?

Das habe ich noch nicht ausprobiert. Ich komme ohne ACP und AA sehr gut aus...

Habe gerade ein Video entdeckt da scheint die Verkehrszeichenerkennung zumindest unter CarPlay zu funktionieren.

Hatte mit CarPlay und der Verkehrszeichenerkennung bis jetzt kein Problem

Zitat:

@Sachsenkopf schrieb am 15. Juni 2019 um 20:52:18 Uhr:

Im großen Thread wird erwähnt das die Verkehrszeichenerkennung nicht bei Nutzung von Android Auto bzw. CarPlay funktioniert. Kann das jemand bestätigen?

Das Problem habe ich in denm großen Thread gemeldet und es ginge konkret um den Android Auto. Apple Geräte besitze ich nicht, dacher kann ich nichts dazu sagen. Aber wenn es mit dem Apple Handy geht, dann ist es definitiv ein Bug mit dem Android Auto :(

Ich habe 2 Handy ausprobiert, es war die gleiche Geschichte...

Hallo,

ich habe den neuen Mazda 3 am Dienstag bestellt. Hab mich zum Schluss noch mal in ein Ausstellungsfahzeug gesetzt und mich gefragt ob auch ein CD Spieler vorhanden ist. Ich habe auf die schnelle keinen "Schlitz" gefunden und selbst der Verkäufer konnte mir das auf die Schnelle nicht verraten. Deshalb hier die Frage an die bereits glücklichen Besitzer; hat er CD oder nicht?

Themenstarteram 21. Juni 2019 um 12:05

Natürlich nicht. Hat doch kein aktuelles Fahrzeug mehr.

Okay, danke für die Info. Der CX 5 als Facelift 2019 hat aber auch noch CD. Natürlich handelt sich dabei ja nicht um ein komplett neues Modell. Ich benötige Gott sei Dank auch Keins :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. 323 & 3
  6. Mazda 3 (BP 2019) - Probleme und Fehler