ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Drivers Package Vmax?

M4 Drivers Package Vmax?

BMW M4
Themenstarteram 15. November 2014 um 20:22

Das M4 Drivers Package verschiebt die Vmax von 250km/h auf 280km/h. Hat jemand damit schon konkrete Erfahrungen gemacht? Ich habe das Drivers Package, komme aber bis jetzt maximal auf 291km/h :( Die 300 wollte ich schon in der Anzeige mal sehen. Wie sind Eure Erfahrungen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Blue346L schrieb am 18. November 2014 um 17:44:05 Uhr:

Zitat:

@DoozerMUC [url=http://www.motor-talk.de/.../m4-drivers-package-vmax-t5117886.html?...]schrieb am 18.

Aber Leute, ich hoffe ihr fahrt das nicht auf der Autobahn....

Wieso, wenns leer ist? Sind halt 300m statt 250m Bremsweg (verglichen mit 250km/h).

300 sind auf unseren Autobahnen überhaupt kein Problem solang der Verkehr es zulässt!

Mit dem richtigen Auto schafft man diese auch in kurzen Distanzen, Lücken...

Dauerhaftes fahren in den Geschwindigkeitsregionen sind aber eh nicht möglich und auch nicht ratsam!

Befremdlich finde ich aber trotzdem die BMW Politik alles bei 250 abzuriegeln! Wenigstens die M Modellen sollten sie von der Leine nehmen!

Auch wenn die wenigsten machen, ist halt das Gefühl das man könnte wenn man wollte von ausschlaggebender nichtzuunterschätzender Bedeutung;):D

 

 

81 weitere Antworten
Ähnliche Themen
81 Antworten

Zitat:

@ChKolumbus schrieb am 17. März 2017 um 07:43:30 Uhr:

Zitat:

@MariaBitterlich schrieb am 16. November 2014 um 15:09:14 Uhr:

 

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist mau, bei Open End wäre ich nicht so enttäuscht. Aber für wen die 2.5T€ keine große Rolle spielen, der sollte es machen, um gefährliche Elefantenrennen mit anderen 250ern zu vermeiden.

Hab das schon öfter gelesen und amüsiere mich jedes Mal.

Bis der Diesel bei seinen 250 kmh ist, ist der M schon gen Horizont enteilt.

Das stimmt allerdings.

Die Beschränkung auf 250 km/h geht auf eine freiwillige Selbstbeschränkung der Hersteller zurück. Porsche war damals nicht dabei. Genauso wenig wie Opel oder Ford, die hatten damals keine Fzg. die auch nur annähernd so schnell waren. :-)

Audi, BMW und Mercedes überschreiten diese Beschränkung ja auch nur mit ihren Töchtern, S bzw. RS, AMG und M GmbH.

am 17. März 2017 um 19:02

find es auch schwach von BMW das sie die M-Modelle begrenzen

Werde trotzdem für die noch Teilbegrenzung knapp 2500€ investieren ;)

bleibt ja sonst nur der Tuner und Garantieverlust :(

Themenstarteram 19. Juli 2017 um 19:11

Bei der Auslieferung des neuen M4 2017 LCI, das mit Drivers Package konfiguriert war, war keine DVD und auch kein M-Trainings-Gutschein mit dabei. Beim alten M4 hatte ich Vmax später nachrüsten lassen und von der Werkstatt beides bekommen. Wie ist denn der Auslieferungszustand mit Drivers Package (DVD, Gutschein)?

am 19. Juli 2017 um 19:55

Zitat:

@MariaBitterlich schrieb am 19. Juli 2017 um 19:11:59 Uhr:

Bei der Auslieferung des neuen M4 2017 LCI, das mit Drivers Package konfiguriert war, war keine DVD und auch kein M-Trainings-Gutschein mit dabei. Beim alten M4 hatte ich Vmax später nachrüsten lassen und von der Werkstatt beides bekommen. Wie ist denn der Auslieferungszustand mit Drivers Package (DVD, Gutschein)?

Ich kann es Dir in ein paar Wochen konkret sagen. Dann bin ich in München in der BMW Welt. Soweit ich weiß, bekommt man den Gutschein nach der Auslieferung auf dem Postweg oder über den Händler. Bei der Auslieferung ist der erst mal nicht dabei. Soweit mein Kenntnisstand.

Themenstarteram 19. Juli 2017 um 20:39

Zitat:

@Sir_Tobi schrieb am 19. Juli 2017 um 19:55:36 Uhr:

Zitat:

@MariaBitterlich schrieb am 19. Juli 2017 um 19:11:59 Uhr:

Bei der Auslieferung des neuen M4 2017 LCI, das mit Drivers Package konfiguriert war, war keine DVD und auch kein M-Trainings-Gutschein mit dabei. Beim alten M4 hatte ich Vmax später nachrüsten lassen und von der Werkstatt beides bekommen. Wie ist denn der Auslieferungszustand mit Drivers Package (DVD, Gutschein)?

Ich kann es Dir in ein paar Wochen konkret sagen. Dann bin ich in München in der BMW Welt. Soweit ich weiß, bekommt man den Gutschein nach der Auslieferung auf dem Postweg oder über den Händler. Bei der Auslieferung ist der erst mal nicht dabei. Soweit mein Kenntnisstand.

D.h. Du gehst davon aus, dass Vmax gleich bei Auslieferung auf 280 km/h hochgesetzt ist? In der Einfahrphase kann ich das ja schlecht ausprobieren :eek:

Nein, das wird mMn erst nach der Einfahrkontrolle freigeschaufelt ;)

am 19. Juli 2017 um 21:01

Zitat:

@MariaBitterlich schrieb am 19. Juli 2017 um 20:39:33 Uhr:

Zitat:

@Sir_Tobi schrieb am 19. Juli 2017 um 19:55:36 Uhr:

 

Ich kann es Dir in ein paar Wochen konkret sagen. Dann bin ich in München in der BMW Welt. Soweit ich weiß, bekommt man den Gutschein nach der Auslieferung auf dem Postweg oder über den Händler. Bei der Auslieferung ist der erst mal nicht dabei. Soweit mein Kenntnisstand.

D.h. Du gehst davon aus, dass Vmax gleich bei Auslieferung auf 280 km/h hochgesetzt ist? In der Einfahrphase kann ich das ja schlecht ausprobieren :eek:

Nein. Das eine hat mit anderen nichts zu tun. Vmax gibt es erst nach der Einfahrinspektion bei rd. 2.000 km. Wird vom Händler freigeschaltet.

Den Gutschein habe ich zum Einfahrservice überreicht bekommen. :)

Übrigens konnte ich Samstag nach den Vmax "testen". 296km/h riegelt er elektronisch ab bei mir. Ist aber nicht zu empfehlen, dass dauerhaft zu fahren. War auch erstaunt, dass ein C 63 S Coupe beim Beschleunigen von 150-240km/h komplett gleich auf war, dachte der müsste mir davonziehen. Danach musste wir leider Bremsen.

Warum ist es nicht zu empfehlen ? Weil es einfach schnell ist oder weil das Auto es nicht richtig verpackt?

Naja, bin von Memmingen Richtung Lindau gefahren, ab 270 hatte ich das Gefühl, dass es nicht mehr so sicheres Fahren war und mit jeder Bodenwelle das Heck kommen kann... Vllt aber nur Einbildung, bin im Komfortmodus gefahren. Kann auch an den Contis gelegen haben, ich glaube, der PSS fühlt sich da stabiler an, werde ich aber, sobald die neuen Reifen drauf sind, nochmals anschauen.

Mhhh, bin bisher nur einen offenen gefahren der fühlte sich ganz sicher an, allerdings mit Michelin. Meiner ist ja zu, gut die 267, was er dann im Begrenzer anzeigt, fühlen sich auch ganz gut an, allerdings bin ich da meist im Sport oder Sport Plus und hab die Michelin ebenfalls drauf ;-)

Weiss nicht, woran genau es lag. Aber ab 270 oder knapp darüber hatte ich kein gutes Gefühl mehr. Ist vielleicht auch, weil er über 200 km/h sonst einen so stabilen Eindruck macht, kann aber auch die Strasse gewesen sein, hatte das Gefühl vor ein paar Wochen Richtung Passau nicht und dort bin ich auch bis 282 km/h gekommen. Glaube, das nachträgliche öffnen lohnt sich nicht bei BMW. Im Sport oder Sport+ bei den Dämpfern fahre ich eigentlich nie... (Das Leben ist schon so hart genug ;))

Du musst mal in Osten fahren, die haben Landstraßen, da bekommst im Comfortmodus noch nen Bandscheibenvorfall :-)

Die findest du hier im Nordwesten auch zuhauf. ;) Da liebe ich die BABs im Nordosten und sehr viele aalglatte Landstraßen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen