ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Umbau 435i ESD in ESD M4 Look mir Diffusor

Umbau 435i ESD in ESD M4 Look mir Diffusor

BMW 4er F33 (Cabrio)
Themenstarteram 15. Februar 2019 um 15:12

Hilfe,

ich fahre einen 435i F33 Baujahr 11/14 Modellejahr 2015 und wollte einen anderen ESD im M4 Look und ein dazu passender Diffusor anbauen.

Jetzt hab ich darauf geachtet, dass der Diffusor auch mit dem neuen ESD abgestimmt und passend ist.

Der Diffusor kam schon vor 4 Wochen und der ESD heute.

Jetzt wollte ich schon mal vorab der Diffusor anbauen, damit ich für nächste Woche einen Termin in der Werkstatt zur ummontieren des ESD nehmen kann.

Als ich den original Diffusor ab hatte und den neuen probehalber dran machte kamen bei mir einige Fragen auf!!

 

Wieso ist von dem Unterbau links und recht wo eigentlich die zweiten Rohre raus kommen sollen noch so viel zu sehen und wie soll dann der M4 Look ESD da drunter passen. Bilder im Anhang.

 

Kann mir da jemand helfen??

Hab ich da ein Denkfehler oder hab ich eine anderes Heck an meinem 435i.

Ich verstehe es gerade nicht mehr.

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.JPG
+1
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 26. Februar 2019 um 20:03

Der Umbau auf 4Rohr Anlage ist fertig.

Hier ist nun das Ergebnis

+2
25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

Hab mich jetzt mal bei meinem Cabrio drunter gelegt und ein Foto vom vorhandenen Hohlraum gemacht.

Bei mir wäre da sowas von viel Platz für "mindestens" zwei weitere Rohre :eek::D

Weiß allerdings jetzt nicht ob das speziell am Cabrio liegt, oder an deiner US Ausführung?

Schätze aber das es an der US Ausführung liegt, da bei zB. Mark seinem GC und auch bei Dang3ers Coupé eine 4-Rohr Anlage drunter ist/war.

Grüße,

Speedy

Edit:

Ach ich seh grad das Du ja auch ein Cabrio hast.

Also muss es definitiv an der US Ausführung liegen.

Im nachhinein zwar immer leicht gesagt, aber da sollte man vorher schauen wenn man(n) schon ein "solches" Fahrzeug hat.

Hohlraum ESD
Themenstarteram 15. Februar 2019 um 20:19

Zitat:

@66speedy schrieb am 15. Februar 2019 um 17:02:58 Uhr:

Hab mich jetzt mal bei meinem Cabrio drunter gelegt und ein Foto vom vorhandenen Hohlraum gemacht.

Bei mir wäre da sowas von viel Platz für "mindestens" zwei weitere Rohre :eek::D

Weiß allerdings jetzt nicht ob das speziell am Cabrio liegt, oder an deiner US Ausführung?

Schätze aber das es an der US Ausführung liegt, da bei zB. Mark seinem GC und auch bei Dang3ers Coupé eine 4-Rohr Anlage drunter ist/war.

Grüße,

Speedy

Edit:

Ach ich seh grad das Du ja auch ein Cabrio hast.

Also muss es definitiv an der US Ausführung liegen.

Im nachhinein zwar immer leicht gesagt, aber da sollte man vorher schauen wenn man(n) schon ein "solches" Fahrzeug hat.

Danke für die schnelle Antwort und das du dich unter das Auto gelegt hast.

Ich hab dem beiden eine Kopie der Zulassung mit dem Hinweis US Import zukommen lassen und niemand der Zulieferer hat gesagt das die an diesen Ausführungen nicht ran passen.

War eben auch noch in einer BMW Schrauberwerkstatt,

die haben den Schlüssel ausgelesen und mir eigentlich gesagt, dass es weder von dem original ESD noch der Heckschürze einen Unterschied zwischen einem US Modell und den Euro Modellen gäbe. Wäre laut Ersatzteilkatalog Dir selben Dinge verbaut.

Die erste Vermutung von dem Meister war auch wegen US Modell das eine verstärkter Heckunterbau verbaut wäre.

Ich habe dann mit dem Zulieferer des Diffusor telefoniert, der mir sagte , das wäre normal. Heutzutage müsse man am original immer etwas ändern/anpassen damit die Tuningteile montiert werden können.

Ich versuche mir jetzt mal nen Termin bei Car Solutions zu nehmen, die machen sehr oft Umbauten von AGA mal sehn was er zu mir sagt.

Also nix für ungut, aber die Aussage das es normal ist das man immer etwas anpassen oder ändern muss ist Blödsinn.

Wer kauft denn bitte Tuningteile die man extra anpassen, oder am Fahrzeug was ändern muss.

Bei speziellen Wünschen mag das ja sein, aber bei Teilen von der "Stange", wie ein Diffusor oder ein ESD der extra für das passende Fahrzeug angefertigt und auch von einer Prüfstelle abgenommen wurden, sollte das nicht sein.

Ich würde mal schauen ob das was bei dir im Weg ist überhaupt eine Funktion hat.

Sollte das nicht der Fall sein, weg damit und die gewünschten Teile verbauen.

Grüße,

Speedy

Themenstarteram 15. Februar 2019 um 21:34

Zitat:

@66speedy schrieb am 15. Februar 2019 um 20:30:26 Uhr:

Also nix für ungut, aber die Aussage das es normal ist das man immer etwas anpassen oder ändern muss ist Blödsinn.

Wer kauft denn bitte Tuningteile die man extra anpassen, oder am Fahrzeug was ändern muss.

Bei speziellen Wünschen mag das ja sein, aber bei Teilen von der "Stange", wie ein Diffusor oder ein ESD der extra für das passende Fahrzeug angefertigt und auch von einer Prüfstelle abgenommen wurden, sollte das nicht sein.

Ich würde mal schauen ob das was bei dir im Weg ist überhaupt eine Funktion hat.

Sollte das nicht der Fall sein, weg damit und die gewünschten Teile verbauen.

Grüße,

Speedy

Ja hast ja recht.

Wie gesagt ich nehm mir nen Termin bei einem der sich damit auskennt. Als ich den original Diffusor ja abmontiert hatte und den andere ran machen wollte hab ich auch schon gedacht, das der original an diesen Stellen überhaupt nicht befestigt ist und man das Teil und das Hitzeschutzblech eben abflext.

 

Wenn ich denn nicht noch geschrieben hätte das ich ein US Import habe und auch beiden die Zulassung gesendet hätte wäre ja ich selbst dran schuld.

Ist halt ärgerlich.

 

Na ja die Anlage kam je erst heute und wurde noch nicht bezahlt. Wenn es sich rausstellen sollte, das es nicht funktioniert muss er ja zumindest die Anlage zurück nehmen. Weil Geld bekommt er dann definitiv nicht.

 

Ich hab mir das grad mal durchgelesen und angekuckt und konnte mir ein Grinsen nicht so ganz verkneifen...das hilft Dir aber nicht weiter.

Also: Diese breite Blende in der Mitte ist beim F32 nicht schmaler und das liegt nicht an der US Ausführung. Dein Diffusor ist nicht für eine 4-Rohranlage am F32/33 geeignet, das hätte bei mir genauso ausgesehen. Beim M4 sind die Endrohre viel dichter zusammen, beim F3x ist das baulich nicht möglich. Bei mir liefen die Rohre sauber links und rechts vorbei und meine Endkappen hatten Einzeldurchmesser von 102mm. IdR sind die nur max. 86mm stark, damit man den original Diffusor mit ein wenig wegschneiden alles drunter kriegt. Ich hatte einen extra für den ESD und vom Hersteller auch passend den Diffusor dafür. Bastuck ist nicht für 100% Passgenauigkeit bekannt und das ist auch nicht total aus der Luft gegriffen. Aber rückblickend war das bei mir eine vergleichsweise günstige Alternative...schließlich darfst Du nicht vergessen, daß Deine EU ABE für einen US BMW wertlos ist, darüber hatte ich ja schon mehrfach geschrieben. Mosert der TÜV bei der HU rum, wenn Du keine Einzelabnahme hast, isses nicht so schlimm, wenn man die OEM kurz mal ausm Keller holen muß :D

Themenstarteram 15. Februar 2019 um 21:53

Zitat:

@Dang3r schrieb am 15. Februar 2019 um 21:39:18 Uhr:

Ich hab mir das grad mal durchgelesen und angekuckt und konnte mir ein Grinsen nicht so ganz verkneifen...das hilft Dir aber nicht weiter.

Also: Diese breite Blende in der Mitte ist beim F32 nicht schmaler und das liegt nicht an der US Ausführung. Dein Diffusor ist nicht für eine 4-Rohranlage am F32/33 geeignet, das hätte bei mir genauso ausgesehen. Beim M4 sind die Endrohre viel dichter zusammen, beim F3x ist das baulich nicht möglich. Bei mir liefen die Rohre sauber links und rechts vorbei und meine Endkappen hatten Einzeldurchmesser von 102mm. IdR sind die nur max. 86mm stark, damit man den original Diffusor mit ein wenig wegschneiden alles drunter kriegt. Ich hatte einen extra für den ESD und vom Hersteller auch passend den Diffusor dafür. Bastuck ist nicht für 100% Passgenauigkeit bekannt und das ist auch nicht total aus der Luft gegriffen. Aber rückblickend war das bei mir eine vergleichsweise günstige Alternative...schließlich darfst Du nicht vergessen, daß Deine EU ABE für einen US BMW wertlos ist, darüber hatte ich ja schon mehrfach geschrieben. Mosert der TÜV bei der HU rum, wenn Du keine Einzelabnahme hast, isses nicht so schlimm, wenn man die OEM kurz mal ausm Keller holen muß :D

Auch dir erstmal Danke!!

 

Verstehe gerade wieder nur Bahnhof.

Ich hab doch extra laut Hersteller vom ESD den dazu passenden Diffusor für den Umbau des 435i loook auf M4 Look bestellt. Ist ja nicht nur , dass der Diffusor nicht passt ich hab auch kein Platz für die 2 Rohre.

Da kann doch so einiges nur falsch laufen.

Der ESD wird nur auf Bestellung für dieses Fahrzeug gefertigt und vor Versendung Probe montiert und hat eine ABE. Dann kommt das Teil an und ich hab kein Platz für die Rohre?? Schon seltsam.

Kann es nicht sein , dass die US Modelle verstärkte Stoßstangen haben und deswegen die Sachen nicht

passen?

Die Aussage von Dang3r kann ich jetzt auch nicht so ganz nachvollziehen.

Ob die Endrohre vom M weiter oder enger liegen ist doch in diesem Fall völlig uninteressant.

Es geht in erster Linie darum, das in der Mitte wo eigentlich nichts sein sollte (siehe mein Foto) was stört, eben etwas verbaut ist und im Weg umgeht.

Wenn der TE den Diffusor und den ESD passend zusammen bei einem Hersteller bestellt hat, dann wird der Abstand der Rohre und der Aussparungen schon zusammenpassen.

Den ESD kann aber wegen dem Kunststoffgedöns das da verbaut ist, nicht verbauen.

Grüße,

Speedy

Edit:

Oder ist bei mir das Kunststoffgedöns auch verbaut und ich seh das nur nicht weil der Diffusor verbaut ist?

Sieht meiner Meinung nach aber nicht danach aus.

Lass uns doch nochmal an deinen Gedankengängen teilhaben.

Themenstarteram 15. Februar 2019 um 23:34

@66speedy

 

Danke Speedy genau das ist das Problem!!

 

Dieses weiße Teil in der Mitte ist zu breit.

 

Der Diffusor ist mit dem ESD kompatibel allerdings nicht mit „meinem „ Fahrzeug

.jpg
.jpg
Asset.JPG
+1
Themenstarteram 16. Februar 2019 um 0:31

Hab ich gerade in einer Beschreibung eines anders AGA Hersteller gefunden.

 

Der perfekte M4-Look-Umbau / Umrüstung auf M4 Performance Optik

Einfach zu montieren in Kombination mit dem original 435i Heckdiffusor von BMW. Diese passen problemlos in die M-Technik Heckschürze und die Rohraussparungen vom 435i-Diffusor und

 

„“einige inneren Teile der Heckschürze (Diffusor-Träger) müssen dann lediglich etwas angepasst / ausgeweitet werden““

 

Scheint wohl wirklich so zu sein, das der Träger angepasst werden muss.

Asset.PNG.jpg

Ok, dann scheint das wohl doch so zu sein.

Der andere Anbieter hat das wenigsten dazu geschrieben und lässt keinen Spielraum für Spekulationen.

Dann muss ich zu meiner Unwissenheit wohl meine Kommentare zurück nehmen.

Grüße,

Speedy

Ihr habt das ja im wesentlichen schon selbst rausgekriegt. Die weiße Plastikkappe in der Mitte enthält ua eine Antenne, jede Menge Kabel und ein Steuergerät, auf keinen Fall sollte man da unbedacht mit der Säge oder schlimmeren beigehen.

Wie gesagt, Dein Diffusor paßt nicht zu einem F32/33, weil die Ausschnitte für die Rohre viel zu eng bei einander liegen und damit genau im Weg der weißen Plastikkappe.

Ich hab mal n büschen gestöbert und die Bilder hochgeladen, die die Position am besten zeigen und auch die Lage und Position der Endrohre. Meine Endkappen haben insgesamt wesentlich mehr Durchmesser als andere ESD-Bauten und daher war der Zukauf eines Diffusors unumgänglich.

Normal beträgt die Weite der Ausschnitte so 2x 86mm und da bekommt man die meisten Nachbauanlagen bequem unter. Namhafte Hersteller wie Supersprint oder Akra bauen die so, daß man am original Diffusor das Plastik ein wenig weiter wegknipsen muß, das Original aber als solches erhalten kann.

Bei Bastuck ging das wegen den Endtüten nicht.

Wie man auf dem einen Bild sieht, liegen die Endrohre unten auf dem weißen Plastikteil auf, das soll eigentlich auch nicht sein, war aber baulich nicht anders möglich, der TÜV hats nicht beanstandet. Man kann aber einen Gummipuffer drunter packen, dann klappert und scheppert nix, wenn die Halterungen mal bei einer Bodenwelle oä. etwas nachgeben ;)

Nochmal: Ein US-BMW steht außerhalb jeglicher für EU homologierten Zusatzanbauteile, das umfaßt Felgen, Spoiler, Auspuff, usw. Bekamst Du für Deine Teile eine ABE mit, ist die wertlos, weil ohne Einzelabnahme keine Betriebserlaubnis für das Auto besteht.

Einzig bei echten BMW Teilen ist das fast egal.

1
2
3
+1
Themenstarteram 17. Februar 2019 um 10:46

Wenn man jetzt aber mal die Lage der äußern Rohre mit der Lage der original Rohre vergleicht ist das doch richt von den Aussparungen meines Difussor. Denn dort wo die jeweils zweiten Rohre hin sollten liegen sie bei dem Blauen ja auch. Ansonsten müsste man ja noch weiter nach außen mit den Aussparungen und das würde ja auch nicht funktionieren.

 

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.JPG
+3

Wenn ich mir die Bilder von Dang3r so ansehe, dann sieht man bei den innenliegenden Rohren das weiße Kunststoffgedöns auch noch leicht.

Die Frage ist jetzt, hat er dort auch nachgearbeitet, also Teile des Kunststoffes entfernt, oder nicht?

Das es einfach so gepasst hat kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, da die Position der inneneren Rohre ziemlich ähnlich ist.

Um nicht zu sagen identisch.

Grüße,

Speedy

Themenstarteram 17. Februar 2019 um 14:16

Zitat:

@66speedy schrieb am 17. Februar 2019 um 11:29:53 Uhr:

Wenn ich mir die Bilder von Dang3r so ansehe, dann sieht man bei den innenliegenden Rohren das weiße Kunststoffgedöns auch noch leicht.

Die Frage ist jetzt, hat er dort auch nachgearbeitet, also Teile des Kunststoffes entfernt, oder nicht?

Das es einfach so gepasst hat kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, da die Position der inneneren Rohre ziemlich ähnlich ist.

Um nicht zu sagen identisch.

Grüße,

Speedy

Ich versuche mir für nächste Woche einen Termin bei einer Tuning Werkstatt (Car Solutions)zu nehmen

 

Mal sehen was die sagen und ob Sie mir die Anlage unters Auto machen können oder nicht.

 

Werde berichten wenn ich was neues weiß.

 

Wünsche euch noch nen schönen sonnigen Sonntag und Danke für eure Zeit Recherchen Ideen und Beiträgen

 

DANKE so stell ich mir Hilfsbereitschaft vor!!!

 

Zum Schluss nochmal die Beschreibung des Herstellers für den Diffusor

 

Rieger Heckeinsatz nur für M-Paket-Heckschürze

4er F33 (3C) Cabrio 03.13-06.15 (bis Facelift) mit Gittereinsatz li./re., für Doppelendrohr li. u. re. (435i-/440i-Look), (4x80mm ø), ABS, schwarz glänzend, für Fzg. mit M-Technik, inkl. Alugitter, Montagezubehör, Gutachten. Nur 435i / 440i bzw. 435i-/440i-Optik. Nicht für Fzg. mit AHK.

 

Und das Original Bild des Herstellers

 

 

 

Gruß

basti

Asset.JPG
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. Umbau 435i ESD in ESD M4 Look mir Diffusor