ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. M3 oder CLK 500

M3 oder CLK 500

BMW 3er E46
Themenstarteram 18. November 2002 um 19:34

Ich bin am entscheiden, ob ich mir ein CLK 500 oder ein M3 holen soll. Mir gefallen dir M3 sehr sehr gut und sehen gut aus. Wenn ich einen nehmen würde, dann einen mit SMG, Phoenixgelb mit 19 Zoll M Felgen und das große Navi. Hat jemand Erfahrungen mit dem M3 oder soll ich lieber auf dass Facelift warten ? Was verbraucht er denn so und gibt es jemanden der einen fährt ?

Ähnliche Themen
98 Antworten

Auf den SL 55 AMG sparen, das lohnt!

Themenstarteram 18. November 2002 um 21:49

Das ist dann schon zu hoch. Ich habe gehört, dass der M3 Probleme mit dem Motor hat. Stimmt dass ???

ich würde an deiner stelle einen audi a8 holen den neuen meine ich.

Themenstarteram 18. November 2002 um 22:27

Den neuen. Nein danke, ich arbeite selbst bei Audi als Verkäufer und habe ihn schon gefahren. Ist aber für mein Alter zu groß.

P.S. Der A8 fährt sich sehr sehr toll, aber wie gesagt, zu groß für mich.

Bei der Modelreihe würde ich den Mercedes favoresieren, aber das M Model von BMW ist nicht schlecht (fehlt nur der Stern, lol). Ich würd schon sagen, ist ne Geschmacksache, sind beides gute und schöne Autos.

@ clk 320 driver:

hallo,

mal so eine frage:

verdient man als automobil-verkäufer wirklich genügend,

um sich einen m3 oder clk 500 zu leisten?

Denn das, was ich bis jetzt so gehört habe, ist das

Gehalt von einem Automobil-Verkäufer nicht gerade

viel.

Weil sonst würde mich so ein Job nach meinem

Abi auch interessieren.

mfg robert

PS.: Bitte nicht angegriffen fühlen!

@CLK 320 driver

 

Du arbeitest also bei Audi,fährst Benz und überlegst dir nen BMW zuzulegen.

Klingt alles logisch......

Der M3 verbraucht überraschenderweise weniger als der 330i, aber dafür 98er. Ist wieder mal ne eher philosophische Frage, welcher "besser" ist, M3 oder CLK....5 Liter V8 gegen 3.4 Liter R6 - kann man das vergleichen? Den CLK gibts nur mit Automatikgetriebe, soweit ich weiss, das wär für mich persönlich nix. Ich denke, die beiden sind kaum vergleichbar: Der M3 ist bretthart, brüllt wie ein Tier (vor allem wenn man ihn bis 8000 dreht *g*) und ist mehr Rennwagen als alles andere, während der CLK eher Benz-mässig gediegen und "gentlemenlike" ist. Ich kann als Input nur geben, dass mir nach 350 km mit dem M3 alle Plomben aus den Zähnen gefallen sind wegen der harten Federung, und die Ohren haben geklingelt...und in der Tat gabs am Anfang Probleme mit dem Triebwerk. Es kann auch durchaus vorkommen, dass er Fehlzündungen produziert wie ein alter VW Käfer, wenn er kalt ist, also nicht erschrecken ;-)

Jaja, der CLK ist ein feiner Wagen.

Cheers,

PB

P.S. NIMM DEN M3!!!!!!!! ;-))))

Zitat:

Original geschrieben von CLK 320 Driver

Den neuen. Nein danke, ich arbeite selbst bei Audi als Verkäufer und habe ihn schon gefahren. Ist aber für mein Alter zu groß.

P.S. Der A8 fährt sich sehr sehr toll, aber wie gesagt, zu groß für mich.

Ahhhja. :)

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s=&threadid=37571

Ich verkneife mir jetzt die Frage, wo Du den Wagen probegefahren haben willst und wenn, ob Du dabei möglicherweise irgendwelche Gesetze gebrochen hast.:D

also ich habe mir meinen M3 als Neuwagen genau vor einem Jahr gekauft. Nach den ersten 10.000 km war der Motor futsch, weil die Ölpumpe einen Aussetzer hatte und dadurch der 6te Zylinder nicht genügend Öl bekam.

Nun habe ich 66.000 km drauf und der Motor läuft einwandfrei.

Das SMG arbeitet auch ohne Probleme.

Muß sagen, bin mit dem Fahrzeug zufrieden. Jetzt mit den Winterreifen, ist der Verbrauch in der Stadt auf 12 Liter gefallen. Wenn ich ganz normal fahre, komme ich mit einer Tankfüllung fast 600 km weit.

Oben wurde erwähnt, daß der M3 knüppelhart sein soll. Klar, ist er härter als ein Serien-BMW aber nicht übetrieben hart. Hatte noch nie Kreuzprobleme o. ä.

In den Tests wurde auch immer gesagt, schönes Auto aber zu hart. Wie gesagt, wer das Auto mal gefahren ist, kann sich davon überzeugen, daß er nicht zu hart ist.

Zum Thema FACELIFT kann ich nur sagen, daß mir das Facelift nicht besonders gefällt. Ist aber nur meine Meinung.

- Zackman hat recht, ich muss das relativieren: Ich habe seit Jahren Rückenprobleme (über 30 *g*), und was für mich "knüppelhart" ist, nennt jemand anderes womöglich sein Zuhause....;-)

Ich finde den Wagen (M3) total geil - leider ist der E46er M3 nicht mehr so schön dezent wie der E36 war, aber auch das ist wiederum Geschmackssache. Dennoch liegt die Wahrscheinlichkeit, das mein nächster Wagen ein M3 sein wird, bei über 80%.....

Cheers,

PB

Nochmal @ Zackman: Das Facelift gefällt mir auch nicht. Bin froh, dass sie es beim Cabrio (noch) nicht gemacht haben.

Cheers,

PB

Zitat:

Original geschrieben von Big Man

...aber das M Model von BMW ist nicht schlecht (fehlt nur der Stern, lol)...

Der heißt X5 und hat es nicht nötig sich hinter einem Stern zu verstecken.

Themenstarteram 19. November 2002 um 13:35

@BlubbC280

Ich bin noch 18 und werde 19 und was soll da verboten sein bei einer Testfahrt. Wenn du willst schicke ich dir Bilder von meinem Cabrio.

@ Für alle anderen

Sehr viel bekomme ich von meinen Eltern und bezahle also nicht alleine.

@ Die, die geantwortet haben

Danke für eure Antworten. Der M3 gefällt mir sehr sehr gut, hab ich auch schon Probegeffahren. Geht ab ohne ende, verbraucht nicht so viel, Sportwagen, sehr gute Beschleunigung

Nicht böse gemeint, aber ich meine es damit sehr ernst, denn beide Autos sind sehr teuer.

Ähnliche Themen