ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 3L Das etwas andere Schaltproblem

Lupo 3L Das etwas andere Schaltproblem

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 17. Oktober 2015 um 21:40

Hi, ich bin Steffi, und seit einigen Wochen in Besitz einer Lupo Diva, die mich schon etliches an Kohle gekostet hat und immernoch nicht läuft...

An sich fährt sich die Kleine gut, jedoch tritt immer wieder das Problem auf, das wenn sie eigentlich vom 3 in 4 schalten müsste der Gang scheinbar nicht eingelegt wird, der Motor schiesst die Drehzahl hoch und jault, irgendwann geht dann doch der vierte rein... währenddessen ist man natürlich ein Verkehrshinderniss, gibt man Gas passiert nichts...

Das Problem tritt fast täglich auf, jedoch unvorbereitet und ich kann keinen Auslöser erkennen.

Alle Bauteile der Hydraulik zum Gangstellen sind mittlerweile getauscht, Druckspeicher, Kupplungsnehmerzylinder, Pumpe, Gangsteller...

Es werden beim Auslesen keine Fehler angezeigt, und auch die Grundeinstellung wurde (mehrfach) durchgeführt.

Hat noch jemand eine Idee?

Ach ja, seit dem wir das erste Mal die Grundeinstellung gemacht haben, startet sie nicht mehr auf stop und beim Schalten in Stop bleibt das Rückfahrlicht an, sprich sie schaltet gar nicht in 1 denke ich.

Lg Steffi und ihre Diva

Ähnliche Themen
75 Antworten

Es gibt doch einige Versionen:

085 142 411 C (soll aus 1999 und 2000 sein, wohl der mit dem schwachen Deckel)

085 142 411 F (soll aus 2002 sein)

085 142 411 A (mein Reserve GS - Ventile sind aus 2002)

085 142 409 (aktuell laut ETKA)

A, C un F haben Ventile mit Endbuchstabe A

409 hat Ventile mit Endbuchstabe B

Themenstarteram 30. Oktober 2015 um 20:32

eieieieiei so viel input bei einem kleinen Auto ^^

Hätte nicht gedacht das ich in kurzer Zeit so viel darüber lerne :-D

Allerdings hatte ich auch noch nie so eine Diva, und ich hatte schon viele Autos...

Themenstarteram 31. Oktober 2015 um 14:24

so, abs ringe sind bestellt, gibt es einzeln, als immerhin kein komplettes lager mit nabe, das wäre dann teuer geworden :-/

montag kann ich die teile holen, 17 euro pro stück

ET-Nr. 1J0614149 ? Ganz schön teuer. Hier gibt es dafür 2 Stück.

Ich dachte Ihr meintet die Drehzahlfühler, von denen in dem VCDS Beitrag die Rede war.

6E0927803B vo links

http://www.mister-auto.de/.../...1-5079-3_g412_a00324.0711-5079.3.html

6E0927804B vo rechts

http://www.mister-auto.de/.../...1-5080-3_g412_a00324.0711-5080.3.html

6E0927807B hi links

http://www.mister-auto.de/.../...1-6049-3_g412_a00324.0711-6049.3.html

6E0927808B hi rechts

http://www.mister-auto.de/.../...1-6050-3_g412_a00324.0711-6050.3.html

Themenstarteram 31. Oktober 2015 um 20:35

die fühler sind beide getauscht, fehler bestand weiterhin, immer sporadisch, je nachdem auf welcher "drehposition" der sensorr beim bremsen den Abs-ring erwischt hat...

ich bin gespannt ob das theater montag ein ende hat...

Hallo,

"der Stecker am Schalter Rückwärtsgang war scheinbar korrodiert, abziehen, draufstecken, geht wieder"

wo sitzt dieser Stecker ? Das würde ich auch gerne ausprobieren.

In der Fehlerbeschreibung ist mir aufgefallen das der Motor aufheult. Er müsste doch erst Gas geben nachdem der Gang drin ist.

Gruß Rolf

Zitat:

@VWrolf schrieb am 2. November 2015 um 11:41:23 Uhr:

Hallo,

"der Stecker am Schalter Rückwärtsgang war scheinbar korrodiert, abziehen, draufstecken, geht wieder"

wo sitzt dieser Stecker ? Das würde ich auch gerne ausprobieren.

In der Fehlerbeschreibung ist mir aufgefallen das der Motor aufheult. Er müsste doch erst Gas geben nachdem der Gang drin ist.

Gruß Rolf

Hallo Rolf,

bitte bleibe doch in dem von dir angelegten Thread. Wenn Du woanders für dich relevante Themen findest, dann poste dort einen Link darauf und dir wird in dem Thread geholfen, sonst verliert man als Helfer erstens den Überblick und zweitens entsteht im Falle einer Lösung im anderen Thread wieder ein Thread ohne Lösung.

Rückfahrlichtschalter am Getriebe s. Bild

 

Zum anderen Problem müsstest Du den Beitrag unter folgendem Link durchlesen:

http://www.vagcomforum.de/index.php?showtopic=9073

Rueckw-gangschalter-oeleinfuellschraube
Themenstarteram 2. November 2015 um 17:12

Und der Gang ist ja drin, aber die Kupplung betätigt, deshalb das heulen...

sind grade dabei zu wechseln, zumindest den rechten wo der sensor sporadisch das unplausible signal bekommt... wir dürfen gespannt sein :-D

Themenstarteram 2. November 2015 um 19:43

Grrrrr und ich wunderte mich noch das es den Abs- Ring angeblich einzeln gibt.. Er passte natürlich nicht *fauch*

und ich habe den Fraggle extra darauf hin gewiesen das es ein 3L ist und über Fahrgestellnummer bestellt...

Wehe die nehmen die Dinger morgen nicht zurück...

Boa bin ich maulig jetzt!

Nach dem ETKA ist der Rotor ET-Nr. 1J0614149 nur für Fahrzeuge mit PR-Code 1KE und 1KK (d.h. Scheibenbremsen hinten für MKB = ARR + AVY = FSI + GTI )

Ihr müsst wahrscheinlich doch das komplette Radlager m. Montageteilen = ET-Nr. 6E0598611A nehmen für PR-Code 1KR (d.h. Trommelbremse hinten -Leichtbauweise- für MKB = ANY + AYZ = 3L)

PR-Code

Diese PR-Nummern sind VAG-intern definierte Produktkürzel, die für eine eindeutige Identifizierung aller Ausstattungsmerkmale und -pakete sorgen. Zu finden sind diese PR-Nummern auf einem Aufkleber im Kofferraum, ebenso auf dem Kundendienst-Datenträger sowie im Serviceheft.

Aus den PR-Nummern lassen sich sämtliche Ausstattungsmerkmale des Fahrzeugs herauslesen. Dabei steht das Kürzel „PR“ für „Primäre Eigenschaft“. Alleine bei Volkswagen sind rund 12.500 dieser abstrakten PR-Nummern vergeben.

Themenstarteram 2. November 2015 um 20:37

Ich hoffe die nehmen die ABS-Ringe zurück, sonst wären das 30 euronen in den Sand gesetzt... .Die Fahrgestellnummer kann ich mittlerweile auswendig, da guckten sie schon komisch.

Als ich dann noch das Radlager haben wollte, weil mein ABS anspringt deshalb und die Kupplung deshalb rutscht wusste er gar nix mehr zu sagen, dachte sich wohl "Weiber..." hihihi

Themenstarteram 5. November 2015 um 9:14

So, Herr VW hat die Teile wieder genommen, sogar incl. der Muttern...

Guckte bockig mal NICHT auf meinen Zettel mit der richtiger Artikelnr für die Lager :D

Als er dann die richtgen endlich gefunden hatte und mir den Preis (150 Euronen) mitteilte

habe ich ihn nett darauf hingewiesen das ich sie mir für einen Preis von 45 Euro online bestellen werde...

Update zum Fahrverhalten: Langsam merkt man das tatsächlich ABS und das Kupplungsproblem zusammenhängen, je öfter das ABS beim Bremsen anspringt, desto öfter passiert es dass sich die Kupplung ohne Vorwarnung öffnet...

Aber hey, ich habe viel über die Schaltung vom 3L Lupo gelernt :p

Zitat:

@SteffisDiva schrieb am 30. Oktober 2015 um 12:32:36 Uhr:

den zweiten...

Moin

Der Herr wollte mich schon mal halb verklagen!

Weil ich Leuten hier im Forum von ihm abgeraten habe und ihnen den Ersten empfohlen habe.

Habe von anderen Käufern schon einige Horrorstory´s gehört!

Er drohte massiv mit Anwalt und Co. und hier im Forum wurden dann einige Beiträge zu dem gelöscht, weil die Moderatoren auch vorsichtig waren.

Wenn ihr einige Story´s zu dem gelesen hättet,....

Wie ich sehe ist sein Ebay-Shop aber auch Geschichte!!!!

Vom DIESEM Profi habe ich nur gutes gehört!

Ist ja nett zu lesen eure Fehlersuche!

Bei meinem 3L war mir der Aufwand damals zu nervig, mich so intensive reinzuhängen.

Die meisten Probleme waren damals mit einem neue KNZ und dann später ein neuer Druckspeicher behoben, VW selber hätte Erstmal eine neue Hydraulikpumpe verbauen wollen.

Die Macken waren recht ähnlich, aber das sind die ja häufig. Die Feinheiten machen den Unterschied dann.

Aber nachdem er erstmal lief, habe ich dann das Ziel "Umbau auf Handschaltung" vorangetrieben um zukünftige Probleme zu vermeiden!

Bin gespannt!

Mfg

Frank

Themenstarteram 8. November 2015 um 14:03

zu dem genannten "Experten" will ich mich nimmer äussern, Geld is wieder da, Dichtung nicht, also egal... will ich mich gar nicht weiter ärgern...

Gestern kamen die Radlager, zackzack eingebaut, Probefahrt incl. Diagnose, alle vier Sensoren liefern komplett gleiche Werte :-)

Keine Abs mehr das anspringt, und bisher auch keine Kupplung mit Eigenleben...

Der endgültige Test wieder morgen auf dem Rückweg von der Arbeit an der Stelle wo der Fehler ja zuverlässig auftrat, ich bin sehr gespannt, aber es sieht so aus als war tatsächlich das Radlager schuld am Kupplungsrutschen, bzw dafür das das Steuergerät das Fehlsignal rausgegeben hat das die Kupplung geöffnet wird.

Themenstarteram 10. November 2015 um 7:07

So, melde gehorsamst: Das Problem ist behoben!!!

Was mach ich jetzt bloss mit meiner ganzen Zeit wenn man nicht mehr unterm Auto liegen muss :D

Ich weiss leider nicht wie (und ob überhauot) ich den Threadnamen änern kann?

Wäre an sich ja gut wenn man ihn vielleicht so umbenennen könnte das es erledigt / gelöst ist, und so das ihn villeicht andere Leute auch finden.

Ich bin erst nach vier Wochen googeln auf dieses hier gestossen, das war dann des Rätsels Lösung :)

Kurz und knapp: Der ABS Sensorring, der beim Lupo 3L im Radlager verbaut ist, hat durch sporadische Fehler das öffnen der Kupplung verursacht.

Anfangs sprang das ABS ab und zu an beim bremsen, und beim beschleunigen, unaabhängig von der Art, sprich ob langsam oder schnell, betätigte sich die Kupplung für nen Moment.

Fuss auf dem Gas lassen: Dreht hoch und irgendwann schloss sich die Kupplung wieder.

Fuss vom Gas genommen, dreht runter und auch dann schloss sich die Kupplung wieder.

Sowohl ABS also auch Kupplungfehler wurden immer mehr, vor allem bei feuchtem Wetter...

Zu sehen war das der Sensorring teilweise "angeschabt" war, als auch das die Radlager Spiel hatten.

Weshalb der Fehler wohl just an der einen Stelle immer recht zuverlässig reproduzierbar war, genau den Kurvenwinkel mit der passenden Beschleunigung :D

Vielleicht hilft auch dieser Beitrag dem ein oder anderen, wir waren echt so verzeifelt, das wir kurz davor waren die Kiste in den Graben zu schubsen... :rolleyes:

Gruß und vielen vielen Dank für die dennoch sehr hilfreichen Beiträge hier :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 3L Das etwas andere Schaltproblem