ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Longlife und trotzdem nur 15tkm. Wo ist der Fehler?

Longlife und trotzdem nur 15tkm. Wo ist der Fehler?

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 23. April 2014 um 13:49

Hallo Experts:D

Hab folgenden Umstand mit meinem Wagen (1.6 TDi BMT, CAYB)

Beim letzten Ölwechsel (bei 60tkm, davor bei 45tkm) wurde, auf mein Drängen hin, auf Longlife-Codierung geprüft.

Diese wurde mir auch bestätigt. Als ich damals vom Hof des :) gefahren in, waren im KI auch nur "---" zu sehen. Nach 2 Tagen oder so waren es dann 14800 km, welche störrig runtergezählt wurden.

Nun, bei ca 75tkm, will mein Wagen wieder neues Öl. Der :D war nach meinem Anruf verwirrt und bat mich heute noch mal vorbei zu schauen. Verdacht: falsche Öl-Quali eingestellt.

Nach Anstöpseln und Auslesen (VCDS ) war alles richtig codiert. LL und Öl-Quali auf "gut".

Hat noch jemand eine Idee wo der Fehler sein kann?

Mein Arbeitsweg ist ca. 45 km einfach. Großteil Bundesstraße, leicht hügelich. Also eigentlich die perfekte Spielwiese für die kleine Dieselnocke. Verbrauch ca. 5 Liter im Schnitt. Also weder Voll- noch Streichelgas.

Das merkwürdige ist, wie ich finde, dass direkt am Anfang die ca. 15 tkm Restkilometer dastehen und nicht irgendwas zwischen 15 und 30 tkm.

Danke vorab.

Beste Antwort im Thema

Das AGR Ventil ist ein Problemteil. hier ging es um die Laufleistung mit flexiblem Intervall. Da schneidet meistens der Diesel besser ab als der Benziner

60 weitere Antworten
Ähnliche Themen
60 Antworten

Eventuell ist die maximale Fahrsterecke falsch hinterlegt. Mein 1,6 TDi war anfangs auch falsch codiert, schafft nun aber immer die 30000km.

Themenstarteram 23. April 2014 um 14:24

Zitat:

Original geschrieben von Diesel_inside

Eventuell ist die maximale Fahrsterecke falsch hinterlegt. Mein 1,6 TDi war anfangs auch falsch codiert, schafft nun aber immer die 30000km.

Die kann/muss auch noch extra eingestellt werden? Aha. Werd ich mal mit anmerken.

Da muss etwas falsch eingestellt sein. Bei Deinem Fahrprofil sollten locker 20 - 30k km pro Ölfüllung drin sein. Achte evtl. auch mal nicht nur auf die Kilometer nach einem Service sondern auch die Resttage.

Genaue Einstellungsparameter kann ich leider nicht sagen, aber ich weiß aus Erfahrung, dass einige Mechaniker (auch Meister) mit den Einstellungen/Codierungen heute etwas "überfordert" sind.

Btw. wieviele Kilometer hat Dein Polo z. B. beim 1./2. Service erreicht? Auch nur 15.000 km oder mehr?

Themenstarteram 23. April 2014 um 19:18

Hab den polo erst mit 31tkm und neuem Service gekauft. Seither immer 15tkm.... :rolleyes:

Resttage sind jetzt irgendwas um die 110 meine ich. Restilometer 200.

Ob die Resttage sich sporatisch geändert haben, kann ich nicht sagen. Hab ich nicht drauf geachtet.

Letzter Wechsel war am 09.08.13 bei 59.855 km

Edit: grob überschlagen würden die Resttage+Vergangenen Tage ja einem Jahr entsprechen... :(

Ich vermute du hast einen der Polos die ab Werk ohne Longlife codiert waren. (war meiner auch)

Lass es nch einmal vom Freundlichen genau prüfen oder frage besser einen VCDS User in deiner Nähe

Themenstarteram 23. April 2014 um 20:00

Am Dienstag bekommt er erst mal nen reinen Ölwechsel. Bei der Gelegenheit sollen se gleich noch mal schauen was da verkehrt ist. Wenn nix gefunden wird, dann schau ich mal in die VCDS-Liste.

Glaube du hast zwar Longlife, aber die haben wahrscheinlich aus Unachtsamkeit bei "schlechter Ölqualität" ein Häkchen gemacht und schwupps ruft er schon so zeitig zum neuen Ölwechsel.

mfg Wiesel

Zitat:

Original geschrieben von DieselWiesel198

Glaube du hast zwar Longlife, aber die haben wahrscheinlich aus Unachtsamkeit bei "schlechter Ölqualität" ein Häkchen gemacht und schwupps ruft er schon so zeitig zum neuen Ölwechsel.

mfg Wiesel

Hat er doch schon geprüft:

Zitat:

LL und Öl-Quali auf "gut".

Wie schon gesagt wurde, steht der Verdacht noch auf KM Grenze 15.000km

Zitat:

Original geschrieben von cooperle81

Am Dienstag bekommt er erst mal nen reinen Ölwechsel. Bei der Gelegenheit sollen se gleich noch mal schauen was da verkehrt ist. Wenn nix gefunden wird, dann schau ich mal in die VCDS-Liste.

Bringst du dein Öl selbst mit? Ansonsten würde ich erst prüfen bevor du unnötigerweise den teuren Wechsel machst

Das er das schon überprüft hat, habe ich überlesen. Sorry :D

mfg Wiesel

Themenstarteram 23. April 2014 um 21:07

Jipp. Öl gibts als Beipack mit in die Werkstatt.

Öl 20,40€ (Fuchs) und ca. 60 Öcken für die Werkstatt.

 

hm...

Ich würd´s dann doch vorher prüfen lassen. Zu 99% ist ja kein Service fällig. Das Geld kannst Du dir sparen. Gib lieber dem netten VCDS User etwas davon

Themenstarteram 23. April 2014 um 21:18

Mal sehen was ich da noch machen kann. Schließlich wurde ja dann beim letzten mal etwas "verpfuscht".

Im Hinblick auf ein sauberes Checkheft bzw. VW-Vorgaben (evtl. mal ne Kulanzsache) muss ich der Aufforderung meines KIs ja erst mal nachkommen.... auch wenns eigentlich Quark ist.

Wird halt nur schwierig, dem Freundlichen zu erklären dass er keine Ahnung hat...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Longlife und trotzdem nur 15tkm. Wo ist der Fehler?