ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Klima springt nicht an, bekannter Fehler ???

Klima springt nicht an, bekannter Fehler ???

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 2. April 2014 um 20:30

Moin,

ich habe einen Polo 6R 1,6 TDI BJ 10/09 und seit heute liefert die Klimaanlage (Climatic) keine kalte Luft mehr. Die Lampe leuchtet zwar doch mal hört auch keinen Klimakompressor einschalten. Letzte Woche war noch alles gut. Die Sicherungen sind i.O.

Meine Frage in die große Runde: Hat jemand schon mal sowas gehabt bzw. könnte das ein bekannter Fehler sein? Danke für eure Hilfe.

Gruß

Andreas

Ähnliche Themen
14 Antworten

Wann war der letzte Klima-Service? Vielleicht fehlt nur Kältemittel, weshalb die Anlage (Schutzfunktion) den Betrieb nicht aufnimmt?

Meist mangelt es bei so einem Fehler an Kältemittel. Ist es so, ist auch meist was

undicht. Nichts genaues sagt die Glaskugel nicht. Um diese Jahreszeit wird doch

ringsum "Klimaservice zum Sonderpreis" angeboten. Nutzen.

Gruß

Werner

...und die Desinfektion und das neue Pollenfilter nicht vergessen...

Themenstarteram 3. April 2014 um 6:09

Danke für die Antworten

Klimaservice wurde noch nie durchgeführt, werde ich dann mal machen. Wie oft sollte der gemacht werden?

Ich berichte wie es ausgeht....

Zitat:

Original geschrieben von Kluesic

[...]

Klimaservice wurde noch nie durchgeführt, werde ich dann mal machen. Wie oft sollte der gemacht werden?

[...]

Alle 5 Jahre reicht in der Regel vollkommen oder bei nachlassender Kühlleistung.

Themenstarteram 12. April 2014 um 10:15

War heute bei VW und die haben mir gesagt, dass ich einen neuen Klimakompressor benötige, da sich die Verschraubung der Riemenscheibe vom Kompressor gelöst hat. Scheint ein bekanntes Problem zu sein und der Servicemitarbeiter stellt nächste Woche eine Kulanzanfrage an VW. Kennt ihr das Problem und mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Danke und viel Grüße

Zitat:

Original geschrieben von Kluesic

War heute bei VW und die haben mir gesagt, dass ich einen neuen Klimakompressor benötige, da sich die Verschraubung der Riemenscheibe vom Kompressor gelöst hat. Scheint ein bekanntes Problem zu sein

:eek:

womöglich die Folgen des bekannten "Klima Muhens" :eek:? Wenn das so wäre, dann hätte VW mal wieder klassisch probiert, ein Problem über die Garantiedauer hinaus auszusitzen. Man muss leider den Eindruck haben, daß dieses "Pattern" immer wieder kommt.

Zitat:

Original geschrieben von Brunolp12

Zitat:

Original geschrieben von Kluesic

War heute bei VW und die haben mir gesagt, dass ich einen neuen Klimakompressor benötige, da sich die Verschraubung der Riemenscheibe vom Kompressor gelöst hat. Scheint ein bekanntes Problem zu sein

:eek:

womöglich die Folgen des bekannten "Klima Muhens" :eek:? Wenn das so wäre, dann hätte VW mal wieder klassisch probiert, ein Problem über die Garantiedauer hinaus auszusitzen. Man muss leider den Eindruck haben, daß dieses "Pattern" immer wieder kommt.

Wenn der Fehler aus dem bekannten "Klima Muhen" entstanden ist, dann ist das Problem bekannt. Bei mir wurde schon 2mal (fast innerhalb eines Monats), der Klimakompressor getauscht. Wegen dem Muhen. An Kühlleistung hat es aber nicht gefehlt.

Wenn ich mich noch recht dran erinner, glaube ich die hatten irgendwas von einem Lagerschaden erzählt. Das war beim ersten wechsel 2013. Bj. 2011. Ging alles auf Kulanz und Garantieverlängerung.

Hmm.... nur so meine Erfahrung wegen dem Muhen.

Themenstarteram 12. April 2014 um 14:19

Danke.

Eine Geräuschbeanstadung hatte ich eigentlich nicht, nach dem Winter sprang Sie einfach nicht mehr an. Der Servicemitarbeiter sagte schon, dass das ein bekannter Fehler wäre und überprüft am Montag mal Kulanzmöglichkeiten. Mit welochen Kosten muss ich für den Fall, dass VW keine Kuzlanz übernimmt (Auto aus 10/2009 und 75000km gelaufen, aber Scheckheft bei VW) rechnen, wenn der Kompressor getauscht wird?

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Kluesic

Danke.

Eine Geräuschbeanstadung hatte ich eigentlich nicht, nach dem Winter sprang Sie einfach nicht mehr an. Der Servicemitarbeiter sagte schon, dass das ein bekannter Fehler wäre und überprüft am Montag mal Kulanzmöglichkeiten. Mit welochen Kosten muss ich für den Fall, dass VW keine Kuzlanz übernimmt (Auto aus 10/2009 und 75000km gelaufen, aber Scheckheft bei VW) rechnen, wenn der Kompressor getauscht wird?

Gruß

Bei mir hat es ca 900€ gekostet. Lief aber alles über die Garantieverlängerung. Was aber genau abgerechnet wurde und ob ein Teil aus Kulanz übernommen wurde weis ich nicht.

Was genau für Positionen gemacht werden weis ich nicht. Wenn du mal um die 1000€ (bei kompletter eigenübernahmen) rechnest, dürfte das gut hinkommen.

Themenstarteram 12. April 2014 um 19:19

:eek::eek::eek:

Themenstarteram 14. April 2014 um 20:17

Hab jetzt die Bestätigung vom Freundlichen bekommen, dass der Kompressor hinüber ist und Kosten in Höhe von knapp 1300-1400€ anfallen (Kompressor, Absaugen und Befüllen, Spülen der Klimaleitungen, Kondensator neu, Trockner neu, Kleinteile).

Zentralschraube ist um ca 1cm rausgewandert. Scheint wohl ein bekanntes Problem zu sein. Kulanz abgelehnt. Frage hier noch: Ist ein Spülen und erneuern des Kondensators und des Trockners nötig?

Zitat:

Original geschrieben von Kluesic

Hab jetzt die Bestätigung vom Freundlichen bekommen, dass der Kompressor hinüber ist und Kosten in Höhe von knapp 1300-1400€ anfallen (Kompressor, Absaugen und Befüllen, Spülen der Klimaleitungen, Kondensator neu, Trockner neu, Kleinteile).

Zentralschraube ist um ca 1cm rausgewandert. Scheint wohl ein bekanntes Problem zu sein. Kulanz abgelehnt. Frage hier noch: Ist ein Spülen und erneuern des Kondensators und des Trockners nötig?

Lag ich doch garnicht so falsch. Schade für dich.

Absaugen und Büfellen ja, da Kältemittel mit den Jahren abnimmt und beim tauschen was verlören geht.

Spülen ja, da sich mit der Zeit Keime bilden und Pilze und Gerüche entstehen.

Kondensator und Trockner keine Ahnung.

Hast du dich mal über Economy Reperatur informiert?

Themenstarteram 15. April 2014 um 7:40

Ja, hab ich angefragt, wird aber nicht angeboten.

Spülen wollen die (oder sagt VW), weil eventuell Späne im System sein können, deswegen auch Kondensator und Trockner neu. Kann ich mir aber bei dem Defekt nicht so wirklich erklären, hatte keine Geräuschbeanstandung wie das "Muhen", hier hat sich "nur" die Zentralschraube verabschiedet und der Kraftschluss kann nicht mehr gewährleistet werden....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Klima springt nicht an, bekannter Fehler ???