ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Lima im CTR

Lima im CTR

Themenstarteram 7. Oktober 2003 um 8:59

Kann mir einer sagen, wieviel A die serienmäßig verbaute Lima im CTR bringt? Ist eine andere Lima verbaut, wenn man den Wagen mit Klima bestellt?

Danke schonmal...

Ähnliche Themen
51 Antworten

Es gibt keine serienemässige Klima im CTR.

Wenn man den Wagen mit Klima bestellt wird sie vom Hondahändler nachgerüstet.

Ist halt ne manuelle Klimaanlage und die Leistung fand ich auch heuer im schwarzen Auto bei dem Supersommer vollkommen OK!

LiMa

 

Keine Ahnung, wieviel A die macht. Jedenfalls nicht genug für ne Sound Anlage!!! :(

Themenstarteram 7. Oktober 2003 um 9:48

Zitat:

Original geschrieben von Abraeumer

Es gibt keine serienemässige Klima im CTR.

Wenn man den Wagen mit Klima bestellt wird sie vom Hondahändler nachgerüstet.

Ist halt ne manuelle Klimaanlage und die Leistung fand ich auch heuer im schwarzen Auto bei dem Supersommer vollkommen OK!

Du hast meinen Post leider falsch verstanden. :)

Ich meinte wieviel Ampere die serienmäßige Lichtmaschine (Lima) bringt beim CTR und ob eine andere Lima verbaut wird, wenn die Klima nachträglich vom Händler eingebaut wird.

@Othello: Echt jetzt? Mach mich nicht schwach! Ich brauche ordentlich Ladestrom für zwei Batterien.

Mit was für einer Batteriekapazität wird der CTR denn ab Werk ausgeliefert, kann mir das jemand beantworten?

Lima ctr

 

Hallo...

die Lichtmaschine liefert 80 Ampere im CTR...die bleibt auch unverändert beim A/C Einbau...

Gruß BErnd

Themenstarteram 7. Oktober 2003 um 14:33

Vielen Dank, mehr wollt ich gar nicht wissen ;)

@sk8flex

Ja, ich habe arge Probleme mit der Lima bzw. Batterie Kapazität. Habe nur eine 4 Kanal Endstufe, ein Sub und ein Combo (und Rear Boxen direk am Radio) und mir bricht ständig die Spannung zusammen sobald irgendwas mehr Strom verbraucht. zB Fensterheber, Licht, Zündspule, etc.

Habe einen 2 Farat Cap reingemacht, aber is immer noch nich ganz weg. Es seih denn, nach langer Autobahnfahrt. (Batterie picke packe voll) dann gehts ne Weile...

:(

@ othello wie macht sich den das bei dir bemerkbar das die spannung zusammenbricht???

ich hab z.b. einen 4kanal digitalverstärker einen mono-verstärker und einen panasonic radio mit 4x50watt hinten 3weg boxen vorne hoch und mitteltöner und im kofferraum einen grossen sub mit 2grossen töpfen drin...

hab soweit keine probleme, ausser wenn ich die zündung einschalte und der radio bereits läuft gibts immer einen kleinen knall!!!

cya

Es macht sich so bemerkbar, dass ich am Cap sehe, das die Spannung ca. 2 Volt abfällt und die Musik kurz aussetzt.

Aber da andere keine Probleme damit haben, vermute ich so langsam, dass die Endstufe vielleicht hin ist!!! ;(

Themenstarteram 8. Oktober 2003 um 9:38

@Othello:

Naja, ein Cap bringt nur solange was, wie er auch genug Strom zum Puffern von der Batterie bekommt. Ansonsten ist er absolut nutzlos. Wenn deine Endstufe extrem stromgierig sein sollte, ist meist die beste Lösung mit einer kleinen Zusatzbatterie zu arbeiten (z.B. Hawker Genesis mit 13Ah und 16Ah)

Ich habe mir den CTR gestern abend beim Händler genau angesehen und fand die Serienbatterie etwas schwächlich, wenn man auf der sicheren Seite sein will bei großen Anlagen muss man eben die Startbatterie auch ersetzen. ;)

Bei meinem (noch) aktuellen Golf III habe ich die Startbatterie durch eine Exide Maxxima gewechselt und eine weitere Stinger SP1000 Batterie im Kofferraum verbaut. Alle Kabelwege zu den ingesamt 3 recht stromgierigen Endstufen sind < 1m und es gibt ohne Caps keinerlei Stromprobleme, ich habe stabile 14,2-14,4V auch bei Vollastbetrieb der Anlage.

Wer irgendwelche Infos darübr braucht, kann mir gerne PN schicken. :)

Gruß Felix

Hallo

Laut meinem Original Werkstatthandbuch hat die Lima

eine Leistung von 80A bei 13,5 V.

Gruss Andreas

ich weiss net so recht die ganze lichtmaschinen in den autos die ich hatte sind irgend wie alle ziehmlich schwach so auch beim ctr, must nur mal nachts bei eingeschaltetem licht ein oder besser beide fenster gleichzeitig öffnen. Da gibts dermaßen hohe stromschwankungen das die scheinwerfer fast aus gehn (übertrieben gesagt).

Deswegen werd ich mir nen BATCAP von Xstatic holen ist kleiner als so Cap und hat vor allem mehr leistung, je nach modell gibts den Batcap zu 50% Batterie und 50% Pufferkondensator oder (weis nicht mehr genau) 75% Batterie und 25% Pufferk. wobei letztes besser ist aber auch teurer. aber für nur einen Verstärker reicht der 50/50 alle mal.

Themenstarteram 8. Oktober 2003 um 14:28

Naja, die Lima kann man auch wunderbar "tunen" durch das Auswechseln gewisser Komponenten, es gibt auch Betriebe die sich auf sowas spezialisiert haben. ;)

Der Batcap ist meiner Meinung nach nix wert, das Teil ist hoffnungslos überteuert und leistet dafür zuwenig. :eek:

Der einzige Vorteil ist, dass es schön kompakt ist.

Ich habe schon mehrmals einige Stromversorgungsvarianten getestet, zum einen durch nur das Austauschen der Starterbatterie gegen eine Hochleistungsbatterie (Stinger, Hawker, Optima). Bringt im Hinblick auf Preis/Leistung die absolut sinnvollste Verbesserung. Wenn nötig, kann noch ein Cap hinzugefügt werden, um auf den langen Kabelwegen noch zu puffern.

Die absolut beste Lösung ist eine kleine Zusatzbatterie (wie oben schon erwähnt), die mit der Startbatterie parallel geschaltet wird und nur die Amps mit kurzen Kabelwegen versorgt. Nachteil: natürlich teurer und mehr Platzverlust.

Ein Cap wird bei dieser Variante schon echt überflüssig, da die Kabelwege im Idealfall schon < 1m betragen.

Vom Batcap war bis jetzt auch jeder enttäuscht, den ich danach gefragt habe, ne kleine Hawker Batterie gibts schon zwischen 100-150 EUR und da ist eine merkliche Klangverbesserung zu spüren.

Gruß Felix

Hi!

Kannst du mir sagen ob du im Inet eine Seite zu dieser BATCAP von Xstatic hast?

Nimmt mich echt wunder das Ding.

Ansonsten kann ich nur sagen, Stütz- Batterie von Lightning Audio kaufen und verbauen. War bei all meinen Autos noch nie nötig (Kenne aber den CTR auch nur von Aussen).

Oder einfach mal ne neue Hauptbatterie kaufen. Wenn die ein gewisses Alter hat, bringt sie halt nur in der ersten Sekunde beim Starten die volle Leistung und sinkt dann ab.

Das würde ich so oder so machen, bevor ich die Lima austausche. Du hängst ja die Anlage nicht direkt an die Lima an, die Batterie dient ja (nach meiner Kopf- Logik) auch nur als Kondensator.

Wenn die Batterie nämlich defekt ist, wird sie mehr als Wiederstand anstatt Kondensator funktionieren.

Hof ich hab jetzt keinen Quark erzählt und konnte ein wennig helfen.

Gruss & Peace

Themenstarteram 8. Oktober 2003 um 14:37

Zitat:

Original geschrieben von Psytros

Ansonsten kann ich nur sagen, Stütz- Batterie von Lightning Audio kaufen und verbauen. War bei all meinen Autos noch nie nötig

Gruss & Peace

Nur als Anmerkung: Die meisten Batterien die speziell für den Carhifi-Sektor angeboten werden (mit irgendeinem populären Markennamen drauf) werden von ganz normalen Batterieherstellern produziert und nur mit einem andersfarbigen Gehäuse und nem anderen Schriftzug vertrieben.

Ne Lightning Batterie ist nix anderes als ne "gestylte" Exide. ;)

Wer für den Namen mehr als das doppelte ausgeben will - selber schuld. :eek:

Die von mir genannten Hawker Batterien aus der Genesis-Serie werden u.a. in Rechenzentren zur USV verwendet und sind bis auf das Gehäuse ebenfalls baugleich mit einer populären Carhifi-Batterie - nur eben zu weniger als dem halben Preis zu haben.

Grüße Felix

Deine Antwort
Ähnliche Themen